+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 32

Thema: Aufstand der Massen - La rebelión de las masas

  1. #11
    Landbesitzer Benutzerbild von Apart
    Registriert seit
    13.01.2010
    Ort
    Burenland
    Beiträge
    7.784

    Standard AW: Aufstand der Massen - La rebelión de las masas

    Die Massen werdern nicht aufstehen, da sie sehr einfach z u steuern sind.
    Wenn jemand gegen das System angeht, dann einzelne Outlaws vom Schlage Breivik,

  2. #12
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    z,Minga
    Beiträge
    75.940

    Standard AW: Aufstand der Massen - La rebelión de las masas

    Zitat Zitat von Apart Beitrag anzeigen
    Die Massen werdern nicht aufstehen, da sie sehr einfach z u steuern sind.
    Wenn jemand gegen das System angeht, dann einzelne Outlaws vom Schlage Breivik,
    Sehe es auch so.
    Der Werbefilm für das gelobte Asylland Germany

  3. #13
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    z,Minga
    Beiträge
    75.940

    Standard AW: Aufstand der Massen - La rebelión de las masas

    Zitat Zitat von amendment Beitrag anzeigen
    Hier meine diesbezüglichen Entgegnungen zu obigen Thesen:

    1. Ich würde eher vom Heraufkommen der Massen zur vollen asozialen Macht ausgehen!

    2. Wir leben nicht unter einer brutalen Herrschaft der Massen, wir leben unter gar keiner Herrschaft, da jegliches qualitative Merkmal für die Legitimation von Herrschaft entfällt, außer der Quantität von Wahlstimmen.

    3. Der ungebildete Massenmensch hat Ziele! Diese lassen sich aber alleinig auf die Konsumbefriedigung zusammenfassen.

    Die anderen von dir aufgeführten Thesen sehe ich ähnlich...
    Ich fühle mich in der Diktatur der dummen Pöbel. Dachte der Dummpöbel Migration zahlt nicht er, die Regierung zahlt. Nein an der Tankstelle kommt die Rechnung z B. Der bescheuerte Tankwart sagt nix mehr, nach dem ich ihm das erklärte. 2020 noch großes Maul.

    Die Leute geifern gegen Agenda 2010., ja woher kam das denn ? Durch wirtschaftspolitischen Unverstand, Umweltgesetze usw
    Sonst hätten ja alle Nachbarländer so was gemacht wie 1 € jobs etc.
    Der Werbefilm für das gelobte Asylland Germany

  4. #14
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    z,Minga
    Beiträge
    75.940

    Standard AW: Aufstand der Massen - La rebelión de las masas

    Zitat Zitat von ABAS Beitrag anzeigen
    Selbst auf Gefahr hin das mein tadelloses Image als kommunistischer NationalSozialist
    darunten leiden koennte, will ich eingestehen das ich die meisten rechten Nationalisten
    fuer anstaendige und gute Kerle halte. Vor der Pandemie haben die Rechten des HPF hier
    zahlreiche exzellente, aufrichtige und fundamentierte Beitraege verfasst, mit denen ich
    konform gehe.

    Die pandemische Lage hat jedoch ausnahmslos jeden Buerger in Deutschland
    veraendert und das gilt fuer alle anderen Menschen auf der Welt ebenfalls.


    In Bezug auf die von mir propagierte antikapitalistische Revolution bestehen leider
    bei vielen Usern des HPF Missverstaendnisse. Nicht nur Linke sondern auch Rechte
    haben erkannt das die westlichen Gesellschafts-, Wirtschafts- und Regierungssyteme
    dazu dienen unter unter demokratischer Taeuschungskulisse mit Politikmarionetten
    als Werkzeuge den Maechten des Kapitals die Herrschaft zu sichern.

    Gleichzeitig muss sich das Deutsche Volk seit vielen Jahrzehnten mit ansehen wie die
    gigantische Staatsverschuldung immer weiter in die Hoehe getrieben wird, was die
    grundlegende Absicht der Maechte des Kapitals ist, weil sie das Volk, Unternehmer,
    Kommunen, Laenderhaushalte und den Bundeshaushalt in die Schuldzinsfalle treiben.

    Flankiert dazu wurden alle ehemaligen rentabelen Eigenbetriebe des Staates in vielen
    volkswichtige Sektoren den raffgierigen Konzernen der Privatwirtschaft einschliesslich
    den Hedgefond Kraken fuer " umme " zugeschanzt. Dadurch entgehen der oeffentlichen
    Hand seiten Jahrzehnten grosse Summen an Einnahmen aus den Eigenbetrieben die
    a la " Reaganomics " privatisiert worden sind. Gleichzeitig entziehen sich die Konzerne
    noch geschickt ihre Steuerpflicht. Das verstaerkt der Einnahmeverlust sogar noch.

    Kausale Negativfolge ist das die oeffentlichen Hand zur Aufrechterhaltung des
    Gemeinwesens sich immer hoeher durch frische Kredite verschulden muss und
    damit immer staerker von den schuldzinsprofitsaugenden Zecken der privaten
    Finanzwirtschaft abhaengig wird.


    Der Feind des Volkes ist somit klar und unzweifelhaft ausgemacht. Es sind die
    Maechte des Kapitals samt Politikmarionetten als Werkzeuge des Machterhalt.


    Ob man den ausgemachten Feind nun von rechts oder links angreift, um ihn
    zu entmachten, ist gleichermassen zum scheitern verurteilt. Rechte und Linke
    werden dann sofort von den Regierungsmarionetten samt Systemmedien als
    " Extremisten, " Anarchisten " , " Terroristen " , "Nazis " und " Faschisten " hingestellt,
    damit die Masse des Volkes sich auf " Angst " auf Seite der Regierungsmarionetten
    stellt. Unter Berufung auf die " Freiheitlich-Demokratische " Grundordnung werden
    den die Widerstaendler von Rechts oder Links unter Jubel des Volkes niedergemacht.

    Es kann daher nur eine erfolgreiche Revolution geben wenn es den Rechten
    und Linken gelingt die Masse des Volkes fuer sich zu gewinnen. Nur die
    Masse des Volkes kann den Regierungsmarionetten und Maechten des
    Kapitals das Fundament unter den Fuessen wegziehen.


    Da fuer eine erfolgreiche Revolution die Volksmasse der entscheidende
    und bedeutende Wirkungsfaktor ist, muss durch die noch andauernde
    pandemische Lage
    der optimale Zeitpunkt fuer den Aufstand der Masse
    abgewartet werden.

    Buerger die durch eine Pandemie veraengstigt sind und denen ihr vorheriges,
    gewohntes Leben sich gravierend veraendert hat, bringen nicht den Mut der
    Kraeftebuendelung
    auf, um den Marionetten der Maechte des Kapitals durch
    Aufstand der Volksmassen die Regierungsmacht zu nehmen.

    Da koennen sich rechte oder linke Regierungsgegner noch so sehr mit
    ihren Botschaften und Taten ins Zeug legen. Die Anstrengungen prallen
    an der Volksmasse ab. Die Volksmasse ist bei pandemischen Lagen genau
    wie bei Kriegslagen nicht motivierbar sich gegen die derzeitige Regierung
    aufzulehnen. Die Willensbildung zum Aufstand der Massen ist weder bei
    pandemsichen Lagen noch bei Kriegslagen moeglich.


    Der optimale Zeitpunkt fuer eine Revolution mit Rueckhalt der Volksmasse
    wird daher erst nach erfolgreicher Bewaeltigung der pandemischen Lage
    eintreten. Seitens der linken NationalSozialisten wurde das erkannt und
    sie verhalten sich daher geduldig und bedeckt. Die rechten Nationalisten
    bringen leider diese Gerissenheit, Weitsichtigkeit und Geduld nicht auf,
    was dazu fuehrt das sie durch ihr Verhalten genau das verhindern was
    sie eigentlich genau wie die Linken wollen. Die Masse des Volkes auf ihre
    Seite ziehen um mit der gebuendelten Kraft der Masse des Volkes den
    Regierungsmarionetten und der Herrschaft der Maechte es Kapitals ein
    nachhaltig wirksames Ende zu bereiten.
    Ich bin nicht für Staatsbetriebe, nur wenn sie funktionieren, das war bei der Bundesdruckerei der Fall.
    Der Werbefilm für das gelobte Asylland Germany

  5. #15
    Nordlicht Benutzerbild von Sjard
    Registriert seit
    24.02.2014
    Ort
    Midgard
    Beiträge
    4.199

    Standard AW: Aufstand der Massen - La rebelión de las masas

    Massen stehen nie auf, es sind immer nur Aufwiegler die das tun und sich anmaßen im Namen der Massen zu sprechen.
    Die "Klassenfeinde" werden eliminiert und an ihre Stelle treten dann die Aufwiegler aber nicht die Masse.
    Kommunismus und Sozialismus sind eine Volksverarsche, mehr nicht.
    " Man muss das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns
    her immer wieder gepredigt wird und zwar nicht von einzelnen, sondern
    von der Masse, in Zeitungen und Enzyklopädien, auf Schulen und
    Universitäten. Überall ist der Irrtum obenauf, und es ist ihm wohl und
    behaglich im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist."

    ​Johann Wolfgang von Goethe ( 1749 - 1832 )

  6. #16
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    39.123

    Standard AW: Aufstand der Massen - La rebelión de las masas

    Eine revolutionäre Situation entsteht, wenn die oben nicht mehr können, und die unten nicht mehr wollen!
    Putin: Werden Geschichtsfälschern „das Maul stopfen“!

  7. #17
    Mitglied Benutzerbild von goldi
    Registriert seit
    04.10.2015
    Ort
    Tempelberg
    Beiträge
    2.513

    Standard AW: Aufstand der Massen - La rebelión de las masas

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    Eine revolutionäre Situation entsteht, wenn die oben nicht mehr können, und die unten nicht mehr wollen!
    Stammt das von Lenin?

  8. #18
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    39.123

    Standard AW: Aufstand der Massen - La rebelión de las masas

    Zitat Zitat von goldi Beitrag anzeigen
    Stammt das von Lenin?
    Ich glaube der hat es auch benutzt.
    Putin: Werden Geschichtsfälschern „das Maul stopfen“!

  9. #19
    Mitglied Benutzerbild von Swesda
    Registriert seit
    04.09.2019
    Beiträge
    5.710

    Standard AW: Aufstand der Massen - La rebelión de las masas

    Zitat Zitat von goldi Beitrag anzeigen
    Stammt das von Lenin?
    ne, von Lieschen Müller. Aber falsch ist es nicht.
    Du hast sicher recht, aber meine Meinung gefällt mir besser!


    2021 AfD wählen!

  10. #20
    Mitglied Benutzerbild von Swesda
    Registriert seit
    04.09.2019
    Beiträge
    5.710

    Standard AW: Aufstand der Massen - La rebelión de las masas

    Zitat Zitat von ABAS Beitrag anzeigen
    ...
    Der optimale Zeitpunkt fuer eine Revolution mit Rueckhalt der Volksmasse
    wird daher erst nach erfolgreicher Bewaeltigung der pandemischen Lage
    eintreten. Seitens der linken NationalSozialisten wurde das erkannt und
    sie verhalten sich daher geduldig und bedeckt. Die rechten Nationalisten
    bringen leider diese Gerissenheit, Weitsichtigkeit und Geduld nicht auf,
    was dazu fuehrt das sie durch ihr Verhalten genau das verhindern was
    sie eigentlich genau wie die Linken wollen. Die Masse des Volkes auf ihre
    Seite ziehen um mit der gebuendelten Kraft der Masse des Volkes den
    Regierungsmarionetten und der Herrschaft der Maechte es Kapitals ein
    nachhaltig wirksames Ende zu bereiten.
    Ach wie schön ist Panama

    mein lieber Abas, das hast du sehr schön gesagt, auch wenn du mal wieder selbst nicht weißt, wo du eigentlich stehst. In deinem besonderen Fall ist das auch nicht weiter wichtig, ist vielleicht sogar die Voraussetzung für deine absoluten Hochlichter an Beiträgen.

    very mit Lorbeer, Pauken & Trompeten.
    Du hast sicher recht, aber meine Meinung gefällt mir besser!


    2021 AfD wählen!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Manipulation von Massen
    Von Dornröschen im Forum Medien
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.11.2015, 17:38
  2. Polen verlassen in Massen Großbritanien
    Von Mister_Disco im Forum Europa
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.03.2011, 16:34
  3. USA:Massen umjubeln Barack Obama
    Von Mondgoettin im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 281
    Letzter Beitrag: 06.11.2008, 05:51
  4. Java: Kochende Schlamm-Massen
    Von basti im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.11.2006, 18:40

Nutzer die den Thread gelesen haben : 102

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben