Umfrageergebnis anzeigen: Bitcoin Kurs 01.12.2018 18:00 Uhr in Euro

Teilnehmer
13. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Über 20'000

    0 0%
  • 15 - 20'000

    0 0%
  • 10 - 15'000

    0 0%
  • 8 - 10'000

    2 15,38%
  • 6 - 8'000

    3 23,08%
  • 4 - 6'000

    3 23,08%
  • Unter 4'000

    5 38,46%
+ Auf Thema antworten
Seite 264 von 299 ErsteErste ... 164 214 254 260 261 262 263 264 265 266 267 268 274 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 2.631 bis 2.640 von 2985

Thema: Bitcoin

  1. #2631
    Feind der Freiheit Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    18.485

    Standard AW: Bitcoin

    Zitat Zitat von Gero Beitrag anzeigen
    Die "rückständigen" Franzosen nehmen also Staatsverschuldung auf sich nur damit sie sich von den angeblich günstigeren "Erneuerbaren" nicht beglücken lassen müssen. Ja ne is klar. Selbst wenn das stimmt werden sie dafür gute Gründe haben. In dem Bereich ist man dort nicht so ideologisch verblendet wie hier.
    Im Endeffekt ist es auch egal was wir hier reden. Ich bin fest überzeugt dass in 20 bis 30 Jahren, wenn zum einen die Generation der panikmachenden Boomer weggestorben ist und man zum anderen realisiert das die Energieversorgung eines Indusrielandes nur mit "Erneuerbaren" nicht machbar ist, der Kernkraftwiedereinstieg kommt. Der unsinnige, von irrationaler Panik getriebene, Ausstieg wird dann als eine der teuersten und dümmsten politischen Entscheidungen der BRD in die Geschichte eingehen.
    Der Stubentiger verwechselt da mal wieder was. Der französische Staat bezuschusst die Staatsfirma EDF, weil diese wie alle teilstaatlichen französischen Firmen schlecht geführt wird, zuviel und zu teures Personal hat usw.
    Mit der angeblich mangelnden Rentabilität der Kernernergie hat das nichts zu tun.

    RWE und E.ON haben jahrzehntelang mit der Atomkraft sehr gutes Geld verdient und ihren Aktionären Top-Dividenden beschert, erst die staatlich erzwungen Abschaltungen der Kernkraftwerke weit vor Ende der wirtschaftlichen Lebensdauer haben diese in Schwierigkeiten gebracht und die Börsenwerte implodieren lassen. Atomkraft ist hochprofitabel, sauber und günstig für die Verbraucher. Wenn man wirklich auf E-Autos umsteigen will, wäre der einzig sinnvolle Weg, neue Atomkraftwerke en masse zu bauen, anstatt auszusteigen. Mit der Schnellen Brüter-Technik könnte Deutschland dabei sogar energieautark werden, da es immer noch genug Uranvorkommen im eigenen Land (Erzgebirge, Schwarzwald, Oberpfälzer Wald) gibt, die vorhanden Vorräter würden mehrere hundert Jahre reichen und bis dahin wird eh die Fusionsenergie zur Verfügung stehen.
    Libertäre sind Liberasten!

  2. #2632
    Licht in der Dunkelheit Benutzerbild von Gero
    Registriert seit
    10.03.2021
    Ort
    Gau Württemberg-Hohenzollern
    Beiträge
    2.169

    Standard AW: Bitcoin

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Der Stubentiger verwechselt da mal wieder was. Der französische Staat bezuschusst die Staatsfirma EDF, weil diese wie alle teilstaatlichen französischen Firmen schlecht geführt wird, zuviel und zu teures Personal hat usw.
    Mit der angeblich mangelnden Rentabilität der Kernernergie hat das nichts zu tun.

    RWE und E.ON haben jahrzehntelang mit der Atomkraft sehr gutes Geld verdient und ihren Aktionären Top-Dividenden beschert, erst die staatlich erzwungen Abschaltungen der Kernkraftwerke weit vor Ende der wirtschaftlichen Lebensdauer haben diese in Schwierigkeiten gebracht und die Börsenwerte implodieren lassen. Atomkraft ist hochprofitabel, sauber und günstig für die Verbraucher. Wenn man wirklich auf E-Autos umsteigen will, wäre der einzig sinnvolle Weg, neue Atomkraftwerke en masse zu bauen, anstatt auszusteigen. Mit der Schnellen Brüter-Technik könnte Deutschland dabei sogar energieautark werden, da es immer noch genug Uranvorkommen im eigenen Land (Erzgebirge, Schwarzwald, Oberpfälzer Wald) gibt, die vorhanden Vorräter würden mehrere hundert Jahre reichen und bis dahin wird eh die Fusionsenergie zur Verfügung stehen.
    Und wenn wir auch noch von der Masseneinwanderung verschont geblieben wären würde unserer zukünftiger Energieverbrauch aufgrund der schrumpfenden Bevölkerung gleichzeitig immer weiter absinken.
    Vieles würde so viel einfacher sein wenn nicht lauter irrationale Schwachköpfe mit Zerstörungsssucht hier so viel Einfluss hätten.
    Das pro Kopf Volkseinkommen könnte ohne rotgrüne Ideologie heute viel höher sein, und das bei geringerer Belastung der Natur.
    "Man soll die Stimmen wägen und nicht zählen; Der Staat muss untergehen, früh oder spät, wo Mehrheit siegt und Unverstand entscheidet." - Friedrich Schiller
    "[...] nicht durch Reden oder Majoritätsbeschlüsse werden die großen Fragen der Zeit entschieden [...] sondern durch Eisen und Blut." - Otto von Bismarck
    "Der Friede ist ein Wunsch, der Krieg eine Tatsache [...]." - Oswald Spengler

  3. #2633
    Feind der Freiheit Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    18.485

    Standard AW: Bitcoin

    Zitat Zitat von Gero Beitrag anzeigen
    Und wenn wir auch noch von der Masseneinwanderung verschont geblieben wären würde unserer zukünftiger Energieverbrauch aufgrund der schrumpfenden Bevölkerung gleichzeitig immer weiter absinken.
    Vieles würde so viel einfacher sein wenn nicht lauter irrationale Schwachköpfe mit Zerstörungsssucht hier so viel Einfluss hätten.
    Das pro Kopf Volkseinkommen könnte ohne rotgrüne Ideologie heute viel höher sein, und das bei geringerer Belastung der Natur.
    Ja, wobei ich mir sicher bin, dass gerade die Anti-Atomideologie in Deutschland gezielt aus dem Ausland gefördert wurde, da man es nicht gerne sah, dass Deutschland diese Technik beherrscht und in dieser Ende der 80er sogar weltweit führend war. Vor allem unseren "Freunden" westlich des Rheins war das ein Dorn im Auge.
    Hinzu kommt, dass die Auswirkungen von radioaktiver Strahlung während des kalten Krieges wohl bewusst von beiden Seiten übertrieben dargestellt wurden, um die Abschreckungswirkung von Atomwaffen zu erhöhen.
    Selbst Tschernobyl war bei weitem nicht so verheerend wie es dargestellt wurde, ein Massensterben hat es selbst in der Ukraine nicht gegeben.
    Libertäre sind Liberasten!

  4. #2634
    Mitglied
    Registriert seit
    17.10.2015
    Beiträge
    18.149

    Standard AW: Bitcoin

    Zitat Zitat von Gero Beitrag anzeigen
    Und wenn wir auch noch von der Masseneinwanderung verschont geblieben wären würde unserer zukünftiger Energieverbrauch aufgrund der schrumpfenden Bevölkerung gleichzeitig immer weiter absinken.
    Vieles würde so viel einfacher sein wenn nicht lauter irrationale Schwachköpfe mit Zerstörungsssucht hier so viel Einfluss hätten.
    Das pro Kopf Volkseinkommen könnte ohne rotgrüne Ideologie heute viel höher sein, und das bei geringerer Belastung der Natur.
    du bist ja voll auf einem nazieistischen Egotrip das geeeht gar nicht
    Geändert von marion (31.07.2021 um 13:29 Uhr)
    Kobold*IN for Präsident

  5. #2635
    Licht in der Dunkelheit Benutzerbild von Gero
    Registriert seit
    10.03.2021
    Ort
    Gau Württemberg-Hohenzollern
    Beiträge
    2.169

    Standard AW: Bitcoin

    Zitat Zitat von marion Beitrag anzeigen
    du bist ja voll auf einem narzistischen Egotrip das geeeht gar nicht
    ???
    "Man soll die Stimmen wägen und nicht zählen; Der Staat muss untergehen, früh oder spät, wo Mehrheit siegt und Unverstand entscheidet." - Friedrich Schiller
    "[...] nicht durch Reden oder Majoritätsbeschlüsse werden die großen Fragen der Zeit entschieden [...] sondern durch Eisen und Blut." - Otto von Bismarck
    "Der Friede ist ein Wunsch, der Krieg eine Tatsache [...]." - Oswald Spengler

  6. #2636
    Mitglied
    Registriert seit
    17.10.2015
    Beiträge
    18.149

    Standard AW: Bitcoin

    Zitat Zitat von Gero Beitrag anzeigen
    ???
    ich habs verbessert (nazieistischen )
    Kobold*IN for Präsident

  7. #2637
    Licht in der Dunkelheit Benutzerbild von Gero
    Registriert seit
    10.03.2021
    Ort
    Gau Württemberg-Hohenzollern
    Beiträge
    2.169

    Standard AW: Bitcoin

    Zitat Zitat von marion Beitrag anzeigen
    ich habs verbessert (nazieistischen )
    Der gute alte Nazi-Eis-Tisch
    "Man soll die Stimmen wägen und nicht zählen; Der Staat muss untergehen, früh oder spät, wo Mehrheit siegt und Unverstand entscheidet." - Friedrich Schiller
    "[...] nicht durch Reden oder Majoritätsbeschlüsse werden die großen Fragen der Zeit entschieden [...] sondern durch Eisen und Blut." - Otto von Bismarck
    "Der Friede ist ein Wunsch, der Krieg eine Tatsache [...]." - Oswald Spengler

  8. #2638
    Sozialdemokrat Benutzerbild von Alter Stubentiger
    Registriert seit
    18.12.2011
    Ort
    Bottrop im Ruhrpott
    Beiträge
    15.352

    Standard AW: Bitcoin

    Zitat Zitat von Gero Beitrag anzeigen
    Eine massive Verschwendung von Mitteln und Ressourcen die nur wegen ideologischer Verblendung notwendig wird.
    Äh nein. Das macht man seit Jahrzehnten so. Auch mit Atomstrom und Kohle musste man schon vor langer Zeit jede Menge Mechanismen erdenken um das Netz stabil zu halten. Ein stabiles Stromnetz ist keine Kleinigkeit. Man hatte sich damals auch darüber Gedanken gemacht was passiert wenn mehrere AKW vom Netz gehen müssen, was auch schon passiert ist. Und weißt du was: Heute ist das Stromnetz stabiler als je zuvor. Windmühlen haben auch Vorteile gegenüber Großkraftwerken. Sollte man auch nicht verschweigen.

  9. #2639
    Sozialdemokrat Benutzerbild von Alter Stubentiger
    Registriert seit
    18.12.2011
    Ort
    Bottrop im Ruhrpott
    Beiträge
    15.352

    Standard AW: Bitcoin

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Der Stubentiger verwechselt da mal wieder was. Der französische Staat bezuschusst die Staatsfirma EDF, weil diese wie alle teilstaatlichen französischen Firmen schlecht geführt wird, zuviel und zu teures Personal hat usw.
    Mit der angeblich mangelnden Rentabilität der Kernernergie hat das nichts zu tun.

    RWE und E.ON haben jahrzehntelang mit der Atomkraft sehr gutes Geld verdient und ihren Aktionären Top-Dividenden beschert, erst die staatlich erzwungen Abschaltungen der Kernkraftwerke weit vor Ende der wirtschaftlichen Lebensdauer haben diese in Schwierigkeiten gebracht und die Börsenwerte implodieren lassen. Atomkraft ist hochprofitabel, sauber und günstig für die Verbraucher. Wenn man wirklich auf E-Autos umsteigen will, wäre der einzig sinnvolle Weg, neue Atomkraftwerke en masse zu bauen, anstatt auszusteigen. Mit der Schnellen Brüter-Technik könnte Deutschland dabei sogar energieautark werden, da es immer noch genug Uranvorkommen im eigenen Land (Erzgebirge, Schwarzwald, Oberpfälzer Wald) gibt, die vorhanden Vorräter würden mehrere hundert Jahre reichen und bis dahin wird eh die Fusionsenergie zur Verfügung stehen.
    RWE und EON hätten ohne massive Subventionen in jeder Phase der Forschung, des Baus und des Betriebs nichts am Atomstrom verdient. Die Atomlobby hat uns ausgeplündert.

    Das ganze Elend der Kernenergie:
    [Links nur für registrierte Nutzer]

  10. #2640
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    23.200

    Standard AW: Bitcoin

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    .................
    Dies ist nicht Bitcoin, aber vielleicht ein mobiler Regenwasser-Aufbereiter, stromunabhängig werden usw.

    Trader, Charttechniker mit ihren digitalen Kursen sind etwas für Schönwetterphasen der Geschichte.

    ---
    bei mir gibt es genügend Holz, auch Holz Öfen und Koch Möglichkeiten. Ich kenne genügend Wasser Quellen, die sauber sind, nicht von Bauern oder sonstwas belastet.

    Zitat Zitat von Alter Stubentiger Beitrag anzeigen
    RWE und EON hätten ohne massive Subventionen in jeder Phase der Forschung, des Baus und des Betriebs nichts am Atomstrom verdient. Die Atomlobby hat uns ausgeplündert.

    Das ganze Elend der Kernenergie:
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    RWE ist der berüchtigste Politiker Bestechungs Apparat, Überall sitzen auch Kommunal Beamte in den Aufsichtsräten, auch bei ihren Beton Firmen

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Siegeszug des Bitcoin?
    Von Dima im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.08.2017, 17:53
  2. Bundesbank warnt vor Bitcoin (Internet-Währung)
    Von goldi im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 10.05.2017, 21:30
  3. Bitcoin-Börse Mt.Gox ist insolvent
    Von Salasa im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 10.03.2014, 20:12

Nutzer die den Thread gelesen haben : 222

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

bitcoin

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

kryptowährung

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben