+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Zeige Ergebnis 21 bis 27 von 27

Thema: Werbeverbot aus Solidarität:crazy:

  1. #21
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    64.988

    Standard AW: Werbeverbot aus Solidarität:crazy:

    Zitat Zitat von Pappenheimer Beitrag anzeigen
    Also wenn ich als Kanzler den Mittelstand und Einzelhandel ruinieren wollte, ich würde exakt 1:1 die Maßnahmen der Regierung übernehmen. Genialer bekommt man die Unternehmen nicht tot und man lässt sich am Ende als Retter feiern... Dann noch den neuen Sozialismus ausrufen und schon hat Merkel ihr Versprechen bei Honecker gehalten: Die Wiedervereinigung ist komplett, die DDR hat die BRD übernommen.
    Und das beste Detail an der Sache: die Schafe schreien noch Juhee.

  2. #22
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    64.988

    Standard AW: Werbeverbot aus Solidarität:crazy:

    Zitat Zitat von DUNCAN Beitrag anzeigen
    Gute Köter gehorchen auf´s Wort. Und die meisten Köter sind brave Köter, die gerne Maulkorb tragen. Gut so. Herrchen freuen sich.
    So siehts aus. Kurioserweise sind ausgerechnet die Köter besonders hörig, die einer ganz anderen Rassen entspringen.

  3. #23
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg / Senftenberg
    Beiträge
    46.819

    Standard AW: Werbeverbot aus Solidarität:crazy:

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    So siehts aus. Kurioserweise sind ausgerechnet die Köter besonders hörig, die einer ganz anderen Rassen entspringen.
    Die belagern ja auch die Intensivstationen wegen Schnupfen
    Wer das liest, hat sich mit Corona angesteckt

  4. #24
    Mitglied Benutzerbild von Mandarine
    Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    1.462

    Standard AW: Werbeverbot aus Solidarität:crazy:

    Zitat Zitat von Differentialgeometer Beitrag anzeigen
    Es ist ohnehin erstaunlich, dass NUR amerikanische Unternehmen von dieser Pandemie profitieren: Big Tech, Big Money, Big Pharma und Big Guns.... von den Auswüchsen des Staates ganz zu schweigen....
    Aktiengesellschaften eben. Selbst die Putzfrau kauft neuerdings Aktien und ETFs. So ist es nunmal mit den deutschen Hinterhof-GmbHs die nur mit 25000 Euro haften wollen. Wird schon alles seinen Grund haben. Außerdem sind auch die AGs aus China stark am kommen. Ihre Smartphones und E-Fahrzeuge sind weltweit gefragt z.B. Xiaomi, BYD und Nio.
    Wie nennt man eine Mandarine die wandert? ,Wanderine’
    Wie nennt man eine Mandarine die den Berg hoch läuft ? ,Wandarine'

  5. #25
    Islam nein danke Benutzerbild von Pappenheimer
    Registriert seit
    11.08.2011
    Ort
    Central Valley
    Beiträge
    5.608

    Standard AW: Werbeverbot aus Solidarität:crazy:

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    Und das beste Detail an der Sache: die Schafe schreien noch Juhee.
    Wirst sehen, die Deutschen wählen dieses Jahr die Merkelpartei. Dümmer geht nimmer.
    „Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“

    Konrad Adenauer

  6. #26
    Akhimedes Benutzerbild von Differentialgeometer
    Registriert seit
    07.08.2018
    Ort
    Vordertaunus
    Beiträge
    8.033

    Standard AW: Werbeverbot aus Solidarität:crazy:

    Zitat Zitat von DUNCAN Beitrag anzeigen
    Gute Köter gehorchen auf´s Wort. Und die meisten Köter sind brave Köter, die gerne Maulkorb tragen. Gut so. Herrchen freuen sich.
    Ja, die Köter könnten sich vermutlich auch bessser wehren, wenn sie nicht müde wären, weil sie für die ganzen importierten Schweine und andere Parasiten aufkommen müssen.....

    Gödel described his religion as "baptized Lutheran (but not member of any religious congregation). My belief is theistic, not pantheistic, following Leibniz rather than Spinoza." He said about Islam: "I like Islam: it is a consistent [or consequential] idea of religion and open-minded."
    Kurt Gödel

  7. #27
    Akhimedes Benutzerbild von Differentialgeometer
    Registriert seit
    07.08.2018
    Ort
    Vordertaunus
    Beiträge
    8.033

    Standard AW: Werbeverbot aus Solidarität:crazy:

    Zitat Zitat von Pappenheimer Beitrag anzeigen
    Wirst sehen, die Deutschen wählen dieses Jahr die Merkelpartei. Dümmer geht nimmer.
    Eben. Ich sag 38%+ und als Resultat schwarz-grün. Ob es dann mehr Sinn ergibt auszuwandern oder sich gleich zu erhängen wäge ich noch ab.

    Gödel described his religion as "baptized Lutheran (but not member of any religious congregation). My belief is theistic, not pantheistic, following Leibniz rather than Spinoza." He said about Islam: "I like Islam: it is a consistent [or consequential] idea of religion and open-minded."
    Kurt Gödel

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Fettleibigkeit: Werbeverbot für Snacks gefordert
    Von Ka0sGiRL im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 29.09.2006, 11:29
  2. Initiative: Solidarität mit Israel, Solidarität mit Saddam!
    Von Oettinger im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 06.12.2005, 21:45

Nutzer die den Thread gelesen haben : 52

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben