+ Auf Thema antworten
Seite 6 von 9 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 8 9 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 51 bis 60 von 81

Thema: CSU- Weber: Reisefreiheit mit EU- Impfpass

  1. #51
    Mitglied Benutzerbild von Deutscher Michel
    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    1.688

    Standard AW: CSU- Weber: Reisefreiheit mit EU- Impfpass

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    Achte mal darauf: deutsche Politiker - kaum in der EU auf Posten, arbeiten die gegen deutsche Interessen.
    Das stützt meine These, daß eine antideutsche Grundeinstellung heute die Minimalanforderung für eine politische Karriere in CDU/CSU, SPD, SED, bei den Grünen und zum Teil auch in der AfD ist.

    Man hört inzwischen auch in Deutschland sehr selten die Forderung, daß die Politik in der repräsentativen Demokratie, in der wir angeblich leben, primär zum Wohle der eigenen Wähler bzw. des eigenen Staatsvolkes gestaltet werden soll. Es spricht z.B. auch kaum noch jemand davon, daß es wichtig ist, vorrangig in Deutschland (hochwertige) Arbeitsplätze zu schaffen.

    Man braucht sich doch z.B. nur die Wahl des CDU- Vorsitzenden am Wochenende anzuschauen, wo sich ein Türkenlobbyist gegen zwei Ami- Arschkriecher durchgesetzt hatte. Ich glaube, eine deutsche Lobby gibts gar nicht mehr und das möglicherweise schon seit 1945.
    "Zwischen dem Schwachen und dem Starken ist es die Freiheit, die unterdrückt, und das Gesetz, das befreit."

    Jean Baptiste Henri Lacordaire (1802-1861)

  2. #52
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    64.515

    Standard AW: CSU- Weber: Reisefreiheit mit EU- Impfpass

    Zitat Zitat von Deutscher Michel Beitrag anzeigen
    Das stützt meine These, daß eine antideutsche Grundeinstellung heute die Minimalanforderung für eine politische Karriere in CDU/CSU, SPD, SED, bei den Grünen und zum Teil auch in der AfD ist.

    ...
    Antideutsch ist wohl etwas übertrieben. Ist wohl eher der Hang zur Selbstgeißelung in Verbindung mit dem "guten Jungen". Die eingebildete moralische Überlegenheit der deutschen Politiker gegenüber anderen Nationen. Der Spruch "am deutschen Wesen blabla.." schwebt in manchen Hirnen leider heute immer noch rum.

  3. #53
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    26.640

    Standard AW: CSU- Weber: Reisefreiheit mit EU- Impfpass

    Bleibt die Frage, was damit erreicht werden soll. Hat sich die Bundesregierung eigentlich schon impfen lassen? Nein? Warum denn nicht? Oder verkürzt die Impfung das Rentnerdasein um ein wesentliches? Mir drängen sich da so ein paar Fragen auf, über die ich garnicht mehr nachdenken will. Bleibt dann weiterhin die Frage, welche Staatsangehörigkeit dann anzustreben ist. Marokkanische? Algerische? Englische? US-Amerikanische, oder russische, chinesische? Irgendwie streuben sich mir die Nackenhaare bei dem Gedanken, mich impfen lassen zu müssen.

  4. #54
    Mitglied Benutzerbild von Deutscher Michel
    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    1.688

    Standard AW: CSU- Weber: Reisefreiheit mit EU- Impfpass

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    Antideutsch ist wohl etwas übertrieben.
    Warum?

    Spricht sich denn international überhaupt jemand konsequent für die Bewahrung deutscher Interessen aus? Ich habe sowas in den letzten Jahren nur im Zusammenhang mit Nord Stream 2 vereinzelt vernommen.

    Ansonsten waren fast alle politischen Entscheidungen der letzten Jahrzehnte dazu geeignet, dem Land, seiner Kultur und Sprache Schaden zuzufügen und oft ist es ja auch so gekommen.

    Momentan paßt fast alles zu dem (fälschlicherweise?) J. Fischer zugeschriebenen Zitat, daß man den Deutschen das Geld wegnehmen muß und es dann gerne auch verschwenden darf, um sie zu schwächen und so die Welt zu retten.

    Auch die Aufgabe der eigenen Währung, der Kontrolle über die eigenen Grenzen und der Konzepte bezüglich einer geregelten Zuwanderung können nicht als prodeutsch bezeichnet werden; genausowenig wie das gezielte Anlocken von Menschen, "die in unsere Sozialsysteme einwandern und sich darin zu Hause fühlen" (Göring- Eckardt von den Grünen).

    Ein weiteres Beispiel für antideutsches Verhalten einer prominenten Politikerin:



    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    Ist wohl eher der Hang zur Selbstgeißelung in Verbindung mit dem "guten Jungen". Die eingebildete moralische Überlegenheit der deutschen Politiker gegenüber anderen Nationen. Der Spruch "am deutschen Wesen blabla.." schwebt in manchen Hirnen leider heute immer noch rum.
    Das kann gut sein, aber tatsächlich geht es diesen Leuten meist doch nicht um Vorteile für die deutsche Bevölkerung, sondern um die eigene Selbstherrlichkeit, oder nicht?

    "Gender Mainstreaming", "Diversity", Frauen- und Migrantenquoten, die Zerstörung des früher hochwertigen deutschen Bildungs- und Hochschulsystems, die Etablierung von immer mehr internationalen Hilfsfonds und Rettungsschirmen, die Energiewende, denglish überall, die immer steileren Thesen zu "Diskriminierung", "Rassismus", "Sexismus", "alten weißen Männern", "toxischer Männlichkeit", "völkischer Politik" usw. sind ja, wenn überhaupt, nur das Produkt eines völlig neu erfundenen "deutschen" Wesens, das von den Sprachrohren des internationalen Großkapitals (gleichgeschaltete Medien, Kirchenfuzzies, Gewerkschaftler, NGO's, Prommies aller Art, Mietmaul- Politiker und andere Multiplikatoren) permanent herbeigeredet wird. Mit den Vorstellungen vom deutschen Wesen zu Kaisers Zeiten oder zu Zeiten der Weimarer Republik hat das ja nun wirklich gar nichts mehr zu tun.

    So gesehen würde ich Dir zustimmen.
    Geändert von Deutscher Michel (20.01.2021 um 23:04 Uhr)
    "Zwischen dem Schwachen und dem Starken ist es die Freiheit, die unterdrückt, und das Gesetz, das befreit."

    Jean Baptiste Henri Lacordaire (1802-1861)

  5. #55
    Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2012
    Ort
    Schwarzwald
    Beiträge
    16.165

    Standard AW: CSU- Weber: Reisefreiheit mit EU- Impfpass

    Zitat Zitat von Deutscher Michel Beitrag anzeigen
    Der Fraktionsvorsitzende der Europäischen Volkspartei im Europäischen Parlament und CSU- Vizechef Manfred Weber fordert die schnelle Einführung eines EU- Imppasses, der es den Besitzern eines solchen Dokumentes ermöglichen soll, innerhalb des Schengen- Raumes frei reisen zu können:
    Warum eigentlich einen "europäischen" Impfpass???? Ach ja, ich Dummy vergaß - natürlich mit biometrischem Foto, natürlich mit Fingerabdruck - man weiß ja nie wozu man dies brauchen kann....

  6. #56
    Mitglied Benutzerbild von Deutscher Michel
    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    1.688

    Standard AW: CSU- Weber: Reisefreiheit mit EU- Impfpass

    Zitat Zitat von BlackForrester Beitrag anzeigen
    Warum eigentlich einen "europäischen" Impfpass???? Ach ja, ich Dummy vergaß - natürlich mit biometrischem Foto, natürlich mit Fingerabdruck - man weiß ja nie wozu man dies brauchen kann....
    Außerdem müssen wir doch laut Schäuble die günstige Gelegenheit des ganzen Corona- Chaos nutzen, um überaltete nationale politische Konzepte durch "international governance" zu ersetzen.

    Heißt in dem Fall natürlich mehr EU- Bevormundung und auch so hört man in diesen Tagen ja viel darüber, daß alle möglichen Probleme angeblich nur noch durch internationale Zusammenarbeit gelöst werden können.

    Ein Buchtipp zur Wahl der taktischen Mittel für die Durchsetzung solcher Strategien: "Die Schockstrategie- Der Aufstieg des Katastrophenkapitalismus" von Noami Klein

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    "Zwischen dem Schwachen und dem Starken ist es die Freiheit, die unterdrückt, und das Gesetz, das befreit."

    Jean Baptiste Henri Lacordaire (1802-1861)

  7. #57
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    64.515

    Standard AW: CSU- Weber: Reisefreiheit mit EU- Impfpass

    Zitat Zitat von Deutscher Michel Beitrag anzeigen
    Außerdem müssen wir doch laut Schäuble die günstige Gelegenheit des ganzen Corona- Chaos nutzen, um überaltete nationale politische Konzepte durch "international governance" zu ersetzen.

    Heißt in dem Fall natürlich mehr EU- Bevormundung und auch so hört man in diesen Tagen ja viel darüber, daß alle möglichen Probleme angeblich nur noch durch internationale Zusammenarbeit gelöst werden können.

    Ein Buchtipp zur Wahl der taktischen Mittel für die Durchsetzung solcher Strategien: "Die Schockstrategie- Der Aufstieg des Katastrophenkapitalismus" von Noami Klein

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Die europäischen Länder sollten so langsam mal anfangen Widerstand gegen die aggressive Expansionspolitik Deutschlands zu leisten.

  8. #58
    Meisterdiener Benutzerbild von Flaschengeist
    Registriert seit
    13.08.2013
    Ort
    Beschissene Frage
    Beiträge
    17.497

    Standard AW: CSU- Weber: Reisefreiheit mit EU- Impfpass

    Zitat Zitat von Deutscher Michel Beitrag anzeigen
    Außerdem müssen wir doch laut Schäuble die günstige Gelegenheit des ganzen Corona- Chaos nutzen, um überaltete nationale politische Konzepte durch "international governance" zu ersetzen.

    Heißt in dem Fall natürlich mehr EU- Bevormundung und auch so hört man in diesen Tagen ja viel darüber, daß alle möglichen Probleme angeblich nur noch durch internationale Zusammenarbeit gelöst werden können.

    Ein Buchtipp zur Wahl der taktischen Mittel für die Durchsetzung solcher Strategien: "Die Schockstrategie- Der Aufstieg des Katastrophenkapitalismus" von Noami Klein

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Kleveres Mädchen, die Naomi. Danke@Buchempfehlung
    Anstatt das zu feiern, was uns trennt, müssen wir suchen, was uns vereint und zu einem Volk macht!

  9. #59
    Mitglied Benutzerbild von Deutscher Michel
    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    1.688

    Standard AW: CSU- Weber: Reisefreiheit mit EU- Impfpass

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    Die europäischen Länder sollten so langsam mal anfangen Widerstand gegen die aggressive Expansionspolitik Deutschlands zu leisten.
    Das hieße ja auch, das ganze Geld nicht mehr zu nehmen.
    "Zwischen dem Schwachen und dem Starken ist es die Freiheit, die unterdrückt, und das Gesetz, das befreit."

    Jean Baptiste Henri Lacordaire (1802-1861)

  10. #60
    Mitglied Benutzerbild von Deutscher Michel
    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    1.688

    Standard AW: CSU- Weber: Reisefreiheit mit EU- Impfpass

    Zitat Zitat von Flaschengeist Beitrag anzeigen
    Kleveres Mädchen, die Naomi. Danke@Buchempfehlung
    Auf jeden Fall damals, als sie das Buch geschrieben hatte.

    Ich glaube, inzwischen ist sie ein bißchen in den Öko- Bereich abgedriftet und hat darüber auch ein Buch geschrieben, das ich demnächst lesen werde.
    "Zwischen dem Schwachen und dem Starken ist es die Freiheit, die unterdrückt, und das Gesetz, das befreit."

    Jean Baptiste Henri Lacordaire (1802-1861)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Belgien will Reisefreiheit einschränken.
    Von Querfront im Forum Europa
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 07.01.2017, 17:48
  2. Reisefreiheit für Cubaner beschlossen - Ende des Kommunismus ?
    Von Hauskatze im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 18.10.2012, 11:46
  3. Ex Bundesbanker Weber gegen Eu als Transferunion
    Von Sterntaler im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 04.04.2011, 19:10
  4. Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 21.11.2010, 23:08
  5. Max Weber: Politik als Beruf
    Von Rikimer im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.02.2007, 01:39

Nutzer die den Thread gelesen haben : 74

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben