+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 101 1 2 3 4 5 11 51 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 2854

Thema: Impfstoffe für Covid-19

Hybrid-Darstellung

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    09.02.2011
    Ort
    Am Meer
    Beiträge
    4.020

    Standard Impfstoffe für Covid-19

    Jeder der sich impfen lassen will oder muss (weil er in Zukunft reisen will z.b) interessiert sich wohl, welche Impfalternativen jetzt und in Zukunft zur Verfügung stehen.


    Einen traditionellen Ansatz z.b bietet vielleicht in der Zukunft Valneva.

    Entwicklung in Wien
    Bei inaktivierten Impfstoffen wird der Körper mit unschädlich gemachten Viren konfrontiert. Dadurch setzt sich das körpereigene Abwehrsystem mit dem Erreger auseinander und entwickelt die notwendige schützende Immunantwort. Dieser Ansatz ist seit Langem erprobt. Das Projekt von Valneva ist europaweit bisher das einzige, das diesen Weg gewählt hat ...


    Quelle: [Links nur für registrierte Nutzer]

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    09.02.2011
    Ort
    Am Meer
    Beiträge
    4.020

    Standard AW: Impfstoffe für Covid-19

    Neuer Hoffnungsträger: US-Riese startet Produktion von eigenem Impfstoff – Geht nun alles ganz schnell?

    Quelle:[Links nur für registrierte Nutzer]
    ....

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    09.02.2011
    Ort
    Am Meer
    Beiträge
    4.020

    Standard AW: Impfstoffe für Covid-19

    Infektiologe: "Sputnik V ist wirksamer als Impfstoff von Astra Zeneca"

    Quelle:[Links nur für registrierte Nutzer]

    Jetzt ist sogar Sputnik V in Europas engerer Auswahl

    Quelle: [Links nur für registrierte Nutzer]
    ----

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    36.236

    Standard AW: Impfstoffe für Covid-19

    Vorsicht!
    Onkel Wieler vom rki hat wieder Einen rausgehauen:

    Corona-Debatte im News-Ticker
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Aktualisiert am Freitag, 29.01.2021, 11:14

    Heute Vormittag (10 Uhr) will sich Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) zur aktuellen Lage äußern - gemeinsam mit Prof. Dr. Lothar Wieler vom Robert Koch-Institut und dem Präsidenten des Paul-Ehrlich-Instituts, Klaus Cichutek. Die Corona-Debatte im News-Ticker.

    ...

    10:57 Uhr
    Wieler: "Je mehr wir impfen, desto mehr Varianten werden auftreten"

    RKI-Chef Wieler spricht über die Virus-Mutanten. Es werden noch mehr auftauchen, als die derzeit bekannten, sagt er. "Je mehr wir impfen, desto mehr Mutationen werden wir haben." Dabei sei es wichtig, gezielt mit neuen Tests diese Mutationen ausfindig zu machen. Bei der Sequenzierung sei aber wichtig: Gezielt suchen gehe über massenhaft suchen.

    ...
    "In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." - Carl von Ossietzky -

  5. #5
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    47.435

    Standard AW: Impfstoffe für Covid-19

    Zitat Zitat von Buella Beitrag anzeigen
    Vorsicht!
    Onkel Wieler vom rki hat wieder Einen rausgehauen:
    Der Wieler vom RKI hat Recht. Ich verschaerfe seine Aussage:

    Impfstoffe gegen SARS-CoV2 sind nichts anderes als Problemverwaltung, keine Problemloesung.
    Die Pandemie kann nur erfolgreich bewaeltigt werden wenn die SARS-CoV2 Viren und Mutanten
    vollstaendig vernichtet werden. Dafuer gibt es nur einen Weg. Das ist Eindaemmung, Isolierung
    und Absonderung durch konsequente Anwendung und Umsetzung der bereits in anderen Laendern
    erfolgreich praktizierte Zero-Covid-Strategie.

    Waere das SARS-CoV2 Virus ein Killervirus wie z.B. das EBOLA Virus, haette die Regierung des
    betroffenen Landes laengst haerteste Massnahmen der Eindaemmung getroffen, damit es nicht
    zur einer unkalkulierbaren, epidemischen oder gar pandemischen Lage kommen kann.

    Da die Folgewirkungen der Mutationen nicht eingeschaetzt werden koennen, sondern es einem
    Glueckspiel gleichkommt ob die zahlenreichen Mutation harmloser oder gefaehrlicher werden,
    bleibt keine andere Option ausser Zero-Covid. Abzuwarten und ueber Impfungen zu versuchen
    eine moeglicherweise eintretende Herdenimmunitaet erreichen zu koennen, ist ein Glueckspiel.

    Verantwortungsfaehige Regierungen spielen nicht mit der Gesundheit ihrer Bevoelkerung.
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    36.236

    Standard AW: Impfstoffe für Covid-19

    Zitat Zitat von ABAS Beitrag anzeigen
    Der Wieler vom RKI hat Recht. Ich verschaerfe seine Aussage:

    Impfstoffe gegen SARS-CoV2 sind nichts anderes als Problemverwaltung, keine Problemloesung.
    Die Pandemie kann nur erfolgreich bewaeltigt werden wenn die SARS-CoV2 Viren und Mutanten
    vollstaendig vernichtet werden. Dafuer gibt es nur einen Weg. Das ist Eindaemmung, Isolierung
    und Absonderung durch konsequente Anwendung und Umsetzung der bereits in anderen Laendern
    erfolgreich praktizierte Zero-Covid-Strategie.

    Waere das SARS-CoV2 Virus ein Killervirus wie z.B. das EBOLA Virus, haette die Regierung des
    betroffenen Landes laengst haerteste Massnahmen der Eindaemmung getroffen, damit es nicht
    zur einer unkalkulierbaren, epidemischen oder gar pandemischen Lage kommen kann.

    Da die Folgewirkungen der Mutationen nicht eingeschaetzt werden koennen, sondern es einem
    Glueckspiel gleichkommt ob die zahlenreichen Mutation harmloser oder gefaehrlicher werden,
    bleibt keine andere Option ausser Zero-Covid. Abzuwarten und ueber Impfungen zu versuchen
    eine moeglicherweise eintretende Herdenimmunitaet erreichen zu koennen, ist ein Glueckspiel.

    Verantwortungsfaehige Regierungen spielen nicht mit der Gesundheit ihrer Bevoelkerung.
    Welche Pandemie?
    "In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." - Carl von Ossietzky -

  7. #7
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    47.435

    Standard AW: Impfstoffe für Covid-19

    Zitat Zitat von Buella Beitrag anzeigen
    Welche Pandemie?
    Die SARS-CoV2 Pandemie. Alle Menschen der Welt haben sich mit der Tatsache
    abgefunden das die SARS-CoV2 Pandemie eine Lage ist mit der die Menschen
    des 21. Jahrhunderts vorher noch nie konfrontiert waren. Nur einige Tausend
    Asoziale, Bewusstseinsgestoerte, Ignoranten und Leugner wollen die Lage nicht
    wahrhaben, stellen sich nicht der Lage oder streiten die Pandemie sogar ab.
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  8. #8
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg / Senftenberg
    Beiträge
    49.434

    Standard AW: Impfstoffe für Covid-19

    Zitat Zitat von ABAS Beitrag anzeigen
    Die SARS-CoV2 Pandemie. Alle Menschen der Welt haben sich mit der Tatsache
    abgefunden das die SARS-CoV2 Pandemie eine Lage ist mit der die Menschen
    des 21. Jahrhunderts vorher noch nicht konfrontiert waren. Nur Dummlinge,
    Asoziale, Bewusstseinsgestoerte, Ignoranten und Leugner wollen das nicht
    wahrhaben, stellen sich nicht der Lage oder streiten die Pandemie sogar ab.
    Nur Schwachköpfe glauben, daß es eine Pandemie gibt. Demnach haben wir mit jeder Grippe eine.
    Wer das liest, hat sich mit Corona angesteckt

  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    36.236

    Standard AW: Impfstoffe für Covid-19

    Zitat Zitat von ABAS Beitrag anzeigen
    Die SARS-CoV2 Pandemie. Alle Menschen der Welt haben sich mit der Tatsache
    abgefunden das die SARS-CoV2 Pandemie eine Lage ist mit der die Menschen
    des 21. Jahrhunderts vorher noch nie konfrontiert waren. Nur einige Tausend
    Asoziale, Bewusstseinsgestoerte, Ignoranten und Leugner wollen die Lage nicht
    wahrhaben, stellen sich nicht der Lage oder streiten die Pandemie sogar ab.
    Ja klar neee!
    Alles Doofe, außer du und deine Gehirnwäscher.

    Es gibt keine Pandemie.
    Das kannst du noch so oft hier rein pinseln.
    "In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." - Carl von Ossietzky -

  10. #10
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg / Senftenberg
    Beiträge
    49.434

    Standard AW: Impfstoffe für Covid-19

    Zitat Zitat von Buella Beitrag anzeigen
    Welche Pandemie?
    Ist ohnehin Schwachsinn irgendein Virus ausrotten zu wollen. Hat noch nie funktioniert und wird es auch nie.

    Wozu auch?
    Wer das liest, hat sich mit Corona angesteckt

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Coronavirus - Covid 19 - Teil 2
    Von ABAS im Forum Themen des Tages - aktuelle Schlagzeilen
    Antworten: 88201
    Letzter Beitrag: Heute, 13:30
  2. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.06.2021, 10:06
  3. Coronavirus - Covid-19
    Von autochthon im Forum Themen des Tages - aktuelle Schlagzeilen
    Antworten: 86220
    Letzter Beitrag: 01.12.2020, 15:53
  4. Covid-23 Thriller „Songbird“
    Von Differentialgeometer im Forum Medien
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.11.2020, 21:30
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.01.2015, 18:02

Nutzer die den Thread gelesen haben : 262

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben