User in diesem Thread gebannt : DerBeißer


+ Auf Thema antworten
Seite 253 von 290 ErsteErste ... 153 203 243 249 250 251 252 253 254 255 256 257 263 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 2.521 bis 2.530 von 2896

Thema: Der 8. Mai, der Tag der deutschen Kapitulation, wird 2020 in Berlin zum Feiertag!

  1. #2521
    μεταβάλλον αναπαύεται Benutzerbild von LOL
    Registriert seit
    06.03.2004
    Ort
    Europaweit
    Beiträge
    30.002

    Standard AW: Frankfurt: Mehrere Personen bei Messerangriff am Bahnhofsviertel verletzt

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    Das Deutsche Reich besteht völkerrechtlich offiziell fort und hat nie kapituliert. Lediglich die Wehrmacht.
    ...

    Super Slapstick...
    Wer zwischen Täter und Opfer eine neutrale Haltung einnimmt, der hilft dem Täter

    FREE KURDISTAN

  2. #2522
    Mitglied Benutzerbild von WilliN
    Registriert seit
    22.12.2019
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    1.773

    Standard AW: Frankfurt: Mehrere Personen bei Messerangriff am Bahnhofsviertel verletzt

    Zitat Zitat von LOL Beitrag anzeigen

    Super Slapstick...
    1. Teil stimmt, 2. Teil nicht...
    "... das ist die Freiheit eines jeden Deutschen"

  3. #2523
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    03.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    13.898

    Standard AW: Frankfurt: Mehrere Personen bei Messerangriff am Bahnhofsviertel verletzt

    Zitat Zitat von LOL Beitrag anzeigen

    Super Slapstick...
    Nö, die Wahrheit, du Dummbeutel. Sogar von UNO usw. anerkannt. Lies mal Bücher, Kanakis. Oder hast du keien Zeit, weil du Sklavenarbeit in der Fabrikhalle machen musst??

    In seiner Entscheidung über die Vereinbarkeit des 1973 zwischen der Bundesrepublik Deutschland BRD und der Deutschen Demokratischen Republik DDR abgeschlossenen sogenannten Grundlagenvertrags mit dem Grundgesetz hat das Bundesverfassungsgericht in [Links nur für registrierte Nutzer] vom 31.07.1973 unter Randnotiz 77 ff. verkündet:


    "Der Vertrag regelt die Grundlagen der Beziehungen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Deutschen Demokratischen Republik. Seine Beurteilung macht erforderlich, sich mit den Aussagen des Grundgesetzes über den Rechtsstatus Deutschlands auseinanderzusetzen:
    1. Das Grundgesetz - nicht nur eine These der Völkerrechtslehre und der Staatsrechtslehre! - geht davon aus, daß das Deutsche Reich den Zusammenbruch 1945 überdauert hat und weder mit der Kapitulation noch durch Ausübung fremder Staatsgewalt in Deutschland durch die alliierten Okkupationsmächte noch später untergegangen ist; das ergibt sich aus der (Anm.: damaligen) Präambel, aus Art. 16, Art. 23, Art. 116 und Art. 146 GG. Das entspricht auch der ständigen Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts, an der der Senat festhält. Das Deutsche Reich existiert fort (BVerfGE 2, 266 [[Links nur für registrierte Nutzer]]; 3, 288 [[Links nur für registrierte Nutzer]]; 5, 85 [[Links nur für registrierte Nutzer]]; 6, 309 [[Links nur für registrierte Nutzer]]), besitzt nach wie vor Rechtsfähigkeit, ist allerdings als Gesamtstaat mangels Organisation, insbesondere mangels institutionalisierter Organe selbst nicht handlungsfähig. Im Grundgesetz ist auch die Auffassung vom gesamtdeutschen Staatsvolk und von der gesamtdeutschen Staatsgewalt "verankert" (BVerfGE 2, 266 [[Links nur für registrierte Nutzer]]). Verantwortung für "Deutschland als Ganzes" tragen - auch - die vier Mächte (BVerfGE 1, 351 [[Links nur für registrierte Nutzer]]).
    Mit der Errichtung der Bundesrepublik Deutschland wurde nicht ein neuer westdeutscher Staat gegründet, sondern ein Teil Deutschlands neu organisiert (vgl. Carlo Schmid in der 6. Sitzung des Parlamentarischen Rates - StenBer. S. 70). Die Bundesrepublik Deutschland ist also nicht "Rechtsnachfolger" des Deutschen Reiches, sondern als Staat identisch mit dem Staat "Deutsches Reich", ..."
    Da braucht sich doch wahrlich niemand wundern, wenn der Deutsche Bundestag in 2016 Änderungen an den Einführungsgesetzen von Strafprozessordnung und Zivilprozessordnung beschlossen hat, und eingangs ausgeführt ist:

    "Wir ... verordnen im Namen des Deutschen Reichs, nach erfolgter Zustimmung des Bundesrates und des Reichstags, was folgt: ...."
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

  4. #2524
    μεταβάλλον αναπαύεται Benutzerbild von LOL
    Registriert seit
    06.03.2004
    Ort
    Europaweit
    Beiträge
    30.002

    Standard AW: Frankfurt: Mehrere Personen bei Messerangriff am Bahnhofsviertel verletzt

    Zitat Zitat von WilliN Beitrag anzeigen
    1. Teil stimmt, 2. Teil nicht...
    Die BRD ist der Nachfolgestaat, nur insofern stimmt 1, sonst aber nicht.
    Wer zwischen Täter und Opfer eine neutrale Haltung einnimmt, der hilft dem Täter

    FREE KURDISTAN

  5. #2525
    μεταβάλλον αναπαύεται Benutzerbild von LOL
    Registriert seit
    06.03.2004
    Ort
    Europaweit
    Beiträge
    30.002

    Standard AW: Frankfurt: Mehrere Personen bei Messerangriff am Bahnhofsviertel verletzt

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    Nö, die Wahrheit, du Dummbeutel. Sogar von UNO usw. anerkannt. Lies mal Bücher, Kanakis. Oder hast du keien Zeit, weil du Sklavenarbeit in der Fabrikhalle machen musst??



    [Links nur für registrierte Nutzer]
    LOOOOOOL! Das was du verlinkst ist aber kein UN-Link. Wo ist denn ein echter UN-Link dazu?
    Wer zwischen Täter und Opfer eine neutrale Haltung einnimmt, der hilft dem Täter

    FREE KURDISTAN

  6. #2526
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    03.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    13.898

    Standard AW: Frankfurt: Mehrere Personen bei Messerangriff am Bahnhofsviertel verletzt

    Zitat Zitat von LOL Beitrag anzeigen
    LOOOOOOL! Das was du verlinkst ist aber kein UN-Link. Wo ist denn ein echter UN-Link dazu?
    Lies doch erst mal den Text, du Spinner. Warte mal, ich frage mal unsere Türkenputze, ob sie dir vorlesen kann.

    Ups, wusste gar nicht, dass ihr verwandt seid...
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

  7. #2527
    μεταβάλλον αναπαύεται Benutzerbild von LOL
    Registriert seit
    06.03.2004
    Ort
    Europaweit
    Beiträge
    30.002

    Standard AW: Frankfurt: Mehrere Personen bei Messerangriff am Bahnhofsviertel verletzt

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    Lies doch erst mal den Text, du Spinner. Warte mal, ich frage mal unsere Türkenputze, ob sie dir vorlesen kann.

    Ups, wusste gar nicht, dass ihr verwandt seid...
    Der Text ist doch nur die Interpretation eines Spinners. Wo aber schreibt das die UN explizit so?
    Wer zwischen Täter und Opfer eine neutrale Haltung einnimmt, der hilft dem Täter

    FREE KURDISTAN

  8. #2528
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    03.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    13.898

    Standard AW: Frankfurt: Mehrere Personen bei Messerangriff am Bahnhofsviertel verletzt

    Zitat Zitat von LOL Beitrag anzeigen
    Der Text ist doch nur die Interpretation eines Spinners. Wo aber schreibt das die UN explizit so?
    Das Bundesverfassungsgericht und der Bundesrat sind "Spinner"? Alter, wie kackendumm bist du. Da sind Links zu Urteilen. Junge, die hätten dir mal auf der Asylantenhauptschule in Ghetto-Hamburg etwas Bildung vermitteln sollen.

    Wen es interessiert. Mit vielen Links zu Urteilen und Gesetzen

    Wir haben auch nach wie vor aufgrund dieser Rechtslage keinen Friedensvertrag mit den USA. Das ist auch keine Verschwörungstheorie

    Mit dem Inkrafttreten des Grundgesetzes am 24. Mai 1949 konstituierte sich eine sowohl in territorialer Hinsicht als auch durch besatzungsrechtliche Vorgaben eingeschränkte deutsche Staatsgewalt unter dem Namen „Bundesrepublik Deutschland“ in den drei westlichen Besatzungszonen. Mit der Errichtung der Bundesrepublik Deutschland wurde jedoch kein neuer Staat gegründet, sondern lediglich ein Teil Deutschlands neu organisiert.Es hat somit also nie wirklich eine Wiedervereinigung gegeben; vielmehr ist die DDR der Bundesrepublik “zugeschlagen worden”. Das gab auch der SPD-Politiker Franz Müntefering ganz offen zu (s. Handelsblatt, 12.04.2009).

    Fröhner - Die Jahrhundertlüge

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

  9. #2529
    μεταβάλλον αναπαύεται Benutzerbild von LOL
    Registriert seit
    06.03.2004
    Ort
    Europaweit
    Beiträge
    30.002

    Standard AW: Frankfurt: Mehrere Personen bei Messerangriff am Bahnhofsviertel verletzt

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    Das Bundesverfassungsgericht und der Bundesrat sind "Spinner"? Alter, wie kackendumm bist du. Da sind Links zu Urteilen. Junge, die hätten dir mal auf der Asylantenhauptschule in Ghetto-Hamburg etwas Bildung vermitteln sollen.

    Wen es interessiert. Mit vielen Links zu Urteilen und Gesetzen

    Fröhner - Die Jahrhundertlüge

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Dein Link ist weder vom BVG, noch vom Bundesrat, noch von der UN. Es ist eine reine Interpretation eines Spinners, der sich zusammenhanglos einige solche Textauszüge nach reinem Gusto zusammeninterpretiert.
    Zeig doch mal in einem Originallink wo das BVG etc dies explizit so darstellt!
    Wer zwischen Täter und Opfer eine neutrale Haltung einnimmt, der hilft dem Täter

    FREE KURDISTAN

  10. #2530
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    03.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    13.898

    Standard AW: Frankfurt: Mehrere Personen bei Messerangriff am Bahnhofsviertel verletzt

    Zitat Zitat von LOL Beitrag anzeigen
    Dein Link ist weder vom BVG, noch vom Bundesrat, noch von der UN. Es ist eine reine Interpretation eines Spinners, der sich zusammenhanglos einige solche Textauszüge nach reinem Gusto zusammeninterpretiert.
    Zeig doch mal in einem Originallink wo das BVG etc dies explizit so darstellt!
    Mann, Halbali, lerne mal lesen. Es bezieht sich auf Urteile des BVG. Weißt du nicht, was ein "Gerichtsurteil" ist?

    Und jetzt komme mal zurück zum Thema, bevor du hier wegen Stranzersetzung fliegst. Hier geht es um Messerattacken in Frankfurt und nicht um die völkerrechtliche Lage Deutschlands, die wir auch nicht mit fremden Ziegentreibern und Schwachköpfen durchsprechen müssen.

    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. War die deutsche Kapitulation im 1. WK nötig?
    Von Lehel im Forum Der erste Weltkrieg
    Antworten: 384
    Letzter Beitrag: 29.09.2016, 00:17
  2. Bulgaren, Rumänen stürmen den deutschen Arbeitsmarkt ( Großteil der Deutschen wird entlassen )
    Von DerStadtmusikant im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 07.09.2013, 12:35
  3. Ungarn: Sieg über Türken wird Feiertag!
    Von Houseworker im Forum Europa
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 14.07.2011, 00:23
  4. Hitler-Ausstellung im Deutschen Historischen Museum Berlin
    Von Nationalix im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 17.10.2010, 23:15
  5. KBedinugungslose Kapitulation des Deutschen Reiches am 11.11.18
    Von roxelena im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 14.11.2007, 15:01

Nutzer die den Thread gelesen haben : 234

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben