+ Auf Thema antworten
Seite 97 von 102 ErsteErste ... 47 87 93 94 95 96 97 98 99 100 101 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 961 bis 970 von 1011

Thema: Leben aus dem All

  1. #961
    food for thought Benutzerbild von houndstooth
    Registriert seit
    06.08.2003
    Ort
    Vancouver, B.C. Canada
    Beiträge
    9.600

    Standard AW: Leben aus dem All

    Zitat Zitat von Nicht Sicher Beitrag anzeigen
    Uran/Thorium/Plutonium für Fissionsreaktoren oder Wasserstoff für Fusionsantriebe und dann eine Stützmasse beschleunigen. Theoretisch noch Antimaterie, aber ob wir davon jemals genug produzieren und sicher lagern können, steht in den Sternen. Schau dir mal das Paper zur nuklearen Wasserrakete an, welches ich verlinkt habe. Wobei diese für wirklich lange Flüge im Bereich von Jahrzehnten und mehr eigentlich gar nicht nötig ist, also die enorme Schubkraft. Da reicht auch wenig Schub, dafür aber sehr effizient oder in anderen Worten mit einer sehr hohen Geschwindigkeit ausgestoßen.

    Theoretisch könnte ja so ein Raumschiff um einen Linearbeschleuniger für Ionen herum gebaut sein. In der Mitte der Beschleuniger, der diese auf fast c beschleunigt, außen herum die Kernreaktoren, Treibstoffe, Wohneinheiten etc.

    Ist das nicht ein bisschen sehr esoterisch?

  2. #962
    Verschwörungstheoretiker Benutzerbild von Nicht Sicher
    Registriert seit
    17.09.2011
    Ort
    Bananen Republik Deutschland
    Beiträge
    8.031

    Standard AW: Leben aus dem All

    Zitat Zitat von houndstooth Beitrag anzeigen
    Ist das nicht ein bisschen sehr esoterisch?
    Hä? Was soll da esoterisch sein?
    Geändert von Nicht Sicher (29.03.2021 um 20:42 Uhr)
    "Um die gewünschte Schockwirkung zu erzielen [...] sterben qualvoll um Luft ringend zu Hause. Das Ersticken oder nicht genug Luft kriegen ist für jeden Menschen eine Urangst"

  3. #963
    Mitglied Benutzerbild von MANFREDM
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    Im Norden der BRD
    Beiträge
    14.145

    Standard AW: Leben aus dem All

    Zitat Zitat von Nicht Sicher Beitrag anzeigen
    Uran/Thorium/Plutonium für Fissionsreaktoren oder Wasserstoff für Fusionsantriebe und dann eine Stützmasse beschleunigen. Theoretisch noch Antimaterie, aber ob wir davon jemals genug produzieren und sicher lagern können, steht in den Sternen. Schau dir mal das Paper zur nuklearen Wasserrakete an, welches ich verlinkt habe. Wobei diese für wirklich lange Flüge im Bereich von Jahrzehnten und mehr eigentlich gar nicht nötig ist, also die enorme Schubkraft. Da reicht auch wenig Schub, dafür aber sehr effizient oder in anderen Worten mit einer sehr hohen Geschwindigkeit ausgestoßen.

    Theoretisch könnte ja so ein Raumschiff um einen Linearbeschleuniger für Ionen herum gebaut sein. In der Mitte der Beschleuniger, der diese auf fast c beschleunigt, außen herum die Kernreaktoren, Treibstoffe, Wohneinheiten etc.
    Ein derartiges Raumschiff ist technisch unmöglich. Ausser Robotermissionen wird nix in benachbarte Sternsysteme fliegen. Und selbst das ist noch lange nicht in Sicht. Dazu müsste erstmal ein Antrieb für mindestens 1/10 c entwickelt werden.
    Der E-Golf schafft 2018 das, was der VW-Käfer schon 1960 konnte: Mit 100 km/h über die Autobahn zuckeln! Leider ohne Heizung wg. Reichweite.
    Vorzugsweise im Windschatten als Buslutscher oder hinter dem Lkw-Auspuff und laut Elon Musk mit KKW-Strom. KKW und E- Ole!

  4. #964
    Erfinder von USrael Benutzerbild von tosh
    Registriert seit
    04.02.2010
    Ort
    Besatzungszone BRD
    Beiträge
    74.877

    Standard AW: Leben aus dem All

    Zitat Zitat von houndstooth Beitrag anzeigen
    Kann mich nicht mehr erinnern 'wo' ich es gelesen hatte, sonderen nur 'dass' ich mich erinnern kann, dass man darueber nachgedacht hatte, was 'uns' als Treibstoff fuer eine laengere, bemannte Reise zu einem erdaehnlichem Objekt zur Verfuegung stehen wuerde.
    Mit 'laenger' sind mehre Jahre gemeint, >10 und mehr. Selbst wenn wir unser Schiff bis 0.01% C beschleunigen koennten wuerden wir 'nur' 108,000 Km/Std zuruecklegen und in 40 Jahren nicht sehr weit kommen. Bei 1% C waeren es 10,800,000Km/Std , immer noch fuer grosse Entfernungen verhaeltnismaessig wenig.
    Nun, das meiste Gepaeck im Raumschiff wuerde aus der Nahrung fuer die Besatzung bestehen, selbst wenn diese periodisch in langem Tiefschlaf existieren wuerde, die Lebensbedingungen fuer die Besatzung wuerden den groessten Raum im Raumschiff beanspruchen. Doch welche Energie existiert im Vacuum des Weltraums dass unser Raumschiff zur Beschleunigung, zur Bewaermung und seine Besatzung zum eigenen Lebensbedarf ( neben einem 'kleinem' Atomreaktor ) zur Verfuegung stehen koennte?
    Mit Neutrinos die massenweise im All vorkommen, ebenso dem 'Interstellar Medium' (Gas + 'Staub') koennen wir nichts anfangen. Bleibt Licht, bzw. Photonen. Fuer die meiste Zeit Licht der Sonne innerhalb der Heliosphere. Doch um genuegend Photonen in deep space einzufangen braeuchte es riesige, viele kilometergrosse photon collectors. Und an daran hapert es zur Zeit. Und was, wenn ein Babymeteorit einen photon collector zerstoert?

    Auch gibt es Phantasien die vorsehen riesige, ganze, selbsttragende Biospheren, besiedelt mit vielen Leuten die sich vermehren sollen in's All zu schicken. Die braeuchten wohl photon collectors so gross wie Bayern . Aber das werde ich wohl nicht mehr erleben lol
    Als Energieträger käme wohl Antimaterie infrage.
    Mit Generationen-Raumschiffen könnte es auch Reisedauern zB von hunderten von Jahren geben.
    Dann wären da noch robotische Raumschiffe, insbesondere wenn KI/Roboter die nächste Stufe der Evolution sind.

    Ansonsten wird es wohl den WARP-Antrieb geben, der die Reisedauer erheblich verkürzen könnte.
    Deutsch wird groß geschrieben
    Ausschwitz: Hier darf nichts über Gedenktafeln stehen
    USrael: Der Schwanz Israel wedelt mit dem Hund USA
    Quadrokopter in der Bibel:
    https://www.politikforen.net/showthread.php?186118

  5. #965
    Mitglied Benutzerbild von MANFREDM
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    Im Norden der BRD
    Beiträge
    14.145

    Standard AW: Leben aus dem All

    Zitat Zitat von tosh Beitrag anzeigen
    Als Energieträger käme wohl Antimaterie infrage.
    Mit Generationen-Raumschiffen könnte es auch Reisedauern zB von hunderten von Jahren geben.
    Dann wären da noch robotische Raumschiffe, insbesondere wenn KI/Roboter die nächste Stufe der Evolution sind.
    Vorher braucht es aber tausende von Jahren bis ∞, um die Science-Fiction-Fantasien des Users in die Nähe von Realität zu bringen.
    Der E-Golf schafft 2018 das, was der VW-Käfer schon 1960 konnte: Mit 100 km/h über die Autobahn zuckeln! Leider ohne Heizung wg. Reichweite.
    Vorzugsweise im Windschatten als Buslutscher oder hinter dem Lkw-Auspuff und laut Elon Musk mit KKW-Strom. KKW und E- Ole!

  6. #966
    food for thought Benutzerbild von houndstooth
    Registriert seit
    06.08.2003
    Ort
    Vancouver, B.C. Canada
    Beiträge
    9.600

    Standard AW: Leben aus dem All

    Zitat Zitat von tosh Beitrag anzeigen
    [...]
    Mit Generationen-Raumschiffen könnte es auch Reisedauern zB von hunderten von Jahren geben.
    [...]
    Beziehst Du Dich auf Relativitaetszeit oder irdische Zeit?
    Es gibt ja Gedanken in dieser Richtung. Doch wird es wohl noch ein paar hundert Jahre damit dauern

  7. #967
    Nak Muay Tae Benutzerbild von Differentialgeometer
    Registriert seit
    07.08.2018
    Ort
    Vordertaunus
    Beiträge
    8.226

    Standard AW: Leben aus dem All

    Zitat Zitat von houndstooth Beitrag anzeigen
    Beziehst Du Dich auf Relativitaetszeit oder irdische Zeit?
    Es gibt ja Gedanken in dieser Richtung. Doch wird es wohl noch ein paar hundert Jahre damit dauern
    Für die Typen an Bord gilt eh nur deren Zeit.

    Gödel described his religion as "baptized Lutheran (but not member of any religious congregation). My belief is theistic, not pantheistic, following Leibniz rather than Spinoza." He said about Islam: "I like Islam: it is a consistent [or consequential] idea of religion and open-minded."
    Kurt Gödel

  8. #968
    Erfinder von USrael Benutzerbild von tosh
    Registriert seit
    04.02.2010
    Ort
    Besatzungszone BRD
    Beiträge
    74.877

    Standard AW: Leben aus dem All

    Zitat Zitat von houndstooth Beitrag anzeigen
    Beziehst Du Dich auf Relativitaetszeit oder irdische Zeit? *
    Es gibt ja Gedanken in dieser Richtung. Doch wird es wohl noch ein paar hundert Jahre damit dauern
    *Beides.
    Auf ein paar Jahrhunderte oder Jahrtausende kommt es mir da nicht an.
    Deutsch wird groß geschrieben
    Ausschwitz: Hier darf nichts über Gedenktafeln stehen
    USrael: Der Schwanz Israel wedelt mit dem Hund USA
    Quadrokopter in der Bibel:
    https://www.politikforen.net/showthread.php?186118

  9. #969
    food for thought Benutzerbild von houndstooth
    Registriert seit
    06.08.2003
    Ort
    Vancouver, B.C. Canada
    Beiträge
    9.600

    Standard AW: Leben aus dem All

    Zitat Zitat von Differentialgeometer Beitrag anzeigen
    Für die Typen an Bord gilt eh nur deren Zeit.
    Aber sicher.
    Und alles ist ein klein klein wenig geschrumpft...
    Nur, bei geringen Geschwindigkeiten wie ~ 1% C macht es sich sooo sehr bemerkbar.

    Anders bei Funkuebertragungen. Zwischen dem Hin und Her koennen viele Minuten liegen.

    Eigentlich ganz praktisch beim Ehekrach ..wenn eine|r hier zurueckbleibt und der|die Andere

    oben rumfliegt dann ist's aus mit Spontanitaet. lol

    Zitat Zitat von tosh Beitrag anzeigen
    *Beides.
    Auf ein paar Jahrhunderte oder Jahrtausende kommt es mir da nicht an.
    haha. So ist's.

    Bei diesem Gedankengang und in Bezug auf die Ueberlebenschancen der Menschheit faellt mir immer der apokalyptische , 1969 Song by Zager and Evans ein: "In the year 2525"

    [Links nur für registrierte Nutzer]



    In the year 2525
    If man is still alive.
    If woman can survive, they may find.


    In the year 3535
    Ain't gonna need to tell the truth, tell no lies.
    Everything you think, do and say, is in the pill you took today.


    In the year 4545
    Ain't gonna need your teeth, won't need your eyes.
    You won't find a thing to chew.
    Nobody's gonna look at you.


    In the year 5555
    Your arms hanging limp at your sides.
    Your legs got nothing to do.
    Some machine doing that for you.


    In the year 6565
    Ain't gonna need no husband, won't need no wife.
    You'll pick your son, pick your daughter too.
    From the bottom of a long glass tube. Whoa-oh


    In the year 7510
    If God's a-comin, he oughta make it by then.
    Maybe he'll look around himself and say.
    Guess it's time for the judgment day.


    In the year 8510
    God is gonna shake his mighty head.
    He'll either say.I'm pleased where man has been.
    Or tear it down and start again. Whoa-oh


    In the year 9595
    I'm kinda wonderin if man is gonna be alive.
    He's taken everything this old Earth can give.
    And he ain't put back nothing.Whoa-oh



    Now it's been ten thousand years
    Man has cried a billion tears.
    For what he never knew,
    now man's reign is through.


    But through eternal night.
    The twinkling of starlight.
    So very far away.
    Maybe it's only yesterday.


    In the year 2525
    If man is still alive.
    If woman can survive, they may find.


    In the year 3535 {fade}








  10. #970
    Herzland Benutzerbild von Süßer
    Registriert seit
    09.05.2013
    Ort
    ja
    Beiträge
    5.743

    Standard AW: Leben aus dem All

    Zitat Zitat von Differentialgeometer Beitrag anzeigen
    Für die Typen an Bord gilt eh nur deren Zeit.
    Genau!

    Es gibt keine universell gültige Zeit.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Leben leben ... Rezension Dr. N. Zander
    Von clavacs im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.05.2011, 08:37
  2. Leben um zu arbeiten oder arbeiten um zu leben?
    Von Lichtblau im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 19.09.2008, 09:41
  3. Leben leben ... (Szenario)
    Von clavacs im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.08.2007, 17:26

Nutzer die den Thread gelesen haben : 158

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

leben

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

schöpfer

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

schöpfung

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

universum

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

weltall

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben