+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 23 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 12 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 228

Thema: Was wenn das Kapital von Heute auf morgen abgeschafft werden Würde?

  1. #11
    Durchimpfen ! Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Zentrum für politische Blödheit
    Beiträge
    26.308

    Standard AW: Was wenn das Kapital von Heute auf morgen abgeschafft werden Würde?

    Zitat Zitat von BrüggeGent Beitrag anzeigen
    Warum setzt Du den legitimen Erhaltungstrieb der Menschen gleich mit der Habgier? Willst Du damit Dramatik erzeugen? Heutzutage kombinieren vernünftige Menschen das Recht auf ein normales Leben mit sozialem,karitativen Denken.
    Die Zeit hätte ich gar nicht.
    Euch geht es wirklich (zu) gut.

  2. #12
    GESPERRT
    Registriert seit
    20.01.2021
    Ort
    Überall
    Beiträge
    29

    Standard AW: Was wenn das Kapital von Heute auf morgen abgeschafft werden Würde?

    Zitat Zitat von BrüggeGent Beitrag anzeigen
    Jetzt weiß niemand,bei wem Du Dich bedankst.Wenn Du jemanden speziell meinst, drücke beim Antworten auf "zitieren" des gemeinten Textes.
    Ist egal das gilt allgemein für die Diskussion aber danke

  3. #13
    Durchimpfen ! Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Zentrum für politische Blödheit
    Beiträge
    26.308

    Standard AW: Was wenn das Kapital von Heute auf morgen abgeschafft werden Würde?

    Zitat Zitat von Iljitsch Beitrag anzeigen
    Das ist nur ein Denkbeispiel, beziehungsweise ein Traum, ob er irgendwann in Erfüllung geht ist egal
    Also das Geld soll abgeschafft werden?

  4. #14
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    45.664

    Standard AW: Was wenn das Kapital von Heute auf morgen abgeschafft werden Würde?

    Zitat Zitat von Iljitsch Beitrag anzeigen
    Der Mensch ist eine Habgierige Kreatur die nur auf Selbsterhaltung aus ist.
    Die Vergangenheit zeigt uns das es schon bei einfachen dingen wie Toilettenpapier schwer ist an andere Menschen zu denken.
    Die Kapitalistische Erziehung egal ob man in einer Rechten oder Linken Familie aufgewachsen ist, ist gleich.
    Ein Erhaltungstrieb kommt noch aus der Steinzeit als das Essen knapp wurde und man die Schwachen verhungern lies um sich selbst zu erhalten.
    Mann müsse doch auch in unserer Heutigen Zeit versuchen als kultivierte Menschen den Erhaltungstrieb des Geldes oder der Sachgüter auszusetzen um Schwache und Bedürftige zu schützen.
    Kapital ist nichts Schlechtes wenn es in den richtigen Haenden ist. Daher bin ich ein ueberzeugter
    Verfechter des Volks- und Staatskapitalismus. Volk, Unternehmer, Kommunen, Bundeslaender und
    der Staat in Deutschland koennten leicht zu Kapitalisten werden werden, indem sie ihren Glaeubigern
    der privaten Finanzwirtschaft konsequent den Verlust der Zinsprofite und Totalverlust des
    verliehenen Kapitals verkuenden. Verhindert wird das bedauerlicherweise dadurch das die Politiker und
    Regierungsamtstraeger in Deutschland nichts anderes als Marionetten der Maechte des Kapitals sind.
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  5. #15
    Lux sit Benutzerbild von Differentialgeometer
    Registriert seit
    07.08.2018
    Ort
    Vordertaunus
    Beiträge
    7.288

    Standard AW: Was wenn das Kapital von Heute auf morgen abgeschafft werden Würde?

    Zitat Zitat von Iljitsch Beitrag anzeigen
    Der Mensch ist eine Habgierige Kreatur die nur auf Selbsterhaltung aus ist.
    Die Vergangenheit zeigt uns das es schon bei einfachen dingen wie Toilettenpapier schwer ist an andere Menschen zu denken.
    Die Kapitalistische Erziehung egal ob man in einer Rechten oder Linken Familie aufgewachsen ist, ist gleich.
    Ein Erhaltungstrieb kommt noch aus der Steinzeit als das Essen knapp wurde und man die Schwachen verhungern lies um sich selbst zu erhalten.
    Mann müsse doch auch in unserer Heutigen Zeit versuchen als kultivierte Menschen den Erhaltungstrieb des Geldes oder der Sachgüter auszusetzen um Schwache und Bedürftige zu schützen.
    Was ist denn der ‚Erhaltungstrieb des Geldes‘? Der Punkt ist doch, dass das, was Du beschreibst, natürlich eine utopische, tolle Idee ist. Das funkktioniert nur, wenn wirklich alle mitspielen. Und das klappt nicht; ein jeder ist zunächst für seine Familie, Ethnie, Religion etc. war immer so, wird immer so sein. Und ohne Geld gilt dann halt wieder Jäger und Sammler....

    Gödel described his religion as "baptized Lutheran (but not member of any religious congregation). My belief is theistic, not pantheistic, following Leibniz rather than Spinoza." He said about Islam: "I like Islam: it is a consistent [or consequential] idea of religion and open-minded."
    Kurt Gödel

  6. #16
    Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    Autobahn in Deutschland
    Beiträge
    8.104

    Standard AW: Was wenn das Kapital von Heute auf morgen abgeschafft werden Würde?

    Zitat Zitat von Schlummifix Beitrag anzeigen
    Die Zeit hätte ich gar nicht.
    Euch geht es wirklich (zu) gut.
    Du läßt Dich von Deiner Armbanduhr in ein Arbeitskorsett treiben? Hast womöglich Hunderte von Euro für das "schicke Teil" ausgegeben?
    Pommes frites-Belgisches Weltkulturerbe

  7. #17
    GESPERRT
    Registriert seit
    20.01.2021
    Ort
    Überall
    Beiträge
    29

    Standard AW: Was wenn das Kapital von Heute auf morgen abgeschafft werden Würde?

    Zitat Zitat von ABAS Beitrag anzeigen
    Kapital ist nichts Schlechtes wenn es in den richtigen Haenden ist. Daher bin ich ein ueberzeugter
    Verfechter des Volks- und Staatskapitalismus. Volk, Unternehmer, Kommunen, Bundeslaender und
    der Staat in Deutschland koennen leicht zu Kapitalisten werden werden, indem sie die Glaeubiger
    der privaten Finanzwirtschaft konseqeunt den Verlust der Zinsprofite und Totalverlust der verliehenen
    Kapitals verkuenden. Verhindert wird das bedauerlicherweise dadurch die Politiker und Amtstraeger
    in Deutschland nichts anderes als Marionetten der Maechte des Kapitals sind.
    Ich sehe das mit den Marionetten ähnlich wie du.

  8. #18
    GESPERRT
    Registriert seit
    20.01.2021
    Ort
    Überall
    Beiträge
    29

    Standard AW: Was wenn das Kapital von Heute auf morgen abgeschafft werden Würde?

    Zitat Zitat von Differentialgeometer Beitrag anzeigen
    Was ist denn der ‚Erhaltungstrieb des Geldes‘? Der Punkt ist doch, dass das, was Du beschreibst, natürlich eine utopische, tolle Idee ist. Das funkktioniert nur, wenn wirklich alle mitspielen. Und das klappt nicht; ein jeder ist zunächst für seine Familie, Ethnie, Religion etc. war immer so, wird immer so sein. Und ohne Geld gilt dann halt wieder Jäger und Sammler....
    Oder eventuell die nächste stufe der Evolution?

  9. #19
    Lux sit Benutzerbild von Differentialgeometer
    Registriert seit
    07.08.2018
    Ort
    Vordertaunus
    Beiträge
    7.288

    Standard AW: Was wenn das Kapital von Heute auf morgen abgeschafft werden Würde?

    Zitat Zitat von Iljitsch Beitrag anzeigen
    Oder eventuell die nächste stufe der Evolution?
    Theoretisch ja, praktisch nein. 100% Sicherheit hat man nie im Leben, aber hier würde ich schon von 99% von einem ähnlichen Konzept ausgehen. Vielleicht eine Kryptowährung, aber das Konzept bleibt das Gleiche....

    Gödel described his religion as "baptized Lutheran (but not member of any religious congregation). My belief is theistic, not pantheistic, following Leibniz rather than Spinoza." He said about Islam: "I like Islam: it is a consistent [or consequential] idea of religion and open-minded."
    Kurt Gödel

  10. #20
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    26.640

    Standard AW: Was wenn das Kapital von Heute auf morgen abgeschafft werden Würde?

    Zitat Zitat von Iljitsch Beitrag anzeigen
    Das ist nur ein Denkbeispiel, beziehungsweise ein Traum, ob er irgendwann in Erfüllung geht ist egal
    Ging in der DDR in Erfüllung. Es gab nur zwei Probleme. Das erste war, dass alles von oben vorgeschrieben war - und die Vorschriften recht "merkwürdige" Ergebnisse brachten.
    Das zweite war, dass es keinen Ansporn mehr gab, was zu leisten. Haben wir ja jetzt bereits schon zur Genüge. Wer Hartz IV geworden ist, vererbt diesen Beruf einfach an seine Kinder weiter - es gibt keinen einfacheren und sichereren Beruf, wenn man sich erstmal daran gewöhnt hat. Millionen Asylanten können das bezeugen.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Was wäre wenn Alg2 abgeschafft werden würde ohne Ersatz ???
    Von Hauskatze im Forum Arbeit / Alg I / Hartz IV
    Antworten: 1283
    Letzter Beitrag: 22.08.2012, 13:36
  2. Das Heute, und was ist das Morgen?
    Von pom, pom...pom, pom im Forum Europa
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 28.08.2010, 10:04
  3. Wenn morgen Wahlen wären...
    Von Wolf im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 130
    Letzter Beitrag: 16.05.2008, 09:07

Nutzer die den Thread gelesen haben : 98

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

geld

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

menschenwürde

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

soziale gerechtigkeit

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben