User in diesem Thread gebannt : Blackbyrd


+ Auf Thema antworten
Seite 16 von 17 ErsteErste ... 6 12 13 14 15 16 17 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 151 bis 160 von 169

Thema: Wirtschaft in der Corona-Pandemie

  1. #151
    Mitglied
    Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    1.383

    Standard AW: Wirtschaft in der Corona-Pandemie

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    Von Lindt, Kraft-Food oder Haribo hört man nix.
    Dasselbe habe ich auch gedacht. Ein Mondelez z.B. die sogar noch jedes viertel Jahr eine Dividende ausschüttet.
    Das Problem ist nicht Corona, sondern die gesamte oberste Etage die unfähig war z.B. zu expandieren.

  2. #152
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    18.277

    Standard AW: Wirtschaft in der Corona-Pandemie

    Zitat Zitat von Wolfger von Leginfeld Beitrag anzeigen
    Die Geldentwertung wird weitergehen. Darum gehe ich brutal in Sachwerte. Wehe, wenn die Masse mal auf den Trichter kommt ...
    Der einzige Weg! Ich habe gerade Gestern einer Frau gesagt, sie solle ja nicht ihr Haus verkaufen, denn Münchner kaufen im MOment Alles im Umland auf, die Preise habe sich auch Ackerpreise, mindestens in 5 Jahren verdoppelt. Es besteht Landflucht

  3. #153
    Mitglied
    Registriert seit
    20.04.2017
    Beiträge
    5.861

    Standard AW: Wirtschaft in der Corona-Pandemie

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    Der einzige Weg! Ich habe gerade Gestern einer Frau gesagt, sie solle ja nicht ihr Haus verkaufen, denn Münchner kaufen im MOment Alles im Umland auf, die Preise habe sich auch Ackerpreise, mindestens in 5 Jahren verdoppelt. Es besteht Landflucht
    Die bei ner Grundschuld wieder enteignet werden. So einfach ist das eben nicht.

  4. #154
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    18.277

    Standard AW: Wirtschaft in der Corona-Pandemie

    China,mit keinem Lockdown, nur kurz in Wuhan, ist der Gewinner, Asien brummt,denn so doof war Niemand wie die Deutschen.

    Amerika brummt auch

    US-Industrie wächst so kräftig wie seit drei Jahren nicht mehr

    Die US-Industrie gewinnt überraschend stark an Dynamik. Der Einkaufsmanager-Index stieg im Februar um 2,1 auf 60,8 Punkte und damit auf den höchsten Stand seit Februar 2018, wie aus der am Montag


    Nur Europa und Deutschland, zerstörten mit Vorsatz und Mafiösen Beschlüssen, Vorgängen sich selbst

  5. #155
    Mitglied
    Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    1.383

    Standard AW: Wirtschaft in der Corona-Pandemie

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    China,mit keinem Lockdown, nur kurz in Wuhan, ist der Gewinner, Asien brummt,denn so doof war Niemand wie die Deutschen.

    Amerika brummt auch

    US-Industrie wächst so kräftig wie seit drei Jahren nicht mehr

    Die US-Industrie gewinnt überraschend stark an Dynamik. Der Einkaufsmanager-Index stieg im Februar um 2,1 auf 60,8 Punkte und damit auf den höchsten Stand seit Februar 2018, wie aus der am Montag


    Nur Europa und Deutschland, zerstörten mit Vorsatz und Mafiösen Beschlüssen, Vorgängen sich selbst
    Wenn ich mir die Arbeitslust meiner Kollegen so anschaue bzw. Launen meiner Nachbarn da frage ich mich wirklich, mit was sollte Deutschland auch zurück kommen ? diese LMAA Einstellung die gerade zu beobachten ist lässt eher vermuten, dass es umgekehrt ist/kommt. Um ehrlich sein, anders geht es mir nicht wirklich bei so einer Regierung.

  6. #156
    Beagle- Fan Benutzerbild von Veruschka
    Registriert seit
    21.03.2015
    Ort
    °° Mariposa Grove °°
    Beiträge
    3.189

    Standard AW: Wirtschaft in der Corona-Pandemie

    Originell was sich da eine alleinerziehende Selbstständige aus München hat einfallen lassen:
    Die schickt regelmäßig ans bay. Kultusministerium Rechnungen, da sie als "Not- Lehrerin" für den Staat tätig wird.
    Inzwischen hat sie mehrere Rechnungen gestellt und kommt auf über 10.000,- Eur.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    a little party never killed nobody

  7. #157
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    34.979

    Standard AW: Wirtschaft in der Corona-Pandemie

    Zitat Zitat von Smoker Beitrag anzeigen
    Villeicht ist der Staat sogar Schadenersatzpflichtig. Wäre rechtlich jedenfalls aus meiner Sicht gerecht.
    .. na schau da versucht es jemand :
    .
    ***Kohl-Sohn verklagt Jens Spahn ***.
    ... [Links nur für registrierte Nutzer] ...
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>> []


  8. #158
    Mitglied Benutzerbild von laurin
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    16.923

    Standard AW: Wirtschaft in der Corona-Pandemie

    Zitat Zitat von Veruschka Beitrag anzeigen
    Originell was sich da eine alleinerziehende Selbstständige aus München hat einfallen lassen:
    Die schickt regelmäßig ans bay. Kultusministerium Rechnungen, da sie als "Not- Lehrerin" für den Staat tätig wird.
    Inzwischen hat sie mehrere Rechnungen gestellt und kommt auf über 10.000,- Eur.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Was wurde früher ein Theater gemacht, wenn Eltern ihre Kinder zuhause unterrichten wollten. Sogar mit dem Entzug der Kinder wurde gedroht.
    Eine Familie ist sogar ausgewandert und hat Asyl in den USA beantragt.
    Weiss ist das Schiff, das wir lieben!

  9. #159
    „Ich liebe – Ich liebe doch alle – alle Menschen – Na ich liebe doch – Ich setze mich doch dafür ein.“ Benutzerbild von Bolle
    Registriert seit
    17.07.2014
    Beiträge
    26.562

    Standard AW: Wirtschaft in der Corona-Pandemie

    Der Wachstumsreport des IWF sieht Deutschland als Verlierer


    Schlusslicht unter den Großen

    Plötzlich Verlierer – dieser Report zeigt, wie schwach Deutschland wirklich ist



    Die Politik verweist bei Kritik an ihrem Krisenmanagement gern auf die ökonomische Stärke des Landes. Der aktuelle Wachstumsreport des IWF zeichnet jedoch ein ganz anderes Bild. Er stellt der Bundesregierung ein verheerendes Zeugnis aus.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Auf Kritik an der [Links nur für registrierte Nutzer] reagiert die Bundesregierung in diesen Tagen mit der immer gleichen Antwort. Deutschland sei vergleichsweise gut durch die Pandemie gekommen, andere Nationen stünden ökonomisch viel schlechter da.
    Die Selbstdiagnose mag für den ersten Teil der [Links nur für registrierte Nutzer] richtig sein, für die zweite Stufe der Pandemie, in der es darum geht, das Land für die Zukunft zu wappnen, gilt das offensichtlich nicht mehr. Da lässt sich die relative Schwäche Deutschlands in der Krisenbewältigung nicht mehr leugnen.
    [Bilder nur für registrierte Nutzer]
    [Bilder nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Hauptsache wir stemmen noch die Reparationszahlungen für Griechenland und Polen!
    "Politiker und Journalisten. Das sind beides Kategorien von Menschen, denen gegenüber größte Vorsicht geboten ist: Denn beide reichen vom Beinahe-Staatsmann zu Beinahe-Verbrechern. Und der Durchschnitt bleibt Durchschnitt."

    Helmut Schmidt In einer Rede vor Studenten in Freiburg, 1995

  10. #160
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    18.277

    Standard AW: Wirtschaft in der Corona-Pandemie

    Deutschland hat Super Idioten, auch in der Wirtschaft, und Hirnkranke Deppen Wirtschafts Institute, die Nichts kapieren, das eine hohe Anzahl von echten Fachkräften, durch diese Deppen Politik, ihre guten Jobs verloren haben, ins Ausland auswanderten, Bankrott gingen


    Arbeiten bis 69 als Antwort auf "Fachkräftemangel"

    08. April 2021 Claudia Wangerin

    Auch durch Migration könne nur ein Teil des Problems gelöst werden, meint das Institut der deutschen Wirtschaft. Symbolbild: Brian Odwar auf Pixabay / Public Domain

    Institut der deutschen Wirtschaft wirbt in neuer Studie für höheres Renteneintrittsalter, Gewerkschaften fordern attraktivere Ausbildungs- und Arbeitsbedingungen

    Droht bis 2040 ein so gravierender Fachkräftemangel, wie ihn das Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) in einer neuen Studie an die Wand malt, um neben qualifizierter Zuwanderung auch ein höheres Renteneintrittsalter zu fordern?.............[Links nur für registrierte Nutzer]
    Fachkraeftemangel-6007957.html

    [Links nur für registrierte Nutzer], die waren mal gut, heute von Deppen Politikern, ohne Beruf und Arbeits Erfahrung übernommen


    Mögliche Entwicklungen des Fachkräfteangebots bis zum Jahr 2040


    Der deutsche Arbeitsmarkt steht kurz vor einem grundlegenden Umbruch. Sind die Erwerbspersonenzahlen in den letzten Jahrzehnten kontinuierlich gestiegen, werden sie mit dem Übergang der geburtenstarken Jahrgänge der Babyboomer in den Ruhestand aller Voraussicht nach deutlich einbrechen.
    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Betrug der Pharma Industrie wird als Erfolg verkauft

    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Soziologin, als das Hirnlose Nichts, ist Chef Forscherin, über Wirtschaft, hat nie in der Wirtschaft gearbeitet. Deppen Forschung aus Berlin: Da braucht man immer etwas länger, bis man einfachste Dinge kapiert

    Im April 2007 übernahm sie die Leitung des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung (WZB) und wurde an der Humboldt-Universität zu Berlin zur Professorin für Bildungssoziologie und Arbeitsmarktforschung ernannt. Seit 2012 ist sie Honorarprofessorin für Soziologie an der Freien Universität Berlin. der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina (seit 2007

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer],
    Präsidentin des Wissenschaftszentrums
    Berlin für Sozialforschung (WZB)

    Allmendinger studierte Soziologie und Sozialpsychologie an der Universität Mannheim und war wissenschaftliche Mitarbeiterin am dortigen Zentrum für Umfragen, Methoden und Analysen. Anschließend studierte sie Soziologie, Volkswirtschaftslehre und Statistik an der University of Wisconsin.Von 1999 bis 2002 war Jutta Allmendinger als erste Frau Vorsitzende der Deutschen Gesellschaft für Soziologie
    Prof. Dr. Detlef Fetchenhauer,
    Professor für Wirtschafts- und Sozialpsychologie
    an der Universität zu Köln

    [Links nur für registrierte Nutzer]


    „Beschämend“: Top-Manager rechnet mit Ära Merkel ab - „Deutschland ist ein Sanierungsfall“


    vonJonas Raab

    Verbandschef Markus Jerger und Top-Manager Wolfgang Reitzle richten gallige Worte Richtung Bundeskanzlerin Merkel. Vor allem Reitzle hält nicht hinter dem Berg................[Links nur für registrierte Nutzer]

    Deutschland ist zum Deppenland der Welt geworden: in der Politik, Wissenschaft, Militär, als NATO Partner und durch das bunte und ruinierte Deppen Ministerium. Auswärtige Amt, die nicht einmal das Völkerrecht mehr kennen- Foto Termin und gekaufte Medien, für die Selfie Darstellung ist wichtig

    Zitat Zitat von Bolle Beitrag anzeigen
    Der Wachstumsreport des IWF sieht Deutschland als Verlierer
    ........................

    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Hauptsache wir stemmen noch die Reparationszahlungen für Griechenland und Polen!
    Gigantische Kredite, des IMF, KfW, Weltbank,EIB, EBRD Bank, werden schon in 2019 nicht mehr bedient, man verpulvert nur Geld in Fake und Phantom Projekte mit kriminellen und korrupten Partnern.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Unsere Pandemie-Playlist!
    Von der Karl im Forum Kunst - Literatur - Architektur - Musik - Film
    Antworten: 324
    Letzter Beitrag: 12.04.2021, 23:31
  2. Corona gefährdet Wirtschaft
    Von Gratian im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 155
    Letzter Beitrag: 15.09.2020, 12:19
  3. Pandemie - seid Ihr dabei ?
    Von der Karl im Forum Deutschland
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 01.05.2018, 23:35
  4. Pandemie und Hitler
    Von hit im Forum Österreich-Forum
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.11.2009, 17:50
  5. Pandemie - Wann?
    Von sunbeam im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 29.04.2005, 10:07

Nutzer die den Thread gelesen haben : 119

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben