+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 75

Thema: Merkel sieht 1984 als Anleitung, jetzt automatische Kennzeichenerfassung.....

  1. #21
    Mitglied Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Beiträge
    54.217

    Standard AW: Merkel sieht 1984 als Anleitung, jetzt automatische Kennzeichenerfassung.....

    Zitat Zitat von Hay Beitrag anzeigen
    In deiner Nähe wohnt immer irgendein Verbrecher. Die Chance, dass dein Kfz-Kennzeichen erfasst wird, ist also entsprechend groß.
    Diese Unkenrufe gab es schon Ende der Sechziger, als ein gewisser Eduard Zimmermann eine Sendereihe mit dem Titel "XY ungeklärt" im ZDF bekam.

    Was wurde damals nicht alles an katastrophalen Szenarien heraufbeschworen. Jeder Nachbar wird zum Verbrecherjäger, eine Denunziantenwelle wird durch das Land schwappen, und was da noch alles an Befürchtungen kursierte.

    Und was wurde daraus? Gar nix. Die Sendung hatte sich bewährt. Zahlreiche Ganoven und auch Mörder konnten überführt werden, und von unschuldigen Opfern einer angeblichen Hetzjagd wurde nie etwas bekannt.

    Und genauso wird auch diese Sache mit den Autokennzeichen laufen. Berge von Daten werden die Ermittler verzweifeln und in eine Suche nach der Nadel im Heuhaufen ausarten lassen. Aber im Zweifelsfall könnte es zu einem Mosaiksteinchen werden, wobei nur aufgrund eines Autokennzeichens und Zeitpunktes noch niemand vor Gericht gezerrt wird. Da muss noch viel mehr dazu kommen, damit die Justiz zupackt.

    Aber dann kommt das eigentlich Kuriose: Dann regen sich genau jene Zeitgenossen auf, die aller Welt über die Social Media ihren Urlaubszeitplan verkünden und sich dann wundern, woher die Einbrecher bloß die Details der Abwesenheit von der eigenen Wohnung gehabt haben könnten....

  2. #22
    Heimatsuchender Benutzerbild von antiseptisch
    Registriert seit
    12.08.2017
    Beiträge
    9.659

    Standard AW: Merkel sieht 1984 als Anleitung, jetzt automatische Kennzeichenerfassung.....

    Zitat Zitat von Schlummifix Beitrag anzeigen
    Aufgrund der Digitalisierung, die erst am Anfang steht, werden wir sowieso zum gläsernen Bürger.
    Schon heute kann man unglaubliche Sachen machen.
    Gesichtserkennung, Hdy-Ortung....winzige Kameras.
    Dem kann kein Unrechtsstaat auf Dauer widerstehen. Muss man mit leben.

    Das Schlimmste sind diese Kameras, die so klein sind wie ne Stecknadel, die man gar nicht orten kann.
    Kannst du jedem ins Schlafzimmer bauen.
    Gibt's denn Gesichtserkennung mittlerweile als App? Dann kann man sich die Mühe sparen, vergebene Frauen anzusprechen und kann sich auf Singles konzentrieren, von denen man gleich weiß, wie sie heißt und was sie so macht.
    Das Detail steckt im Teufel

  3. #23
    Mitglied Benutzerbild von mick31
    Registriert seit
    14.02.2010
    Ort
    ABsuRDistan
    Beiträge
    12.460

    Standard AW: Merkel sieht 1984 als Anleitung, jetzt automatische Kennzeichenerfassung.....

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Diese Unkenrufe gab es schon Ende der Sechziger, als ein gewisser Eduard Zimmermann eine Sendereihe mit dem Titel "XY ungeklärt" im ZDF bekam.

    Was wurde damals nicht alles an katastrophalen Szenarien heraufbeschworen. Jeder Nachbar wird zum Verbrecherjäger, eine Denunziantenwelle wird durch das Land schwappen, und was da noch alles an Befürchtungen kursierte.

    Und was wurde daraus? Gar nix. Die Sendung hatte sich bewährt. Zahlreiche Ganoven und auch Mörder konnten überführt werden, und von unschuldigen Opfern einer angeblichen Hetzjagd wurde nie etwas bekannt.

    Und genauso wird auch diese Sache mit den Autokennzeichen laufen. Berge von Daten werden die Ermittler verzweifeln und in eine Suche nach der Nadel im Heuhaufen ausarten lassen. Aber im Zweifelsfall könnte es zu einem Mosaiksteinchen werden, wobei nur aufgrund eines Autokennzeichens und Zeitpunktes noch niemand vor Gericht gezerrt wird. Da muss noch viel mehr dazu kommen, damit die Justiz zupackt.

    Aber dann kommt das eigentlich Kuriose: Dann regen sich genau jene Zeitgenossen auf, die aller Welt über die Social Media ihren Urlaubszeitplan verkünden und sich dann wundern, woher die Einbrecher bloß die Details der Abwesenheit von der eigenen Wohnung gehabt haben könnten....
    Das Problem ist der Staat kann dann noch einfacher, er kann das schon jetzt aber dann noch einfacher Bewegungsprofile erstellen.

    Demk mal

    Chronos 5.40 Bäckerei

    Chronos 5.55.Arbeitsplatz

    Chronos 15.10 Imbiss

    Chronos 15.45 Puff

    Chronos 17.30 zu Hause

    Chronos 18.30 Sportverein

    20.45 Aral Tankstelle

    Chronos 21.13 zu Hause

    Wenn du dann noch mit Karte zahlst dann weiß der Staat auch, erstens du frisst fettes Gyros im Imbiss, zweitens du rauchst Camel, drittens du nimmst dir noch 3 helle als Schlaftrunk mit

    Super oder?

    Wo ist Merkels Stasiakte?

  4. #24
    Mitglied Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Beiträge
    54.217

    Standard AW: Merkel sieht 1984 als Anleitung, jetzt automatische Kennzeichenerfassung.....

    Zitat Zitat von mick31 Beitrag anzeigen
    Das Problem ist der Staat kann dann noch einfacher, er kann das schon jetzt aber dann noch einfacher Bewegungsprofile erstellen.

    Demk mal

    Chronos 5.55.Arbeitsplatz

    Chronos 15.10 Imbiss

    Chronos 15.45 Puff

    Chronos 17.30 zu Hause

    Chronos 18.30 Sportverein

    20.45 Aral Tankstelle

    Chronos 21.13 zu Hause

    Wenn du dann noch mit Karte zahlst dann weiß der Staat auch, erstens du frisst fettes Gyros im Imbiss, zweitens du rauchst Camel, drittens du nimmst dir noch 3 helle als Schlaftrunk mit

    Super oder?
    Na und?

    Das alles reicht doch noch lange nicht für eine Anklage wegen irgendeines Vergehens oder Verbrechens.

    "Der Staat" kann das alles auch anhand meiner Smartphone-Daten herausfinden, falls es "den Staat" überhaupt interessieren würde - was ich aber sehr bezweifle.

    Nochmals meine Ansicht: Wegen eines Autokennzeichens zu einer bestimmten Zeit an einem bestimmten Ort wird noch niemand vor den Kadi gezerrt. Da müssen noch ganz andere Sachverhalte oder konkrete Verdachtsmomente hinzu kommen.

    Es ist doch letztlich völlig wurscht, ob im Umfeld eines Verbrechens ein unbeteiligter Passant sich eine "verdächtige" Autonummer samt Zeitpunkt gemerkt hat und dies der ermittelnden Polizei mitteilt, oder ob die Bullen ihre Datenbanken nach Koinzidenz-Merkmalen durchsuchen.

  5. #25
    Mitglied Benutzerbild von mick31
    Registriert seit
    14.02.2010
    Ort
    ABsuRDistan
    Beiträge
    12.460

    Standard AW: Merkel sieht 1984 als Anleitung, jetzt automatische Kennzeichenerfassung.....

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Na und?

    Das alles reicht doch noch lange nicht für eine Anklage wegen irgendeines Vergehens oder Verbrechens.

    "Der Staat" kann das alles auch anhand meiner Smartphone-Daten herausfinden, falls es "den Staat" überhaupt interessieren würde - was ich aber sehr bezweifle.

    Nochmals meine Ansicht: Wegen eines Autokennzeichens zu einer bestimmten Zeit an einem bestimmten Ort wird noch niemand vor den Kadi gezerrt. Da müssen noch ganz andere Sachverhalte oder konkrete Verdachtsmomente hinzu kommen.

    Es ist doch letztlich völlig wurscht, ob im Umfeld eines Verbrechens ein unbeteiligter Passant sich eine "verdächtige" Autonummer samt Zeitpunkt gemerkt hat und dies der ermittelnden Polizei mitteilt, oder ob die Bullen ihre Datenbanken nach Koinzidenz-Merkmalen durchsuchen.
    Es geht den Staat einen verfluchten Dreck an wer wann wo ist.

    Wo ist Merkels Stasiakte?

  6. #26
    Mitglied Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Beiträge
    54.217

    Standard AW: Merkel sieht 1984 als Anleitung, jetzt automatische Kennzeichenerfassung.....

    Zitat Zitat von mick31 Beitrag anzeigen
    Es geht den Staat einen verfluchten Dreck an wer wann wo ist.
    Dann reg dich halt weiter auf, wenn es dir Erleichterung verschafft.

    Schmeiss dein Smartphone in den Recyclingbehälter, schreddere deine Kreditkarten, den Personalausweis und deine Gesundheitskarte und ziehe in eine Hütte im Wald, wo dich der Staat nie finden wird. Vielleicht lebst du dort ohne solche Angstpsychosen....

    Übrigens muss ich dir jetzt ein aufrichtig gemeintes Kompliment aussprechen: Seit langer Zeit hast du wieder mal einen Beitrag geschrieben, in dem es nicht um kurzbeinige, hässliche Preussenweiber mit kurzen Haaren und deren scheusslichen preussischen Sprache ging.

    Man darf mit Fug und Recht konstatieren, dass sogar bei dir graduelle intellektuelle Fortschritte geschehen können.

    Du machst Fortschritte! Weiter so!

  7. #27
    Freiheit u. Solidarität Benutzerbild von frundsberg
    Registriert seit
    02.07.2005
    Beiträge
    18.589

    Standard AW: Merkel sieht 1984 als Anleitung, jetzt automatische Kennzeichenerfassung.....

    Zitat Zitat von mick31 Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Merkels Kabinett hat am Mittwoch einen entwurf abgenickt die Kennzeichen aller Autos automatisch zu erfassen und in eine Datenbank einzupflegen wer wann wo gewesen ist.

    Wo bleibt der Verfassungsschutz????

    Diese Methoden lässt die Stasi und den KGB weinen vor Neid.

    Das kann nicht sein das unser Land sich innerhalb weniger Jahre in einen Überwachungsstaat nach dem Vorbild von Nord Korea verwandelt.

    Warum wird die nicht abgesetzt????

    Wie weit darf die noch gehen in ihrem Wahn uns immer mehr Rechte, immer mehr Freiheit zu nehmen?????




    Es gibt in einem freien Land immer asoziale die Verbrechen begehen, damit muß man Leben fertig.

    Und das mit den Anhaltspunkten, man kann immer davon ausgehen das überall Verbrechen begangen wurden, wahnsinn was die aus unserem schönen Land gemacht hat.
    Verfassungsschutz? Der schützt doch keine "Verfassung", sondern den Nachkriegszustand "unserer" Dämokratie. Also des Proxys der J-Herrschaft über unser Volk. Wenn die Deutschen noch besser im Lockdown überwacht werden, dann ist das keine Maßnahme, die den Nachkriegszustand schmälert. Umgekehrt ist es "verfassungsfeindlich", wenn Deutsche "Deutschland den Deutschen" skandierten. Denn das stellt diesen Zustand in Frage. Daher ist "Deutschland den Deutschen" ein Fall für den Verfassungsschutz. Aber niemals die völlige Entrechtung des dt. Volkes.

    Ziemlich easy zu verstehen, wenn man "frei inne Birne" ist...
    "Der einzige Unterschied zwischen den Terror-Organisationen CDU und ‚NSU‘ besteht darin, daß es einen ausländermordenden ‚NSU‘ niemals gegeben hat, während die inländermordende CDU leider sehr real ist. Und daß Beate Zschäpe zu Unrecht hinter Gittern sitzt, während Angela Merkel zu Unrecht frei herumläuft.“

  8. #28
    M592 Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    39.314

    Standard AW: Merkel sieht 1984 als Anleitung, jetzt automatische Kennzeichenerfassung.....

    Zitat Zitat von mick31 Beitrag anzeigen
    Es geht den Staat einen verfluchten Dreck an wer wann wo ist.
    Vergesse aber bitte nie dass der Staat auch immer eine gewisse Wächterfunktion in verschiedenen Bereichen des Lebens hat.
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  9. #29
    M592 Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    39.314

    Standard AW: Merkel sieht 1984 als Anleitung, jetzt automatische Kennzeichenerfassung.....

    Zitat Zitat von frundsberg Beitrag anzeigen
    Verfassungsschutz? Der schützt doch keine "Verfassung", sondern den Nachkriegszustand "unserer" Dämokratie. Also des Proxys der J-Herrschaft über unser Volk. Wenn die Deutschen noch besser im Lockdown überwacht werden, dann ist das keine Maßnahme, die den Nachkriegszustand schmälert. Umgekehrt ist es "verfassungsfeindlich", wenn Deutsche "Deutschland den Deutschen" skandierten. Denn das stellt diesen Zustand in Frage. Daher ist "Deutschland den Deutschen" ein Fall für den Verfassungsschutz. Aber niemals die völlige Entrechtung des dt. Volkes.

    Ziemlich easy zu verstehen, wenn man "frei inne Birne" ist...

    Als Antisemit (du) wage ich zu bezweifeln, daß du frei in der Birne bist.
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  10. #30
    Freiheit u. Solidarität Benutzerbild von frundsberg
    Registriert seit
    02.07.2005
    Beiträge
    18.589

    Standard AW: Merkel sieht 1984 als Anleitung, jetzt automatische Kennzeichenerfassung.....

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Als Antisemit (du) wage ich zu bezweifeln, daß du frei in der Birne bist.


    Chill mal, Chatte...
    "Der einzige Unterschied zwischen den Terror-Organisationen CDU und ‚NSU‘ besteht darin, daß es einen ausländermordenden ‚NSU‘ niemals gegeben hat, während die inländermordende CDU leider sehr real ist. Und daß Beate Zschäpe zu Unrecht hinter Gittern sitzt, während Angela Merkel zu Unrecht frei herumläuft.“

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Nolde ist jetzt Nazi - Merkel flaggt ab !
    Von Erik der Rote im Forum Deutschland
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 06.04.2019, 09:35
  2. Ist Merkel jetzt vollkommen irre geworden???
    Von Bulldog im Forum Deutschland
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 31.08.2014, 07:51
  3. Wie sieht jetzt die Rechtsprechung Sabotage und Vandalismus von Mietern?
    Von lupus_maximus im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 24.03.2012, 07:31
  4. Energiepreise auf Rekordhoch: Merkel sieht Bürger ausreichend entlastet
    Von henriof9 im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 124
    Letzter Beitrag: 16.07.2008, 10:25
  5. Saddam sieht sich als Märtyrer - Jetzt wird Bush schäumen !
    Von SAMURAI im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 23.08.2005, 07:46

Nutzer die den Thread gelesen haben : 99

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben