+ Auf Thema antworten
Seite 30 von 30 ErsteErste ... 20 26 27 28 29 30
Zeige Ergebnis 291 bis 294 von 294

Thema: ⚫⚪🔴 150 Jahre Deutsche Reichsgründung! ⚫⚪🔴

  1. #291
    Mitglied Benutzerbild von mick31
    Registriert seit
    14.02.2010
    Ort
    ABsuRDistan
    Beiträge
    12.507

    Standard AW: ⚫⚪🔴 150 Jahre Deutsche Reichsgründung! ⚫⚪🔴

    Zitat Zitat von kreuzer Beitrag anzeigen
    Konnten sie auch nicht, sie wurden ihrer Kompetenz her gnadenlos vorher geschlagen und glücklicherweise haben wir damals den Vielvölkerstaat ohne Substanz nicht übernommen. Ein Wirtschaftswachtstum , einhergegangen mit einem Wissenschftswachstum ohne Gleichen wäre sonst nicht möglich gewesen.
    Die Südstaaten südlich der Donau hätten wir sonst noch mit durchfüttern können, sie hatten ja sonst nichts beizutragen.
    Ach was wolltest Du noch Du bayrischer Napoleonarschkriescher ?
    kreuzer
    Du armer dummer Depp

    Wo ist Merkels Stasiakte?

  2. #292
    Mitglied Benutzerbild von mabac
    Registriert seit
    04.10.2007
    Beiträge
    10.017

    Standard AW: ⚫⚪🔴 150 Jahre Deutsche Reichsgründung! ⚫⚪🔴

    Ab 1871 gab es zwei deutsche Kaiser, einen in Berlin, den anderen in Wien.
    Die christliche Theologie ist die Grossmutter des Bolschewismus.
    O. Spengler - Jahre der Entscheidung - 1934

  3. #293
    Mitglied Benutzerbild von WilliN
    Registriert seit
    22.12.2019
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    2.390

    Standard AW: ⚫⚪🔴 150 Jahre Deutsche Reichsgründung! ⚫⚪🔴

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Man sollte diese beiden Gruppen nicht in einem Satz auf die gleiche Stufe stellen.

    Die Neger können ja auf alles mögliche stolz sein, aber dann bitteschön bei sich zuhause in ihren eigenen Ländern.

    Wenn die tatsächlich stolz auf sich wären, würden sie nicht in Scharen nach Europa rennen und hier - ganz ohne jeden Stolz - die Einheimischen anbetteln und ausplündern.
    Mir gegenüber haben einige Schwarze deutlich gemacht, dass ihnen Europa bzw. unsere weißen Vorfahren etwas schulden, weil sie die Kolonien in (u.a.) Afrika ausbeuteten, die Sklaven nach Amerika brachten und noch heute Bodenschätze plündern (lassen). Durch Ausbeutung, einseitige Handelsvorteile und Respektlosigkeit... müssen wir Europäer jetzt die Rechnung zahlen und den schwarzen Mann auszahlen. "Alles andere ist Diskriminierung".

    Wenn ich deutsche Kolonien ins Spiel bringe - Deutsches Kaiserreich, Bismarck war anfangs gegen Kolonien -, heißt es: (sinngemäß) "Es spielt keine Rolle, wann, wo und wie lange Deutschland Afrika beklaut hat".
    Die Afrikaner befinden sich auf Beutezug in Europa. Sie haben ihre eigene Moral entwickelt bzw. leben nach ihrem tief verankerten Rechtsempfinden und sind sehr gefährlich. Zu verlieren haben sie nämlich nichts!

    Für einen Somaliboy, einem Südafrikaner oder Sudanesen ist es vollkommen egal, welcher Weiße angeblich oder tatsächlich irgendwo in Afrika Beute gemacht hat - es geht nur um Schwarz gegen Weiß.
    Das Deutsche Reich hatte 40 Jahre Kolonien in Afrika (heute u.a. Namibia, Kamerun, Togo, Tansania). Wenn ich argumentiere, dass Portugal schon vor 500 Jahren in Kamerun usw oder Ostafrika zugange war, heißt es: (sinngemäß) "das weiß ich nicht, ist egal".

    Das Gefühl der Afrikaner im Recht zu sein wird zum einen nach hier mitgebracht und zum andern von uns (der Mehrheit) bestätigt.
    Direkt oder indirekt: Entweder irgendwelche linke Vögel, die erklären, dass wir Weiße grundsätzlich schuldig sind, oder aber die Mehrheitsbevölkerung, die sich gegen das Treiben der fremden nicht wehrt.

    Man kann allen Menschen Grenzen aufzeigen oder sie erziehen; man kann auch "tolerant" zulassen, weg- bzw zusehen... und durch Passivität, Ignoranz und Gleichgültigkeit den fremden Menschen stark machen.
    Wir Deutsche (vllt nicht alle) können das sehr gut. Wir sind uns selber egal, da haben es die Neuen wirklich leicht.

    Der Feind sitzt aber nach wie vor in den eigenen Reihen. Zieht man die Gutmenschen, die dummen Ignoranten und Linksradikalen ab, bleiben bstimmt noch 1/3.
    Nicht stramm rechts, aber Deutsch! Dieses Drittel könnte ohne den 2/3-Abschaum locker aufräumen und, wenn auch unter großen Verlusten, die Heimat retten.

    Leider sind die/wir Deutschen sehr krank und geben nicht viel auf andere Deutsche, die irgendwie anders funktionieren, sprich: anders sind.
    Jeder versucht sich selbst als das einzig Wahre und Richtige zu definieren. Siehe auch hierzuforum in vielen Strängen!
    Das Gemeinschaftsgefühl (1871-1945) ist nicht da; in den Nachkriegsjahrzehnten wurde es Schritt für Schritt entfernt.
    Nicht dass es jemals super für alle funktioniert hat, aber ein WIR gibt es ehrlich gesagt nicht!

  4. #294
    Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2019
    Beiträge
    672

    Standard AW: ⚫⚪🔴 150 Jahre Deutsche Reichsgründung! ⚫⚪🔴

    Zitat Zitat von mick31 Beitrag anzeigen
    Du armer dummer Depp
    Na was haben die "Südstaaten" beigetragen? Erzähle doch mal *lach*
    kreuzer

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. 150 Jahre Reichsgründung Deutschlands
    Von Merkelraute im Forum Deutschland
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.01.2021, 23:46
  2. Tag der Reichsgründung!
    Von Shahirrim im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 302
    Letzter Beitrag: 05.02.2013, 19:26
  3. Lesenswerter Beitrag zum Jahrestag der Reichsgründung
    Von Brutus im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 24.01.2012, 19:42
  4. 7 Jahre Haft für Schändung jüdischer Grabmäler in Chicago
    Von Sterntaler im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 21.12.2010, 07:54
  5. Eure Gedanken zur Reichsgründung
    Von Nanninga im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 22.01.2010, 15:28

Nutzer die den Thread gelesen haben : 143

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

arthas

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

bismarck

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

deutsches reich

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

deutschland

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

reichsgründung

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben