+ Auf Thema antworten
Seite 9 von 11 ErsteErste ... 5 6 7 8 9 10 11 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 81 bis 90 von 101

Thema: ARP-Spoofing / Poisoning, MAC-Spoofing

  1. #81
    Mitglied Benutzerbild von Mandarine
    Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    1.464

    Standard AW: ARP-Spoofing / Poisoning, MAC-Spoofing

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Nein, tweepy. Allein wegen den ganzen Datengeschichten nutze ich viel Python, so dass ich es auch zum scripten benutze.

    P.S.: Der Python in meinem Büro häutet sich gerade.

    P.P.S: So, und jetzt auch als cron-job aufgesetzt. Aber wird wahrscheinlich eh nichts passieren...
    Ich hasse Schlangen
    Wie nennt man eine Mandarine die wandert? ,Wanderine’
    Wie nennt man eine Mandarine die den Berg hoch läuft ? ,Wandarine'

  2. #82
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    17.230

    Standard AW: ARP-Spoofing / Poisoning, MAC-Spoofing

    Zitat Zitat von Mandarine Beitrag anzeigen
    Ich hasse Schlangen
    Keine Angst, der bleibt auch hier.
    “If a machine is expected to be infallible, it cannot also be intelligent.”
    ― Alan Turing

  3. #83
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    10.840

    Standard AW: ARP-Spoofing / Poisoning, MAC-Spoofing

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Keine Angst, der bleibt auch hier.
    Mich schreckt weder Python noch Pythons. Da ist eher die Frage, was ist das kleinere Übel. :P
    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund


    Patria cara carior libertas.

  4. #84
    Mitglied Benutzerbild von Mandarine
    Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    1.464

    Standard AW: ARP-Spoofing / Poisoning, MAC-Spoofing

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Keine Angst, der bleibt auch hier.
    Klar, gehört schließlich dir.

    Ich habe mein Script ein wenig umgeschrieben und an arpalert angepasst. Bin zufrieden.
    Wie nennt man eine Mandarine die wandert? ,Wanderine’
    Wie nennt man eine Mandarine die den Berg hoch läuft ? ,Wandarine'

  5. #85
    Mitglied Benutzerbild von Mandarine
    Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    1.464

    Standard AW: ARP-Spoofing / Poisoning, MAC-Spoofing

    Ich habe gestern Abend von einem User auf linuxquestions.org eine PN bzw. den Hinweis erhalten, dass manche SmartTVs über Bluetooth angreifbar sind. Angriff bzw. Kaperung der root Rechte ist allerdings nur lokal möglich. Ich solle es mir trotzdem Mal anschauen. Leider funktioniert die Fernbedienung nicht mehr wenn ich Bluetooth ausschalte. Ohne Xiaomi Patch bekommt man den Bug wohl auch nicht gefixt.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Datum des Bugs: 11/2020
    Datum Google Patch: 02/2021
    Datum SmartTV Update: 06/2020

    Das wars -Xiaomi
    Wie nennt man eine Mandarine die wandert? ,Wanderine’
    Wie nennt man eine Mandarine die den Berg hoch läuft ? ,Wandarine'

  6. #86
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    17.230

    Standard AW: ARP-Spoofing / Poisoning, MAC-Spoofing

    Zitat Zitat von Mandarine Beitrag anzeigen
    Ich habe gestern Abend von einem User auf linuxquestions.org eine PN bzw. den Hinweis erhalten, dass manche SmartTVs über Bluetooth angreifbar sind. Angriff bzw. Kaperung der root Rechte ist allerdings nur lokal möglich. Ich solle es mir trotzdem Mal anschauen. Leider funktioniert die Fernbedienung nicht mehr wenn ich Bluetooth ausschalte. Ohne Xiaomi Patch bekommt man den Bug wohl auch nicht gefixt.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Datum des Bugs: 11/2020
    Datum Google Patch: 02/2021
    Datum SmartTV Update: 06/2020

    Das wars -Xiaomi

    BlueTooth ist eh ein Standard, bei dem die Sicherheit eher nachrangig ist. (BlueSmacking, BlueJacking, BlueBugging, BlueSnarfing, usw.) Auch weil es eine lokale Form der Kommunikation ist, ist BlueTooth ideal um Bewegungsprofile von Personen zu erstellen.
    “If a machine is expected to be infallible, it cannot also be intelligent.”
    ― Alan Turing

  7. #87
    Mitglied Benutzerbild von Mandarine
    Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    1.464

    Standard AW: ARP-Spoofing / Poisoning, MAC-Spoofing

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    BlueTooth ist eh ein Standard, bei dem die Sicherheit eher nachrangig ist. (BlueSmacking, BlueJacking, BlueBugging, BlueSnarfing, usw.) Auch weil es eine lokale Form der Kommunikation ist, ist BlueTooth ideal um Bewegungsprofile von Personen zu erstellen.
    Das ist richtig, aber was meint man mit lokal ? Bluetooth Klasse 1 koppelt ja auch noch in 100m Entfernung, Klasse 2 bis zu 25m. Heute morgen erreiche ich 22 Wlan AP und 4 Bluetooth Geräte. Ich habe sehr neugierige Nachbarn, der Eine oder Andere koppelt seine Kopfhörer gerne an meinem Fernseher um zu hören was ich so konsumiere . Gestern Abend noch Xiaomi angeschrieben und das Problem geschildert, mal sehen ob ich überhaupt eine Antwort bekommen. Ich werde das Teil demnächst auf Ebay-Kleinanzeigen inserieren. Die allermeisten kennen sich ja mit Software und Bugs gar nicht aus, bekomme das China Teil sicherlich schnell verkauft. So wie ich bisher mitbekommen habe, scheint Samsung sehr schnell zu fixen.

    ps .. das hier klingt doch sehr vernünftig

    Bundesregierung plant Update-Pflicht für Smart-TVs

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Geändert von Mandarine (06.03.2021 um 05:29 Uhr) Grund: Link hinzugefügt
    Wie nennt man eine Mandarine die wandert? ,Wanderine’
    Wie nennt man eine Mandarine die den Berg hoch läuft ? ,Wandarine'

  8. #88
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    17.230

    Standard AW: ARP-Spoofing / Poisoning, MAC-Spoofing

    Zitat Zitat von Mandarine Beitrag anzeigen
    Das ist richtig, aber was meint man mit lokal ? Bluetooth Klasse 1 koppelt ja auch noch in 100m Entfernung, Klasse 2 bis zu 25m. Heute morgen erreiche ich 22 Wlan AP und 4 Bluetooth Geräte. Ich habe sehr neugierige Nachbarn, der Eine oder Andere koppelt seine Kopfhörer gerne an meinem Fernseher um zu hören was ich so konsumiere . Gestern Abend noch Xiaomi angeschrieben und das Problem geschildert, mal sehen ob ich überhaupt eine Antwort bekommen. Ich werde das Teil demnächst auf Ebay-Kleinanzeigen inserieren. Die allermeisten kennen sich ja mit Software und Bugs gar nicht aus, bekomme das China Teil sicherlich schnell verkauft. So wie ich bisher mitbekommen habe, scheint Samsung sehr schnell zu fixen.

    ps .. das hier klingt doch sehr vernünftig

    Bundesregierung plant Update-Pflicht für Smart-TVs

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Na ja, innerhalb von Gebäude würde ich bei Class 2 Geräten eher so um die 10m Reichweite erwarten. Trotzdem, wenn in einem Gebäude der Nachbar über dir sitzt, dann reicht sowas. Samsung ist bei den Updates gut mit dabei, jedoch sind einige Probleme von Bluetooth wirklich Teil des Standards.

    Bei mir reichen die Bluetoothsignale nicht einmal bis ans Ende der Einfahrt. Aber es ist schon lustig, wenn man auf einmal in die Telefongespräche der Frau geschaltet wird, nur weil man mal eben den Wagen anlässt.
    “If a machine is expected to be infallible, it cannot also be intelligent.”
    ― Alan Turing

  9. #89
    Mitglied Benutzerbild von Mandarine
    Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    1.464

    Standard AW: ARP-Spoofing / Poisoning, MAC-Spoofing

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Na ja, innerhalb von Gebäude würde ich bei Class 2 Geräten eher so um die 10m Reichweite erwarten. Trotzdem, wenn in einem Gebäude der Nachbar über dir sitzt, dann reicht sowas. Samsung ist bei den Updates gut mit dabei, jedoch sind einige Probleme von Bluetooth wirklich Teil des Standards.
    Ja Du hast recht, Klasse 2 schafft nur bis zu 10m Reichweite. Mein SmartTV kann Bluetooth 4.2 und ermöglicht eine Reichweite zwischen 10 -100m. [Links nur für registrierte Nutzer] Aber sollte der Bluetooth Kopfhörer des Nachbarn einen Klasse 1 Chipsatz verbaut haben (Auf Amazon habe ich einen Kopfhörer gefunden der sogar noch bei einer Reichweite von 83m koppelt), spielt es dann noch eine Rolle, wenn die Reichweite meines SmartTVs auf 10m begrenzt wurde ?

    Bei mir reichen die Bluetoothsignale nicht einmal bis ans Ende der Einfahrt.
    Du glücklicher
    Wie nennt man eine Mandarine die wandert? ,Wanderine’
    Wie nennt man eine Mandarine die den Berg hoch läuft ? ,Wandarine'

  10. #90
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    17.230

    Standard AW: ARP-Spoofing / Poisoning, MAC-Spoofing

    Zitat Zitat von Mandarine Beitrag anzeigen
    Ja Du hast recht, Klasse 2 schafft nur bis zu 10m Reichweite. Mein SmartTV kann Bluetooth 4.2 und ermöglicht eine Reichweite zwischen 10 -100m. [Links nur für registrierte Nutzer] Aber sollte der Bluetooth Kopfhörer des Nachbarn einen Klasse 1 Chipsatz verbaut haben (Auf Amazon habe ich einen Kopfhörer gefunden der sogar noch bei einer Reichweite von 83m koppelt), spielt es dann noch eine Rolle, wenn die Reichweite meines SmartTVs auf 10m begrenzt wurde ?
    Das ist bidirektional, d.h. beide Geräte brauchen diese Reichweite. Kann dein SmartTV nur 10m, dann nützt dem Nachbarn sein Kopfhörer nichts. Aber in einem Mehrfamilienhaus reichen 10m schon weit.

    Du glücklicher
    Ja, bei mir ist es eher Getier, dass sich meinem Haus nähert.
    “If a machine is expected to be infallible, it cannot also be intelligent.”
    ― Alan Turing

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. E-Mail name spoofing
    Von Sui im Forum Medien
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.02.2008, 13:47

Nutzer die den Thread gelesen haben : 69

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben