+ Auf Thema antworten
Seite 9 von 9 ErsteErste ... 5 6 7 8 9
Zeige Ergebnis 81 bis 86 von 86

Thema: Verbrauchsmessgeräte werden Pflicht

  1. #81
    Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2012
    Ort
    Schwarzwald
    Beiträge
    16.165

    Standard AW: Verbrauchsmessgeräte werden Pflicht

    Zitat Zitat von mathetes Beitrag anzeigen
    Letztlich geht die ganze Digitalisierung in diese Richtung, vor allem auch eine etwaige Abschaffung des Bargeldes, da ist es dann nicht mehr weit zur Offenbarung des Johannes und dem Malzeichen des Antichristen.
    Da werde ich Dir so nicht widersprechen und ich habe auch gar kein Thema, wenn da eine Behörde sagt - macht Dies oder macht Jenes und von mir aus kann eine Behörde auch sagen - ist immer zu verbauen, wenn mir als Kunde die Möglichkeit eröffnet wird hier aktiv zu widersprechen udn den Einbau zu unterbinden.

    Wer mit E-Call herumfahren möchte - bitte, wer eine Verbrauchserfassung betreiben möchte - bitte, wer sich eine Blackbox ins Auto verbauen lassen will - bitte. Dies kann und soll ein Jeder für sich entscheiden (können)

    ist es ein Wunder das DIESE EU - lassen wir das indoktrinierte deutsche Volk einmal aussen vor - immer weniger Zustimmung erfährt???? Nein - hier wird EU-seitig (und gerade von Blondie aus Niedersachsen - zum Wohle diverseres Beraterfirmen - mit vehemenz) die Spaltung betrieben.

  2. #82
    Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2012
    Ort
    Schwarzwald
    Beiträge
    16.165

    Standard AW: Verbrauchsmessgeräte werden Pflicht

    Zitat Zitat von Kaktus Beitrag anzeigen
    Entweder sind sie zu faul, sich mit solchen Dingen zu beschäftigen, oder ihnen fehlt das Vorstellungsvermögen oder sie hatten bisher keine Zeit, sich dazu zu informieren. Um sich mit solchen Themen zu beschäftigen, muß man auch erst ein Problembewußtsein und Interesse entwickeln Das fehlt bei Vielen. An der Zeit kann es seit den lock downs jedenfalls nicht liegen!!!
    Was erwartest Du von einem Volk, welchem seit nunmehr mehr als 70 Jahren Eigenverantwortung und Eigenständigkeit abtrainiert wird - sprich, die Suggestion der Staat kan Alles und Jedes besser seit Jahrzehnten betrieben wird. Dies dann in Verbindung mit einer Medienlandschaft, welche mit Ihrer selektiven Berichterstattung dieses Herangehensweise befeuert.

    Sag eich es einmal so:
    Wenn Mutter sich um Dich gekümmert hat (also Essen auf dem Tisch, Wäsche gewäschen) und plötzlich stirbt Muttern weg - dann wirst Du ein mächtiges Problem bekommen, weil Du es ja nie gelernt hast...und genauso geht es einem nicht geringen Teil der Bevölkerung.

  3. #83
    Mitglied Benutzerbild von Kaktus
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    8.668

    Standard AW: Verbrauchsmessgeräte werden Pflicht

    Zitat Zitat von BlackForrester Beitrag anzeigen
    Was erwartest Du von einem Volk, welchem seit nunmehr mehr als 70 Jahren Eigenverantwortung und Eigenständigkeit abtrainiert wird - sprich, die Suggestion der Staat kan Alles und Jedes besser seit Jahrzehnten betrieben wird. Dies dann in Verbindung mit einer Medienlandschaft, welche mit Ihrer selektiven Berichterstattung dieses Herangehensweise befeuert.

    Sag eich es einmal so:
    Wenn Mutter sich um Dich gekümmert hat (also Essen auf dem Tisch, Wäsche gewäschen) und plötzlich stirbt Muttern weg - dann wirst Du ein mächtiges Problem bekommen, weil Du es ja nie gelernt hast...und genauso geht es einem nicht geringen Teil der Bevölkerung.
    ...aber irgendwann hast du es dann doch drauf. ;-)
    Ich denke, es ist auch eine Mentalitätssache. Ich war schon immer wißbegierig und daher interessiert an meinen Lebensumständen. Nicht JedeR ist so.
    Deutschland ist nicht mehr mein Land - Merkel + den dt. Volksvertretern sei Dank! https://t.me/TrueLife18/6491
    GG 20,2 !!! - Immer dran denken:youtube.com/watch?v=f5PMX_FzRzw
    Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen - F. Schiller.
    EU: Wattzahl bei Staubsaugern zum Strom sparen senken, aber E-Autos pushen. Genau mein Humor!

  4. #84
    Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2012
    Ort
    Schwarzwald
    Beiträge
    16.165

    Standard AW: Verbrauchsmessgeräte werden Pflicht

    Zitat Zitat von Kaktus Beitrag anzeigen
    ...aber irgendwann hast du es dann doch drauf. ;-)
    Ich denke, es ist auch eine Mentalitätssache. Ich war schon immer wißbegierig und daher interessiert an meinen Lebensumständen. Nicht JedeR ist so.
    Nun ja, da der Staat ja nicht "wegstirbt" hat man es sich im System Bundesrepublik Deutschland, wo die Parteien dem Bürger Alles und Jedes vorschreiben, als Bürger es sich sehr gemütlich gemacht...warum sollte man da denn dann Verantwortung für sein handeln und sein Tun übernehmen.

    Ich will Dir dies an einem aktuellen Beispiel aufzeigen - da denkt der eine oder andere Unternehmer seine Pdorten nur für gegen die Virus geimpfte Personen zu öffnen und sofort ist die Politik zur Stelle und verkündet man würde dies verbieten.
    a) Es ist die Sache des unternehmers wie er sein Unternehmen organisiert und b) es ist die Sache eines jeden Einzelnen ob er sich impfen lässt oder nicht und je nachdem muss man eben mit Konsequenzen leben - wie Du also siehst, warum sollte man sich da als Bürger Gedanlen machen ob man sich impfen lässt oder nicht -die Parteien werden sich kümmern, je keine Eigenverantwortung für den Bürger.

    Du siehst als wie das System funktioniert und wie die Parteien das System am laufen halten - Typen welche sagen, laßt mich in Ruhe, ich gestalte mein Leben eigenverantwortlich sind doch immer mehr ein verschwindend geringere Minderheit - wie der Aufsteig von B90/DIEGRÜNEN zeigt sehnt sich eine beträcht.liche Minderheit nach noch mehr Staat, welcher das eigene Leben reguliert und reglementiert und am Ende jegliche Eigenverantwortung abgenommen wird.

    Was erwartest Du also von Heloten?

  5. #85
    Mitglied Benutzerbild von mathetes
    Registriert seit
    17.11.2015
    Beiträge
    5.923

    Standard AW: Verbrauchsmessgeräte werden Pflicht

    Zitat Zitat von BlackForrester Beitrag anzeigen
    Da werde ich Dir so nicht widersprechen und ich habe auch gar kein Thema, wenn da eine Behörde sagt - macht Dies oder macht Jenes und von mir aus kann eine Behörde auch sagen - ist immer zu verbauen, wenn mir als Kunde die Möglichkeit eröffnet wird hier aktiv zu widersprechen udn den Einbau zu unterbinden.

    Wer mit E-Call herumfahren möchte - bitte, wer eine Verbrauchserfassung betreiben möchte - bitte, wer sich eine Blackbox ins Auto verbauen lassen will - bitte. Dies kann und soll ein Jeder für sich entscheiden (können)

    ist es ein Wunder das DIESE EU - lassen wir das indoktrinierte deutsche Volk einmal aussen vor - immer weniger Zustimmung erfährt???? Nein - hier wird EU-seitig (und gerade von Blondie aus Niedersachsen - zum Wohle diverseres Beraterfirmen - mit vehemenz) die Spaltung betrieben.
    Ab einem gewissen Punkt ist ein (sehr) altes Auto teurer zu unterhalten als ein jüngerer Gebrauchter, man muss es sich am Ende also leisten können, sich dem zu entziehen.
    "Wem es bestimmt ist unterzugehen, wird untergehen. Und wem es bestimmt ist herunterzufallen, wird fallen."

  6. #86
    Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2012
    Ort
    Schwarzwald
    Beiträge
    16.165

    Standard AW: Verbrauchsmessgeräte werden Pflicht

    Zitat Zitat von mathetes Beitrag anzeigen
    Ab einem gewissen Punkt ist ein (sehr) altes Auto teurer zu unterhalten als ein jüngerer Gebrauchter, man muss es sich am Ende also leisten können, sich dem zu entziehen.
    Da würde ich ´mal mit einem Freund von mir reden ...fährt einen W123, Model 240 D mit 72 PS...seit nunmehr, Jesses, keine Ahnung - Jahrzehnten - das Auto ist also sehr alt aber scheinbar immer noch sehr günstig im Unterhalt. Es gibt also durchaus Modelle, welche man mit einem Alter von 30, 40 und mehr Jahren noch durchaus alltäglich betreiben kann ohne dass man Angst davor haben muss in Stich gelassen zu werden - man muss halt Abstriche bei den Fahrleistungen, beim Komfort und bei der Sicherheitstechnik machen.

    Anders herum - wenn ich 35 000 € in einen ID3 stecken muss - diese 35 000 € könnte ich dann auch in meinen Benz stecken und hätte dann wohl ein durchaus gt restauriertes Kfz, welches in allen mir wichtigen Bereichen einem ID.3 um Längen überlegen ist und nehme ich ein Model 3 Tesla als Maßstab - für das Geld ist mein Benz dann top restauriert und fährt wieder locker die nächsten 20 Jahre und auch hier - steckt mein Benz das Model 3 in mir allen wichtigen Bereichen lockerst in die Tasche.

    Heißt am Ende halt rechnen - und zu entscheiden, was Einem denn wichtig ist.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. KZ-Besuch soll Pflicht werden
    Von nurmalso2.0 im Forum Deutschland
    Antworten: 362
    Letzter Beitrag: 29.01.2018, 11:13
  2. Moralische Pflicht?
    Von Nurmalso im Forum Deutschland
    Antworten: 930
    Letzter Beitrag: 05.05.2015, 22:56
  3. Gesetz: Kondome werden Pflicht für Freier!
    Von Maggie im Forum Deutschland
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 05.02.2015, 05:59
  4. Deutsch soll in der Türkei Pflicht werden
    Von Duck im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 03.03.2004, 15:52

Nutzer die den Thread gelesen haben : 111

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben