Umfrageergebnis anzeigen: Bitcoin Kurs 01.12.2018 18:00 Uhr in Euro

Teilnehmer
13. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Über 20'000

    0 0%
  • 15 - 20'000

    0 0%
  • 10 - 15'000

    0 0%
  • 8 - 10'000

    2 15,38%
  • 6 - 8'000

    3 23,08%
  • 4 - 6'000

    3 23,08%
  • Unter 4'000

    5 38,46%
+ Auf Thema antworten
Seite 265 von 300 ErsteErste ... 165 215 255 261 262 263 264 265 266 267 268 269 275 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 2.641 bis 2.650 von 2991

Thema: Bitcoin

  1. #2641
    BMI 26,2 Benutzerbild von Mandarine
    Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    2.042

    Standard AW: Bitcoin

    Zitat Zitat von Nietzsche Beitrag anzeigen
    Wir sind spät eingestiegen und hätten, würden wir jetzt verkaufen (nicht nur Bitcoin, auch andere Krypto, geringer Betrag) ca. 25% Verlust machen. Wir haben im Hoch gekauft. Da das nur Spielgeld war/ist haben wir es behalten. Ich denke aber, man kann mit diesen hin- und her mehr Rendite machen als ein Jahr warten wegen Steuerfreiheit.
    Ganz genau, wir sind viel zu spät eingestiegen. Wir können es uns nicht erlauben, uns zurückzulehnen. Wir haben nicht genug Puffer um den Bärenmarkt mal eben so auszusitzen. Also versucht man das ,hoch/runter' Spielchen von 6-8% auszunutzen und zumindest ein paar Gewinne mitzunehmen. Jetzt ist alles schön am steigen. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass auch herkömmliche Anleger mit von der Partie sind. Verständlich, der Aktienmarkt ist sowas auch von langweilig geworden. Ich hänge da mit Plus 4,5% fest und nach jeder Korrektur sind gut 40% der Gewinne wieder weg. Mit Bitcoin habe ich kurzfristig und mit nur 10% des Einsatzes, mehr rausgeholt als mit Aktien. Zur Zeit finde ich das Aktiengeschäft -eh riskanter als der Bitcoin-Handel. Jederzeit bzw. nach Quartalszahlen, einer Gewinnwarnung .. könnte ich weit in die Tiefe gerissen werden.
    Die zwei großen Erfindungen Chinas ,COPY & PASTE' (複製粘貼)
    sind die größten Errungenschaften aus der Kultur Chinas.


  2. #2642
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    63.956

    Standard AW: Bitcoin

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    bei mir gibt es genügend Holz, auch Holz Öfen und Koch Möglichkeiten. Ich kenne genügend Wasser Quellen, die sauber sind, nicht von Bauern oder sonstwas belastet.

    ...
    Das Problem wird sein, dass zu deinen Quellen in einem echten Blackout (>3 Tage) zu viele Menschen pilgern werden.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  3. #2643
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    23.424

    Standard AW: Bitcoin

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Das Problem wird sein, dass zu deinen Quellen in einem echten Blackout (>3 Tage) zu viele Menschen pilgern werden.

    ---
    Fleisch gibt es hier auch genügend, Kartoffeln, Gemüse, echte Bio Eier, Fisch, man erinnert sich sogar wie es nach dem Krieg war. Die Dachauer KZ Häftlinge, wurden damals (ca. 17 Km weg) zur Nachernte auf die Kartoffel Felder geschickt. Das kann noch lustig werden. Die habe alle praktisch Fischteiche, jede Alt Familie, am Meisten die Familie der Auto Verwertung: Rotteger, die leben hier auch. Obst Plantagen: Preis gekrönte Familien Betriebe

  4. #2644
    Licht in der Dunkelheit Benutzerbild von Gero
    Registriert seit
    10.03.2021
    Ort
    Gau Württemberg-Hohenzollern
    Beiträge
    2.175

    Standard AW: Bitcoin

    Zitat Zitat von Alter Stubentiger Beitrag anzeigen
    massive Subventionen in jeder Phase der Forschung, des Baus und des Betriebs
    Bei "Erneuerbaren" ist das nicht anders nur liefert Kernkraft auch tatsächlich zuverlässig Strom.
    "Man soll die Stimmen wägen und nicht zählen; Der Staat muss untergehen, früh oder spät, wo Mehrheit siegt und Unverstand entscheidet." - Friedrich Schiller
    "[...] nicht durch Reden oder Majoritätsbeschlüsse werden die großen Fragen der Zeit entschieden [...] sondern durch Eisen und Blut." - Otto von Bismarck
    "Der Friede ist ein Wunsch, der Krieg eine Tatsache [...]." - Oswald Spengler

  5. #2645
    Licht in der Dunkelheit Benutzerbild von Gero
    Registriert seit
    10.03.2021
    Ort
    Gau Württemberg-Hohenzollern
    Beiträge
    2.175

    Standard AW: Bitcoin

    Zitat Zitat von Alter Stubentiger Beitrag anzeigen
    Äh nein. Das macht man seit Jahrzehnten so. Auch mit Atomstrom und Kohle musste man schon vor langer Zeit jede Menge Mechanismen erdenken um das Netz stabil zu halten. Ein stabiles Stromnetz ist keine Kleinigkeit. Man hatte sich damals auch darüber Gedanken gemacht was passiert wenn mehrere AKW vom Netz gehen müssen, was auch schon passiert ist. Und weißt du was: Heute ist das Stromnetz stabiler als je zuvor. Windmühlen haben auch Vorteile gegenüber Großkraftwerken. Sollte man auch nicht verschweigen.
    Schwachsinn wie extrem verlustreiche Pumpspeicherkraftwerke etc. waren früher nicht nötig.
    "Man soll die Stimmen wägen und nicht zählen; Der Staat muss untergehen, früh oder spät, wo Mehrheit siegt und Unverstand entscheidet." - Friedrich Schiller
    "[...] nicht durch Reden oder Majoritätsbeschlüsse werden die großen Fragen der Zeit entschieden [...] sondern durch Eisen und Blut." - Otto von Bismarck
    "Der Friede ist ein Wunsch, der Krieg eine Tatsache [...]." - Oswald Spengler

  6. #2646
    Mitglied Benutzerbild von jack000
    Registriert seit
    18.07.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    4.448

    Standard AW: Bitcoin

    In Island zahlt man nur 6Cent/kwH für umweltfreundlichen Strom. Da wird Deutschland in absehbarer Zeit nicht hinkommen und daher ist das Thema Energie im Zusammenhang mit Bitcoin kein Thema:
    1. Serve the public trust.
    2. Protect the innocent.
    3. Uphold the law.

  7. #2647
    Mitglied Benutzerbild von jack000
    Registriert seit
    18.07.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    4.448

    Standard AW: Bitcoin

    Bitcoin News:
    Nach dem kräftigen Rebound in der Vorwoche sind Kryptowährungen für institutionelle Investoren wieder spannender denn je. Dank einem neuen Gesetz wird es für Profi-Anleger hierzulande einfacher, in Bitcoin und Co zu investieren. Das könnte dem Kryptomarkt langfristig Impulse liefern, schließlich geht es um Milliarden.

    Am heutigen Montag (2. August) tritt in Deutschland eine Gesetzesänderung in Kraft, die es Fonds für institutionelle Investoren – sogenannten Spezialfonds – erlaubt, bis zu 20 Prozent ihres Anlagevermögens in Kryptowährungen zu investieren. Für Profi-Anleger wie Versicherer oder Pensionskassen ist es damit nun leichter, ein Exposure am Kryptomarkt aufzubauen.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    El Salvador: Bitcoin-Akzeptanz bekommt Unterstützung von US-Bankenriese

    Die Bank of America sieht El Salvadors Bitcoin-Pläne positiv. Das überrascht, da sich die Bank erst diesen März skeptisch gegenüber Bitcoin geäußert hat.

    Bank of America – Vorteile Bitcoin als staatliches Zahlungsmittel
    2021 ist es so weit – Bitcoin wird erstmalig ein gesetzliches Zahlungsmittel. El Salvador gibt dieses Jahr als erstes Land überhaupt bekannt, Bitcoin als Währung zu akzeptieren. Nun verkündet die Bank of America in einem auf Twitter veröffentlichten Dokument, dass dieser Schritt El Salvadors viele neue Möglichkeiten und positive Perspektiven für das Land bieten könnte. Diese Verkündung der Bank ist deshalb überraschend, da die Bank of America sich erst diesen März äußerst skeptisch gegenüber Bitcoin geäußert hat. Es gäbe keinen Grund Bitcoin zu halten, außer damit zu spekulieren, so die Bank, die zeitweise das größte Kreditinstitut der USA war.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    1. Serve the public trust.
    2. Protect the innocent.
    3. Uphold the law.

  8. #2648
    Sozialdemokrat Benutzerbild von Alter Stubentiger
    Registriert seit
    18.12.2011
    Ort
    Bottrop im Ruhrpott
    Beiträge
    15.453

    Standard AW: Bitcoin

    Zitat Zitat von Gero Beitrag anzeigen
    Bei "Erneuerbaren" ist das nicht anders nur liefert Kernkraft auch tatsächlich zuverlässig Strom.
    Mussten auc hschon mehrere gleichzeitig abgeschaltet werden. Und dann fehlt wirklich viel Strom. Aber schon zu AKW Hochzeiten hat man jede Menge getan um dass abzufangen. Und heute gibt es noch Möglichkeiten. Z.B. ein Gleichstromtrasse nach Norwegen. Überhaupt fängt man in Europa regelmässig Engpässe durch den europäischen Stromverbund ab. Das ist nicht nur gut für die Netztstabilität. Deutschland verdient damit auch Milliarden. Die Franzosen mit ihren unflexiblen AKW zahlen drauf. Die kann man halt nicht abschalten oder runterfahren wenn gerade zu wenig Strom verbraucht wird. Die Schweizer kaufen dann immer für wenig Geld Atomstrom an der Strombörse und speichern die Energie in ihren Pumpkraftwerken.

  9. #2649
    Sozialdemokrat Benutzerbild von Alter Stubentiger
    Registriert seit
    18.12.2011
    Ort
    Bottrop im Ruhrpott
    Beiträge
    15.453

    Standard AW: Bitcoin

    Zitat Zitat von jack000 Beitrag anzeigen
    Bitcoin News:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Offen ist allerdings, wie die USA und die EU auf die Initiative El Salvadors reagieren. Immerhin erleichtert es die Einführung von Bitcoin als gesetzliche Währung, Sanktionen und Geldwäscheverbote zu umgehen. Im internationalen Vergleich von 179 Ländern liegt El Salvador auf Rang 104 des von Transparency International gemessenen Korruptionsindex. Mit 51 Tötungsdelikten im Jahr pro 100.000 Einwohner lag das Land 2018 im internationalen Vergleich an vierter Stelle. Der Verdacht, dass Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel – auch vonseiten der Politik – in El Salvador willkommen ist, um illegale Zahlungsströme bequemer abzubilden, liegt daher nicht gerade fern.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Damit wird klar warum so eine Bananenrepublik so ertwas tut. Denn der normale Bürger hat kein Internet und auch kein Smartphone. Der Bitcoin liegt also ausschließlich im Interesse einer korrupten Elite. Das macht klar wie gefährlich die Kryptowährungen für die Zivilgesellschaft sind. Ich neige immer mehr dazu Kryptowährungen zu verbieten.

  10. #2650
    Mitglied Benutzerbild von jack000
    Registriert seit
    18.07.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    4.448

    Standard AW: Bitcoin

    Zitat Zitat von Alter Stubentiger Beitrag anzeigen
    Damit wird klar warum so eine Bananenrepublik so ertwas tut. Denn der normale Bürger hat kein Internet und auch kein Smartphone.
    Totaler Quatsch!

    Anzahl der Mobilfunkverträge je 100 Einwohner:
    Deutschland: 134
    El Salvador: 148
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Smartphones sind in 3.Welt Ländern verhältnismäßig weit verbreitet, da es keine Festnetzinfrastruktur wie in anderen Ländern gibt.

    Es gibt ca. 2 Milliarden Menschen auf der Erde ohne Zugang zu einem Bankkonto oder Finanzdienstleistungen, daher werden gerade Kryptowährungen als Chance für diese angesehen, da ein jeder sofort sich ein Konto anlegen kann. Und in Ländern, deren Währung im Arsch ist, werden Kryptowährungen bereits ohne offizielle Zulassung zur Parallelwährung:
    Bitcoin ist in Venezuela zur wichtigsten Parallelwährung aufgestiegen

    In Krisenländern wie Venezuela sind Kryptowährungen ein willkommener Schutz gegen Behördenwillkür und Inflation. Das entfaltet idealerweise eine disziplinierende Wirkung.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Tja, wer hätte das gedacht, was man so alles aus Schneeball- und Ponzisystemen machen kann
    1. Serve the public trust.
    2. Protect the innocent.
    3. Uphold the law.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Siegeszug des Bitcoin?
    Von Dima im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.08.2017, 17:53
  2. Bundesbank warnt vor Bitcoin (Internet-Währung)
    Von goldi im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 10.05.2017, 21:30
  3. Bitcoin-Börse Mt.Gox ist insolvent
    Von Salasa im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 10.03.2014, 20:12

Nutzer die den Thread gelesen haben : 223

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

bitcoin

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

kryptowährung

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben