+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 24 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 234

Thema: Flüchtling kandidiert für Bundestag und will Inschrift „Dem deutschen Volke“ ändern

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von rumpelgepumpel
    Registriert seit
    12.07.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    9.182

    Standard Flüchtling kandidiert für Bundestag und will Inschrift „Dem deutschen Volke“ ändern

    ich befürchte das dieses syrische "Goldstück" mit seinem Ansinnen, die Inschrifft "Dem deutschen Volke" abmeisseln zu lassen,
    Erfolg haben wird,

    die Grün-Roten wittern bestimmt schon DAS Wahlthema #1

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    ich könnte kotzen,

    der war auch noch ausgerechnet hier in NRW eingeschleust worden ...

    ... der aus Syrien geflüchtete Tareq Alaows, 31, tritt als Direktkandidat für die Grünen in Nordrhein-Westfalen bei der Bundestagswahl an. „Jetzt möchte ich als erste aus [Links nur für registrierte Nutzer] geflüchtete Person im Bundestag den Hunderttausenden Menschen, die auf der Flucht sind und hier mit uns leben, eine politische Stimme geben“, erklärte der studierte Jurist am Dienstag in einem Video auf Twitter.


    Nach Angaben des nordrhein-westfälischen Landesverbandes der Grünen ist Alaows von den Mitgliedern aus Oberhausen und Dinslaken als ihr Kandidat für den dortigen Bundestagswahlkreis gewählt worden.


    Alaows kam vor fünf Jahren in Deutschland an und wurde zunächst in einer Turnhalle in Bochum untergebracht. „Seitdem kämpfe ich dafür, die Lebensbedingungen geflüchteter Menschen zu verbessern“, sagte er in dem Video. Wenige Monate nach seiner Ankunft sei er politisch aktiv geworden und habe die selbst organisierte Gruppe Refugee Strike Bochum mitbegründet. 2018 habe er die ersten Seebrücken-Demos mitorganisiert.
    wird die Inschrift geändert ?





    ... ein Anliegen sei, auf breiter Ebene das Bewusstsein der Bevölkerung in Deutschland für die Not von Flüchtlingen schärfen – und möglichst auch für eine Änderung der Inschrift „Dem deutschen Volke“ zu sorgen, wie er dem „RedaktionsNetzwerk Deutschland“ (RND) mitteilte.

    „Ich will die Stimme derer sein, die hier in Deutschland als Geflüchtete leben“, sagte er. Es gehe um Partizipation und um einen neuen Blick im Parlament. „Die Leute, die bisher über die Migrations- und Flüchtlingspolitik entschieden haben, wissen nicht, wie man sich fühlt, wenn man fliehen muss. Ich will diese Perspektive in den Bundestag bringen.“ Es solle dort nicht mehr heißen „Dem Deutschen Volke” – sondern „Für alle Menschen, die in Deutschland leben”. Er sagte weiter: „Das Ertrinken von Geflüchteten im Mittelmeer muss verhindert werden.“

  2. #2
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    59.352

    Standard AW: Flüchtling kandidiert für Bundestag und will Inschrift „Dem deutschen Volke“ ändern

    Finde ich gut. Es ist konsequent und ich hoffe der wird gleich Minister!
    When the night is done the sun starts smiling
    The ocean kisses the sky and the horizon

    It‘s a lovelee dae – and the sun is shining
    Everywhere I go – I see children smilin‘

  3. #3
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    18.404

    Standard AW: Flüchtling kandidiert für Bundestag und will Inschrift „Dem deutschen Volke“ ändern

    Fachkraft, der Banden, der noch nie im Beruf: Profi Schleuser, damit machen die Geld und die Grünen Anwälte verdienen Super:
    Tareq Alaows musste vor dem Bürgerkrieg in Syrien fliehen. Heute engagiert er sich in Berlin bei der Seebrücke.


    Gefälschte angebliche Studien Gänge wie so oft:

    " Sieben Jahre ist es her, da studierte Alaows noch Jura in Aleppo und Damaskus"

  4. #4
    Ur-Deutscher † 06.03.2021 Benutzerbild von latrop
    Registriert seit
    24.03.2006
    Ort
    zu Hause in der Haxenbraterei
    Beiträge
    30.838

    Standard AW: Flüchtling kandidiert für Bundestag und will Inschrift „Dem deutschen Volke“ ändern

    Zitat Zitat von sunbeam Beitrag anzeigen
    Finde ich gut. Es ist konsequent und ich hoffe der wird gleich Minister!
    Huch, bin ich wieder rassistisch - raus mit dem Typen zum Aufbau nach Syrien.
    Dort wird er gebraucht.
    Aber dort will er nicht hin - da muss er ja arbeiten für kleines Geld.
    Und hier muss er für grosses Geld nicht arbeiten.
    Deutschland braucht eine christlich vernünftige Politik
    ohne Migrantenkuschelei und ohne die GRÜNEN!


  5. #5
    „Ich liebe – Ich liebe doch alle – alle Menschen – Na ich liebe doch – Ich setze mich doch dafür ein.“ Benutzerbild von Bolle
    Registriert seit
    17.07.2014
    Beiträge
    26.589

    Standard AW: Flüchtling kandidiert für Bundestag und will Inschrift „Dem deutschen Volke“ ändern

    Die neue Inschrift liegt ja schon im Lichthof des Reichstages "DER BEVÖLKERUNG"!

    "Politiker und Journalisten. Das sind beides Kategorien von Menschen, denen gegenüber größte Vorsicht geboten ist: Denn beide reichen vom Beinahe-Staatsmann zu Beinahe-Verbrechern. Und der Durchschnitt bleibt Durchschnitt."

    Helmut Schmidt In einer Rede vor Studenten in Freiburg, 1995

  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von rumpelgepumpel
    Registriert seit
    12.07.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    9.182

    Standard AW: Flüchtling kandidiert für Bundestag und will Inschrift „Dem deutschen Volke“ ändern

    Zitat Zitat von latrop Beitrag anzeigen
    Huch, bin ich wieder rassistisch - raus mit dem Typen zum Aufbau nach Syrien.
    Dort wird er gebraucht.
    Aber dort will er nicht hin - da muss er ja arbeiten für kleines Geld.
    Und hier muss er für grosses Geld nicht arbeiten.
    hier ist der Typ:

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    (man beachte die Dislikes ... )




    ich tipp mal das Grün-Rot ihn aufpuschen wird das die Bahnhofsklatscher feuchte Hösschen kriegen werden

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    16.02.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    16.414

    Standard AW: Flüchtling kandidiert für Bundestag und will Inschrift „Dem deutschen Volke“ ändern

    Zitat Zitat von sunbeam Beitrag anzeigen
    Finde ich gut. Es ist konsequent und ich hoffe der wird gleich Minister!
    warum nicht gleich bundeskanzlerin?

    bis dahin hat er doch noch zeit, sich umbauen zu lassen, oder?

    ich empfehle dazu die bodenseeklinik bei dr. mang. lebt der eigentlich noch?
    schrittchen für schrittchen wird uns die sprache genommen.
    ein volk, dem die sprache genommen wird, hat irgendwann nichts mehr zu sagen
    Die Menschenrechte sind erfunden worden, um die 10 Gebote zu verdrängen. (shahirrim)
    Manche Wege sieht man nicht kommen, die plant man auch nicht, die geht man aber. , danke an dich

  8. #8
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg / Senftenberg
    Beiträge
    46.287

    Standard AW: Flüchtling kandidiert für Bundestag und will Inschrift „Dem deutschen Volke“ ändern

    Zitat Zitat von rumpelgepumpel Beitrag anzeigen
    ich befürchte das dieses syrische "Goldstück" mit seinem Ansinnen, die Inschrifft "Dem deutschen Volke" abmeisseln zu lassen,
    Erfolg haben wird,

    die Grün-Roten wittern bestimmt schon DAS Wahlthema #1

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    ich könnte kotzen,

    der war auch noch ausgerechnet hier in NRW eingeschleust worden ...



    wird die Inschrift geändert ?


    Refugee strike Bochum?
    Sowie Counter Strike?

    Naja, Bochum kann weg
    Wer das liest, hat sich mit Corona angesteckt

  9. #9
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    18.404

    Standard AW: Flüchtling kandidiert für Bundestag und will Inschrift „Dem deutschen Volke“ ändern

    Zitat Zitat von sunbeam Beitrag anzeigen
    Finde ich gut. Es ist konsequent und ich hoffe der wird gleich Minister!
    Bei dem IQ der Grünen, dieser Regierung ist Alles möglich. Deutschland plündern, da braucht man solche Leute, ohne Beruf

  10. #10
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    59.352

    Standard AW: Flüchtling kandidiert für Bundestag und will Inschrift „Dem deutschen Volke“ ändern

    Zitat Zitat von latrop Beitrag anzeigen
    Huch, bin ich wieder rassistisch - raus mit dem Typen zum Aufbau nach Syrien.
    Dort wird er gebraucht.
    Aber dort will er nicht hin - da muss er ja arbeiten für kleines Geld.
    Und hier muss er für grosses Geld nicht arbeiten.
    Eben. Mein Gott, was werden das für Tränen-erstickte Berichte, für Glücksreportagen und Jubelarien. Der Flüchtling der ins Parlament gewählt wird. Einfach toll! Ich finde, das jetzt so zum Ende dieser Zeiten das deutsche Arschlochsystem nochmal richtig aus den Vollen schöpft! Super!
    When the night is done the sun starts smiling
    The ocean kisses the sky and the horizon

    It‘s a lovelee dae – and the sun is shining
    Everywhere I go – I see children smilin‘

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 11.06.2014, 20:51
  2. Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 09.03.2013, 22:00
  3. Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 02.06.2012, 02:27
  4. Wahlen zum Deutschen Bundestag
    Von Eridani im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.09.2009, 19:44

Nutzer die den Thread gelesen haben : 160

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben