+ Auf Thema antworten
Seite 215 von 312 ErsteErste ... 115 165 205 211 212 213 214 215 216 217 218 219 225 265 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 2.141 bis 2.150 von 3116

Thema: Impfstoffe für Covid-19

  1. #2141
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    96.005

    Standard AW: Impfstoffe für Covid-19

    Zitat Zitat von hamburger Beitrag anzeigen
    Du kannst dir auch Heroin spritzen, und lebst erst einmal weiter. Die Folgen kommen später...warte einach ab. Vielleicht gehörst du zu den Glücklichen, die verschont werden, wer weiß. Ich würde so ein Risiko nie eingehen

    Die (weltweite) Impfkampagne ist einfach noch zu jung,
    um verbindliche, und glaubwürdige Erkenntnisse haben zu können.
    Mutmaßungen und Prognosen, sowie Falschmeldungen, darf man nicht als "Erkenntnisse" bezeichnen !
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Für viele nur noch Gespött, für die AfD noch immer Verpflichtung !

  2. #2142
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    36.355

    Standard AW: Impfstoffe für Covid-19

    Zitat Zitat von MANFREDM Beitrag anzeigen

    Nö, steht dort nicht. Dort steht, dass Impfreaktionen in den Lymphknoten falsch interpretiert werden könnten.




    Ich persönlich hatte starke Impfreaktionen im Arm nach einer Tetanus-Impfung.



    ...


    Also weiter schwurbeln Jungs.
    Dort steht

    " ...

    In Utah hat eine Gruppe von Ärzten im Zuge von Brustkrebs-Vorsorgeuntersuchungen eine beunruhigende Entdeckung gemacht. Bei Covid-geimpften Frauen kamen entzündliche Veränderungen der Lymphknoten in den Brüsten zum Vorschein, die normalerweise Rückschlüsse auf eine Krebserkrankung zulassen. Die Richtlinien für die Vorsorge wurden geändert.

    Diese Entdeckung wurde von Ärzten des Brust-Krebs-Centers der Intermountain Healthcare in Salt Lake City gemacht. Im Zuge von Mammographie-Vorsorgeuntersuchungen war aufgefallen, dass sich in den Brüsten von Frauen, denen kurz zuvor einer der experimentellen Covid-Impfstoffe verabreicht wurde, auffällige Entzündungen gebildet hatten. Auch Radiologen der Nationalen Gesellschaft für Brustbildgebung bemerkten diesen Anstieg geschwollener Lymphknoten.

    ... "
    Da steht außerdem nicht, daß die Frauen die "experimentellen Covid-Impfstoffe" direkt in die Brust injiziert bekamen, womit die Schwellungen mit der Injektion zu erklären wären, wie bei deiner Tetanus-Impfung

    ...

    Mögliches Anzeichen für Krebs

    „Wenn man geimpft wird, kommt es zu einer Entzündungsreaktion im Arm“, erklärt Dr. Brett Parkinson, medizinischer Direktor des Krankenhauses, laut FOX13. „Wann immer wir diese auf einem normalen Screening-Mammogramm sehen, rufen wir diese Patienten zurück, weil es entweder metastasierenden Brustkrebs bedeuten kann, der in die Lymphknoten wandert, oder Lymphome oder Leukämie“, führt Parkinson aus.

    ...
    " ...

    Eine derartige Schwellung der Lymphknoten könne aber auch durch andere Impfungen oder Krankheiten ausgelöst werden.

    ... "
    Das werden diese Ärzte abgeklärt haben, sonst würden sie wohl kaum von beunruhigenden Entdeckungen und auffälligen Entzündungen im Zuge von Brustkrebs-Vorsorgeuntersuchungen bei Frauen, welchen kurz zuvor einer der experimentellen Covid-Impfstoffe verabreicht wurde, berichten.

    Aber wie immer bei unseren Regierungs-Kriechern hat nichts mit nichts zu tun

    Wir werden sehen ...
    "In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." - Carl von Ossietzky -

  3. #2143
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    22.046

    Standard AW: Impfstoffe für Covid-19

    Die Asiaten, sind klüger! Den Pfizer/Biontech Müll will Niemand. In 95 % der Welt unverkäuflich, in den USA laufen erneut Justiz Verfahren gegen Pfizer, weil der Biowaffen Impfstoff, beworben wurde, geimpft wurde, obwohl nur eine Notzulassung besteht. Dafür ist Pfizer bekannt. Leute ermorden, mit Menschen Versuchen und Müll


    Coronavirus in Hongkong : Kein Interesse an BioNTech

    Von Friederike Böge
    -Aktualisiert am 25.05.2021-22:06

    Schlange stehen in Hongkong
    Bildbeschreibung einblenden

    Schlange stehen in Hongkong Bild: Reuters

    In Hongkong muss die Regierung womöglich bald Vakzine wegwerfen, wenn ihre Haltbarkeit ausläuft. Warum ist gerade dort die Impfskepsis so groß?


    Aufgrund der großen Impfskepsis in der Hongkonger Bevölkerung lagern in der südchinesischen Sonderverwaltungsregion Hunderttausende Dosen des BioNTech-Impfstoffs ungenutzt. In einem dringenden Appell verwies ein Mitglied der staatlichen Impfkommission am Dienstag auf die begrenzte Haltbarkeit der Vakzine. „Nach dem Verfallsdatum können sie nicht mehr genutzt werden, und die Impfzentren für BioNTech werden laut dem bisherigen Plan ab Ende September ihre Arbeit einstellen“, sagte Thomas Tsang dem Radiosender RTHK. [Links nur für registrierte Nutzer]

  4. #2144
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    22.046

    Standard AW: Impfstoffe für Covid-19

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen

    Die (weltweite) Impfkampagne ist einfach noch zu jung,
    um verbindliche, und glaubwürdige Erkenntnisse haben zu können.
    Mutmaßungen und Prognosen, sowie Falschmeldungen, darf man nicht als "Erkenntnisse" bezeichnen !
    Wer etwas Verstand hat, sieht das die Politik, die zuständige Impfkommission STIKO ausgeschaltet hat, es real nur Not Zulassungen gibt, und es keine Erkenntnisse über die Nebenwirkungen und Folgen gibt, auch bei Einnahme von anderen Pharma Mitteln. Das ganze ist eingigantischer Betrug, wobei 3 US Universitäten (Alabama, Texas, Harvard), mehere Nationale Institute der Amerikaner, [Links nur für registrierte Nutzer]mal wieder, direkt Partnerschaften, und Geld, mit dem Wuhan Labors hatten. Alles ist Show, Lüge was die Presse schreibt. Es geht schon lange nur noch um Vertuschung, deshalb hat Jo Biden: [Links nur für registrierte Nutzer], als Planungs Chef, --- der Untersuchungs Kommission eingesetzt. Er ist der Beste, wenn man Regierungs Kriminalität vertuschen muss. Die Deutschen Verbrecher Banden der Politik, der EU, haben schon lange fertig, mit diesem Betrug, Volks Terror, haben als Autisten nur Nichts kapiert. Ein Verbrechen, was die Deutschen mit der Erfindung der Pandemie mit der WHO trieben. Vor einem Jahr schrieb ich schon, wer wirklich dahinter steckt, mit den Biowaffen Impfstoffen, denn es war lange geplant. Abfall der Welt ist Deppen Land der EU, Berlin, Markus Söder sowieso, wenn man aktiv an so einem Verbrechen erneut mitmacht.

  5. #2145
    Mitglied Benutzerbild von Syntrillium
    Registriert seit
    02.07.2011
    Ort
    Kreisfreie Stadt
    Beiträge
    2.409

    Standard AW: Impfstoffe für Covid-19

    hallo,
    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen

    Die (weltweite) Impfkampagne ist einfach noch zu jung,
    um verbindliche, und glaubwürdige Erkenntnisse haben zu können.
    Mutmaßungen und Prognosen, sowie Falschmeldungen, darf man nicht als "Erkenntnisse" bezeichnen !
    allerdings haben Impfstoffe bis zur Zulassung 8-17 Jahre benötigt um alle Sicherheitsansprüche zu gewährleisten, die Teleskopierung der Testphasen finde ich sehr bedenklich, die Testphasen dienen dem Schutz der zu Impfenden!
    Die ersten Daten zeigen das sie besser nicht teleskopiert hätten!
    Bei Kindern wurden nur 1100 Probanden benutzt, mir ist das zu wenig!
    mfg
    Es ist absolut möglich, dass jenseits der Wahrnehmung unserer Sinne ungeahnte Welten verborgen sind! (Albert Einstein)

  6. #2146
    HPF Moderator Benutzerbild von Pillefiz
    Registriert seit
    31.05.2010
    Ort
    All überall
    Beiträge
    24.879

    Standard AW: Impfstoffe für Covid-19

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    Die Asiaten, sind klüger! Den Pfizer/Biontech Müll will Niemand. In 95 % der Welt unverkäuflich, in den USA laufen erneut Justiz Verfahren gegen Pfizer, weil der Biowaffen Impfstoff, beworben wurde, geimpft wurde, obwohl nur eine Notzulassung besteht. Dafür ist Pfizer bekannt. Leute ermorden, mit Menschen Versuchen und Müll


    Coronavirus in Hongkong : Kein Interesse an BioNTech

    Von Friederike Böge
    -Aktualisiert am 25.05.2021-22:06

    Schlange stehen in Hongkong
    Bildbeschreibung einblenden

    Schlange stehen in Hongkong Bild: Reuters

    In Hongkong muss die Regierung womöglich bald Vakzine wegwerfen, wenn ihre Haltbarkeit ausläuft. Warum ist gerade dort die Impfskepsis so groß?


    Aufgrund der großen Impfskepsis in der Hongkonger Bevölkerung lagern in der südchinesischen Sonderverwaltungsregion Hunderttausende Dosen des BioNTech-Impfstoffs ungenutzt. In einem dringenden Appell verwies ein Mitglied der staatlichen Impfkommission am Dienstag auf die begrenzte Haltbarkeit der Vakzine. „Nach dem Verfallsdatum können sie nicht mehr genutzt werden, und die Impfzentren für BioNTech werden laut dem bisherigen Plan ab Ende September ihre Arbeit einstellen“, sagte Thomas Tsang dem Radiosender RTHK. [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Was unterscheidet den Affen vom Menschen? Die Affen würden nie den dümmsten ihrer Sippe das Sagen überlassen.

  7. #2147
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    96.005

    Standard AW: Impfstoffe für Covid-19

    Zitat Zitat von Syntrillium Beitrag anzeigen
    hallo,


    allerdings haben Impfstoffe bis zur Zulassung 8-17 Jahre benötigt um alle Sicherheitsansprüche zu gewährleisten, die Teleskopierung der Testphasen finde ich sehr bedenklich, die Testphasen dienen dem Schutz der zu Impfenden!
    Die ersten Daten zeigen das sie besser nicht teleskopiert hätten!
    Bei Kindern wurden nur 1100 Probanden benutzt, mir ist das zu wenig!
    mfg
    Kann man bspw. nach 8 Jahren noch zweifelsfrei belegen, dass eine Impfung für das Ableben eines Geimpften verantwortlich ist ?
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Für viele nur noch Gespött, für die AfD noch immer Verpflichtung !

  8. #2148
    Mitglied Benutzerbild von Syntrillium
    Registriert seit
    02.07.2011
    Ort
    Kreisfreie Stadt
    Beiträge
    2.409

    Standard AW: Impfstoffe für Covid-19

    hallo,
    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Kann man bspw. nach 8 Jahren noch zweifelsfrei belegen, dass eine Impfung für das Ableben eines Geimpften verantwortlich ist ?
    Pathologie oder diese Art von Statistik ist nicht gerade mein Spezialgebiet, da aber bei jedem Impfstoff angegeben ist was passieren könnte nehme ich an das das bestens funktioniert!

    mfg
    Es ist absolut möglich, dass jenseits der Wahrnehmung unserer Sinne ungeahnte Welten verborgen sind! (Albert Einstein)

  9. #2149
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    96.005

    Standard AW: Impfstoffe für Covid-19

    Zitat Zitat von Syntrillium Beitrag anzeigen
    hallo,


    Pathologie oder diese Art von Statistik ist nicht gerade mein Spezialgebiet, da aber bei jedem Impfstoff angegeben ist was passieren könnte nehme ich an dass das bestens funktioniert !

    mfg
    könnte / könnte nicht...
    Eine solche "Vorhersage" könnte selbst ich treffen.
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Für viele nur noch Gespött, für die AfD noch immer Verpflichtung !

  10. #2150
    Mitglied Benutzerbild von Syntrillium
    Registriert seit
    02.07.2011
    Ort
    Kreisfreie Stadt
    Beiträge
    2.409

    Standard AW: Impfstoffe für Covid-19

    hallo,
    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    könnte / könnte nicht...
    Eine solche "Vorhersage" könnte selbst ich treffen.
    wäre dir diese Aussage lieber, jeder Impfstoff tötet, steht im Beipackzettel z.B. 1: 1000000 Impfdosen! Auf die Menge der Verluste kommt es an und bei den neuen Impfstoffen ist der Verlust zur Zeit wesentlich höher.

    mfg
    Es ist absolut möglich, dass jenseits der Wahrnehmung unserer Sinne ungeahnte Welten verborgen sind! (Albert Einstein)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Coronavirus - Covid 19 - Teil 2
    Von ABAS im Forum Themen des Tages - aktuelle Schlagzeilen
    Antworten: 88661
    Letzter Beitrag: Heute, 06:47
  2. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.06.2021, 10:06
  3. Coronavirus - Covid-19
    Von autochthon im Forum Themen des Tages - aktuelle Schlagzeilen
    Antworten: 86220
    Letzter Beitrag: 01.12.2020, 15:53
  4. Covid-23 Thriller „Songbird“
    Von Differentialgeometer im Forum Medien
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.11.2020, 21:30
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.01.2015, 18:02

Nutzer die den Thread gelesen haben : 269

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben