Umfrageergebnis anzeigen: Bitcoin Kurs 01.12.2018 18:00 Uhr in Euro

Teilnehmer
13. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Über 20'000

    0 0%
  • 15 - 20'000

    0 0%
  • 10 - 15'000

    0 0%
  • 8 - 10'000

    2 15,38%
  • 6 - 8'000

    3 23,08%
  • 4 - 6'000

    3 23,08%
  • Unter 4'000

    5 38,46%
+ Auf Thema antworten
Seite 266 von 266 ErsteErste ... 166 216 256 262 263 264 265 266
Zeige Ergebnis 2.651 bis 2.654 von 2654

Thema: Bitcoin

  1. #2651
    Sozialdemokrat Benutzerbild von Alter Stubentiger
    Registriert seit
    18.12.2011
    Ort
    Bottrop im Ruhrpott
    Beiträge
    14.953

    Standard AW: Bitcoin

    Zitat Zitat von jack000 Beitrag anzeigen
    Totaler Quatsch!

    Anzahl der Mobilfunkverträge je 100 Einwohner:
    Deutschland: 134
    El Salvador: 148
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Smartphones sind in 3.Welt Ländern verhältnismäßig weit verbreitet, da es keine Festnetzinfrastruktur wie in anderen Ländern gibt.

    Es gibt ca. 2 Milliarden Menschen auf der Erde ohne Zugang zu einem Bankkonto oder Finanzdienstleistungen, daher werden gerade Kryptowährungen als Chance für diese angesehen, da ein jeder sofort sich ein Konto anlegen kann. Und in Ländern, deren Währung im Arsch ist, werden Kryptowährungen bereits ohne offizielle Zulassung zur Parallelwährung:

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Tja, wer hätte das gedacht, was man so alles aus Schneeball- und Ponzisystemen machen kann
    Zu San Salvador:

    Fehlende Infrastruktur

    Fragt sich nur, wie dass so schnell gehen soll. Tatsache ist, dass zunächst eine Infrastruktur aufgebaut werden muss, um auch Kleinstzahlungen in Bitcoin möglich zu machen. Zwar kann man theoretisch über die Bitcoin-Blockchain durchaus selbst einen Espresso digital bezahlen. Die damit verbundenen Transaktionskosten schwanken jedoch zwischen einigen Cent und 50 US-Dollar pro Transaktion, weswegen sich diese Zahlungsart nicht durchgesetzt hat.

    Hinzu kommt, dass in El Salvador die Internetabdeckung eine der schlechtesten der Welt ist. Zudem ist das Pro-Kopf-Einkommen eines der niedrigsten in Lateinamerika, sodass es vielen Bürgern finanziell gar nicht möglich ist, überhaupt ein Smartphone zu erwerben. Damit fehlen entscheidende Voraussetzungen, dass jeder Bürger Zugriff auf ein Wallet für die digitale Währung erhält und auch Zugriff darauf hat.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Der Bitcoin in Venezuela ist vor allem eine Möglichkeit für die die noch was haben oder aus dem Ausland ihre Familie unterstützen wollen. So umgehen sie die wertlose staatliche Währung. Die Mehrheit der Venezulaner hat nichts davon. Der Bitcoin in Venezuela ist nur als Zahlungsmittel zu gebrauchen weil die eigene Währung ein Witz ist.

  2. #2652
    BMI 26,2 Benutzerbild von Mandarine
    Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    1.820

    Standard AW: Bitcoin

    Zitat Zitat von Alter Stubentiger Beitrag anzeigen
    Zu San Salvador:

    Fehlende Infrastruktur

    Fragt sich nur, wie dass so schnell gehen soll. Tatsache ist, dass zunächst eine Infrastruktur aufgebaut werden muss, um auch Kleinstzahlungen in Bitcoin möglich zu machen. Zwar kann man theoretisch über die Bitcoin-Blockchain durchaus selbst einen Espresso digital bezahlen. Die damit verbundenen Transaktionskosten schwanken jedoch zwischen einigen Cent und 50 US-Dollar pro Transaktion, weswegen sich diese Zahlungsart nicht durchgesetzt hat.

    Hinzu kommt, dass in El Salvador die Internetabdeckung eine der schlechtesten der Welt ist. Zudem ist das Pro-Kopf-Einkommen eines der niedrigsten in Lateinamerika, sodass es vielen Bürgern finanziell gar nicht möglich ist, überhaupt ein Smartphone zu erwerben. Damit fehlen entscheidende Voraussetzungen, dass jeder Bürger Zugriff auf ein Wallet für die digitale Währung erhält und auch Zugriff darauf hat.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Der Bitcoin in Venezuela ist vor allem eine Möglichkeit für die die noch was haben oder aus dem Ausland ihre Familie unterstützen wollen. So umgehen sie die wertlose staatliche Währung. Die Mehrheit der Venezulaner hat nichts davon. Der Bitcoin in Venezuela ist nur als Zahlungsmittel zu gebrauchen weil die eigene Währung ein Witz ist.
    Außer den Blödsinn mit ,,die El Salvadores hätten kaum Smartphones ..." nehme ich es dir nicht übel. Technologisch verlassen wir uns zu sehr auf ,Tcom & VF'. Wenn die Banditen nein sagen, denn heißt es auch nein, dann gibt es auch kein Netz. Es muss sich schließlich rentieren. El Salvador geht einen anderen Weg. Elon Musk mit Starlink wird es richten.

    Diese vom Luft- und Raumfahrtunternehmen SpaceX entwickelte Technologie zielt darauf ab, „Hochgeschwindigkeits-Breitband-Internet an Orten anzubieten, an denen der Zugang unzuverlässig, teuer oder nicht verfügbar ist“

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Und nicht nur Musk besitzt Bitcoins, auch Starlink hält so einige davon. 3x darfst Du jetzt raten, wieso El Salvador für Starlink ,,besonders" interessant ist.
    Die zwei großen Erfindungen Chinas ,COPY & PASTE' (複製粘貼)
    sind die größten Errungenschaften aus der Kultur Chinas.


  3. #2653
    Mitglied Benutzerbild von hamburger
    Registriert seit
    09.08.2012
    Beiträge
    11.986

    Standard AW: Bitcoin

    Zitat Zitat von Mandarine Beitrag anzeigen
    Außer den Blödsinn mit ,,die El Salvadores hätten kaum Smartphones ..." nehme ich es dir nicht übel. Technologisch verlassen wir uns zu sehr auf ,Tcom & VF'. Wenn die Banditen nein sagen, denn heißt es auch nein, dann gibt es auch kein Netz. Es muss sich schließlich rentieren. El Salvador geht einen anderen Weg. Elon Musk mit Starlink wird es richten.

    Diese vom Luft- und Raumfahrtunternehmen SpaceX entwickelte Technologie zielt darauf ab, „Hochgeschwindigkeits-Breitband-Internet an Orten anzubieten, an denen der Zugang unzuverlässig, teuer oder nicht verfügbar ist“

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Und nicht nur Musk besitzt Bitcoins, auch Starlink hält so einige davon. 3x darfst Du jetzt raten, wieso El Salvador für Starlink ,,besonders" interessant ist.
    Starlink...kennst du das überhaupt? Scheinbar nicht, denn dann wüsstest du auch, was das kostet. Monatlich über 100 $, was für arme Menschen kein Problem ist...
    Dazu kommem die Kosten für die Hardware....
    Hast du zuviel Raumschiff Enterprise konsumiert?

  4. #2654
    Mitglied Benutzerbild von jack000
    Registriert seit
    18.07.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    4.387

    Standard AW: Bitcoin

    Wenn die Leute in El-Salvador sich keine Telefone leisten können und auch kein brauchbares Netz haben, wieso haben die dann mehr Mobilfunkverträge pro 100 Einwohner als Deutschland?
    1. Serve the public trust.
    2. Protect the innocent.
    3. Uphold the law.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Siegeszug des Bitcoin?
    Von Dima im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.08.2017, 17:53
  2. Bundesbank warnt vor Bitcoin (Internet-Währung)
    Von goldi im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 10.05.2017, 21:30
  3. Bitcoin-Börse Mt.Gox ist insolvent
    Von Salasa im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 10.03.2014, 20:12

Nutzer die den Thread gelesen haben : 212

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

bitcoin

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

kryptowährung

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben