+ Auf Thema antworten
Seite 90 von 102 ErsteErste ... 40 80 86 87 88 89 90 91 92 93 94 100 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 891 bis 900 von 1012

Thema: Leben aus dem All

  1. #891
    Mitglied Benutzerbild von MANFREDM
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    Im Norden der BRD
    Beiträge
    14.291

    Standard AW: Leben aus dem All

    Zitat Zitat von Bolle Beitrag anzeigen
    Wir werden alle sterben...........



    weiter auf: [Links nur für registrierte Nutzer]
    Da hilft nur Windräder und Sonnenkollektoren bauen.
    Der E-Golf schafft 2018 das, was der VW-Käfer schon 1960 konnte: Mit 100 km/h über die Autobahn zuckeln! Leider ohne Heizung wg. Reichweite.
    Vorzugsweise im Windschatten als Buslutscher oder hinter dem Lkw-Auspuff und laut Elon Musk mit KKW-Strom. KKW und E- Ole!

  2. #892
    Erfinder von USrael Benutzerbild von tosh
    Registriert seit
    04.02.2010
    Ort
    Besatzungszone BRD
    Beiträge
    75.127

    Standard AW: Leben aus dem All

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Hoffentlich kommen die Aliens bald und radieren die Erde aus.
    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Müssen sie ja nicht, es reicht, Antimaterie-Bomben auf uns zu schießen oder einen Kometen umzulenken, so dass er auf die Erde knallt.
    Zu viel Aufwand. Möglicherweise warten die einfach ab dass wir uns selbst ausradieren.
    Deutsch wird groß geschrieben
    Ausschwitz: Hier darf nichts über Gedenktafeln stehen
    USrael: Der Schwanz Israel wedelt mit dem Hund USA
    Quadrokopter in der Bibel:
    https://www.politikforen.net/showthread.php?186118

  3. #893
    Erfinder von USrael Benutzerbild von tosh
    Registriert seit
    04.02.2010
    Ort
    Besatzungszone BRD
    Beiträge
    75.127

    Standard AW: Leben aus dem All

    Zitat Zitat von Sathington Willoughby Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Sogar auf der Venus hat man Spuren von Phosphin gefunden, ein Biomarker.
    Ist kein Beweis, dass es dort Leben gibt, aber interessant, darüber zu spekulieren.
    Ein hochinteressanter Artikel, zB:

    "...Trotz der Säure finden sich in den Wolken die Grundbausteine für das Leben, wie wir es kennen: Sonnenlicht, Wasser und organische Moleküle. Und nahe der Mitte der Wolkenschicht sind die Temperaturen und der Druck eher erdähnlich. „Es herrscht T-Shirt- Wetter und es gibt dort all diese schmackhaften Dinge zum Essen“, sagt Martha Gilmore, eine Planetenwissenschaftlerin der Wesleyan University und Leiterin einer geplanten Mission zur Venus. Sie bezieht sich dabei auf Moleküle in der Atmosphäre des Planeten, die von eventuellen Mikroben verstoffwechselt werden könnten...

    Die vorläufige Entdeckung von Phosphin dürfte die Rufe nach einer Rückkehr zur Venus lauter werden lassen. Es ist eine Reise, die manche für längst überfällig halten, wenn man bedenkt, dass die NASA 1989 das letzte Mal eine Sonde zu dem Planeten schickte. Schulze-Makuch zufolge liegt es absolut im Bereich des Möglichen, eine Mission durchzuführen, bei der eine Raumsonde durch die Venuswolken fliegt und Gas und Partikel sammelt, um sie zur Erde zurückzubringen..

    Mehrere Missionsvorschläge werden derzeit geprüft, darunter ein ausgeklügeltes Konzept für mehrere Raumfahrzeuge unter der Leitung von Gilmore von der Wesleyan University. Gilmores Vorschlag umfasst mehrere Orbiter und einen Ballon, der die Venusatmosphäre genau untersuchen und nach Lebenszeichen Ausschau halten soll..."
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Bisher sah ich die Venus als total lebensfeindlich an und nun so etwas.

    Womöglich wird auf der Venus eher Leben gefunden als auf dem Mars?
    Allerdings:

    Die Flüsse des Mars flossen noch länger als gedacht



    Der NASA-Rover Mars 2020 soll im Jezero-Krater landen. Die 45 Kilometer breite Senke war Forschern zufolge einst von einem See bedeckt. Dieses zusammengesetzte Bild, das mit zwei Instrumenten des Mars Reconnaissance Orbiter der NASA gemacht wurde, zeigt das alte Flussdelta im Jezero-Krater. Forscher hoffen, es nach Spuren einstiger mikrobieller Lebensformen durchkämmen zu können.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    ...
    Deutsch wird groß geschrieben
    Ausschwitz: Hier darf nichts über Gedenktafeln stehen
    USrael: Der Schwanz Israel wedelt mit dem Hund USA
    Quadrokopter in der Bibel:
    https://www.politikforen.net/showthread.php?186118

  4. #894
    Erfinder von USrael Benutzerbild von tosh
    Registriert seit
    04.02.2010
    Ort
    Besatzungszone BRD
    Beiträge
    75.127

    Standard AW: Leben aus dem All

    Zitat Zitat von LOL Beitrag anzeigen
    Wirklich interessant wäre es, wenn sie auf jeden Planeten und Mond irgendwelches Leben finden würden...
    Das klingt zunächst ziemlich abwegig.

    Es ist schon genug phantastisch, dass Leben überall im Universum zumindest auf Planeten mit erdähnlichen Bedingungen automatisch entstehen dürfte.

    Das Weltall (interstellarer Raum) ist quasi voll von Kohlenwasserstoffen (die entstehendes Leben zum Fressen braucht) und "Starterkits" mit komplexen Kohlenwasserstoffen für die Entstehung von Leben.
    Beides prasselt seit Milliarden Jahren auf alle Himmelskörper.
    Wasser war zwar auf der Erde ein gutes Hilfsmittel, das dürfte es nicht überall geben. Aber vllt. kann Leben sogar in Wolken entstehen (siehe Beitrag über die Venus).

    In dem interessanten Roman "Die Wolke" gibt es sogar riesige lebende Wolken im All, die nicht auf Planeten usw. angewiesen sind.

    Also sag niemals nie. Nur der Nachweis ist bisher sehr schwierig.
    Unmögliches wird sofort erledigt - Wunder dauern etwas länger.
    Deutsch wird groß geschrieben
    Ausschwitz: Hier darf nichts über Gedenktafeln stehen
    USrael: Der Schwanz Israel wedelt mit dem Hund USA
    Quadrokopter in der Bibel:
    https://www.politikforen.net/showthread.php?186118

  5. #895
    Erfinder von USrael Benutzerbild von tosh
    Registriert seit
    04.02.2010
    Ort
    Besatzungszone BRD
    Beiträge
    75.127

    Standard AW: Leben aus dem All

    Zitat Zitat von MANFREDM Beitrag anzeigen
    Da hilft nur Windräder und Sonnenkollektoren bauen.
    Keine Angst, in einer Milliarde Jahren werden wir uns über mehr Sauerstoff und Nahrung einfach künstlich herstellen.
    Deutsch wird groß geschrieben
    Ausschwitz: Hier darf nichts über Gedenktafeln stehen
    USrael: Der Schwanz Israel wedelt mit dem Hund USA
    Quadrokopter in der Bibel:
    https://www.politikforen.net/showthread.php?186118

  6. #896
    Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    Autobahn in Deutschland
    Beiträge
    8.891

    Standard AW: Leben aus dem All

    Zitat Zitat von tosh Beitrag anzeigen
    Keine Angst, in einer Milliarde Jahren werden wir uns über mehr Sauerstoff und Nahrung einfach künstlich herstellen.
    Wieviel Milliarden hoch Milliarden hoch Milliarden Jahre liegen schon hinter uns?
    Pommes frites-Belgisches Weltkulturerbe

  7. #897
    Erfinder von USrael Benutzerbild von tosh
    Registriert seit
    04.02.2010
    Ort
    Besatzungszone BRD
    Beiträge
    75.127

    Standard AW: Leben aus dem All

    Zitat Zitat von BrüggeGent Beitrag anzeigen
    Wieviel Milliarden hoch Milliarden hoch Milliarden Jahre liegen schon hinter uns?
    Das ist mir zu hoch.
    Deutsch wird groß geschrieben
    Ausschwitz: Hier darf nichts über Gedenktafeln stehen
    USrael: Der Schwanz Israel wedelt mit dem Hund USA
    Quadrokopter in der Bibel:
    https://www.politikforen.net/showthread.php?186118

  8. #898
    Mitglied Benutzerbild von Blackbyrd
    Registriert seit
    18.04.2019
    Beiträge
    5.849

    Standard AW: Leben aus dem All

    Zitat Zitat von tosh Beitrag anzeigen
    Das klingt zunächst ziemlich abwegig.

    Es ist schon genug phantastisch, dass Leben überall im Universum zumindest auf Planeten mit erdähnlichen Bedingungen automatisch entstehen dürfte.

    Das Weltall (interstellarer Raum) ist quasi voll von Kohlenwasserstoffen (die entstehendes Leben zum Fressen braucht) und "Starterkits" mit komplexen Kohlenwasserstoffen für die Entstehung von Leben.
    Beides prasselt seit Milliarden Jahren auf alle Himmelskörper.
    Wasser war zwar auf der Erde ein gutes Hilfsmittel, das dürfte es nicht überall geben. Aber vllt. kann Leben sogar in Wolken entstehen (siehe Beitrag über die Venus).

    In dem interessanten Roman "Die Wolke" gibt es sogar riesige lebende Wolken im All, die nicht auf Planeten usw. angewiesen sind.

    Also sag niemals nie. Nur der Nachweis ist bisher sehr schwierig.
    Unmögliches wird sofort erledigt - Wunder dauern etwas länger.
    Ja, alles ein wenig zu fantastisch. Wir schauen ja in die Vergangenheit, wenn wir zu den Sternen und Planeten am Himmel schauen.
    Wie würde intelligentes Leben, wenn es denn so etwas gibt, uns sehen?

  9. #899
    Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    Autobahn in Deutschland
    Beiträge
    8.891

    Standard AW: Leben aus dem All

    Zitat Zitat von tosh Beitrag anzeigen
    Das ist mir zu hoch.
    Ich wollte damit nur andeuten, daß schon viel passiert ist...vor unserem jetzigen Leben...und noch viel passieren wird...auch mit uns...Die frohe Botschaft von Jesus Christus hilft Dir da weiter.
    Pommes frites-Belgisches Weltkulturerbe

  10. #900
    Mitglied Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    17.031

    Standard AW: Leben aus dem All

    Zitat Zitat von BrüggeGent Beitrag anzeigen
    Wieviel Milliarden hoch Milliarden hoch Milliarden Jahre liegen schon hinter uns?
    Lumpige 13,8. Nix mit "hoch".
    Libertäre sind Liberasten!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Leben leben ... Rezension Dr. N. Zander
    Von clavacs im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.05.2011, 08:37
  2. Leben um zu arbeiten oder arbeiten um zu leben?
    Von Lichtblau im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 19.09.2008, 09:41
  3. Leben leben ... (Szenario)
    Von clavacs im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.08.2007, 17:26

Nutzer die den Thread gelesen haben : 158

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

leben

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

schöpfer

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

schöpfung

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

universum

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

weltall

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben