+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 66

Thema: Polizeigewalt - angemessen oder außer Kontrolle?

  1. #21
    Mitglied Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Beiträge
    53.918

    Standard AW: Polizeigewalt - angemessen oder außer Kontrolle?

    Zitat Zitat von erselber Beitrag anzeigen
    (....)

    Also ich habe noch nie gesehen, dass ein Sanitäter, Feuerwehrler, THWler jemanden brutal zusammen geschlagen hat. Auch dann nicht wenn sie nicht nur verbal angegangen wurden.
    Ich selbst habe es auch noch nicht gesehen, da ich mich üblicherweise nur äusserst selten in solchen Gegenden oder Kreisen bewege.

    Aber wenn sich schon die Landespolitik Baden-Württembergs darüber Sorgen macht, dass alleine bei dem kürzlichen Stuttgarter "Festival" im Juni 2020 19 Polizisten verletzt wurden. muss doch wohl etwas dran sein.

    Seit Jahren steigen die Angriffe auf Beamte, sagt Renz. Er lehrt an der Hochschule für Polizei in Villingen-Schwenningen, ist dort Leiter der Fachgruppe Einsatzwissenschaften.

    Dutzende gewalttätige Kleingruppen ziehen marodierend durch die Stuttgarter Innenstadt, werfen Schaufenster ein, plündern Geschäfte und gehen auf die Polizei los. Mehrere Beamte werden verletzt. Noch in der Chaos-Nacht wird Polizeidirektor Jürgen Renz von einigen jungen Polizisten angerufen. Dabei, erzählt er, hätten die Beamten ihm geschildert, wie sie die Nacht erlebt haben. Von Zuständen wie im Krieg ist die Rede. "Ich wurde durch die Uniform zum Gegenstand", berichtet einer der Polizisten.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  2. #22
    Beagle- Fan Benutzerbild von Veruschka
    Registriert seit
    21.03.2015
    Ort
    °° Mariposa Grove °°
    Beiträge
    3.198

    Standard AW: Polizeigewalt - angemessen oder außer Kontrolle?

    Zitat Zitat von erselber Beitrag anzeigen
    Also ich habe noch nie gesehen, dass ein Sanitäter, Feuerwehrler, THWler jemanden brutal zusammen geschlagen hat. Auch dann nicht wenn sie nicht nur verbal angegangen wurden.

    Man muss allerdings sehen wer zur Polizei geht. Das sind meist Personen die Macht ausüben, Schikanieren, Drangsalieren wollen, Befehl, Gehorsam brauchen und nicht gerade die hellste Kerze auf der Torte sind.

    Also im normalen Leben nichts geworden wären, außer vielleicht berüchtigte Schläger/Raufbolde. Hier können sie all ihre Perversitäten, ihren Frust ausleben/abbauen, werden vielleicht noch dafür belobigt, befördert und das ohne, dass sie bisher dafür belangt werden. Und wenn doch mal was ans Tageslicht gezerrt wird, hilft die missverstandene Kameraderie weiter.
    So ein Schmarrn!
    a little party never killed nobody

  3. #23
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    35.037

    Standard AW: Polizeigewalt - angemessen oder außer Kontrolle?

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    ***
    Seit Jahren steigen die Angriffe auf Beamte, sagt Renz. Er lehrt an der Hochschule für Polizei in Villingen-Schwenningen, ist dort Leiter der Fachgruppe Einsatzwissenschaften.
    ***
    .
    .. es ist doch wirklich stinkeinfach dieses abzustellen , ganz einfach , sehr einfach , ich habe die Lösung dafür !! ...
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>> []


  4. #24
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    z,Minga
    Beiträge
    75.993

    Standard AW: Polizeigewalt - angemessen oder außer Kontrolle?

    Zitat Zitat von BrüggeGent Beitrag anzeigen
    Polizeibeamte zeigen immer mehr ihren repressiven Charakter...ihre unverhüllte Freude an der Schikane...am Runtermachen...und da jammerst Du über mangelnden Respekt diesen Typen gegenüber ?
    Die Polizei war mal besser, sie wurde repressiver. Denke es änderte sich mit Leistungskatalog. Wenn Trottel-polizeimeister es schafft mir einen Ung Führerschein zu nehmen, gibt es Beförderung. Es folgten noch hinterfotzige Fragen, wo ich dann sagte, forschen sie in Budapest nach.
    Der Werbefilm für das gelobte Asylland Germany

  5. #25
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    z,Minga
    Beiträge
    75.993

    Standard AW: Polizeigewalt - angemessen oder außer Kontrolle?

    Zitat Zitat von BrüggeGent Beitrag anzeigen
    Sanitäter,Feuerwehrler,ADAC,THW und die gesamte Bundeswehr hatten und haben immer meine Sympathie...niemals Polizisten...die sind seit ewigen Zeiten darauf aus,andere Menschen zu schikanieren...nicht zu helfen...
    Ich habe nach Mitternacht mal Vandalismus gemeldet. Juckte die wenig. Eher TÜV überzogen u ä.
    Der Werbefilm für das gelobte Asylland Germany

  6. #26
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    z,Minga
    Beiträge
    75.993

    Standard AW: Polizeigewalt - angemessen oder außer Kontrolle?

    Zitat Zitat von Veruschka Beitrag anzeigen
    So ein Schmarrn!
    Vielleicht dick aufgetragen, aber Könner sind sie nicht.
    Der Werbefilm für das gelobte Asylland Germany

  7. #27
    Lasse mich nicht impfen! Benutzerbild von Silencer
    Registriert seit
    14.08.2007
    Ort
    Vermuselte Kölner Bucht in Occupied Europe
    Beiträge
    10.402

    Standard AW: Polizeigewalt - angemessen oder außer Kontrolle?

    Zitat Zitat von Veruschka Beitrag anzeigen
    So ein Schmarrn!
    Nein. Es ist viel Wahres drin.
    Außerdem wollten sie einen sicheren, konkurrenzlosen Arbeitsplatz
    mit aller möglichen staatlichen Unterstützung, viel Krankmachen,
    viel Freizeit und Vergünstigungen. Mit Hirn sind nur wenige darunter.

  8. #28
    Beagle- Fan Benutzerbild von Veruschka
    Registriert seit
    21.03.2015
    Ort
    °° Mariposa Grove °°
    Beiträge
    3.198

    Standard AW: Polizeigewalt - angemessen oder außer Kontrolle?

    Zitat Zitat von WilliN Beitrag anzeigen
    Polizeigewalt JA oder NEIN?

    Was ist eurer Meinung nach Polizeigewalt?

    Während deutsche Medien über "Polizeigewalt" berichten, wo Jugendliche von Polizisten zu Boden gebracht und fixiert werden, weil sie Gegenwehr leisteten oder nicht den Aufforderungen der Beamten nachkamen, ist in den USA am 29. Januar ein besonderer "Zwischenfall" passiert.

    Hier die Schlagzeilen








    US-Polizisten nach Pfefferspray-Einsatz gegen Neunjährige suspendiert


    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Hartes Vorgehen schockiert USAPolizei besprüht Neunjährige mit Pfefferspray


    [Links nur für registrierte Nutzer]

    BUNDESSTAAT NEW YORK:Polizisten nach Pfefferspray-Einsatz gegen Neunjährige suspendiert


    [Links nur für registrierte Nutzer]




    Mit einem weißen Mädchen hätten die das bestimmt nicht gemacht.
    a little party never killed nobody

  9. #29
    Wetterleuchten Benutzerbild von Makkabäus
    Registriert seit
    14.11.2012
    Beiträge
    14.546

    Standard AW: Polizeigewalt - angemessen oder außer Kontrolle?

    Zitat Zitat von WilliN Beitrag anzeigen
    Als zweites Beispiel für mögliche Polizeigewalt: ein Video, wo ein Jugendlicher in Hamburg von mehreren Polizisten nicht unter Kontrolle gebracht werden kann.
    Der Junge wollte sich nicht ausweisen und einfach abhauen. Selber Schuld. Polizei hat richtig gehandelt, allerdings braucht man für die Festnahme nicht 8 Beamte, sondern nur einen mit der entsprechenden Herangehensweise.
    Die tiefsten Brunnen tragen die höchsten Wasser - Meister Eckhart

  10. #30
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    46.370

    Standard AW: Polizeigewalt - angemessen oder außer Kontrolle?

    Zitat Zitat von BrüggeGent Beitrag anzeigen
    Polizeibeamte zeigen immer mehr ihren repressiven Charakter...ihre unverhüllte Freude an der Schikane...am Runtermachen...und da jammerst Du über mangelnden Respekt diesen Typen gegenüber ?
    Buerger die sich im Einklang mit geltenden Gesetzen und Recht verhalten, wobei
    sogar Ordnungswidrigkeiten mit einbezogen werden koennen, kommen im Verlaufe
    ihre Lebens
    ueberhaupt nicht in Kontakt mir Polizeibeamten. Kunden der Polizei
    sind Personen die Vergehen, Verbrechen oder Ordnungswidrigkeiten begehen.
    Damit diese Rechtsbrecher anstaendig bedient werden und sich vor Gericht fuer
    ihre Verfehlungen zu verantworten haben, gibt es Polizeibeamte.
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Krieg der Mafia-Clans außer Kontrolle
    Von Tell05 im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 13.11.2019, 18:59
  2. Die Zuwanderung nach Europa ist außer Kontrolle
    Von Patriotistin im Forum Europa
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.01.2015, 19:40
  3. Bestandsdaten außer Kontrolle
    Von henriof9 im Forum Innenpolitik
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 02.07.2013, 13:15
  4. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.11.2009, 18:24
  5. Die Banken sind außer Kontrolle
    Von kritiker_34 im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.01.2008, 16:12

Nutzer die den Thread gelesen haben : 77

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben