+ Auf Thema antworten
Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Erdogan

  1. #1
    Ur-Deutscher † 06.03.2021 Benutzerbild von latrop
    Registriert seit
    24.03.2006
    Ort
    zu Hause in der Haxenbraterei
    Beiträge
    30.838

    Standard Erdogan

    Recep Erdogan greift nach den Sternen. Bis zum Jahr 2023, in dem sich die Gründung der türkischen Republik zum hundertsten Mal jährt, will er eine türkische Sonde auf den Mond schicken – und einen Türken in eine Erdumlaufbahn. Die ehrgeizigen Pläne sollen aller Welt klarmachen, wie fortschrittlich die Türkei unter Erdogans Führung geworden ist. Das Land will mitspielen bei den ganz Großen und zu Russland, den USA, China sowie Indien aufschließen:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Falls Erdogan allerdings durchzählen sollte, wie viele Komponenten, die er für seine ehrgeizigen Raumfahrtpläne benötigt, die Türkei selbst herstellen kann, dann wird das Ergebnis ihn ernüchtern. Denn die Anzahl beträgt exakt Null. Jede Komponente, die eine türkische Fahne zum Mond und einen türkischen Bürger ins Weltall befördern soll, muss die Türkei gegen Devisen im Ausland einkaufen. Nichts davon können türkische Unternehmen aus eigener Leistungskraft selbst fabrizieren. Möglich sind bestenfalls Lizenzproduktionen nach ausländischen Vorgaben.

    Denn es gibt keine hochentwickelte türkische Luft- oder Raumfahrtindustrie. Wenn die Türken überhaupt etwas technisch Anspruchsvolles zusammenschrauben, dann sind es Kraftfahrzeuge, vor allem Busse, die an mehreren Standorten in der Türkei recht erfolgreich für Toyota, MAN, Daimler, Ford, Fiat und Renault hergestellt werden. Diese sechs ausländischen Unternehmen schätzen dabei vor allem das niedrige Lohnniveau in der Türkei und den Umstand, dass sie dort nicht von Gewerkschaften belästigt werden.

    Zwar gibt es mittlerweile vier türkische Automobilhersteller von einiger Bedeutung: Tofas, Karsan, Temsa und BMC. Falls Sie von denen aber noch nie etwas gehört haben sollten, dann ist das kein Zufall. Diese Firmen haben keinen einzigen konkurrenzfähigen PKW am internationalen Markt. Allerdings stellen Temsa und BMC mittlerweile ganz brauchbare Busse für den öffentlichen Personennahverkehr her, die sie nach ausländischen Vorlagen designt haben. Zum Mond fahren kann man damit aber nicht.

    Für eine Mondrakete, wie sie Wernher von Braun mit US-amerikanischem Wirtschaftspotential erstmals vor etwas mehr als 60 Jahren bauen ließ, reichen das Abkupfern und ein Busticket leider nicht. Deshalb wird der türkischen Steuerzahler für den Höhenflug der türkischen Politik wieder mal einen hohen Preis bezahlen.





    aus Signal für Deutschland e.V.

    Ist der eigentlich noch klar im Kopf ?
    Deutschland braucht eine christlich vernünftige Politik
    ohne Migrantenkuschelei und ohne die GRÜNEN!


  2. #2
    Mitglied Benutzerbild von Kikumon
    Registriert seit
    13.02.2015
    Beiträge
    5.883

    Standard AW: Erdogan

    Zitat Zitat von latrop Beitrag anzeigen
    aus Signal für Deutschland e.V.

    Ist der eigentlich noch klar im Kopf ?
    Nein, der ist schon lange größenwahnsinnig.

    Einen Psychiater würde er bestimmt in den Kerker werfen lassen.
    „Gott ist unser Ziel. Der Prophet ist unser Führer. Der Koran ist unsere Verfassung. Der Dschihad ist unser Weg.
    Der Tod für Gott ist unser nobelster Wunsch."

    (Gründer der Muslimbruderschaft)


  3. #3
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    18.641

    Standard AW: Erdogan

    Zitat Zitat von latrop Beitrag anzeigen
    aus Signal für Deutschland e.V.

    Ist der eigentlich noch klar im Kopf ?
    Die Türken haben den Mond doch sogar auf ihrer Flagge. Schlauer wäre es natürlich ihr Land statt den Mond auf die Flagge zu setzen.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  4. #4
    Ur-Deutscher † 06.03.2021 Benutzerbild von latrop
    Registriert seit
    24.03.2006
    Ort
    zu Hause in der Haxenbraterei
    Beiträge
    30.838

    Standard AW: Erdogan

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Die Türken haben den Mond doch sogar auf ihrer Flagge. Schlauer wäre es natürlich ihr Land statt den Mond auf die Flagge zu setzen.
    Ach, deswegen jaulen die den auch jeden Tag an
    Deutschland braucht eine christlich vernünftige Politik
    ohne Migrantenkuschelei und ohne die GRÜNEN!


  5. #5
    Superspreader
    Registriert seit
    24.02.2008
    Beiträge
    24.079

    Standard AW: Erdogan

    Was die wenigsten wissen: Neil Armstrong ist Türke.

    Fragt Durkheim, der wird das bestätigen.
    Ich respektiere Frauen ... als Idee!

  6. #6
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg / Senftenberg
    Beiträge
    46.268

    Standard AW: Erdogan

    Zitat Zitat von Stanley_Beamish Beitrag anzeigen
    Was die wenigsten wissen: Neil Armstrong ist Türke.

    Fragt Durkheim, der wird das bestätigen.
    Der Mond ist seinerzeit aus der Türkei herausgebrochen. Sieht man doch an der Küstenlinie. Jedenfalls bei Halbmond
    Wer das liest, hat sich mit Corona angesteckt

  7. #7
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    18.351

    Standard AW: Erdogan

    Mit Yassin Kadi, dem Bin Laden Financier tobte Recep Erdogan, sein Sohn auch herum. Angela Merkel finanziert Alles, auch den Drogen Schmuggel die terroristischen Umtriebe der Türken



    Frankreich angesichts des Dschihadismus seines türkischen Verbündeten
    von Thierry Meyssan

    Frankreich erkennt ein wenig spät, dass die Dschihadisten, die auf seinem Boden Anschläge durchgeführt haben, und dass andere, die wieder Anschläge planen, von ausländischen Staaten unterstützt werden, die innerhalb der NATO militärische Verbündete sind. Die Weigerung, daraus außenpolitische Schlussfolgerungen zu ziehen, macht den Gesetzesentwurf zur Bekämpfung des Islamismus wenig nützlich.
    Voltaire Netzwerk | Paris (Frankreich) | 9. Februar 2021




    In Afghanistan, Gulbuddin Hekmatyar zu seinen Füßen Rachid Ghanoucchi (links auf dem Foto) und Recep Tayyip Erdoğan (rechts).



    Bundeskanzlerin Angela Merkel demonstriert am Arm von Aiman Mazyek, Generalsekretär des Zentralrats der Muslime, gegen den Terrorismus. Diese Organisation, die von den im Exil lebenden Mitgliedern der syrischen Muslimbruderschaft unter der Leitung des Millî Görüş geleitet wird, bringt verschiedene Vereine zusammen, darunter die Atib (Union der türkisch-islamischen Kulturverbände in Europa); Ein Feigenblatt der Grauen Wölfe.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  8. #8
    Mitglied Benutzerbild von Sörensen
    Registriert seit
    19.03.2018
    Beiträge
    375

    Standard AW: Erdogan

    Wenn die Türkei 2023 eine Rakete zum Mond schicken wird, dann mit Erdogan an Board.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Was hat Erdogan vor?
    Von Gehirnnutzer im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.01.2015, 12:31
  2. Erdogan in Köln!
    Von Maggie im Forum Außenpolitik
    Antworten: 118
    Letzter Beitrag: 20.06.2014, 04:49
  3. F.A.Z.-Interview mit Erdogan
    Von Guardian im Forum Europa
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 16.03.2008, 16:00
  4. Erdogan...
    Von Zimbelstern im Forum Europa
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.03.2008, 16:30
  5. Seit Erdogan regiert, haben es Frauen schwer Seit Erdogan regiert, haben es Frauen s
    Von Der Sheriff im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.06.2007, 22:18

Nutzer die den Thread gelesen haben : 33

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben