+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 15 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 145

Thema: Messenger-Apps:Ein guter Zeitpunkt, Whatsapp Lebewohl zu sagen

  1. #1
    „Ich liebe – Ich liebe doch alle – alle Menschen – Na ich liebe doch – Ich setze mich doch dafür ein.“ Benutzerbild von Bolle
    Registriert seit
    17.07.2014
    Beiträge
    26.577

    Standard Messenger-Apps:Ein guter Zeitpunkt, Whatsapp Lebewohl zu sagen

    Noch ist die Nutzung der Datenkraken um Google, Twitter, Facebook, Whatsapp und ihrer Geschwister nicht alternativlos! Neue, komfortable Messenger stehen bereit. Ein Wechsel sollte also nicht schwerfallen. Wer Nutzer vor die Tür setzt und ganze Gruppen nur wegen ihrer politischen Orientierung aussperrt sollte seine eigene Medizin zu spüren bekommen - Boykott!

    Whatsapp will mehr Daten mit Facebook teilen. In der EU schützt davor teilweise die DSGVO. Dennoch gibt es auch für Europäer Gründe, nach Alternativen zu suchen.
    Wer den neuen Nutzungsbedingungen nicht zustimmt, wird im Februar aus seinem Whatsapp-Account ausgesperrt. Es gibt ohnehin bessere Alternativen:
    Signal und Threema
    .

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Elon Musk hat im vergangenen Jahr eine Menge Unsinn in die Welt gesetzt. Der Tesla-Chef [Links nur für registrierte Nutzer], [Links nur für registrierte Nutzer], [Links nur für registrierte Nutzer] und sagte das Ende der Pandemie [Links nur für registrierte Nutzer] - nur um sich später [Links nur für registrierte Nutzer]. Doch manchmal erteilt der neue reichste Mensch der Welt auch vernünftige Ratschläge. "Use Signal", [Links nur für registrierte Nutzer] am Donnerstag seinen mehr als 40 Millionen Followern auf Twitter.
    Das ist ausnahmsweise eine richtig gute Idee. Denn in diesen Tagen erinnert ein Pop-up Hunderte Millionen Menschen daran, dass es sinnvoll sein könnte, sich nach Alternativen zu [Links nur für registrierte Nutzer] umzusehen. Wer den mit Abstand verbreitetsten Messenger der Welt öffnet, sieht einen Hinweis: "Whatsapp aktualisiert seine Nutzungsbedingungen und seine Datenschutzrichtlinie." Wer den Änderungen nicht bis zum 8. Februar zustimmt, wird ausgesperrt.
    Seitdem herrscht im Netz große Aufregung: Nutzerinnen und Nutzer verkünden in sozialen Medien, dass sie ihre Accounts löschen wollen. Auch deutsche Medien warnen, dass Whatsapp sich das Einverständnis abhole, um Daten mit dem Mutterkonzern Facebook zu teilen - angeblich auch für Werbezwecke. Doch zumindest für Menschen in der Europäischen Union sind die Änderungen gar nicht so gravierend.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    "Politiker und Journalisten. Das sind beides Kategorien von Menschen, denen gegenüber größte Vorsicht geboten ist: Denn beide reichen vom Beinahe-Staatsmann zu Beinahe-Verbrechern. Und der Durchschnitt bleibt Durchschnitt."

    Helmut Schmidt In einer Rede vor Studenten in Freiburg, 1995

  2. #2
    „Ich liebe – Ich liebe doch alle – alle Menschen – Na ich liebe doch – Ich setze mich doch dafür ein.“ Benutzerbild von Bolle
    Registriert seit
    17.07.2014
    Beiträge
    26.577

    Standard AW: Messenger-Apps:Ein guter Zeitpunkt, Whatsapp Lebewohl zu sagen

    Whatsapp stellt Nutzern ein Ultimatum

    Nutzer, die den neuen Geschäftsbedingungen und der neuen Datenschutzerklärung nicht bis zum 8. Februar zustimmen, können [Links nur für registrierte Nutzer] nicht weiter verwenden.
    ###
    Ein [Links nur für registrierte Nutzer] an Facebook wird nicht akzeptiert.


    [Links nur für registrierte Nutzer]
    "Politiker und Journalisten. Das sind beides Kategorien von Menschen, denen gegenüber größte Vorsicht geboten ist: Denn beide reichen vom Beinahe-Staatsmann zu Beinahe-Verbrechern. Und der Durchschnitt bleibt Durchschnitt."

    Helmut Schmidt In einer Rede vor Studenten in Freiburg, 1995

  3. #3
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    17.054

    Standard AW: Messenger-Apps:Ein guter Zeitpunkt, Whatsapp Lebewohl zu sagen

    Zitat Zitat von Bolle Beitrag anzeigen
    Whatsapp stellt Nutzern ein Ultimatum

    Nutzer, die den neuen Geschäftsbedingungen und der neuen Datenschutzerklärung nicht bis zum 8. Februar zustimmen, können [Links nur für registrierte Nutzer] nicht weiter verwenden.
    ###
    Ein [Links nur für registrierte Nutzer] an Facebook wird nicht akzeptiert.


    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Ich habe deutschen Familienmitgliedern immer zu erklären versucht, warum ich in den USA nicht Whatsapp verwende. Es war prinzpiell immer schon eine Datenschleuder, nicht nur bezüglich einer weiteren Integration mit Facebook.
    “If a machine is expected to be infallible, it cannot also be intelligent.”
    ― Alan Turing

  4. #4
    forward ever Benutzerbild von Lichtblau
    Registriert seit
    14.02.2007
    Ort
    soviet solar system
    Beiträge
    17.842

    Standard AW: Messenger-Apps:Ein guter Zeitpunkt, Whatsapp Lebewohl zu sagen

    Wer oder was Signal oder Threema ist weiss man auch nicht wirklich.

    Man benutzt immer die Katze im Sack.
    backward never.

    ignore: Lichtblau

  5. #5
    μεταβάλλον αναπαύεται Benutzerbild von LOL
    Registriert seit
    06.03.2004
    Ort
    Europaweit
    Beiträge
    30.979

    Standard AW: Messenger-Apps:Ein guter Zeitpunkt, Whatsapp Lebewohl zu sagen

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Ich habe deutschen Familienmitgliedern immer zu erklären versucht, warum ich in den USA nicht Whatsapp verwende. Es war prinzpiell immer schon eine Datenschleuder, nicht nur bezüglich einer weiteren Integration mit Facebook.
    In der USA wird Whatsapp doch generell eh kaum verwendet, oder?
    Wer zwischen Täter und Opfer eine neutrale Haltung einnimmt, der hilft dem Täter

    FREE KURDISTAN

  6. #6
    Impfen macht frei. Benutzerbild von Panther
    Registriert seit
    05.04.2014
    Beiträge
    7.612

    Standard AW: Messenger-Apps:Ein guter Zeitpunkt, Whatsapp Lebewohl zu sagen

    Zitat Zitat von Lichtblau Beitrag anzeigen
    Wer oder was Signal oder Threema ist weiss man auch nicht wirklich.

    Man benutzt immer die Katze im Sack.
    Signal und Threema sind Messenger wie whatsapp.

    Signal geht gerade an der Börse durch die Decke, weil Elon Musk das beworben hat.
    "Ein Volk, das korrupte Politiker, Betrüger, Diebe und Verräter wählt, ist kein Opfer, sondern ein Komplize."
    George Orwell
    "Jedes Volk hat die Regierung, die es verdient."
    Joseph Marie de Maistre

  7. #7
    Verschwörungstheoretiker Benutzerbild von DeRu
    Registriert seit
    28.05.2015
    Beiträge
    3.182

    Standard AW: Messenger-Apps:Ein guter Zeitpunkt, Whatsapp Lebewohl zu sagen

    Die beste Alternative zur Zeit ist Telegram. Sicherer und besser als Whatsapp. Auch die Nutzerbasis wird immer größer.

  8. #8
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    17.054

    Standard AW: Messenger-Apps:Ein guter Zeitpunkt, Whatsapp Lebewohl zu sagen

    Zitat Zitat von LOL Beitrag anzeigen
    In der USA wird Whatsapp doch generell eh kaum verwendet, oder?
    Das ist korrekt. Die Anfragen kamen eher von Familienmitgliedern und Freunden in Deutschland.
    “If a machine is expected to be infallible, it cannot also be intelligent.”
    ― Alan Turing

  9. #9
    Exorzist Benutzerbild von Krabat
    Registriert seit
    17.06.2004
    Beiträge
    27.499

    Standard AW: Messenger-Apps:Ein guter Zeitpunkt, Whatsapp Lebewohl zu sagen

    das problem bei den alternativen ist, daß sie sofort wieder vom staat kontrolliert werden. hat man bei bitchute gesehen. die youtube alternative unterliegt dem netzwerkdurchsetzungsgesetz und diese plattform sperrt immer mehr videos aufgrund der deutschen ip adresse.
    Weißes Leben zählt.

  10. #10
    Exorzist Benutzerbild von Krabat
    Registriert seit
    17.06.2004
    Beiträge
    27.499

    Standard AW: Messenger-Apps:Ein guter Zeitpunkt, Whatsapp Lebewohl zu sagen

    Zitat Zitat von DeRu Beitrag anzeigen
    Die beste Alternative zur Zeit ist Telegram. Sicherer und besser als Whatsapp. Auch die Nutzerbasis wird immer größer.
    und du mußt dich mit deiner telefonnummer anmelden.

    das ist das genaue gegenteil von freiheit.
    Weißes Leben zählt.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Eine Mahnung zum richtigen Zeitpunkt?
    Von berty im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.03.2011, 12:35
  2. Instant Messenger
    Von MorganLeFay im Forum Medien
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 02.10.2008, 19:17
  3. Welchen Messenger Benutzt ihr
    Von WladimirLenin im Forum Medien
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 23.01.2004, 19:36

Nutzer die den Thread gelesen haben : 122

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben