+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 7 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 69

Thema: Stellantis - der viertgrößte Autokonzern ist geboren

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von Mandarine
    Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    1.439

    Standard Stellantis - der viertgrößte Autokonzern ist geboren

    Stellantis hat große Standbeine in Europa und Nordamerika. Der Konzern mit offiziellem Sitz in den Niederlanden führt 14 Automarken wie Fiat, Opel, Peugeot, Citroën, Jeep, Maserati oder Alfa Romeo. Beschäftigt werden rund 400 000 Menschen. Die Aktie von Stellantis soll von Montag an in Mailand und Paris gehandelt werden. Tavares will sich am Dienstag vor den Medien äußern. Ab diesem Tag soll die Aktie dann auch in New York gehandelt werden. Wird sicherlich eine sehr attraktive Aktie die man definitiv beobachten sollte. 14 Hersteller, viel Technologie und Wissen. Der Volkswagen Killer ?

    [Links nur für registrierte Nutzer]




    Wie nennt man eine Mandarine die wandert? ,Wanderine’
    Wie nennt man eine Mandarine die den Berg hoch läuft ? ,Wandarine'

  2. #2
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    18.641

    Standard AW: Stellantis - der viertgrößte Autokonzern ist geboren

    Zitat Zitat von Mandarine Beitrag anzeigen
    Stellantis hat große Standbeine in Europa und Nordamerika. Der Konzern mit offiziellem Sitz in den Niederlanden führt 14 Automarken wie Fiat, Opel, Peugeot, Citroën, Jeep, Maserati oder Alfa Romeo. Beschäftigt werden rund 400 000 Menschen. Die Aktie von Stellantis soll von Montag an in Mailand und Paris gehandelt werden. Tavares will sich am Dienstag vor den Medien äußern. Ab diesem Tag soll die Aktie dann auch in New York gehandelt werden. Wird sicherlich eine sehr attraktive Aktie die man definitiv beobachten sollte. 14 Hersteller, viel Technologie und Wissen. Der Volkswagen Killer ?

    [Links nur für registrierte Nutzer]




    Tja, wenns denn helfen soll. Irgendwie sind das alles Autofirmen, die keiner braucht.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  3. #3
    Mitglied Benutzerbild von WilliN
    Registriert seit
    22.12.2019
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    2.056

    Standard AW: Stellantis - der viertgrößte Autokonzern ist geboren

    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Fusion perfekt: Autokonzern Stellantis mit 14 Marken

    Der neue Autogigant aus PSA (Opel) und Fiat Chrysler kommt den Zahlen nach Volkswagen und Toyota näher: Carlos Tavares führt den viertgrößten Autokonzern.

    [...]
    Gleich hinter Renault-Nissan

    Stellantis macht global Volkswagen oder Toyota Konkurrenz. Beschäftigt sind rund 400.000 Menschen. Vor der Covid-19-Pandemie setzten FCA und PSA zusammen mehr als acht Millionen Fahrzeuge ab und erzielten einen Jahresumsatz von knapp 170 Milliarden Euro. Nur noch Volkswagen, Toyota und der französisch-japanische Renault-Nissan-Verbund waren 2019 größer.
    [...]





    https://www.heise.de/hintergrund/Fusion-perfekt-Autokonzern-Stellantis-mit-14-Marken-5027018.html




    Die Automobilholding Stellantis N.V. ([Links nur für registrierte Nutzer] von [Links nur für registrierte Nutzer] stellare ‚mit Sternen besetzen‘)[Links nur für registrierte Nutzer][Links nur für registrierte Nutzer] ist 2021 aus der Fusion der Automobilkonzerne [Links nur für registrierte Nutzer] (FCA) aus Italien und [Links nur für registrierte Nutzer] (PSA) aus Frankreich hervorgegangen. Der Konzern ist mit seinen 14 [Links nur für registrierte Nutzer] der viertgrößte Automobilhersteller der Welt [Links nur für registrierte Nutzer].[Links nur für registrierte Nutzer][Links nur für registrierte Nutzer]

    https://de.wikipedia.org/wiki/Stellantis


    "... das ist die Freiheit eines jeden Deutschen"

  4. #4
    ludi incipiant Benutzerbild von Nationalix
    Registriert seit
    23.09.2008
    Ort
    Dreckloch Berlin
    Beiträge
    22.452

    Standard AW: Stellantis - der viertgrößte Autokonzern ist geboren

    Die genannten Firmen in diesem Konglomerat sind gefühlt auf dem absteigenden Ast bzw. Nischenanbieter. Kommt mir vor wie ein Sammelsurium wie Rudis Resterampe.
    We must meet the threat with our valor, our blood, indeed with our very lives to ensure that human civilization, not Islam, dominates this galaxy - now and always. (Sky Marshal Dienes, Starship Troopers).


  5. #5
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    17.203

    Standard AW: Stellantis - der viertgrößte Autokonzern ist geboren

    Die Nettogewinnmarge dieses Vereins im Vergleich zu Volkswagen oder Toyota würde mich mal interessieren.
    “If a machine is expected to be infallible, it cannot also be intelligent.”
    ― Alan Turing

  6. #6
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    46.646

    Standard AW: Stellantis - der viertgrößte Autokonzern ist geboren

    Zitat Zitat von Mandarine Beitrag anzeigen
    Stellantis hat große Standbeine in Europa und Nordamerika. Der Konzern mit offiziellem Sitz in den Niederlanden führt 14 Automarken wie Fiat, Opel, Peugeot, Citroën, Jeep, Maserati oder Alfa Romeo. Beschäftigt werden rund 400 000 Menschen. Die Aktie von Stellantis soll von Montag an in Mailand und Paris gehandelt werden. Tavares will sich am Dienstag vor den Medien äußern. Ab diesem Tag soll die Aktie dann auch in New York gehandelt werden. Wird sicherlich eine sehr attraktive Aktie die man definitiv beobachten sollte. 14 Hersteller, viel Technologie und Wissen. Der Volkswagen Killer ?

    [Links nur für registrierte Nutzer]




    Fuer die Fusion zwischen PSA und FCA gilt das gleiche wie 2014 bei der kompletten Uebernahme
    von Chrysler durch den Fiat Konzern. Welche Namen sich der neue zusammengebastelte Konzern
    aus PSA und FCA gibt, ist unbedeutend. Bei VW und Toyota knallen gerade die Sektkorken.

    Der wohl beste Fuehrer den die Automobilindustrie nach Henry Ford jemals hatte, gab dazu 2014
    folgenden genialen Kommentar ab:

    " Zwei Kranke in einem Doppelbett, ergeben keinen Gesunden. Den Arzt sehe ich nicht "

    (Ferdinand Piëch)
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  7. #7
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    46.646

    Standard AW: Stellantis - der viertgrößte Autokonzern ist geboren

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Die Nettogewinnmarge dieses Vereins im Vergleich zu Volkswagen oder Toyota würde mich mal interessieren.
    Derzeit bin ich zwar nicht auf dem aktuellen Stand aber ich vermutete mal das sich
    Fiat Chrysler Automobiles (FCA) aus Italien und Groupe PSA (PSA) aus Frankreich
    mit Gewinnmargen ueberhaupt nicht auskennen sondern nur Verluste machen. Die
    Fusion ist schon seit 2019 im Gespraech.

    ROUNDUP: Fiat Chrysler fährt vor Fusionsvorhaben mit PSA Verluste ein

    31.10.2019

    LONDON/TURIN/AUBURN HILLS (dpa-AFX) - Der italienisch-amerikanische Autobauer Fiat Chrysler (FCA) ist vor der geplanten Fusion mit dem französischen Rivalen PSA in die roten Zahlen gefahren. Im dritten Quartal lag der Verlust des Konzerns unter dem Strich bei 179 Millionen Euro, wie das Unternehmen am Donnerstag in London mitteilte. Im Vorjahreszeitraum hatte Fiat Chrysler noch einen Gewinn von 564 Millionen Euro verbucht.

    In der kriselnden Europasparte belasteten Abschreibungen auf das Modellangebot bei Kleinwagen und bei Alfa Romeo. Wertminderungen kosteten insgesamt rund 1,4 Milliarden Euro. Zudem fielen in Europa, beim Luxusautobauer Maserati und in Asien operative Verluste an. Das starke Nordamerikageschäft konnte das nicht wettmachen.

    Der Umsatz sank konzernweit um ein Prozent auf 27,3 Milliarden Euro, auch weil die Verkäufe weltweit um 9 Prozent auf 1,06 Millionen Fahrzeuge zurückgingen. Weil die teureren und schweren Autos in Nordamerika aber die Profitabilität anschoben, stieg das um Sondereffekte bereinigte Ergebnis vor Zinsen und Steuern um 5 Prozent auf 1,96 Milliarden Euro. Auch Kosteneinsparungen und Wechselkurseffekte trugen dazu bei.

    "Unsere starken Resultate im dritten Quartal, die auf der rekordhohen Profitabilität in Nordamerika aufbauen, versetzen uns in die Position, unsere Prognosen zu erfüllen", sagte Fiat-Chrysler-Chef Mike Manley. Am Morgen hatten Fiat Chrysler und PSA ihre Fusionspläne öffentlich gemacht. Durch eine Fusion soll der weltweit viertgrößte Autobauer entstehen und 3,7 Milliarden an jährlichen Synergien erzielt werden. Anleger sehen bei der Vereinbarung Vorteile für die US-Italiener, deren Aktienkurs in Mailand um 8 Prozent in die Höhe sprang. PSA-Papiere dagegen wurden mit eine Minus von zuletzt 13 Prozent abgestraft.

    Zu dem Vorhaben wollte das Management um Manley in einer Telefonkonferenz mit Analysten keine weitere Stellung nehmen. Man könne derzeit nichts zu dem geplanten Zusammenschluss über die Mitteilung hinaus sagen, hieß es vom Unternehmen. Die Finanzprognosen bestätigte Manley und schob auch direkt neue Ziele für das kommende Jahr hinterher. Das bereinigte operative Ergebnis soll dann mehr als 7 Milliarden Euro betragen, nachdem dieses Jahr mehr als 6,7 Milliarden Euro angepeilt sind. Der Mittelzufluss aus dem operativen Geschäft soll sich 2020 auf mehr als 2 Milliarden Euro belaufen, während dieses Jahr noch mehr als 1,5 Milliarden Euro im Plan stehen. 2020 sollen dann auch die Regionen Asien und Europa wieder Gewinne einfahren.

    Manley will in den kommenden Jahren vor allem neue Modelle auf den Markt bringen. In der Problemregion Europa, Naher Osten und Afrika habe Fiat Chrysler derzeit mit einem Modellalter von im Schnitt 6,5 Jahren die älteste Angebotspalette. Bis 2024 will Manley das Alter der Modelle um 4 Jahre senken. Der Abbau von rund 5000 Arbeitsplätzen sei zu rund 90 Prozent abgeschlossen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  8. #8
    Mitglied Benutzerbild von mick31
    Registriert seit
    14.02.2010
    Ort
    ABsuRDistan
    Beiträge
    12.425

    Standard AW: Stellantis - der viertgrößte Autokonzern ist geboren

    Zitat Zitat von Mandarine Beitrag anzeigen
    Stellantis hat große Standbeine in Europa und Nordamerika. Der Konzern mit offiziellem Sitz in den Niederlanden führt 14 Automarken wie Fiat, Opel, Peugeot, Citroën, Jeep, Maserati oder Alfa Romeo. Beschäftigt werden rund 400 000 Menschen. Die Aktie von Stellantis soll von Montag an in Mailand und Paris gehandelt werden. Tavares will sich am Dienstag vor den Medien äußern. Ab diesem Tag soll die Aktie dann auch in New York gehandelt werden. Wird sicherlich eine sehr attraktive Aktie die man definitiv beobachten sollte. 14 Hersteller, viel Technologie und Wissen. Der Volkswagen Killer ?

    [Links nur für registrierte Nutzer]




    Wenn unfähige ihre "Fähigkeiten bündeln".......


    Wo ist Merkels Stasiakte?

  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von mathetes
    Registriert seit
    17.11.2015
    Beiträge
    5.986

    Standard AW: Stellantis - der viertgrößte Autokonzern ist geboren

    Zitat Zitat von Mandarine Beitrag anzeigen
    Stellantis hat große Standbeine in Europa und Nordamerika. Der Konzern mit offiziellem Sitz in den Niederlanden führt 14 Automarken wie Fiat, Opel, Peugeot, Citroën, Jeep, Maserati oder Alfa Romeo. Beschäftigt werden rund 400 000 Menschen. Die Aktie von Stellantis soll von Montag an in Mailand und Paris gehandelt werden. Tavares will sich am Dienstag vor den Medien äußern. Ab diesem Tag soll die Aktie dann auch in New York gehandelt werden. Wird sicherlich eine sehr attraktive Aktie die man definitiv beobachten sollte. 14 Hersteller, viel Technologie und Wissen. Der Volkswagen Killer ?

    [Links nur für registrierte Nutzer]





    Größe alleine macht keinen Erfolg, wäre vorsichtig mit Aktien kaufen. Einige der Marken sind mehr tot als lebendig, die Fusion erscheint mir eher aus der Not geboren.
    "Wem es bestimmt ist unterzugehen, wird untergehen. Und wem es bestimmt ist herunterzufallen, wird fallen."

  10. #10
    Mitglied Benutzerbild von WilliN
    Registriert seit
    22.12.2019
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    2.056

    Standard AW: Stellantis - der viertgrößte Autokonzern ist geboren

    Zitat Zitat von mick31 Beitrag anzeigen
    Wenn unfähige ihre "Fähigkeiten bündeln".......

    Tja, BMW und AUDI haben ihre Ursprünge in Mitteldeutschland, auch MAN hing am Ruhrgebiet.
    Ergo: kein DR... keine bayrischen Autos! Danke Deutsches Reich für deine Wirtschaftsstärke.
    Danke, dass sächs. Maschinentechnik und Eisen aus dem Pott den Weg nach Bayern fanden.
    "... das ist die Freiheit eines jeden Deutschen"

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ich bin geboren
    Von frodo im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 11.12.2011, 18:37
  2. Wird Opel wieder ein deutscher Autokonzern?
    Von Candymaker im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 15.03.2009, 08:09
  3. 25 Millionen Euro: Viertgrößter Jackpot lockt Lotto-Spieler
    Von roxelena im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 27.01.2009, 23:42
  4. Geboren
    Von 007basti im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.03.2006, 15:39

Nutzer die den Thread gelesen haben : 84

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben