+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 16 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 13 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 155

Thema: Pharma, Virologen Betrug um 1986: AIDS – eine Jahrhundertseuche oder Jahrhundertlüge?

  1. #21
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    18.641

    Standard AW: Pharma, Virologen Betrug um 1986: AIDS – eine Jahrhundertseuche oder Jahrhundertlüge?

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Dann lies halt endlich mal den Eröffnungsbeitrag dieses absurden Strangs. Da wimmelt es nur so von derart hanebüchenem Blödsinn.
    Wissenschaft ist die kritische Auseinandersetzung mit einer Thematik und das macht er doch. Lies mal den Titel.
    Wohl eher hast Du das wissenschaftliche Prinzip nicht verstanden.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  2. #22
    Mitglied Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Beiträge
    53.914

    Standard AW: Pharma, Virologen Betrug um 1986: AIDS – eine Jahrhundertseuche oder Jahrhundertlüge?

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Wissenschaft ist die kritische Auseinandersetzung mit einer Thematik und das macht er doch. Lies mal den Titel.
    Wohl eher hast Du das wissenschaftliche Prinzip nicht verstanden.
    Behauptungen wie

    ...Non-Stop Gehirnwäsche Müll, mit Betrugs Virologen schon damals
    haben überhaupt nichts mit "kritischer Auseinandersetzung" zu tun, sondern sind schlicht stupide Idiotie.

    Der Typ hat doch nicht mehr alle Latten am Zaun.

  3. #23
    Superspreader
    Registriert seit
    24.02.2008
    Beiträge
    24.079

    Standard AW: Pharma, Virologen Betrug um 1986: AIDS – eine Jahrhundertseuche oder Jahrhundertlüge?

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Über das Spritzbesteck soll es angeblich aber schon ziemlich oft zu Übertragungen gekommen sein.

    Oder haben das auch nur wieder mal die Lügenmedien behauptet?
    Die Infektion erfolgt aber über das der Spritze anhaftende Blut von Infizierten, die das gleiche Spritzsteck auch verwendet haben, ohne es anschließend zu desinfizieren, und nicht über das Heroin.
    Insofern ist die Aussage, dass man von Drogen kein AIDS bekommt, richtig.
    Ich respektiere Frauen ... als Idee!

  4. #24
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    02.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    14.528

    Standard AW: Pharma, Virologen Betrug um 1986: AIDS – eine Jahrhundertseuche oder Jahrhundertlüge?

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    200 Jahre exakter medizinischer Wissenschaft und die Arbeit unzähliger Forscher werden hier mit ein paar lapidaren Sätzen in die Mülltonne getreten.

    Nur noch erschütternd.
    200 Jahre Lüge und Korruption unter dem Deckmantel einer "Wissenschaft" werden hier nur bloßgestellt und das ist gut so. Natürlich ist nicht alles falsch, aber es wird massenhaft verdreht und gelogen. Seht euch "Das Kartenhaus - Die AIDS-Verschwörung" an. Die Leute verrecken an Chemiegift und nicht am nicht existierenden AIDS-Virus, den nicht einmal sein jüdischer Erfinder Gallo finden konnte (und das auch noch OFFEN zugibt)

    Es wird Zeit, dass die Verbrecher aus gewissen Unis, Medienanstalten und natürlich der Politik für ihre Machenschaften bezahlen. Da kommt so viel zusammen.

    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

  5. #25
    Mitglied Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Beiträge
    53.914

    Standard AW: Pharma, Virologen Betrug um 1986: AIDS – eine Jahrhundertseuche oder Jahrhundertlüge?

    Zitat Zitat von Stanley_Beamish Beitrag anzeigen
    Die Infektion erfolgt aber über das der Spritze anhaftende Blut von Infizierten, die das gleiche Spritzsteck auch verwendet haben, ohne es anschließend zu desinfizieren, und nicht über das Heroin.
    Insofern ist die Aussage, dass man von Drogen kein AIDS bekommt, richtig.
    Das ist jetzt kleinkarierte Wortklauberei.

    Natürlich verursachen die Inhaltsstoffe einer Fixer-Spritzenladung keine Viruskrankheit. Logisch.

    Aber der unhygienische Umgang mit den Spritzen. Darum ging es.

  6. #26
    Mitglied Benutzerbild von Hay
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    14.461

    Standard AW: Pharma, Virologen Betrug um 1986: AIDS – eine Jahrhundertseuche oder Jahrhundertlüge?

    Zitat Zitat von Großmoff Beitrag anzeigen
    Es wird auch vollkommen die Tatsache negiert, das Menschen AIDS bekommen haben die gar keine Drogen etc. konsumierten (z.B. durch Bluttransfusionen).
    Die kommen in solch kruden Weltanschauungen gar nicht vor.

  7. #27
    Mitglied Benutzerbild von Hay
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    14.461

    Standard AW: Pharma, Virologen Betrug um 1986: AIDS – eine Jahrhundertseuche oder Jahrhundertlüge?

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Über das Spritzbesteck soll es angeblich aber schon ziemlich oft zu Übertragungen gekommen sein.

    Oder haben das auch nur wieder mal die Lügenmedien behauptet?

    Dann ist mangelnde Hygiene schuld und nicht die Drogen.

  8. #28
    Mitglied Benutzerbild von Hay
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    14.461

    Standard AW: Pharma, Virologen Betrug um 1986: AIDS – eine Jahrhundertseuche oder Jahrhundertlüge?

    Zitat Zitat von Testosteronum Beitrag anzeigen
    Habe ich gesagt, dass man von Drogen Aids bekommt?
    Nein, ich sagte, dass die meisten Aids-Kranken Schwule sind, zu deren Lifestyle es gehört, Drogen und vorallem Antibiotika zu konsumieren.

    Ich hätte auch noch sagen können, dass man Aids ganz zu Anfang als Grid (Gay Related Immune Deficiency, schwulenbezogene Immunschwäche) bezeichnet hat.
    Aber da das "politisch nicht korrekt" war, hat man es dann Aids genannt.

    Und wieso versteigst du dich dann in Drogen? Was willst du damit sagen? Möchtest du hier so viele negative Attribute wie nur möglich zusammentragen?

  9. #29
    Superspreader
    Registriert seit
    24.02.2008
    Beiträge
    24.079

    Standard AW: Pharma, Virologen Betrug um 1986: AIDS – eine Jahrhundertseuche oder Jahrhundertlüge?

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Das ist jetzt kleinkarierte Wortklauberei.

    Natürlich verursachen die Inhaltsstoffe einer Fixer-Spritzenladung keine Viruskrankheit. Logisch.

    Aber der unhygienische Umgang mit den Spritzen. Darum ging es.
    Das ist keine Wortklauberei. Man bekommt ja auch kein AIDS durch das Schwulsein per se, sondern durch die in dem Milieu vorherrschenden Sexualpraktiken.
    Ich respektiere Frauen ... als Idee!

  10. #30
    Mitglied Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Beiträge
    53.914

    Standard AW: Pharma, Virologen Betrug um 1986: AIDS – eine Jahrhundertseuche oder Jahrhundertlüge?

    Zitat Zitat von Hay Beitrag anzeigen
    Dann ist mangelnde Hygiene schuld und nicht die Drogen.
    Das Eine bedingt fast zwangsläufig das Andere.

    Deshalb ist man ja in einigen Städten dazu übergegangen, kostenlose Spritzen an die Junkies abzugeben.

    Zitat Zitat von Hay Beitrag anzeigen
    Und wieso versteigst du dich dann in Drogen? Was willst du damit sagen? Möchtest du hier so viele negative Attribute wie nur möglich zusammentragen?
    Ich versteige mich doch nicht auf die Drogen.

    Es ist allerdings aktueller Wissensstand, dass einer der häufigsten Übertragungswege bei den Junkies über das Spritzbesteck lief oder noch läuft.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Bildungsministerin Anja Karliczek: Virologen Diplom, bei 6 Monate youtube Erfahrung
    Von navy im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 11.01.2021, 22:30
  2. Abiotisches Öl oder der Peak Oil Betrug
    Von ada im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 203
    Letzter Beitrag: 24.04.2013, 01:19
  3. AIDS kann eine Strafe Gottes sein!
    Von Nachtbar im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 121
    Letzter Beitrag: 24.09.2012, 16:45
  4. Taoismus - Eine Religion oder nur eine Aphorismensammlung mit Sinn oder Unsinn?
    Von Unschlagbarer im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 233
    Letzter Beitrag: 12.02.2012, 08:37
  5. Die Jahrhundertlüge oder warum wir kräftigst vera... werden?
    Von Buella im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 97
    Letzter Beitrag: 23.10.2008, 18:44

Nutzer die den Thread gelesen haben : 93

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben