+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 274 1 2 3 4 5 11 51 101 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 2740

Thema: Impfstoffe für Covid-19

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    09.02.2011
    Ort
    Am Meer
    Beiträge
    4.020

    Standard Impfstoffe für Covid-19

    Jeder der sich impfen lassen will oder muss (weil er in Zukunft reisen will z.b) interessiert sich wohl, welche Impfalternativen jetzt und in Zukunft zur Verfügung stehen.


    Einen traditionellen Ansatz z.b bietet vielleicht in der Zukunft Valneva.

    Entwicklung in Wien
    Bei inaktivierten Impfstoffen wird der Körper mit unschädlich gemachten Viren konfrontiert. Dadurch setzt sich das körpereigene Abwehrsystem mit dem Erreger auseinander und entwickelt die notwendige schützende Immunantwort. Dieser Ansatz ist seit Langem erprobt. Das Projekt von Valneva ist europaweit bisher das einzige, das diesen Weg gewählt hat ...


    Quelle: [Links nur für registrierte Nutzer]

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    09.02.2011
    Ort
    Am Meer
    Beiträge
    4.020

    Standard AW: Impfstoffe für Covid-19

    Neuer Hoffnungsträger: US-Riese startet Produktion von eigenem Impfstoff – Geht nun alles ganz schnell?

    Quelle:[Links nur für registrierte Nutzer]
    ....

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    09.02.2011
    Ort
    Am Meer
    Beiträge
    4.020

    Standard AW: Impfstoffe für Covid-19

    Infektiologe: "Sputnik V ist wirksamer als Impfstoff von Astra Zeneca"

    Quelle:[Links nur für registrierte Nutzer]

    Jetzt ist sogar Sputnik V in Europas engerer Auswahl

    Quelle: [Links nur für registrierte Nutzer]
    ----

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    36.219

    Standard AW: Impfstoffe für Covid-19

    Vorsicht!
    Onkel Wieler vom rki hat wieder Einen rausgehauen:

    Corona-Debatte im News-Ticker
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Aktualisiert am Freitag, 29.01.2021, 11:14

    Heute Vormittag (10 Uhr) will sich Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) zur aktuellen Lage äußern - gemeinsam mit Prof. Dr. Lothar Wieler vom Robert Koch-Institut und dem Präsidenten des Paul-Ehrlich-Instituts, Klaus Cichutek. Die Corona-Debatte im News-Ticker.

    ...

    10:57 Uhr
    Wieler: "Je mehr wir impfen, desto mehr Varianten werden auftreten"

    RKI-Chef Wieler spricht über die Virus-Mutanten. Es werden noch mehr auftauchen, als die derzeit bekannten, sagt er. "Je mehr wir impfen, desto mehr Mutationen werden wir haben." Dabei sei es wichtig, gezielt mit neuen Tests diese Mutationen ausfindig zu machen. Bei der Sequenzierung sei aber wichtig: Gezielt suchen gehe über massenhaft suchen.

    ...
    "In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." - Carl von Ossietzky -

  5. #5
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    36.219

    Standard AW: Impfstoffe für Covid-19

    Noch eine Impf-Erfolgsmeldung aus Gibraltar:
    27. Januar 2021
    Bei nur 32.000 Einwohnern
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Die weltweiten, beunruhigenden Nachrichten über „an oder im Zusammenhang mit“ den Covid-Impfungen Verstorbene reißen nicht ab. Nun kam es auch an der Südspitze der Iberischen Halbinsel, im britischen Gibraltar, zu einer gewaltigen Sterbewelle in unmittelbarer zeitlicher Folge der Pfizer/Biontech-Impfung. Innerhalb von 10 Tagen nach Beginn der Impfungen sind dort nicht weniger als 53 Tote unter den zuvor geimpften Patienten zu beklagen. Angehörige und Zeugen des Geschehens sprechen mittlerweile von einem „Massaker“.

    ...

    Aktuelle Sterbewelle Folge der Impfungen?

    Dass nun, nach den Impfungen, die Covid-Todeszahlen innerhalb weniger Tage um mehr als das Dreifache explodieren, bestätigt eine Vermutung, die sich auch in Großbritannien zunehmend aufdrängt: Dass es sich beim derzeitigen erhöhten Sterbegeschehen (zumindest zu einem nicht unerheblichen Anteil) überhaupt nicht um Covid-Tote der „zweiten Welle“ handelt, sondern um Tote infolge der Impfungen. Das Vereinigte Königreich weist derzeit die höchsten täglichen Covid-Todesraten aller Zeiten auf, deutlich höher noch als in „ersten Welle“. All dies trotz der inzwischen erreichten, erheblich höheren Immunisierungsquote der Bevölkerung und trotz verstärkter Quarantäne- und Schutzmaßnahmen für Alte und Pflegepatienten, also ausgerechnet der Bevölkerungsgruppen, in denen die meisten Toten auftreten.

    Stattdessen fällt umso deutlicher Auge, dass die atypische „zweite Welle“ in der Mortalität just mit der Impfkampagne zusammenfällt. Die Ereignisse in Gibraltar liefern hier ein recht klares Bild, das sich durchaus auf andere Länder übertragen ließe – wenn die Politik denn ein Interesse an objektiver Aufklärung hätte. Bekanntlich ist das genaue Gegenteil der Fall. Nicht genug damit, dass womöglich massenweise gesunde oder nicht infizierte Patienten ins Jenseits gespritzt werden; sie werden auch noch zu Covid-Toten umetikettiert und so missbraucht, um Panikmache und Lockdowns stetig weiter zu perpetuieren. (DM)
    Wie wir ja längst wissen:
    Nichts hat mit nichts zu tun!
    "In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." - Carl von Ossietzky -

  6. #6
    Herzland Benutzerbild von Süßer
    Registriert seit
    09.05.2013
    Ort
    ja
    Beiträge
    5.922

    Standard AW: Impfstoffe für Covid-19

    Zitat Zitat von Ruy Beitrag anzeigen
    Jeder der sich impfen lassen will oder muss (weil er in Zukunft reisen will z.b) interessiert sich wohl, welche Impfalternativen jetzt und in Zukunft zur Verfügung stehen.


    Einen traditionellen Ansatz z.b bietet vielleicht in der Zukunft Valneva.

    Wenn man sich der Impfpflicht nicht entziehen kann, dann würde ich wenigstens auf das kleinste Experiment einlaßen, einer Impfung mit inaktiven Viren.

  7. #7
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg / Senftenberg
    Beiträge
    49.434

    Standard AW: Impfstoffe für Covid-19

    Zitat Zitat von Süßer Beitrag anzeigen
    Wenn man sich der Impfpflicht nicht entziehen kann, dann würde ich wenigstens auf das kleinste Experiment einlaßen, einer Impfung mit inaktiven Viren.
    Als ob man uns die Wahl ließe......
    Wer das liest, hat sich mit Corona angesteckt

  8. #8
    Herzland Benutzerbild von Süßer
    Registriert seit
    09.05.2013
    Ort
    ja
    Beiträge
    5.922

    Standard AW: Impfstoffe für Covid-19

    Zitat Zitat von Schwabenpower Beitrag anzeigen
    Als ob man uns die Wahl ließe......
    Deswegen ja

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    27.07.2010
    Beiträge
    15.957

    Standard AW: Impfstoffe für Covid-19

    Zitat Zitat von Süßer Beitrag anzeigen
    Wenn man sich der Impfpflicht nicht entziehen kann, dann würde ich wenigstens auf das kleinste Experiment einlaßen, einer Impfung mit inaktiven Viren.
    Scheint wirklich von Valneva ein guter Ansatz zu sein. Wenigstens ein Ansatz der erpobt ist. Kommt aber leider, wie man hier lesen kann, möglicherweise erst max. am Ende des Jahres.

  10. #10
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    21.730

    Standard AW: Impfstoffe für Covid-19

    Die Amerikaner, fahren unbekümmert in die Ski Ferien u.a. nach Utah, Kaliforinien hat den Unfug, wie Löckdown beendet, obwohl es mehr Infizierten Zahlen der Fake Pharma Betrugs Maschine gibt, wie in Deutschland. Moskau, Alles offen, wie in Brasilien bis Asien. Angela Merkel, Markus Söder sind halt auf der Suche, nachdem neuen, hochgefährlichen Virus, denn real jeder Tierarzt kennt, harmlos ist. Die Deppen Wissenschaft von Christian Drosten und Co. ist schon einmalig in der Welt, aber es laufen ja nun Klagen in vielen Ländern, gegen diesen Vorsatz Betrug

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]

    Profi Betrug der RKI Bande, die zugeben musste, das man nicht einmal die vorgeschriebenen "Wissenschaftlichen Protokolle" hat für die angebliche Isolierung des Virus, real hatten die im Betrugsmodell Nichts vorliegen.

    Zitat Zitat von Buella Beitrag anzeigen
    Vorsicht!
    Onkel Wieler vom rki hat wieder Einen rausgehauen:
    Der Kerl ist schon einmalig, mit seinen vielen Posten überall kennt als Tierarzt nicht einmalig die harmlosen Corona Viren. Irgendwo hat die Verblödung diese Bande überrollt, weil Angela Merkal, wieder mal Pharma Betrugs Geschäfte mit ihrem Partner Bill Gates machen wollte

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Coronavirus - Covid 19 - Teil 2
    Von ABAS im Forum Themen des Tages - aktuelle Schlagzeilen
    Antworten: 88015
    Letzter Beitrag: Heute, 13:12
  2. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.06.2021, 10:06
  3. Coronavirus - Covid-19
    Von autochthon im Forum Themen des Tages - aktuelle Schlagzeilen
    Antworten: 86220
    Letzter Beitrag: 01.12.2020, 15:53
  4. Covid-23 Thriller „Songbird“
    Von Differentialgeometer im Forum Medien
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.11.2020, 21:30
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.01.2015, 18:02

Nutzer die den Thread gelesen haben : 256

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben