+ Auf Thema antworten
Seite 6 von 12 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 51 bis 60 von 115

Thema: Der globale Kollaps und was in Deutschland passieren wird!

  1. #51
    Mitglied Benutzerbild von arbool
    Registriert seit
    27.08.2014
    Beiträge
    287

    Standard AW: Der globale Kollaps und was in Deutschland passieren wird!

    Was ist mit den Clans? Clans, Stämme. Das sind Worte für ein und das selbe ...

  2. #52
    Mitglied Benutzerbild von arbool
    Registriert seit
    27.08.2014
    Beiträge
    287

    Standard AW: Der globale Kollaps und was in Deutschland passieren wird!

    Man sollte einfach die letzten, fetten Jahre genießen und die Jugend sollte mit Gummimessern Messerkampf trainieren.

  3. #53
    Mitglied Benutzerbild von arbool
    Registriert seit
    27.08.2014
    Beiträge
    287

    Standard AW: Der globale Kollaps und was in Deutschland passieren wird!

    Das Herunterfahren technologischer Systeme. Die technologische Infrastruktur der Industriegesellschaft besteht größtenteils aus fossilen Brennstoffen und wird mit der darin enthaltenen Energie betrieben. Irgendwann in den nächsten Jahrzehnten, wenn die Kraftstoffversorgung abnimmt, könnte die Infrastruktur nicht mehr funktionieren. Kein Transport mit Erdöl mehr, kein Öl oder keine Kohle mehr, um in kälteren Klimazonen warm zu bleiben, fast kein Strom und keine Kunststoffe aus Erdöl mehr. Ohne benzinbetriebenen Transport könnten nur sehr wenige Menschen „arbeiten“, so dass diese Art von „Arbeit“ überholt wäre. Ohne Strom würde die Informations- und Kommunikationsinfrastruktur abstürzen und unser gesamtes elektronisch codiertes Wissen würde dauerhaft verloren gehen. Buchbasiertes Wissen kann auch verloren gehen, wenn Bibliotheken und Buchhandlungen nach ihrem Papierbrennstoff abgebaut werden, was dem „Brennen von Büchern“ eine unerwartete neue Bedeutung verleiht. Big Science würde eine verschwommene und vielleicht bittere Erinnerung werden. Ohne erdölbetriebenen Transport und Strom würden zentralisierte öffentliche Gesundheitsdienste wie Wasser- und Abwasserbehandlungsanlagen, Rettungsdienste, Krankenhäuser, medizinische Forschung und psychiatrische Versorgung ein Ende haben. Ohne Kraftstoff für Traktoren und Lastwagen und ohne Strom für die Kühlung würden die Systeme für Landwirtschaft und Lebensmittelverteilung zusammenbrechen. Es würde keine Supermärkte mehr geben, um die Massen zu ernähren.

  4. #54
    Mitglied Benutzerbild von arbool
    Registriert seit
    27.08.2014
    Beiträge
    287

    Standard AW: Der globale Kollaps und was in Deutschland passieren wird!

    Wirtschaftszusammenbruch. Energie wird als Arbeitsfähigkeit definiert. Daraus folgt, dass mit abnehmender Energiequelle für fossile Brennstoffe auch der Arbeitsaufwand zur Unterstützung der Weltwirtschaft abnimmt. Die Weltwirtschaft würde zusammenbrechen, da die Nachfrage nach Öl und anderen Brennstoffen das Angebot übersteigt. Eine Hyperinflation, steigende Rohstoffpreise und Bankschließungen würden folgen. Geld würde wertlos werden und fast 100% Arbeitslosigkeit würde folgen. Das industrielle Modell der Massenproduktion, -verteilung und des Massenverbrauchs würde auseinanderfallen und Milliarden von Menschen ohne vertraute oder praktikable Mittel zum Lebensunterhalt zurücklassen.

  5. #55
    Mitglied Benutzerbild von arbool
    Registriert seit
    27.08.2014
    Beiträge
    287

    Standard AW: Der globale Kollaps und was in Deutschland passieren wird!

    Institutioneller Zusammenbruch. Die sozialen Institutionen, die im Zusammenhang mit der Ausbeutung fossiler Brennstoffe entstanden sind, würden ebenfalls zusammenbrechen, wenn die Brennstoffversorgung abnimmt. Die Regierungen würden scheitern und die Dienstleistungen und der Schutz, die sie bieten, würden aufhören. Wenn die Macht der Regierungen nachlässt und die Unruhen zunehmen, können einige an der Macht autoritären Impulsen erliegen, aber autoritäre Warlords würden nur so lange überleben, wie die Benzin- und Dieselreserven reichen. Ohne Regierung oder Energie würden Städte und Vororte weitgehend unbewohnbar, was zu Hunger, Gewalt und Massenmigration führen würde. Auch die industrielle Bildung würde zusammenbrechen. Die zweifelhafte Romantik von Bildung mit Technologie würde sich als die blöde Abzocke herausstellen, die es gibt, wenn die PowerPoint-Folien und SMART Boards dunkel werden und Schüler und Lehrer nicht mehr wissen, was sie mit sich selbst anfangen sollen. Die 30% der BRD-Bevölkerung im schulpflichtigen Alter würden auf die Straße geworfen, um mit ihren obdachlosen und arbeitslosen Familien in Gesellschaft zu bleiben.

  6. #56
    Mitglied Benutzerbild von arbool
    Registriert seit
    27.08.2014
    Beiträge
    287

    Standard AW: Der globale Kollaps und was in Deutschland passieren wird!

    Ökosysteme brechen zusammen. Wir sehen bereits umweltzerstörerische Bemühungen, aus der Erde Rohstoffe zu wringen, immer teurer und schwieriger zu fördern (Ölbohrungen), Gas (Fracking) und Kohle (Entfernung von Berggipfeln). Alle diese Projekte erfordern Erdölkraftstoffe, so dass es sicher ist, dass der Stecker dieser verzweifelten technischen Meisterleistungen irgendwann gezogen wird, wenn die Kraftstoffvorräte sinken und die Preise in die Höhe schnellen. Aber selbst wenn die Ära der fossilen Brennstoffe zu Ende geht, würde eine Linderung der globalen Erwärmung und Verschmutzung wahrscheinlich nicht sofort folgen. Die Menschen würden sich Brennholz und andere Biomasse zuwenden, um sich warm zu halten und Essen zu kochen, und Abholzung und Holzrauchverschmutzung auf globaler Ebene würden folgen. Und noch bevor die letzte Dose Bohnen im Schrank verschlungen wird, werden hungrige Menschen zweifellos jedes Tier jagen und fischen, das gefressen werden kann, was die Möglichkeit eines katastrophalen weltweiten Artensterbens erhöht. Straßen, Städte und Industrieanlagen würden zu „toten Zonen“, die möglicherweise nie saniert werden.

  7. #57
    Mitglied Benutzerbild von arbool
    Registriert seit
    27.08.2014
    Beiträge
    287

    Standard AW: Der globale Kollaps und was in Deutschland passieren wird!

    Gewalt und Konflikt. Angesichts all dieser Umwälzungen liegt es nahe, dass der Konflikt nicht weit zurückliegen würde. Es würde Ärger und Gegenreaktionen gegen die kapitalistischen Eliten und Regierungen geben, sobald die Leute begriffen hätten, dass die industriellen, progressiven Narrative eine Lüge sind. Und es würde globale Kriege geben, zumindest solange es Treibstoff für Humvees, Jagdbomber und Flugzeugträger gibt. Wir sehen bereits koloniale „Ressourcenkriege“, die vom energiefressenden Industriestamm gegen den Irak, Afghanistan, den Jemen und andere Länder geführt werden. Es ist auch wahrscheinlich, dass Konflikte zwischen ethnischen Gruppen, Armen und Reichen sowie Jung und Alt ausbrechen. Wenn Menschen von Städten und kälteren Breiten in bewohnbarere Gebiete des Planeten abwandern, können wir erwarten, dass mehr Konflikte zwischen herumstreunenden Neuankömmlingen und einheimischen Einwohnern ausbrechen. Alle diese Konfliktachsen wären tödlich und zerstörerisch.

  8. #58
    Mitglied Benutzerbild von arbool
    Registriert seit
    27.08.2014
    Beiträge
    287

    Standard AW: Der globale Kollaps und was in Deutschland passieren wird!

    Bevölkerungssterben. Als die Menschen lernten, fossile Brennstoffe für Energie, Produktion und Landwirtschaft zu verwenden, schufen sie versehentlich eine künstlich aufgeblasene Tragfähigkeit, die ein beispielloses Bevölkerungswachstum unterstützte. Wenn das Öl ausgeht, würde diese Tragfähigkeit zusammenbrechen und überschüssige „Öl-Menschen“ sterben ab. Schätzungen darüber, wie viele Menschen während des Absturzes sterben würden, variieren, aber es erscheint plausibel zu erwarten, dass nach Wiederherstellung der natürlichen Tragfähigkeit des Menschen etwa 1 bis 2 Milliarden Menschen von derzeit 7,9 Milliarden überleben würden. Todesursachen wären Hunger, Infektionskrankheiten, extreme Temperaturen, Mord und Kampf. Es scheint auch wahrscheinlich, dass viele Leute sich für ein freiwilliges Absterben entscheiden würden, um zu vermeiden, dass Horror auf sie zukommt. Nicht einmal ein Leben lang Gewalt im Fernsehen hat industrielle Stammesleute auf all das Leid und den Tod vorbereitet, die auftreten werden, wenn das Öl ausgeht.

  9. #59
    Mitglied Benutzerbild von arbool
    Registriert seit
    27.08.2014
    Beiträge
    287

    Standard AW: Der globale Kollaps und was in Deutschland passieren wird!

    Fazit. Dies sind die Vorhersagen, die die Post-Peak-Literatur über die Form der kommenden Dinge macht. Wann diese Dinge passieren werden (2030, 2050?) Oder wie sie sich entfalten werden (weiche und langsame Landung oder harte und schnelle Landung?), Ist unklar. Es besteht jedoch Einigkeit darüber, dass das Öl knapp wird und schwierige Zeiten kommen. Die Ölindustrie weiß es, die Regierungen der Welt wissen es, und jetzt wissen Sie und ich es.

  10. #60
    Dipl.-Optimist Benutzerbild von Pythia
    Registriert seit
    08.06.2008
    Ort
    Feldberg
    Beiträge
    13.937

    Standard AW: Der globale Kollaps und was in Deutschland passieren wird!

    Zitat Zitat von arbool Beitrag anzeigen
    Man sollte einfach die letzten, fetten Jahre genießen und die Jugend sollte mit Gummimessern Messerkampf trainieren.
    [Bilder nur für registrierte Nutzer]
    [Bilder nur für registrierte Nutzer]
    Rest-Deutsche sind der Sozialballast, den kein anderes Land will: Rentner ohne Rente, Schul- und Uni-Versager, Berufs-Antifanten, Gewerkschafts-Hengste, Freilauf-Kriminelle, Karriere-Nazis, Nutten ohne Freier, unbemannte Mütter und ehemalige Fußballer-Gattinnen, und die Lästigen:
    [Bilder nur für registrierte Nutzer]
    Die sich im Müll mit Negern und Islamis um Lumpen und Essensreste prügeln. Leistungs-Bürger mit Substanz und Kindern oder Kinderwunsch sind zusammen mit Intelligenz, Geld und Wirtschaft schon lange ausgewandert, vor der Islamisierung Europas und der Mulattisierung der USA:
    [Bilder nur für registrierte Nutzer]
    [Bilder nur für registrierte Nutzer]
    [Bilder nur für registrierte Nutzer] [Bilder nur für registrierte Nutzer]
    Und die Nullbock-Generationen, vom 68er Ungeist in versifften und verkifften Kinderläden gezüchtet, willst Du trainieren mit Gummi-Messern, damit sie sich im Müll mit Negern und Islamis um Lunpen und Essensreste prügeln können?
    [Bilder nur für registrierte Nutzer]
    Na, die können nicht mal mit Vibrator einer Frau einen Abgang verschaffen. Und bei Umsiedlung der Rest-Deutschen werden sie wohl auf dem Marsch ins Reservat verenden.
    [Bilder nur für registrierte Nutzer]
    Nach 5 Schritten, da sie Keiner trägt. Islamisierung Europas und Mulattisierung der USA sind aber die Reformierung und nicht das Ende der Abendland-Kultur.
    [Bilder nur für registrierte Nutzer]
    Auch der drohende Islami-Krieg ist mit Entsorgung des Sozial-Ballasts als Kanonenfutter wohl Teil der Reform.
    [Bilder nur für registrierte Nutzer]
    Willy Brandt sagte: "Wir wollen mehr Demokratie wagen!" Das taten wir, aber es ging schief.
    Nun müssen wir mehr Heimat wagen.
    Obwohl die Heimat bald nicht mehr ist was sie einmal war.


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 17.07.2014, 00:15
  2. VOLLmitgliedschaft der Türkei. Wird das passieren?
    Von Rockatansky im Forum Europa
    Antworten: 147
    Letzter Beitrag: 14.03.2014, 07:31
  3. WWF – eine globale Umweltstiftung wird 50
    Von carpe diem im Forum Schweiz-Forum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.09.2011, 23:29
  4. Was bei einem Staatsbankrott bzw. Systembankrott passieren wird
    Von GoldMark im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 29.03.2009, 22:12
  5. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 17.09.2005, 06:39

Nutzer die den Thread gelesen haben : 145

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben