+ Auf Thema antworten
Seite 124 von 124 ErsteErste ... 24 74 114 120 121 122 123 124
Zeige Ergebnis 1.231 bis 1.237 von 1237

Thema: Die Reichsdeutschen / Exildeutschen - Fakt oder Fiktion

  1. #1231
    Mitglied Benutzerbild von Rhino
    Registriert seit
    09.06.2014
    Ort
    Transvaal
    Beiträge
    8.872

    Standard AW: Die Reichsdeutschen / Exildeutschen - Fakt oder Fiktion

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    Irgendwie sieht derzeit viel nach einer Art "Wetterkrieg" aus. Wer ihn führt, lasse ich mal dahingestellt, aber normal sind diese Phänomene nicht mehr (4500 Waldbrände allein in diesem Jahr in Kalifornien mit Milliardenschäden, massenhaft unnatürlich starke Stürme, Überflutungen in London, New York und ganzen Bundesstaaten der USA usw.) Ist schon komisch. Aber so lange es nur die Amis und Russen trifft, kann es mir ja recht sein. Bei uns Deutschen passiert ja zum Glück nur recht wenig. In den 40er Jahren arbeiteten die Deutschen ja nicht nur schon an künstlichen Stürmen, sondern sogar an sehr interessanten Hitze- und Kältebomben (unter SS-Leitung). Das sind wirklich sehr effektive Waffen, wenn man sie zum Laufen bringen würde. Sicherlich effektiver als Atombomben........[Links nur für registrierte Nutzer]
    Brandstiftung kann bei Braenden natuerlich nie wirklich ausgeschlossen werden.

    Was so "Superwaffen" betrifft, ich denke das die Angst politisch nutzbarer ist, als die Systeme selbst. Bei den A-Waffen war ja auch die Angst vor der unsichtbaren Radioaktivitaet ein wichtiger Faktor. Ueberhaupt scheint die Angst vor unsichtbaren psychologisch mehr Wirkung zu haben als, die Angst vor etwas Sichtbaren.
    Wahrheit Macht Frei!

  2. #1232
    Mitglied Benutzerbild von Paddyroller
    Registriert seit
    08.07.2021
    Beiträge
    601

    Standard AW: Die Reichsdeutschen / Exildeutschen - Fakt oder Fiktion

    Zitat Zitat von Swesda Beitrag anzeigen
    Total lustig. Und wenn - die "fortschrittlichen Waffen und Fluggeräte" wären heute auch nur noch Alteisen. Heute werden Drohnen per Satelliten gelenkt. Son Satellit incl. seiner Rakete wurde erst später erfunden. Den Hat die SS eher nicht in der Antarktis zusammengeschraubt und getestet. Hätten wir gemerkt. Aber wer weiß. Noch was Lustiges: Die Antarktis taut auf und wir werden bald sehen, was sich unter dem ewigen Eis so alles verbirgt.
    Seitdem die einzige Kontaktperson zu den Reichsbürgen aus dem Eis verstorben ist (Axel Stoll), hört man nichts mehr von denen. Wahrscheinlich sind sie alle erfroren. Wie in Stalingrad haben sie wieder keine Winterkleidung dabei gehabt.

  3. #1233
    Mitglied Benutzerbild von Swesda
    Registriert seit
    04.09.2019
    Beiträge
    6.920

    Standard AW: Die Reichsdeutschen / Exildeutschen - Fakt oder Fiktion

    Zitat Zitat von Paddyroller Beitrag anzeigen
    Seitdem die einzige Kontaktperson zu den Reichsbürgen aus dem Eis verstorben ist (Axel Stoll), hört man nichts mehr von denen. Wahrscheinlich sind sie alle erfroren. Wie in Stalingrad haben sie wieder keine Winterkleidung dabei gehabt.
    Das Eis ist heiß! Muss man wissen.
    Du hast sicher recht, aber meine Meinung gefällt mir besser!


    2021 AfD wählen!

  4. #1234
    mll Bewegung des 8.Sept. Benutzerbild von twoxego
    Registriert seit
    22.11.2005
    Ort
    eingekerkert in Tempelhof
    Beiträge
    18.071

    Standard AW: Die Reichsdeutschen / Exildeutschen - Fakt oder Fiktion

    Zitat Zitat von Paddyroller Beitrag anzeigen
    Seitdem die einzige Kontaktperson zu den Reichsbürgen aus dem Eis verstorben ist (Axel Stoll), hört man nichts mehr von denen. Wahrscheinlich sind sie alle erfroren. Wie in Stalingrad haben sie wieder keine Winterkleidung dabei gehabt.

    Du verwechselst die Reichsdbürger mit den Reichsdeutschen.
    Der Reichskanzler Herr Ebel ist nicht erfroren.
    Zum Glück gibt es ja immer noch andere Reichskanzler, jüngsten Zählungen zu Folge, sind es zurzeit fünf.
    Vermutlich werden auch sie nicht erfrieren.
    "Musiker sind dumm, faul und habgierig!"
    ~Frank Zappa~



  5. #1235
    Mitglied Benutzerbild von Paddyroller
    Registriert seit
    08.07.2021
    Beiträge
    601

    Standard AW: Die Reichsdeutschen / Exildeutschen - Fakt oder Fiktion

    Zitat Zitat von twoxego Beitrag anzeigen
    Du verwechselst die Reichsdbürger mit den Reichsdeutschen.
    Der Reichskanzler Herr Ebel ist nicht erfroren.
    Zum Glück gibt es ja immer noch andere Reichskanzler, jüngsten Zählungen zu Folge, sind es zurzeit fünf.
    Vermutlich werden auch sie nicht erfrieren.
    Unser Reiskanzler A.H. ist im türkischen Exil und plant von dort aus die Großoffensive gegen das illegale Besatzerkonstrukt BRD. Allerdings bisher mit wenig Erfolg. Er findet keinen zum Mitmachen. Seine Follower-Zahlen sinken stetig.

  6. #1236
    mll Bewegung des 8.Sept. Benutzerbild von twoxego
    Registriert seit
    22.11.2005
    Ort
    eingekerkert in Tempelhof
    Beiträge
    18.071

    Standard AW: Die Reichsdeutschen / Exildeutschen - Fakt oder Fiktion

    Zitat Zitat von Paddyroller Beitrag anzeigen
    Unser Reiskanzler A.H. ist im türkischen Exil und plant von dort aus die Großoffensive gegen das illegale Besatzerkonstrukt BRD. Allerdings bisher mit wenig Erfolg. Er findet keinen zum Mitmachen. Seine Follower-Zahlen sinken stetig.
    Dies ist scheinbar das unerfreulich Schicksal aller A.H.'s.
    Einer war Vegetarier, der andere ist gar vegan.
    Die Liebe des Deutschen zu Bratwurst mit Sauerkraut, zu ignorieren, zahlt sich offensichtlich am Ende nicht aus.
    "Musiker sind dumm, faul und habgierig!"
    ~Frank Zappa~



  7. #1237
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    02.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    15.697

    Standard AW: Die Reichsdeutschen / Exildeutschen - Fakt oder Fiktion

    Zitat Zitat von Rhino Beitrag anzeigen
    Brandstiftung kann bei Braenden natuerlich nie wirklich ausgeschlossen werden.

    Was so "Superwaffen" betrifft, ich denke das die Angst politisch nutzbarer ist, als die Systeme selbst. Bei den A-Waffen war ja auch die Angst vor der unsichtbaren Radioaktivitaet ein wichtiger Faktor. Ueberhaupt scheint die Angst vor unsichtbaren psychologisch mehr Wirkung zu haben als, die Angst vor etwas Sichtbaren.
    Also die Anzahl von Bränden lässt Brandstiftung unmöglich erscheinen. Das geht in kleinem Rahmen, aber nicht in diesem Ausmaß. Bis hin zu "strategisch verlaufenden Bränden", die dann mehrfach Atomwaffenforschungszentren wie in Los Alamos (USA) beschädigen usw. Auch die hunderten synchronen Brände in Sibirien, die Russland Milliardenschäden hinterlassen, klingen eher nach einem Waffeneinsatz

    Zitat Zitat von Paddyroller Beitrag anzeigen
    Seitdem die einzige Kontaktperson zu den Reichsbürgen aus dem Eis verstorben ist (Axel Stoll), hört man nichts mehr von denen. Wahrscheinlich sind sie alle erfroren. Wie in Stalingrad haben sie wieder keine Winterkleidung dabei gehabt.
    Jetzt nervt der nächste Troll hier rum. Bin gespannt, wann er in diesem Forum wieder "gegangen" wird...
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Unsere Umvolkung – Ein Konzept - [Wahrheit oder Fiktion?]
    Von Buella im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 118
    Letzter Beitrag: 29.12.2018, 14:50
  2. Wissenschaftler: der Klimawandel ist Fakt!!!
    Von Bulldog im Forum Energie / Ökologie / Umwelt / Klima
    Antworten: 84
    Letzter Beitrag: 02.07.2013, 20:07
  3. BRD: Fakt und Fiktion
    Von direkt im Forum Deutschland
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 08.10.2010, 16:40
  4. Fakten oder Fiktion? Ein Schriftstück beweist die Existenz der israelischen A-Bombe.
    Von Ganz_unten im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 27.05.2010, 21:00
  5. Das Phänomen der Therese Neumann - Fiktion oder Wahrheit?
    Von prinzregent im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.04.2007, 23:48

Nutzer die den Thread gelesen haben : 201

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben