+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 49

Thema: Google womöglich in Australien bald nicht mehr verfügbar

  1. #21
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    17.263

    Standard AW: Google womöglich in Australien bald nicht mehr verfügbar

    Zitat Zitat von Lord Laiken Beitrag anzeigen
    Google könnte in Australien auf die kurzen Texte unter den Ergebnissen verzichten. Darüber regen sich die Medien nämlich auf. Denn meist reicht den Nutzern die Info schon und sie klicken die Links nicht an.
    Ich weiss nicht, wie sehr dies einen Unterschied macht. Ich nutze diese Texte schon, denn sie geben mir zumindest das Datum und Hinweise zur Quelle an. Aber wie gross der Unterschied ist, werden wahrscheinlich nur Google und andere Suchmaschinen wissen.
    “If a machine is expected to be infallible, it cannot also be intelligent.”
    ― Alan Turing

  2. #22
    Boom dia, tudo peng Benutzerbild von Lord Laiken
    Registriert seit
    12.04.2019
    Ort
    Raumschiff Avalon
    Beiträge
    6.525

    Standard AW: Google womöglich in Australien bald nicht mehr verfügbar

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Ich weiss nicht, wie sehr dies einen Unterschied macht. Ich nutze diese Texte schon, denn sie geben mir zumindest das Datum und Hinweise zur Quelle an. Aber wie gross der Unterschied ist, werden wahrscheinlich nur Google und andere Suchmaschinen wissen.
    Es wird aber auch ein Teil des Inhalts kopiert. Das Dilemma ist ja klar. Klickt niemand auf die Artikel, entgeht den Anbietern die Kohle und wenn sie dichtmachen gibts gar keine Inhalte mehr. Da wäre sicher ein Kompromiss angebracht.
    Jedes Böhnchen gibt ein Tönchen https://www.politikforen.net/signaturepics/sigpic137301_1.gif

  3. #23
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    17.263

    Standard AW: Google womöglich in Australien bald nicht mehr verfügbar

    Zitat Zitat von Lord Laiken Beitrag anzeigen
    Es wird aber auch ein Teil des Inhalts kopiert. Das Dilemma ist ja klar. Klickt niemand auf die Artikel, entgeht den Anbietern die Kohle und wenn sie dichtmachen gibts gar keine Inhalte mehr. Da wäre sicher ein Kompromiss angebracht.
    Es wundert mich in dem Sinne, warum hier keine direkten Verhandlungen möglich waren. Aber ich kenne ehrlich gesagt den Verlauf dieses Konfliktes in Australien nicht.
    “If a machine is expected to be infallible, it cannot also be intelligent.”
    ― Alan Turing

  4. #24
    Mitglied Benutzerbild von Großmoff
    Registriert seit
    13.08.2019
    Ort
    Todesstern
    Beiträge
    3.959

    Standard AW: Google womöglich in Australien bald nicht mehr verfügbar

    Zitat Zitat von Eridani Beitrag anzeigen
    Logisch kann eine Firma, auch wenn die [Links nur für registrierte Nutzer] heißt, nicht an eine Regierung Anweisungen geben. Sich mit Australien anzulegen, zeugt von Größenwahn! Dieser Nachrichten-Krake sollte man beizeiten in den Arsch treten, bevor sie zu mächtig wird!

    Ich habe mich schon von google.de verabschiedet; mache jetzt alles via [Links nur für registrierte Nutzer]. Ich muss mir diese rot-sozialistische Systemscheisse von google nicht antun!
    "Bing" gehört Microsoft. Was ein Unterschied. LOL

  5. #25
    Boom dia, tudo peng Benutzerbild von Lord Laiken
    Registriert seit
    12.04.2019
    Ort
    Raumschiff Avalon
    Beiträge
    6.525

    Standard AW: Google womöglich in Australien bald nicht mehr verfügbar

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Es wundert mich in dem Sinne, warum hier keine direkten Verhandlungen möglich waren. Aber ich kenne ehrlich gesagt den Verlauf dieses Konfliktes in Australien nicht.
    Vermutlich weil Google einfach nicht mit sich reden läßt.
    Jedes Böhnchen gibt ein Tönchen https://www.politikforen.net/signaturepics/sigpic137301_1.gif

  6. #26
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    17.263

    Standard AW: Google womöglich in Australien bald nicht mehr verfügbar

    Zitat Zitat von Lord Laiken Beitrag anzeigen
    Vermutlich weil Google einfach nicht mit sich reden läßt.
    Weiss ich nicht. Vielleicht hat man auch auf den Staat gehofft, aber wenn ich mir die Versuche der Regulierung durch den Staat ansehe, so hinken diese immer eine ganze Zeit hinter der Entwicklung zurück. Die Problematik ist ja auch nicht nur auf Australien beschränkt. Deutschland wurde ja gerade von der EU ermahnt, weil es die europäischen Urheberrechtsreform zu locker umsetzt.
    “If a machine is expected to be infallible, it cannot also be intelligent.”
    ― Alan Turing

  7. #27
    food for thought Benutzerbild von houndstooth
    Registriert seit
    06.08.2003
    Ort
    Vancouver, B.C. Canada
    Beiträge
    9.608

    Standard AW: Google womöglich in Australien bald nicht mehr verfügbar

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Jedoch will so gut wie niemand dafür bezahlen.
    Google lebt quasi ausschliesslich von Werbung. D.h. Werbende finanzieren Google; Alphabet.
    Google hatte ja auch frueher nie gesagt dass es im search engine business sei, sondern in advertising business. Ersteres ist Mittel zum Zweck des Zweiteren.

    Google will nicht mit denjenigen 'teilen' die das copyright auf Material besitzen dass Google 'geraubt' hat = predatory business model.

    Sollte Google sich aus Australien verziehen, kann ich mir gut vorstellen dass viele Australier ihnen 'good riddance' wuenschen. Ich selber benutze Google seit Jahren nicht....

  8. #28
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    17.263

    Standard AW: Google womöglich in Australien bald nicht mehr verfügbar

    Zitat Zitat von houndstooth Beitrag anzeigen
    Google lebt quasi ausschliesslich von Werbung. D.h. Werbende finanzieren Google; Alphabet.
    Google hatte ja auch frueher nie gesagt dass es im search engine business sei, sondern in advertising business. Ersteres ist Mittel zum Zweck des Zweiteren.

    Google will nicht mit denjenigen 'teilen' die das copyright auf Material besitzen dass Google 'geraubt' hat = predatory business model.

    Sollte Google sich aus Australien verziehen, kann ich mir gut vorstellen dass viele Australier ihnen 'good riddance' wuenschen. Ich selber benutze Google seit Jahren nicht....
    Das löst jedoch die Problematik nicht auf. Selbst DuckDuckGo verdient sein Geld mit dem sogenannten “affiliate marketing” von eBay, Amazon, oder anderen Firmen. Es ist weniger aggressiv bei der Nachverfolgung der Nutzerdaten, aber das Geschäftsmodell unterscheidet sich primär dadurch, dass man anderen Firmen zuarbeitet. Zahlt der Nutzer keine Gebühr, so muss das Geld durch die Hintertür erwirtschaftet werden.

    Aber auch diese Suchmaschinen bauen darauf auf, dass sie relevante Inhalte anzeigen.
    Geändert von Haspelbein (23.01.2021 um 13:46 Uhr)
    “If a machine is expected to be infallible, it cannot also be intelligent.”
    ― Alan Turing

  9. #29
    food for thought Benutzerbild von houndstooth
    Registriert seit
    06.08.2003
    Ort
    Vancouver, B.C. Canada
    Beiträge
    9.608

    Standard AW: Google womöglich in Australien bald nicht mehr verfügbar

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Das löst jedoch die Problematik nicht auf. Selbst DuckDuckGo verdient sein Geld mit dem sogenannten “affiliate marketing” von eBay, Amazon, oder anderen Firmen. Es ist weniger aggressiv bei der Nachverfolgung der Nutzerdaten, aber das Geschäftsmodell unterscheidet sich primär dadurch, dass man anderen Firmen zuarbeitet. Zahlt der Nutzer keine Gebühr, so muss das Geld durch die Hintertür erwirtschaftet werden.

    Aber auch diese Suchmaschinen bauen darauf auf, dass sie relevante Inhalte anzeigen.
    Ja, stimmt alles was Du schreibst.

    Nur bei Firefox & Duckduck sind einige Filter eingebaut und das gefaellt mir.

    Dieses deep data mining von Google vermeide ich so gut wie moeglich. Ergo kein cell mit dem Google op. system. Bin sehr sehr happy mit Apple...

  10. #30
    Boom dia, tudo peng Benutzerbild von Lord Laiken
    Registriert seit
    12.04.2019
    Ort
    Raumschiff Avalon
    Beiträge
    6.525

    Standard AW: Google womöglich in Australien bald nicht mehr verfügbar

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Weiss ich nicht. Vielleicht hat man auch auf den Staat gehofft, aber wenn ich mir die Versuche der Regulierung durch den Staat ansehe, so hinken diese immer eine ganze Zeit hinter der Entwicklung zurück. Die Problematik ist ja auch nicht nur auf Australien beschränkt. Deutschland wurde ja gerade von der EU ermahnt, weil es die europäischen Urheberrechtsreform zu locker umsetzt.
    Hierzulande kann man jedenfalls bis zu 20 % einen Artikels beliebig verwenden.
    Jedes Böhnchen gibt ein Tönchen https://www.politikforen.net/signaturepics/sigpic137301_1.gif

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Endlich verfügbar: die Absturz-und-Airliner-Hijack-App für Android
    Von Registrierter im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.04.2013, 07:13
  2. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 04.06.2008, 17:08

Nutzer die den Thread gelesen haben : 86

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben