Umfrageergebnis anzeigen: Bitcoin Kurs 01.12.2018 18:00 Uhr in Euro

Teilnehmer
13. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Über 20'000

    0 0%
  • 15 - 20'000

    0 0%
  • 10 - 15'000

    0 0%
  • 8 - 10'000

    2 15,38%
  • 6 - 8'000

    3 23,08%
  • 4 - 6'000

    3 23,08%
  • Unter 4'000

    5 38,46%
+ Auf Thema antworten
Seite 130 von 130 ErsteErste ... 30 80 120 126 127 128 129 130
Zeige Ergebnis 1.291 bis 1.299 von 1299

Thema: Bitcoin

  1. #1291
    Mitglied Benutzerbild von FaustDick
    Registriert seit
    17.10.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.957

    Standard AW: Bitcoin

    Zitat Zitat von hamburger Beitrag anzeigen
    Wie lange sehen sich die Zentralbanken das an? Der Zeitpunkt ist absehbar, wann die Konvertierung in Währungen verboten wird...und mit Bitcoin kann man kaum bezahlen
    Der Bitcoin ist ja auch kein Zahlungsmittel. Und wie sollen die Zentralbanken den Bitcoin verbieten? Kannst Du das mal erklären? Sollen sie das Internet abschalten? Den Handel mit Gold hat man im Übrigen im Verlaufe der Geschichte auch mehrfach versucht zu verbieten.
    Eine Nation im ideologischen Wandel:

    - 1914: Für Kaiser, Volk und Vaterland
    - 1939: Für Führer, Volk und Vaterland
    - 2015: Für Refugees, gegen Volk und Vaterland

  2. #1292
    Mitglied Benutzerbild von hamburger
    Registriert seit
    09.08.2012
    Beiträge
    10.877

    Standard AW: Bitcoin

    Zitat Zitat von FaustDick Beitrag anzeigen
    Der Bitcoin ist ja auch kein Zahlungsmittel. Und wie sollen die Zentralbanken den Bitcoin verbieten? Kannst Du das mal erklären? Sollen sie das Internet abschalten? Den Handel mit Gold hat man im Übrigen im Verlaufe der Geschichte auch mehrfach versucht zu verbieten.
    3 Länder haben das schon...solltest du wissen. Der in China geschürfte Bitcoin bedroht die Funktion des Dollars...und was das bedeutet solltest du ebenfalls wissen.
    Das verstehen die USA keinen Spass

  3. #1293
    Mitglied Benutzerbild von FaustDick
    Registriert seit
    17.10.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.957

    Standard AW: Bitcoin

    Zitat Zitat von hamburger Beitrag anzeigen
    3 Länder haben das schon...solltest du wissen. Der in China geschürfte Bitcoin bedroht die Funktion des Dollars...und was das bedeutet solltest du ebenfalls wissen.
    Das verstehen die USA keinen Spass
    Welche Länder haben das? Die Türkei hat lediglich die Zahlungen mit Kryptowährungen verboten, was die Investition in Kryptowährungen nicht beeinträchtigt. In Indien hat man bisher kein Verbot durchbekommen und China hat den Handel über heimische Kryptobörsen verboten, aber alle Kryptobörsen im Ausland sind demnach nicht davon betroffen und mittlerweile sind dezentrale Kryptobörsen auf dem Vormarsch und die kann niemand verbieten.
    Insbesondere China ist eines der führenden Länder bei der Weiterentwicklung der Blockchain-Technologie; zahlreiche Projekte und Entwickler kommen aus China.

    Man kann Blockchain und Krypto nur unterbinden in dem man das Internet abschaltet.
    Eine Nation im ideologischen Wandel:

    - 1914: Für Kaiser, Volk und Vaterland
    - 1939: Für Führer, Volk und Vaterland
    - 2015: Für Refugees, gegen Volk und Vaterland

  4. #1294
    Mitglied Benutzerbild von Mandarine
    Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    1.472

    Standard AW: Bitcoin

    Zitat Zitat von Deniz Tyson Beitrag anzeigen

    Es wird auf jeden Fall eine interessante Entwicklung. Zu erwähnen ist, dass die US-Kapitalmarktaufsicht SEC einen Bericht erstellt hat, für die, die in Bitcoin investieren, und warnt davor, dass die Aussagen des spekulativen Vermögenswerts sehr sorgfältig gelesen werden sollten. Wird ein US-Coin kommen? Amazon Coin? Apple Coin? Die Rally bleibt spannend.
    Dafür könnte Ehereum in Frage kommen. Ethereum kann man z.B. wie ein Linux betrachten, eine Basis für viele Distributionen. Damit könnte auch jedes Unternehmen, jeder Staat eigene Coins erstellen. Cardano z.B. wäre eher was für Online Bezahldienste wie Visa, Mastercard, GiroPay, PayPal .. Ich finde es richtig interessant. Aber, würde die USA oder eine EU auf ein limitiertes Ethereum-2.0 bauen wollen ? Damit kann man schließlich nicht unbegrenzt viel Geld drucken . Dafür wiederum könnte aber ein Spaßcoin wie der Dogecoin interessant sein. Wir müssen den Elon ganz genau zuhören. Der Kerl ist ganz gewiss nicht dumm
    Wie nennt man eine Mandarine die wandert? ,Wanderine’
    Wie nennt man eine Mandarine die den Berg hoch läuft ? ,Wandarine'

  5. #1295
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    17.240

    Standard AW: Bitcoin

    Zitat Zitat von FaustDick Beitrag anzeigen
    Der Bitcoin ist ja auch kein Zahlungsmittel. Und wie sollen die Zentralbanken den Bitcoin verbieten? Kannst Du das mal erklären? Sollen sie das Internet abschalten? Den Handel mit Gold hat man im Übrigen im Verlaufe der Geschichte auch mehrfach versucht zu verbieten.
    Sie werden Bitcoin nicht verbieten, sondern wie Bargeld regulieren, d.h. es wird unter Gesetze zur Geldwäsche (AML/KYC) fallen. Das tut es prinzipiell jetzt schon, aber es wird nur z.T. umgesetzt. Wenn Banken nachweisen müssen, von wem die Transaktionen stammen, dann wird die Anonymität Bitcoins zum Problem. Wahrscheinlich wird BitCoin nicht selbst verboten werden, aber den BitCoin Exchanges geht es an den Kragen.

    Kurz gefasst: Ich glaube nicht an ein Verbot des Besitzes, aber der Handel wird erschwert werden.
    “If a machine is expected to be infallible, it cannot also be intelligent.”
    ― Alan Turing

  6. #1296
    Mitglied Benutzerbild von FaustDick
    Registriert seit
    17.10.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.957

    Standard AW: Bitcoin

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Sie werden Bitcoin nicht verbieten, sondern wie Bargeld regulieren, d.h. es wird unter Gesetze zur Geldwäsche (AML/KYC) fallen. Das tut es prinzipiell jetzt schon, aber es wird nur z.T. umgesetzt. Wenn Banken nachweisen müssen, von wem die Transaktionen stammen, dann wird die Anonymität Bitcoins zum Problem. Wahrscheinlich wird BitCoin nicht selbst verboten werden, aber den BitCoin Exchanges geht es an den Kragen.

    Kurz gefasst: Ich glaube nicht an ein Verbot des Besitzes, aber der Handel wird erschwert werden.
    Auch den Handel kannst Du nur bedingt erschweren, denn ein Land wie Deutschland beispielsweise kann keiner Kryptobörse auf den Seychellen oder sonst wo vorschreiben wer dort handeln darf und wer nicht. Das Einzige was man tun kann, ist, FIAT-Überweisungen von Inlands-Konten auf bekannte Kryptobörsen zu verbieten, aber gut: Dann legt man sich halt ein Konto im Ausland an. Puerto Rico soll diesbezüglich sehr attraktiv sein.
    Eine Nation im ideologischen Wandel:

    - 1914: Für Kaiser, Volk und Vaterland
    - 1939: Für Führer, Volk und Vaterland
    - 2015: Für Refugees, gegen Volk und Vaterland

  7. #1297
    Mitglied Benutzerbild von hamburger
    Registriert seit
    09.08.2012
    Beiträge
    10.877

    Standard AW: Bitcoin

    Zitat Zitat von FaustDick Beitrag anzeigen
    Der Bitcoin ist ja auch kein Zahlungsmittel. Und wie sollen die Zentralbanken den Bitcoin verbieten? Kannst Du das mal erklären? Sollen sie das Internet abschalten? Den Handel mit Gold hat man im Übrigen im Verlaufe der Geschichte auch mehrfach versucht zu verbieten.
    Die Konvertierung in Währung wird verboten, so einfach ist das. Dann kannst du mit deinen Bitcoin nur den Taschenrechner füttern.
    Tesla hat schon reagiert und begriffen, das man mit Bitcoin nicht zahlen kann....du wirst irgendwann aus deinem Traum aufwachen...


  8. #1298
    Mitglied Benutzerbild von FaustDick
    Registriert seit
    17.10.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.957

    Standard AW: Bitcoin

    Zitat Zitat von hamburger Beitrag anzeigen
    Die Konvertierung in Währung wird verboten, so einfach ist das. Dann kannst du mit deinen Bitcoin nur den Taschenrechner füttern.
    Tesla hat schon reagiert und begriffen, das man mit Bitcoin nicht zahlen kann....du wirst irgendwann aus deinem Traum aufwachen...

    Dafür müsste die Konvertierung in FIAT-Währung global verboten werden, aber dafür gibt es kein einheitliches Bestreben, weil es genug Länder gibt die mittlerweile auf Krypto und Blockchain setzen.

    TESLA hat nur die Bezahlung durch Bitcoin zurückgenommen, aber angekündigt auf eine alternative Kryptowährung umzustellen. Und das der Bitcoin kein adäquates Zahlungsmittel darstellt sage ich die ganze Zeit.
    Eine Nation im ideologischen Wandel:

    - 1914: Für Kaiser, Volk und Vaterland
    - 1939: Für Führer, Volk und Vaterland
    - 2015: Für Refugees, gegen Volk und Vaterland

  9. #1299
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    17.240

    Standard AW: Bitcoin

    Zitat Zitat von FaustDick Beitrag anzeigen
    Auch den Handel kannst Du nur bedingt erschweren, denn ein Land wie Deutschland beispielsweise kann keiner Kryptobörse auf den Seychellen oder sonst wo vorschreiben wer dort handeln darf und wer nicht. Das Einzige was man tun kann, ist, FIAT-Überweisungen von Inlands-Konten auf bekannte Kryptobörsen zu verbieten, aber gut: Dann legt man sich halt ein Konto im Ausland an. Puerto Rico soll diesbezüglich sehr attraktiv sein.
    Schau dir einfach an, was mit dem Bargeld passiert. Sowohl das Banken- aber auch des Steuerrecht bieten hier genügend Hebel, und man zeigt sich international sehr kooperativ. Wenn du dies wieder in den regulären Geldverkehr zurückführen möchtest, so hast du ein Problem.
    “If a machine is expected to be infallible, it cannot also be intelligent.”
    ― Alan Turing

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 5 (Registrierte Benutzer: 3, Gäste: 2)

  1. HansMaier.

    Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

  2. Mandarine

    Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

  3. Postkarte

Ähnliche Themen

  1. Siegeszug des Bitcoin?
    Von Dima im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.08.2017, 17:53
  2. Bundesbank warnt vor Bitcoin (Internet-Währung)
    Von goldi im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 10.05.2017, 21:30
  3. Bitcoin-Börse Mt.Gox ist insolvent
    Von Salasa im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 10.03.2014, 20:12

Nutzer die den Thread gelesen haben : 170

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

bitcoin

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

kryptowährung

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben