+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 69

Thema: Stellantis - der viertgrößte Autokonzern ist geboren

  1. #21
    Mitglied Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    15.426

    Standard AW: Stellantis - der viertgrößte Autokonzern ist geboren

    Zitat Zitat von Mandarine Beitrag anzeigen
    Dir ist aber schon bekannt, dass deutsche Unternehmen nach & nach Insolvenz anmelden ? Weiß Du überhaupt was der Mercedes OM654 Motor an Entwicklung gekostet hat ? 2,7 Milliarden Euro, nur der Motor. Wie soll ein so hoch verschuldetes Unternehmen wie Volkswagen das in Coronazeit bewerkstelligen ? Du zeigst gerade, dass Du nicht soweit denkst. Finde ich sehr traurig.
    Die französisch-italienische Schrottbude meldet sicher eher Insolvenz an als VW.
    Libertäre sind Liberasten!

  2. #22
    ludi incipiant Benutzerbild von Nationalix
    Registriert seit
    23.09.2008
    Ort
    Dreckloch Berlin
    Beiträge
    22.212

    Standard AW: Stellantis - der viertgrößte Autokonzern ist geboren

    Zitat Zitat von Mandarine Beitrag anzeigen
    Die Aktie fängt mit NL.. an, also Niederlande. Heute fast 10% gestiegen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Die Aktie wird noch zwei bis drei Tage steigen. Dann setzen Gewinnmitnahmen ein und das Papier fällt unter den Ausgabekurs. Immer wieder das gleiche Spiel.
    We must meet the threat with our valor, our blood, indeed with our very lives to ensure that human civilization, not Islam, dominates this galaxy - now and always. (Sky Marshal Dienes, Starship Troopers).


  3. #23
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    45.688

    Standard AW: Stellantis - der viertgrößte Autokonzern ist geboren

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Die französisch-italienische Schrottbude meldet sicher eher Insolvenz an als VW.
    Vorher muessen aber unbedingt noch gutglauebige bis grottendaemliche Aktionaer durch
    die Stellantis Konzernschoepfung um ihr Kapital gebracht werden und dann geht es in die
    Insolvenz. Dummkoepfe welche Stellantis Aktien kaufen halten vermutlich schon Tesla Aktien.
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  4. #24
    Mitglied Benutzerbild von Mandarine
    Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    1.237

    Standard AW: Stellantis - der viertgrößte Autokonzern ist geboren

    Zitat Zitat von Nationalix Beitrag anzeigen
    Die Aktie wird noch zwei bis drei Tage steigen. Dann setzen Gewinnmitnahmen ein und das Papier fällt unter den Ausgabekurs. Immer wieder das gleiche Spiel.
    Auch Stellantis ist mit der Elektrifizierung nicht weiter als die Konkurrenz. Ob die vielen Automarken-, Standorte in Amerika ein Vorteil ist, wird der Aktienkurs bald zeigen. Denn was hat Peugeot, Citroen was FCA nicht hatte ? Ich denke Du wirst recht mit haben und der Kurs wird spätestens nächste Woche wieder fallen.
    „Wenn Du einen Harem von 40 Frauen hast, wirst Du niemals auch nur eine davon gut kennen“ –Warren Buffett

  5. #25
    Durchimpfen ! Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Zentrum für politische Blödheit
    Beiträge
    26.347

    Standard AW: Stellantis - der viertgrößte Autokonzern ist geboren

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Tja, wenns denn helfen soll. Irgendwie sind das alles Autofirmen, die keiner braucht.
    Wollte ich auch gerade sagen. Jedenfalls interessieren die Hersteller mich nicht.
    Sind aber durchaus etablierte Marken. Bei Opel tut sich auch Interessantes in Sachen E-Autos. Der Opel Mokka ist komplett ausverkauft.

    Ich war immer der Meinung, dass es viel zu viele Autohersteller gibt und einige weg müssen, darunter die hier genannten.

  6. #26
    Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2012
    Ort
    Schwarzwald
    Beiträge
    16.189

    Standard AW: Stellantis - der viertgrößte Autokonzern ist geboren

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Wer die deutsche Industrie ins Ausland verkaufen will, dazu noch an die Franzosen, denkt sicher nicht an seine Nachkommen.
    ...uznd Du lässt Dich scheinbar gerne betrügen.

  7. #27
    Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2012
    Ort
    Schwarzwald
    Beiträge
    16.189

    Standard AW: Stellantis - der viertgrößte Autokonzern ist geboren

    Zitat Zitat von Mandarine Beitrag anzeigen

    Stellantis hat große Standbeine in Europa und Nordamerika. Der Konzern mit offiziellem Sitz in den Niederlanden führt 14 Automarken wie Fiat, Opel, Peugeot, Citroën, Jeep, Maserati oder Alfa Romeo. Beschäftigt werden rund 400 000 Menschen. Die Aktie von Stellantis soll von Montag an in Mailand und Paris gehandelt werden. Tavares will sich am Dienstag vor den Medien äußern. Ab diesem Tag soll die Aktie dann auch in New York gehandelt werden. Wird sicherlich eine sehr attraktive Aktie die man definitiv beobachten sollte. 14 Hersteller, viel Technologie und Wissen. Der Volkswagen Killer ?

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Schon Daimler hat es bitter erfahren müssen, dass die Fusion von "nur" zweier Unternehmen aus unterschiedlichen wirtschaftlichen Kulturen auf Augenhöhe nicht funktioniert (und abei ging es nur um Pkw-Produktion) und dies hat Daimler einen nicht geringen Mrd-Betrag gekostet und nun soll ein Konzern bestehend aus 12 Pkw-Herstellern + 2 reine Nutzfahrzeugehersteller + diverse Zulieferer mit unterschiedlichster wirtschaftlicher wie sozialer Kultur plötzlich der Heilsbringer sein?

    Nun ja, es würde vielleicht funktionieren wenn - wie bei der VW AG - nur ein Konzernteil im Grunde das sagen hat und die anderen Konzernteile nur nicken können - aber nicht wie zu vermuten ist hier viele Köche versuchen einen Brei zu kochen.

  8. #28
    Ex-Kirchenbankpolierer
    Registriert seit
    25.03.2006
    Ort
    Lebe in dieser realen wunderschönen Welt ohne religiöse Fanatiker
    Beiträge
    29.250

    Standard AW: Stellantis - der viertgrößte Autokonzern ist geboren

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Die Nettogewinnmarge dieses Vereins im Vergleich zu Volkswagen oder Toyota würde mich mal interessieren.
    Die Nettogewinnmarge würde für die gesamte Forengemeinschaft langen ........
    Glaube nichts; egal wo Du es gelesen hast oder wer es gesagt hat; nicht einmal wenn ich es gesagt habe; es sei denn, es entspricht deiner eigenen Überzeugung oder deinem eigenen Menschenverstand. Der Fuchs ist Schlau und stellt sich dumm; bei den Gläubigen ist es genau andersrum!

  9. #29
    Mitglied
    Registriert seit
    16.07.2015
    Beiträge
    3.576

    Standard AW: Stellantis - der viertgrößte Autokonzern ist geboren

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Die französisch-italienische Schrottbude meldet sicher eher Insolvenz an als VW.

    Das werden Macron und Conte mit deutscher Steuerkohle weitesgehend verhindern.

  10. #30
    Mitglied Benutzerbild von Mandarine
    Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    1.237

    Standard AW: Stellantis - der viertgrößte Autokonzern ist geboren

    Zitat Zitat von BlackForrester Beitrag anzeigen
    Schon Daimler hat es bitter erfahren müssen, dass die Fusion von "nur" zweier Unternehmen aus unterschiedlichen wirtschaftlichen Kulturen auf Augenhöhe nicht funktioniert (und abei ging es nur um Pkw-Produktion) und dies hat Daimler einen nicht geringen Mrd-Betrag gekostet und nun soll ein Konzern bestehend aus 12 Pkw-Herstellern + 2 reine Nutzfahrzeugehersteller + diverse Zulieferer mit unterschiedlichster wirtschaftlicher wie sozialer Kultur plötzlich der Heilsbringer sein?

    Nun ja, es würde vielleicht funktionieren wenn - wie bei der VW AG - nur ein Konzernteil im Grunde das sagen hat und die anderen Konzernteile nur nicken können - aber nicht wie zu vermuten ist hier viele Köche versuchen einen Brei zu kochen.
    Daimler hatte es nicht nur mit Chrysler versaut, auch Mitsubishi haben die fast an die Wand gefahren. Daimler ist wohl nicht fähig mit Partnern zusammenzuarbeiten. Vielleicht klappt es ja zukünftig besser wenn irgendwann mal die Chinesen das Sagen haben.

    Sollte Stellantis es genau so machen wie Volkswagen (Tavares der einzige Boss), dann glaube ich schon das es ein Mega-Konzern wird. Die franz. und ital. Auto sind gut, zuverlässig und günstig. Es gibt also keinen Grund mehr auf günstige Autos aus China oder Korea zu warten. Die EU kann es auch.
    „Wenn Du einen Harem von 40 Frauen hast, wirst Du niemals auch nur eine davon gut kennen“ –Warren Buffett

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ich bin geboren
    Von frodo im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 11.12.2011, 19:37
  2. Wird Opel wieder ein deutscher Autokonzern?
    Von Candymaker im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 15.03.2009, 09:09
  3. 25 Millionen Euro: Viertgrößter Jackpot lockt Lotto-Spieler
    Von roxelena im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 28.01.2009, 00:42
  4. Geboren
    Von 007basti im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.03.2006, 16:39

Nutzer die den Thread gelesen haben : 84

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben