+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 27

Thema: Werbeverbot aus Solidarität:crazy:

  1. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    15.12.2011
    Ort
    am Höllenschlund
    Beiträge
    12.082

    Standard AW: Werbeverbot aus Solidarität:crazy:

    Zitat Zitat von Differentialgeometer Beitrag anzeigen
    Einige Entscheidungen der Großkopferten haben meine Sympathien für die Maßnahmen ja bereits abkühlen lassen. Das hier ist mal grandios der nächste Wahnsinn:





    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Amazon freut das, wenn der stationäre Handel nicht mehr werben darf.

  2. #12
    Akhimedes Benutzerbild von Differentialgeometer
    Registriert seit
    07.08.2018
    Ort
    Vordertaunus
    Beiträge
    7.801

    Standard AW: Werbeverbot aus Solidarität:crazy:

    Zitat Zitat von Schwabenpower Beitrag anzeigen
    Es fehlt doch nur noch die Goldlackierung und der Heiligenschein
    Hier die Vorlage mach schnell fertig! Ich hoffe aber auch, dass der Laschet Temple im Garten steht - für den Fall der Fälle

    Gödel described his religion as "baptized Lutheran (but not member of any religious congregation). My belief is theistic, not pantheistic, following Leibniz rather than Spinoza." He said about Islam: "I like Islam: it is a consistent [or consequential] idea of religion and open-minded."
    Kurt Gödel

  3. #13
    Akhimedes Benutzerbild von Differentialgeometer
    Registriert seit
    07.08.2018
    Ort
    Vordertaunus
    Beiträge
    7.801

    Standard AW: Werbeverbot aus Solidarität:crazy:

    Zitat Zitat von Antisozialist Beitrag anzeigen
    Amazon freut das, wenn der stationäre Handel nicht mehr werben darf.
    Es ist ohnehin erstaunlich, dass NUR amerikanische Unternehmen von dieser Pandemie profitieren: Big Tech, Big Money, Big Pharma und Big Guns.... von den Auswüchsen des Staates ganz zu schweigen....

    Gödel described his religion as "baptized Lutheran (but not member of any religious congregation). My belief is theistic, not pantheistic, following Leibniz rather than Spinoza." He said about Islam: "I like Islam: it is a consistent [or consequential] idea of religion and open-minded."
    Kurt Gödel

  4. #14
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg / Senftenberg
    Beiträge
    46.294

    Standard AW: Werbeverbot aus Solidarität:crazy:

    Zitat Zitat von Differentialgeometer Beitrag anzeigen
    Hier die Vorlage mach schnell fertig! Ich hoffe aber auch, dass der Laschet Temple im Garten steht - für den Fall der Fälle
    Geht nicht. Im Garten steht der Merkel Tempel. Kein Platz mehr
    Wer das liest, hat sich mit Corona angesteckt

  5. #15
    Akhimedes Benutzerbild von Differentialgeometer
    Registriert seit
    07.08.2018
    Ort
    Vordertaunus
    Beiträge
    7.801

    Standard AW: Werbeverbot aus Solidarität:crazy:

    Zitat Zitat von Schwabenpower Beitrag anzeigen
    Geht nicht. Im Garten steht der Merkel Tempel. Kein Platz mehr
    Gut: Merkel, Laschet sind auch Isomorph, das passt schon

    Gödel described his religion as "baptized Lutheran (but not member of any religious congregation). My belief is theistic, not pantheistic, following Leibniz rather than Spinoza." He said about Islam: "I like Islam: it is a consistent [or consequential] idea of religion and open-minded."
    Kurt Gödel

  6. #16
    Islam nein danke Benutzerbild von Pappenheimer
    Registriert seit
    11.08.2011
    Ort
    Central Valley
    Beiträge
    5.605

    Standard AW: Werbeverbot aus Solidarität:crazy:

    Also wenn ich als Kanzler den Mittelstand und Einzelhandel ruinieren wollte, ich würde exakt 1:1 die Maßnahmen der Regierung übernehmen. Genialer bekommt man die Unternehmen nicht tot und man lässt sich am Ende als Retter feiern... Dann noch den neuen Sozialismus ausrufen und schon hat Merkel ihr Versprechen bei Honecker gehalten: Die Wiedervereinigung ist komplett, die DDR hat die BRD übernommen.
    „Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“

    Konrad Adenauer

  7. #17
    Mitglied Benutzerbild von HansMaier.
    Registriert seit
    15.04.2011
    Ort
    Stenkelfeld
    Beiträge
    7.125

    Standard AW: Werbeverbot aus Solidarität:crazy:

    Zitat Zitat von Pappenheimer Beitrag anzeigen
    Also wenn ich als Kanzler den Mittelstand und Einzelhandel ruinieren wollte, ich würde exakt 1:1 die Maßnahmen der Regierung übernehmen. Genialer bekommt man die Unternehmen nicht tot und man lässt sich am Ende als Retter feiern... Dann noch den neuen Sozialismus ausrufen und schon hat Merkel ihr Versprechen bei Honecker gehalten: Die Wiedervereinigung ist komplett, die DDR hat die BRD übernommen.

    Tja, aus Sicht einer gewünschten Systemerhaltung war die Coronapanik äusserst suizidal.
    Denn die Ruinierung der Wirtschaft ruiniert auch die Finanzen. Und das zu einem Zeitpunkt,
    an dem der Systemerhalt nur noch an den Druckerpressen der Zentralbanken hängt.
    Das ist so, als wollte man die Zentralbanken zwingen, jetzt wirklich bis in die Hyperinflation zu drucken. Daher nehme ich an, das Corona tatsächlich der Startschuss für den großen Reset war.
    MfG
    H.Maier
    "Es gehört zum Schwierigsten, was einem denkenden Menschen auferlegt werden kann,
    wissend unter Unwissenden den Ablauf eines historischen Prozesses miterleben zu müssen,dessen unausweichlichen Ausgang er längst mit Deutlichkeit kennt.
    Die Zeit des Irrtums der anderen, der falschen Hoffnungen, der blind begangenen Fehler wird dann sehr lang." - Carl Jacob Burckhardt (Schweizer Historiker) -

  8. #18
    Islam nein danke Benutzerbild von Pappenheimer
    Registriert seit
    11.08.2011
    Ort
    Central Valley
    Beiträge
    5.605

    Standard AW: Werbeverbot aus Solidarität:crazy:

    Zitat Zitat von HansMaier. Beitrag anzeigen
    Tja, aus Sicht einer gewünschten Systemerhaltung war die Coronapanik äusserst suizidal.
    Denn die Ruinierung der Wirtschaft ruiniert auch die Finanzen. Und das zu einem Zeitpunkt,
    an dem der Systemerhalt nur noch an den Druckerpressen der Zentralbanken hängt.
    Das ist so, als wollte man die Zentralbanken zwingen, jetzt wirklich bis in die Hyperinflation zu drucken. Daher nehme ich an, das Corona tatsächlich der Startschuss für den großen Reset war.
    MfG
    H.Maier
    Merkel tut doch seit ihrer Machtübernahme alles, um Deutschland an das Wirtschaftsniveau Gesamteuropas anzugleichen. Deutschland schwächen, arme Länder stärken. Das ist die Politik Merkels und nur so funktionieren die zukünftigen Vereinigten Staaten von Europa. Von daher kam Corona für diese Frau doch wie gerufen.
    „Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“

    Konrad Adenauer

  9. #19
    Mitglied Benutzerbild von DUNCAN
    Registriert seit
    06.10.2016
    Beiträge
    3.245

    Standard AW: Werbeverbot aus Solidarität:crazy:

    Zitat Zitat von Differentialgeometer Beitrag anzeigen
    ... Die Revolution müsste(!) aus dem Volk kommen.
    Gute Köter gehorchen auf´s Wort. Und die meisten Köter sind brave Köter, die gerne Maulkorb tragen. Gut so. Herrchen freuen sich.
    a

  10. #20
    Mitglied Benutzerbild von HansMaier.
    Registriert seit
    15.04.2011
    Ort
    Stenkelfeld
    Beiträge
    7.125

    Standard AW: Werbeverbot aus Solidarität:crazy:

    Zitat Zitat von Pappenheimer Beitrag anzeigen
    Merkel tut doch seit ihrer Machtübernahme alles, um Deutschland an das Wirtschaftsniveau Gesamteuropas anzugleichen. Deutschland schwächen, arme Länder stärken. Das ist die Politik Merkels und nur so funktionieren die zukünftigen Vereinigten Staaten von Europa. Von daher kam Corona für diese Frau doch wie gerufen.

    Es hängt alles am Geld, genauer, an den Schulden. Krepiert der Teuro ist die EU Geschichte.
    MfG
    H.Maier
    "Es gehört zum Schwierigsten, was einem denkenden Menschen auferlegt werden kann,
    wissend unter Unwissenden den Ablauf eines historischen Prozesses miterleben zu müssen,dessen unausweichlichen Ausgang er längst mit Deutlichkeit kennt.
    Die Zeit des Irrtums der anderen, der falschen Hoffnungen, der blind begangenen Fehler wird dann sehr lang." - Carl Jacob Burckhardt (Schweizer Historiker) -

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Fettleibigkeit: Werbeverbot für Snacks gefordert
    Von Ka0sGiRL im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 29.09.2006, 11:29
  2. Initiative: Solidarität mit Israel, Solidarität mit Saddam!
    Von Oettinger im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 06.12.2005, 21:45

Nutzer die den Thread gelesen haben : 52

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben