+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 6 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 57

Thema: Jeff Bezos tritt zurück

  1. #1
    Nak Muay Tae Benutzerbild von Differentialgeometer
    Registriert seit
    07.08.2018
    Ort
    Vordertaunus
    Beiträge
    8.308

    Standard Jeff Bezos tritt zurück

    Erstaunlich, dass es dazu bisher keinen Thread gibt (bzw. ich ihne gesehen hätte). Was ich nicht raffe: So ein Online-Kaufhaus zu ersinnen ist ja jetzt nicht Rocket Science. Warum bekommen wir in Deutschland sowas immer nicht hin?!

    Kein Wunder, dass Jeff Bezos nun ausgerechnet den langjährigen AWS-Chef Andy Jassy zu seinem Nachfolger ernennt, obwohl dieser in der breiten Öffentlichkeit kaum bekannt ist. Die Situation erinnert ein wenig an Apple vor zehn Jahren, auch wenn die Umstände andere waren: Apple war mit dem iPod und dem Mac erfolgreich, doch mit der Vorstellung des ersten iPhone im Jahr 2007 hatte der Konzern sein heißestes Eisen im Feuer.

    ....
    Auch Andy Jassy, der baldige Amazon-Chef, tritt nun in überlebensgroße Fußstapfen. Bezos bewies in den vergangenen drei Jahrzehnten, dass er ein gutes Gespür für Innovationen und Trends besitzt. Er machte den Kindle groß und ließ den Sprachassistent Alexa entwickeln. Vor allem aber hatte er keine Angst, sich auch mit mächtigen Feinden anzulegen. Über vier Jahre lieferten sich Bezos und Donald Trump eine erbitterte Fehde.
    Amazon sei derzeit so "erfinderisch" wie nie zuvor, erklärte Bezos zur angekündigten Staffelübergabe. "Das ist die optimale Zeit für eine Übergabe." Andy Jassy werde als neuer CEO (Chief Executive Officer) ein "herausragender" Konzernchef, er habe sein "volles Vertrauen".
    Jassy ist ein Amazon-Urgestein: 1997 stieg er als Marketing-Manager in das damals aufstrebende Unternehmen ein. 2003 gründete er die Amazon Web Services mit einem Team von 57 Leuten. Als Chef der Unit war er entscheidend am Erfolg der vergangenen Jahre beteiligt. Er kennt Amazon wie seine Westentasche, eine weitere Parallele zum Wechsel bei Apple vor zehn Jahren.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Gödel described his religion as "baptized Lutheran (but not member of any religious congregation). My belief is theistic, not pantheistic, following Leibniz rather than Spinoza." He said about Islam: "I like Islam: it is a consistent [or consequential] idea of religion and open-minded."
    Kurt Gödel

  2. #2
    Mitglied Benutzerbild von Swesda
    Registriert seit
    04.09.2019
    Beiträge
    6.113

    Standard AW: Jeff Bezos tritt zurück

    Zitat Zitat von Differentialgeometer Beitrag anzeigen
    Erstaunlich, dass es dazu bisher keinen Thread gibt (bzw. ich ihne gesehen hätte). Was ich nicht raffe: So ein Online-Kaufhaus zu ersinnen ist ja jetzt nicht Rocket Science. Warum bekommen wir in Deutschland sowas immer nicht hin?!



    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Die Deutschen denken zu eingleisig. Altes preußisches Erbe. Wer "A" sagt muss auch "B" sagen. Wehe, er sagt z.B. "C" oder gar "J", ganz zu schweigen von "OK" wie "Online Kaufhaus". Das ist einfach nicht unser Wesen. Step by step und eher zurück als voran.

    Ja, Bezos ist durchaus einen Strang wert. Allerdings ist dieser überaus fortschrittliche Unternehmer, der auf einer Stufe mit Elon Musk gesehen werden muss, ein aktiver Faktor in der Beschäftigung mit dem Klimawandel. Da es diesen angeblich nicht gibt, oder er nach einer oft im HPF vertretenen Meinung völlig übertrieben dargestellt wird, gehört Bezos also praktisch zu den Nahost-Linksfaschisten, als absolute Hassfigur, no go, ein klassischer Hinterpfuideifi.

    Er ist aber kein Linker sondern im Gegenteil ein durch und durch kapitalistisch orientierter Unternehmer, der halt mal einen winzigen Bruchteil seines durch geschickte Verkaufspsychologie zusammenmanipulierten Großvermögens für sinnvolle Zwecke spendet.

    Sein Unternehmen hat einfach die beste Online-Marketing Plattform weltweit. ich war vor kurzem mal auf der Plattform von "OBI", das ist sone Baumarktkette. Ja mei, ein solcher Scheißdreck, nicht zu fassen. Jammern wegen Corona-Maßnahmen, aber einfach nichts geregelt kriegen, das sind dann deutsche Unternehmer, die nach dem Staat schreien anstatt endlich etwas zu unternehmen.

    Bezos, du mieser, großartiger Unsympath, ich verneige mich vor deiner weltweit einmaligen unternehmerischen Leistung.
    Geändert von Swesda (03.02.2021 um 10:22 Uhr)
    Du hast sicher recht, aber meine Meinung gefällt mir besser!


    2021 AfD wählen!

  3. #3
    GESPERRT
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    35.626

    Standard AW: Jeff Bezos tritt zurück

    Zitat Zitat von Differentialgeometer Beitrag anzeigen
    Jeff Bezos tritt zurück
    .. es würde mich freuen , wenn man mich für diesen Job auswählen würde ..

  4. #4
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    61.447

    Standard AW: Jeff Bezos tritt zurück

    Zitat Zitat von Differentialgeometer Beitrag anzeigen
    Erstaunlich, dass es dazu bisher keinen Thread gibt (bzw. ich ihne gesehen hätte). Was ich nicht raffe: So ein Online-Kaufhaus zu ersinnen ist ja jetzt nicht Rocket Science. Warum bekommen wir in Deutschland sowas immer nicht hin?!

    ...
    Das gab es hier doch schon im großen Stil, nannte sich Katalog-Handel.

    Bis in die späten 90'er hinein kursierten doch die fetten Quelle-, Otto-, Neckermann-Kataloge in den Familien.
    Das Problem ist, dass diese Firmen ja keinen Grund sahen, ihr Katalog-Modell schnell über den Haufen zu werfen (Dino Saurier-Effekt).
    Sowas können nur Outsider, die keinen Ballast mit sich herum schleppen.
    Daneben ist natürlich der Grund, dass in den USA viel eher mit Risikokapital um sich geschmissen wird und auch eine dynamischere Gründerszene existiert,
    wo schneller größeres Risiko eingegangen wird.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  5. #5
    Mitglied Benutzerbild von Swesda
    Registriert seit
    04.09.2019
    Beiträge
    6.113

    Standard AW: Jeff Bezos tritt zurück

    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    .. es würde mich freuen , wenn man mich für diesen Job auswählen würde ..
    Und mich erst. Aber die größte Freude dürften die Amazon Marktbegleiter haben.
    Du hast sicher recht, aber meine Meinung gefällt mir besser!


    2021 AfD wählen!

  6. #6
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    61.447

    Standard AW: Jeff Bezos tritt zurück

    Zitat Zitat von Swesda Beitrag anzeigen
    Die Deutschen denken zu eingleisig. Altes preußisches Erbe. Wer "A" sagt muss auch "B" sagen. Wehe, er sagt z.B. "C" oder gar "J", ganz zu schweigen von "OK" wie "Online Kaufhaus". Das ist einfach nicht unser Wesen. Step by step und eher zurück als voran.
    ...
    Man hätte Amazon auch staatlich rausdrängen können, da sie sowieso ihre Abrechnungen über Briefkastenfirmen in Irland und Luxemburg machen, also keine Steuern hier zahlen.
    Wenn Amazon hier schon 90% des Online-Handels beherrscht, sollten sie auch 90% der Steuern dieses Sektors bezahlen.
    Mal sehen, wie "billig" die dann noch versenden können.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  7. #7

    Standard AW: Jeff Bezos tritt zurück

    Zitat Zitat von Differentialgeometer Beitrag anzeigen
    Warum bekommen wir in Deutschland sowas immer nicht hin?!
    Weil Deutschland links bis auf die Knochen ist. Und die Linken halten nicht besonders viel von Marktwirtschaft, Freiheit und Eigeninitiative.

  8. #8
    Misanthrop Benutzerbild von Smoker
    Registriert seit
    17.09.2012
    Beiträge
    919

    Standard AW: Jeff Bezos tritt zurück

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Daneben ist natürlich der Grund, dass in den USA viel eher mit Risikokapital um sich geschmissen wird und auch eine dynamischere Gründerszene existiert,
    wo schneller größeres Risiko eingegangen wird.

    ---
    genau das ist der punkt... DE ist innovationsfeindlich
    Leben und sterben lassen...

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    23.07.2006
    Beiträge
    21.246

    Standard AW: Jeff Bezos tritt zurück

    Also Amazon ist letztlich nur ein Marktplatz. Erhebt quasi Standgebühr und wickelt dafür zentral für alle Händler die Geschäfte ab. Ohne in vielen Fällen noch für den Warenversand selber zuständig zu sein.

    Also, Amazon ist auch von Vorteil für viele Händler, die ohne diesen Marktplatz gar nicht wahrgenommen würden. Im Gegenteil ist es sogar richtig, dass viele sich erst durch Amazon eine Existenz als Händler aufbauen konnten.

  10. #10

    Standard AW: Jeff Bezos tritt zurück

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Wenn Amazon hier schon 90% des Online-Handels beherrscht, sollten sie auch 90% der Steuern dieses Sektors bezahlen.
    Mal sehen, wie "billig" die dann noch versenden können.
    Man könnte auch eine vernünftige Steuerpolitik machen. Wenn der Staat z.B. aufhören würde, dem Volk das Geld wegzunehmen, um es Leuten zu geben, die uns hassen, könnte man die Steuern senken.
    Und dann bräuchte es auch keine Briefkastenfirmen mehr.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. AKK tritt zurück.
    Von Blackbyrd im Forum Deutschland
    Antworten: 723
    Letzter Beitrag: 26.02.2020, 00:57
  2. Meuthen tritt zurück.
    Von Gurkenglas im Forum Deutschland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.07.2016, 13:50
  3. Blatter tritt zurück!
    Von Helenos von Troja im Forum Sportschau
    Antworten: 344
    Letzter Beitrag: 22.12.2015, 08:59
  4. Joseph Pröll tritt zurück
    Von asdfasdf im Forum Österreich-Forum
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.04.2011, 13:34
  5. Althaus tritt zurück
    Von Klopperhorst im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 92
    Letzter Beitrag: 06.09.2009, 17:24

Nutzer die den Thread gelesen haben : 73

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben