+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 63

Thema: Postgeheimnis ade.

Hybrid-Darstellung

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von HansMaier.
    Registriert seit
    15.04.2011
    Ort
    Stenkelfeld
    Beiträge
    7.152

    Standard Postgeheimnis ade.

    "Im Lockdown floriert der Onlinehandel – und damit verstärkt auch das Drogengeschäft per Postweg. Um illegalen Handel einzudämmen, hat der Bundestag nun einen Gesetzesentwurf verabschiedet, der Postboten erlaubt, verdächtige Pakete zu öffnen...."


    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Jeden Tag kommt die DDR ein Stück näher...
    MfG
    H.Maier
    "Es gehört zum Schwierigsten, was einem denkenden Menschen auferlegt werden kann,
    wissend unter Unwissenden den Ablauf eines historischen Prozesses miterleben zu müssen,dessen unausweichlichen Ausgang er längst mit Deutlichkeit kennt.
    Die Zeit des Irrtums der anderen, der falschen Hoffnungen, der blind begangenen Fehler wird dann sehr lang." - Carl Jacob Burckhardt (Schweizer Historiker) -

  2. #2
    Mitglied Benutzerbild von Doppelstern
    Registriert seit
    15.08.2019
    Ort
    Am Niederrhein
    Beiträge
    4.638

    Standard AW: Postgeheimnis ade.

    Damit macht die Bundesregierung den Postboten zum Schnüffler, Handlanger und Denunzianten. Dann müssen die Dealer ihre Pakete halt besser verpacken, damit die Postboten gar nicht erst auf dumme Gedanken kommen. Das Risiko des Versendens kann man also schon etwas eingrenzen.
    Sie sind wie eine Wolke: wenn sie sich verziehen, kann es doch noch ein schöner Tag werden.

  3. #3
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg / Senftenberg
    Beiträge
    46.935

    Standard AW: Postgeheimnis ade.

    Zitat Zitat von HansMaier. Beitrag anzeigen
    "Im Lockdown floriert der Onlinehandel – und damit verstärkt auch das Drogengeschäft per Postweg. Um illegalen Handel einzudämmen, hat der Bundestag nun einen Gesetzesentwurf verabschiedet, der Postboten erlaubt, verdächtige Pakete zu öffnen...."


    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Jeden Tag kommt die DDR ein Stück näher...
    MfG
    H.Maier
    Und wieder eine VT von der Wirklichkeit überholt
    Wer das liest, hat sich mit Corona angesteckt

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von WilliN
    Registriert seit
    22.12.2019
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    2.136

    Standard AW: Postgeheimnis ade.

    #1 Link


    [...]
    Um ein Paket öffnen zu dürfen, muss es laut Entwurf "zureichende tatsächliche Anhaltspunkte" für einen entsprechenden Sendungsinhalt geben, beispielsweise wenn es auffällig riecht oder anderweitig verdächtig erscheint. Zu den "inkriminierten Gütern", die abgefangen werden sollen, zählen nicht nur Drogen, sondern auch Waffen sowie Sprengstoff und Dopingmittel.

    Der Gesetzentwurf, der auf einer Initiative des Bundesrats basiert, verpflichtet Beschäftigte von Postdienstleistern, verdächtige Pakete nach dem Öffnen [Links nur für registrierte Nutzer] vorzulegen. Unternehmen können mit Geldbuße von bis zu 500.000 Euro bestraft werden, wenn ihre Mitarbeiter diese Informationspflicht verletzen.
    [...]
    Mehr zum Thema:


    Neues Postgesetz: Das Postgeheimnis wird nicht abgeschafft
    In einer Stellungnahme der Deutschen Post AG ([Links nur für registrierte Nutzer]) schreibt das das Unternehmen:
    "Bereits heute arbeitet die Deutsche Post DHL eng mit den Strafverfolgungsbehörden zusammen, um Straftaten, die unter Nutzung der Infrastruktur des Unternehmens erfolgen, aufzuklären. Dies umfasst auch die derzeit bereits zulässige Übergabe von Postsendungen mit gefährlichem bzw. strafbarem Inhalt an Polizei bzw. Staatsanwaltschaft.

    Mit der vorliegenden Gesetzesinitiative würde eine zusätzliche Rechtssicherheit für diese bereits bestehende Kooperation geschaffen."

    [Links nur für registrierte Nutzer]





    Zwiespältiges Echo auf geplante Änderungen im Postgesetz


    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Postdienstleister müssen unzustellbare Pakete bei der Polizei abliefern – wenn sie darin Drogen oder Waffen finden



    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Geändert von WilliN (14.02.2021 um 19:19 Uhr) Grund: Links
    "... das ist die Freiheit eines jeden Deutschen"

  5. #5
    M592 Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    38.610

    Standard AW: Postgeheimnis ade.

    Zustände wie in Russland....

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von WilliN
    Registriert seit
    22.12.2019
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    2.136

    Standard AW: Postgeheimnis ade.

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Zustände wie in Russland....

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Soll ich jetzt schreiben "so schlimm wie in Russland ist es aber noch nicht" - damit es hier im Vergleich eigentlich doch soooo gut ist und die Russen soooo böse sind?

    Anders:
    1.) Uns geht es doch gut
    2.) Die Regierung in Russland ist böse
    "... das ist die Freiheit eines jeden Deutschen"

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    14.07.2017
    Beiträge
    1.582

    Standard AW: Postgeheimnis ade.

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Zustände wie in Russland....

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Wie bekloppt muss man sein, derartiges anzubieten:

    Kritik verhallt, gesellschaftliche Freiräume schrumpfen weiter

    vom 12.9.16 aus des Propagandaministerium, das sich bpb nennt.

    Wenn jemand in Schleswig-Holstein mit ´nem Fremden gesehen wird, begeht er Verstöße fahrlässig, die kosten erst die Hälfte. Für den ersten Verstoß. Bei jeder Wiederholung verdoppelt sich die Summe - bis zu 25.000 Euro sind möglich.


    Noch ´ne Schote:
    Der Umbau der Medienlandschaft schreitet voran - in Rußland.....

    Hier werden von unseren GEZwangsbeiträgen und Steuern "Landesmedienanstalten" finanziert, die die youtube- und andere Kanäle abschalten.
    Na, wenn das kein Umbau ist....

    Kein
    Reiner Zufall,
    daß du nur Regierungspropaganda betreibst.


  8. #8
    Kein Raum f.d. Schwachen! Benutzerbild von WikingerWolf
    Registriert seit
    24.06.2007
    Ort
    Čá
    Beiträge
    1.017

    Standard AW: Postgeheimnis ade.

    Das Öffnen ist doch nur ein Vorwand zum schnüffeln

    Es ist und wäre doch nichts einfacher, als alle Pakete und Briefe über ein Förderband laufen zu lassen, an dessen Ende ein oder zwei

    Drogen schnüffelhunde die Pakete und Briefe an einem Förderband vorbei laufen lassen

  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von WilliN
    Registriert seit
    22.12.2019
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    2.136

    Standard AW: Postgeheimnis ade.

    Zitat Zitat von WikingerWolf Beitrag anzeigen
    Das Öffnen ist doch nur ein Vorwand zum schnüffeln

    Es ist und wäre doch nichts einfacher, als alle Pakete und Briefe über ein Förderband laufen zu lassen, an dessen Ende ein oder zwei

    Drogen schnüffelhunde die Pakete und Briefe an einem Förderband vorbei laufen lassen
    "Schnüffelhunde" können aber keine 8-Stunden-Schicht.
    Und bei derart vielen Postsendungen müssten die versch. Dienstleister tausende Hunde ausbilden + Hundeführer (Polizei) beschäftigen!
    "... das ist die Freiheit eines jeden Deutschen"

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    02.06.2013
    Beiträge
    1.406

    Standard AW: Postgeheimnis ade.

    Zitat Zitat von HansMaier. Beitrag anzeigen
    "Im Lockdown floriert der Onlinehandel – und damit verstärkt auch das Drogengeschäft per Postweg. Um illegalen Handel einzudämmen, hat der Bundestag nun einen Gesetzesentwurf verabschiedet, der Postboten erlaubt, verdächtige Pakete zu öffnen...."


    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Jeden Tag kommt die DDR ein Stück näher...
    MfG
    H.Maier
    Gestern hatte ich mich noch mit einem unterhalten, der nicht glauben wollte, dass das Postgeheimnis eingeschränkt wurde. Und dem das auch egal war.
    Ein Wald besteht aus lauter Einzelbäumen!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Postgeheimnis Eine Farce?
    Von alberich1 im Forum Deutschland
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 05.11.2014, 14:15
  2. Deutsches Postgeheimnis Stasiartige Briefschüffelei
    Von alberich1 im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 11.04.2008, 15:18

Nutzer die den Thread gelesen haben : 107

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben