+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Zeige Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: Wahl-O-Mat Propaganda

  1. #11
    Mitglied Benutzerbild von erselber
    Registriert seit
    28.03.2018
    Ort
    Absurdistan
    Beiträge
    4.778

    Standard AW: Wahl-O-Mat Propaganda

    Zitat Zitat von SRG Beitrag anzeigen
    Und das fandest Du klug? Nichtwählen hilft nur den Etablierten - müsste längst der Einfältigste gemerkt haben.
    Finde ich auch, aber aus einem perfideren Grund:

    Utopisch angestrebt eine Wahlbeteiligung von nahezu 100 %, also diejenigen ca. 20 – 25 % Nichtwähler und die ca. 7 % unsicheren mit eingerechnet.

    Wenn man keine Partei oder keinem Kandidaten wählen will, kann dann eben eine andere auf dem Stimmzettel. Die „Vereinigten grünen Marsmännchen oder Gummibärchen Partei“. Die haben vermutlich keine Chance die 5 % Hürde zu knacken.

    Aber die prozentualen Ergebnisse der „etablierten Mauschelparteien“ werden geschmälert. Es wird sich zwar nichts an der „Regierung“ ändern, die eh im Hinterzimmer ausgekungelt wird. Jedoch werden die „Koalitionsverhandlungen“ bis eine Mehrheit steht, wie das Beispiel 2017 zeigt, noch schwieriger bis nahezu unmöglich. Mit viel Glück weil man sich über die Verteilung von Posten und Pöstchen nicht einigen kann werden die Fristen für eine Regierungsbildung überschritten. Es gibt Neuwahlen und das vielleicht permanent.

    Man muss das System mit ihren eigenen Mitteln schlagen, das haben schon Viele vor uns erkannt und werden es nach uns auch erkennen.
    Lieber Ungeimpft nicht mehr alles machen dürfen,
    als Geimpft nichts mehr machen können.

    Autor: unbekannt

  2. #12
    Mitglied Benutzerbild von Cybeth
    Registriert seit
    28.09.2013
    Beiträge
    5.940

    Standard AW: Wahl-O-Mat Propaganda

    Meine Glaskugel sagt mir....

    Bundestagswahl 2021 Endergebnis: CDU 36% und Grüne 19%. Der Rest ist eh uninteressant

    Das Ende Deutschland schreitet in großen Schritten voran.

  3. #13
    Москаль Benutzerbild von Dima
    Registriert seit
    17.06.2013
    Ort
    Oblast Rostow, teilweise in Moskau
    Beiträge
    3.439

    Standard AW: Wahl-O-Mat Propaganda

    Zitat Zitat von Cybeth Beitrag anzeigen
    Meine Glaskugel sagt mir....

    Bundestagswahl 2021 Endergebnis: CDU 36% und Grüne 19%. Der Rest ist eh uninteressant

    Das Ende Deutschland schreitet in großen Schritten voran.
    Schwarz-Grüne Einheitspartei.

    Der Rest alles Blockparteien, die sporadisch Kritik üben, die nur Einzelheiten betrifft, nie aber das System als Ganzes.

    Nur die AfD bleibt als echte Opposition über, die aber bewusst durch massive Medien-Propaganda kleingehalten und durch V-Leute infiltriert wird.

    Geile Demokratie!
    "All die Provokationen, Sanktionen, all die feindselige bis kriegerische Rhetorik, die der Westen im Verhältnis zu Russland zum Ausdruck bringt, wären vor 70-80 Jahren noch Grund für eine Kriegserklärung gewesen."
    Rostislaw Ischenko

  4. #14
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg / Senftenberg
    Beiträge
    46.183

    Standard AW: Wahl-O-Mat Propaganda

    Zitat Zitat von erselber Beitrag anzeigen
    Finde ich auch, aber aus einem perfideren Grund:

    Utopisch angestrebt eine Wahlbeteiligung von nahezu 100 %, also diejenigen ca. 20 – 25 % Nichtwähler und die ca. 7 % unsicheren mit eingerechnet.

    Wenn man keine Partei oder keinem Kandidaten wählen will, kann dann eben eine andere auf dem Stimmzettel. Die „Vereinigten grünen Marsmännchen oder Gummibärchen Partei“. Die haben vermutlich keine Chance die 5 % Hürde zu knacken.

    Aber die prozentualen Ergebnisse der „etablierten Mauschelparteien“ werden geschmälert. Es wird sich zwar nichts an der „Regierung“ ändern, die eh im Hinterzimmer ausgekungelt wird. Jedoch werden die „Koalitionsverhandlungen“ bis eine Mehrheit steht, wie das Beispiel 2017 zeigt, noch schwieriger bis nahezu unmöglich. Mit viel Glück weil man sich über die Verteilung von Posten und Pöstchen nicht einigen kann werden die Fristen für eine Regierungsbildung überschritten. Es gibt Neuwahlen und das vielleicht permanent.

    Man muss das System mit ihren eigenen Mitteln schlagen, das haben schon Viele vor uns erkannt und werden es nach uns auch erkennen.
    Korrekt. Mit einem Hasenfuß: die Parteien bekommen weniger Geld. Scheinbar gut, wenn sie es sich nicht auf andere Weise holen würden. Von uns
    Wer das liest, hat sich mit Corona angesteckt

  5. #15
    Mitglied Benutzerbild von Cybeth
    Registriert seit
    28.09.2013
    Beiträge
    5.940

    Standard AW: Wahl-O-Mat Propaganda

    Zitat Zitat von Dima Beitrag anzeigen
    Schwarz-Grüne Einheitspartei.

    Der Rest alles Blockparteien, die sporadisch Kritik üben, die nur Einzelheiten betrifft, nie aber das System als Ganzes.

    Nur die AfD bleibt als echte Opposition über, die aber bewusst durch massive Medien-Propaganda kleingehalten und durch V-Leute infiltriert wird.

    Geile Demokratie!
    So schauts aus

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Propaganda in der DDR
    Von Galopp im Forum BRD und DDR
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 22.01.2019, 17:03
  2. Die Propaganda …
    Von Leila im Forum Innenpolitik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 29.11.2018, 12:52
  3. Propaganda: "Boxer-Türke" soll Stimmvieh zur Wahl locken
    Von Dioxin im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.08.2013, 16:10
  4. MDR Propaganda
    Von Nationaler im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.02.2010, 13:14
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.09.2006, 20:31

Nutzer die den Thread gelesen haben : 53

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben