+ Auf Thema antworten
Seite 13 von 15 ErsteErste ... 3 9 10 11 12 13 14 15 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 121 bis 130 von 145

Thema: Messenger-Apps:Ein guter Zeitpunkt, Whatsapp Lebewohl zu sagen

  1. #121
    Mitglied Benutzerbild von Mandarine
    Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    1.496

    Standard AW: Messenger-Apps:Ein guter Zeitpunkt, Whatsapp Lebewohl zu sagen

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Wenn du mit Sicherheit einen Schutz vor Überwachung meinst, dann stimme ich dir zu. Wann und wie eine Nachricht übertragen wird, ist u.U. nicht so sicher. Da muss vielleicht erst einmal jemand mit seinem Smartphone zur Bücherei, um dort das Wifi zu nutzen, damit die Nachricht verschickt wird.
    Briar ist für den Privatgebrauch nicht wirklich geeignet wie ich finde. Besser wäre ein mini-XMPP-server für Familie, Freunde z.B. für max. 100 Leute den man Zuhause stehen hat. Aber solange keiner daran Interesse hat, solange werde ich mir auch nicht die Mühe machen was hoch zuziehen.
    Wie nennt man eine Mandarine die wandert? ,Wanderine’
    Wie nennt man eine Mandarine die den Berg hoch läuft ? ,Wandarine'

  2. #122
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    17.275

    Standard AW: Messenger-Apps:Ein guter Zeitpunkt, Whatsapp Lebewohl zu sagen

    Zitat Zitat von Mandarine Beitrag anzeigen
    Briar ist für den Privatgebrauch nicht wirklich geeignet wie ich finde. Besser wäre ein mini-XMPP-server für Familie, Freunde z.B. für max. 100 Leute den man Zuhause stehen hat. Aber solange keiner daran Interesse hat, solange werde ich mir auch nicht die Mühe machen was hoch zuziehen.
    Wie du ja schon gerschrieben hast, kostet sowas ja auch. Ebenso ist es eben auch ein Aufwand, einen Server sicher zu betreiben und zu pflegen. Und Zuhause würde ich ihn wohl auch nicht betreiben wollen.

    Aber ja, der Grund, weshalb ich z.Z. noch ein Facebook-Account habe, ist dass wirklich jeder über den Facebook Messenger zu erreichen ist. Selbst wenn jemand kein Smartphone hat und die Nachrichten im Browser sieht. Bei Messengern ist dies wirklich eine Frage der kritischen Masse an Nutzern.
    “If a machine is expected to be infallible, it cannot also be intelligent.”
    ― Alan Turing

  3. #123
    Mitglied Benutzerbild von Mandarine
    Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    1.496

    Standard AW: Messenger-Apps:Ein guter Zeitpunkt, Whatsapp Lebewohl zu sagen

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Wie du ja schon gerschrieben hast, kostet sowas ja auch. Ebenso ist es eben auch ein Aufwand, einen Server sicher zu betreiben und zu pflegen. Und Zuhause würde ich ihn wohl auch nicht betreiben wollen.

    Aber ja, der Grund, weshalb ich z.Z. noch ein Facebook-Account habe, ist dass wirklich jeder über den Facebook Messenger zu erreichen ist. Selbst wenn jemand kein Smartphone hat und die Nachrichten im Browser sieht. Bei Messengern ist dies wirklich eine Frage der kritischen Masse an Nutzern.
    Wäre jetzt kein sehr großer Aufwand. Mein Router/Gateway ist auch gleich "NAS, Cloud, DNS.server/forwarder usw.." ein, zwei Prozess(e) mehr oder weniger spielt keine Rolle. Klar das man sich keine Videos schicken kann bei einer 16k Leitung dafür muss ich dann doch auf Starlink warten.
    Wie nennt man eine Mandarine die wandert? ,Wanderine’
    Wie nennt man eine Mandarine die den Berg hoch läuft ? ,Wandarine'

  4. #124
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    17.275

    Standard AW: Messenger-Apps:Ein guter Zeitpunkt, Whatsapp Lebewohl zu sagen

    Zitat Zitat von Mandarine Beitrag anzeigen
    Wäre jetzt kein sehr großer Aufwand. Mein Router/Gateway ist auch gleich "NAS, Cloud, DNS.server/forwarder usw.." ein, zwei Prozess(e) mehr oder weniger spielt keine Rolle. Klar das man sich keine Videos schicken kann bei einer 16k Leitung dafür muss ich dann doch auf Starlink warten.
    Ich meinte damit auch, dass wenn ich einen Service für andere Personen bereitstellte, besonders wenn ich keine Kontrolle über die darüber verbreiteten Inhalte hätte, dies wahrscheinlich nicht von meinen heimischen Servern täte.
    “If a machine is expected to be infallible, it cannot also be intelligent.”
    ― Alan Turing

  5. #125
    Mitglied Benutzerbild von Mandarine
    Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    1.496

    Standard AW: Messenger-Apps:Ein guter Zeitpunkt, Whatsapp Lebewohl zu sagen

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Ich meinte damit auch, dass wenn ich einen Service für andere Personen bereitstellte, besonders wenn ich keine Kontrolle über die darüber verbreiteten Inhalte hätte, dies wahrscheinlich nicht von meinen heimischen Servern täte.
    Ach so ja, stimmt auch wieder
    Wie nennt man eine Mandarine die wandert? ,Wanderine’
    Wie nennt man eine Mandarine die den Berg hoch läuft ? ,Wandarine'

  6. #126
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    10.866

    Standard AW: Messenger-Apps:Ein guter Zeitpunkt, Whatsapp Lebewohl zu sagen

    Zitat Zitat von Mandarine Beitrag anzeigen
    Ach so ja, stimmt auch wieder
    Solch ein Mini-Net of Trust fände ich verlockend, jedoch teile ich die bereits genannten Bedenken.
    Da braucht nur mal einer zu schlampen, und schon ist alles kompromittiert.
    Das muß nicht mal absichtlich geschehen.
    Wobei das im Grunde eine abstrakte Diskussion ist.
    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund


    Patria cara carior libertas.

    GUN CONTROL: Buying one when you really want two.

  7. #127
    Mitglied Benutzerbild von Mandarine
    Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    1.496

    Standard AW: Messenger-Apps:Ein guter Zeitpunkt, Whatsapp Lebewohl zu sagen

    Zitat Zitat von Ansuz Beitrag anzeigen
    Solch ein Mini-Net of Trust fände ich verlockend, jedoch teile ich die bereits genannten Bedenken.
    Da braucht nur mal einer zu schlampen, und schon ist alles kompromittiert.
    Das muß nicht mal absichtlich geschehen.
    Wobei das im Grunde eine abstrakte Diskussion ist.
    Wie schon von @Haspelbein angedeutet, ist die Gefahr doch ziemlich groß, dass der Server z.B. für Drogengeschäfte missbraucht werden könnte. Aber, Server dieser Art hätten schon ihre Vorteile. Nichts würde rausgehen.

    Client >> verschlüsselt >> Server >> verschlüsselt >> Client (alles aus einer Hand, nichts geht raus)

    Ich denke Mal, dass Kartelle, Mafia solche Systeme nutzen. Wenn man sich an gewisse Regeln hält, bleiben solche Server auch unentdeckt.
    Wie nennt man eine Mandarine die wandert? ,Wanderine’
    Wie nennt man eine Mandarine die den Berg hoch läuft ? ,Wandarine'

  8. #128
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    10.866

    Standard AW: Messenger-Apps:Ein guter Zeitpunkt, Whatsapp Lebewohl zu sagen

    Das hänge ich mal hierzustrang an. OT ist das nur auf den ersten Blick.[Links nur für registrierte Nutzer] Wir haben uns ja vom Rechtsstaat über den Polizeistaat zum Geheimdienststaat entwickelt.Die Polizei darf jetzt "Gefährder" zeitlich unbegrenzt wegsperren, ohne dass sie etwas getan haben oder ihnen auch nur etwas vorgeworfen wird.
    Der Staat darf deine Wohnung verwanzen, greift hemmungslos auf deine Handydaten zu, rasterfahndet und verwendet deine DNA gegen dich.
    Und wenn er damit fertig ist, fordert er auch noch Hintertüren in deinen Kommunikationsgeräten.
    Das Einzige, was dabei im Moment noch ein bisschen nervt, ist dass sie das Opfer danach in Kenntnis setzen müssen. Aber keine Sorge. [Links nur für registrierte Nutzer].
    Wo bleibt eigentlich die Revolution?
    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund


    Patria cara carior libertas.

    GUN CONTROL: Buying one when you really want two.

  9. #129
    Mitglied Benutzerbild von Mandarine
    Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    1.496

    Standard AW: Messenger-Apps:Ein guter Zeitpunkt, Whatsapp Lebewohl zu sagen

    Zitat Zitat von Ansuz Beitrag anzeigen
    Das hänge ich mal hierzustrang an. OT ist das nur auf den ersten Blick.[Links nur für registrierte Nutzer] Wir haben uns ja vom Rechtsstaat über den Polizeistaat zum Geheimdienststaat entwickelt.Die Polizei darf jetzt "Gefährder" zeitlich unbegrenzt wegsperren, ohne dass sie etwas getan haben oder ihnen auch nur etwas vorgeworfen wird.
    Der Staat darf deine Wohnung verwanzen, greift hemmungslos auf deine Handydaten zu, rasterfahndet und verwendet deine DNA gegen dich.
    Und wenn er damit fertig ist, fordert er auch noch Hintertüren in deinen Kommunikationsgeräten.
    Das Einzige, was dabei im Moment noch ein bisschen nervt, ist dass sie das Opfer danach in Kenntnis setzen müssen. Aber keine Sorge. [Links nur für registrierte Nutzer].
    Wo bleibt eigentlich die Revolution?
    Revolution ? Da fehlt einfach die Zeit für.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Es gab Mal Zeiten, da versuchte ich die Leute zum Umdenken zu bewegen. Heute halte ich mich weitgehend zurück.
    Die Gefahr eventuell mit der Staatsmacht in Konflikt zu geraten, ist nicht mehr auszuschließen.
    Wie nennt man eine Mandarine die wandert? ,Wanderine’
    Wie nennt man eine Mandarine die den Berg hoch läuft ? ,Wandarine'

  10. #130
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    10.866

    Standard AW: Messenger-Apps:Ein guter Zeitpunkt, Whatsapp Lebewohl zu sagen

    Zitat Zitat von Mandarine Beitrag anzeigen
    Revolution ? Da fehlt einfach die Zeit für.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Es gab Mal Zeiten, da versuchte ich die Leute zum Umdenken zu bewegen. Heute halte ich mich weitgehend zurück.
    Die Gefahr eventuell mit der Staatsmacht in Konflikt zu geraten, ist nicht mehr auszuschließen.
    Kann ich alles unterschreiben. Jedoch gab es mal eine Bewegung, die Piraten, die allerdings unrühmlich endete. Wieso, ist hier gut beschrieben:
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund


    Patria cara carior libertas.

    GUN CONTROL: Buying one when you really want two.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Eine Mahnung zum richtigen Zeitpunkt?
    Von berty im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.03.2011, 12:35
  2. Instant Messenger
    Von MorganLeFay im Forum Medien
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 02.10.2008, 19:17
  3. Welchen Messenger Benutzt ihr
    Von WladimirLenin im Forum Medien
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 23.01.2004, 19:36

Nutzer die den Thread gelesen haben : 122

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben