+ Auf Thema antworten
Seite 5 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 63

Thema: Postgeheimnis ade.

  1. #41
    Mitglied
    Registriert seit
    14.07.2017
    Beiträge
    1.563

    Standard AW: Postgeheimnis ade.

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Zustände wie in Russland....

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Wie bekloppt muss man sein, derartiges anzubieten:

    Kritik verhallt, gesellschaftliche Freiräume schrumpfen weiter

    vom 12.9.16 aus des Propagandaministerium, das sich bpb nennt.

    Wenn jemand in Schleswig-Holstein mit ´nem Fremden gesehen wird, begeht er Verstöße fahrlässig, die kosten erst die Hälfte. Für den ersten Verstoß. Bei jeder Wiederholung verdoppelt sich die Summe - bis zu 25.000 Euro sind möglich.


    Noch ´ne Schote:
    Der Umbau der Medienlandschaft schreitet voran - in Rußland.....

    Hier werden von unseren GEZwangsbeiträgen und Steuern "Landesmedienanstalten" finanziert, die die youtube- und andere Kanäle abschalten.
    Na, wenn das kein Umbau ist....

    Kein
    Reiner Zufall,
    daß du nur Regierungspropaganda betreibst.


  2. #42
    Mitglied Benutzerbild von ich58
    Registriert seit
    08.09.2014
    Ort
    Unterwegs
    Beiträge
    3.444

    Standard AW: Brief- und Postgeheimnis, ein weiteres Grundrecht fällt.

    Zitat Zitat von Buella Beitrag anzeigen
    Aber es wurde und wird ja so getan, daß man diese Zeit so verantwortungsvoll aufgearbeitet hätte
    Sieht nun jedoch so aus, daß dem nicht so ist, Menschen, welche eine Parallelität anmahnen gar der Verharmlosung bezichtigt werden
    Daß das erst mal Anlauf genommen hatte und so endete wie es endete begreifen viele offenbar nicht
    Die sogenannte Aufarbeitung findet mit den gleichen Methoden statt die kritisch betrachtet werden sollen. Hier wird der Teufel mit dem Pelzebub ausgetrieben.

  3. #43
    Mitglied Benutzerbild von Kaktus
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    8.946

    Standard AW: Brief- und Postgeheimnis, ein weiteres Grundrecht fällt.

    Zitat Zitat von Brotzeit Beitrag anzeigen
    Kein ehrlicher Paketbote würde sich an einem Paket die Finger schmutzig machen indem er es öffnet.
    Ich sage es immer wieder und Jedem .......

    VOR der Unterschriftsleistung auf der Empfangsquittung das Paket / die Ware genau in Augenschein nehmen und den Zustand genau kontrollieren!
    Sollten die Löcher mehr als 3 Finger breit sein ...........
    NICHT annehmen und in gut verständlichem ; klaren Deutsch unter Verwendung der entsprechenden Gestik / Handbewegung und Körpersprache dies dem üblicherweise hochqualifizierten Quereinsteiger mit rudimentären Deutschkenntnisssen - Die man mittlerweile allgemein im Deutschen als "Paketboten" bezeichnet - unmissverständlich übermitteln / ihm sagen , daß Du das an seinem Chef meldest ....... Anschliessend nachweislich schriftlich ( E-Mail ) den Versender über den Vorfall informieren.............Solltet ihr trotzdem ein Paket angenommen haben und es stellt sich in de rWohnung herraus , daß es beschädigt ist : Die Öffnung und Entnahme des Inhalte genau dokumentieren ( Fotos! ) und dann den umgehend den Versender schriftlich informieren!
    Bezug auf das Gefettete: ....wenn du das dann noch kannst! Heutzutage muß man auf Alles gefaßt sein, besonders, wenn man z.B. Mitglied der AfD ist, Querdenker, etc. ...
    Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire) Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16

  4. #44
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    18.641

    Standard AW: Postgeheimnis ade.

    Zitat Zitat von Zardoz Beitrag anzeigen
    Was haben Merkel und ihre Atlantik-Brücke mit der DDR zu tun?

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Merkel war FDJ Sekretärin für Agitation und Propaganda. Außerdem wird ihr eine Nähe zur Stasi, IM "Erika" nachgesagt.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  5. #45
    Mitglied Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    16.375

    Standard AW: Brief- und Postgeheimnis, ein weiteres Grundrecht fällt.

    Zitat Zitat von konfutse Beitrag anzeigen
    Die Strafe wird nicht angedroht, wenn nicht geöffnet wird, sondern, wenn die Öffnung nach Sichtbarwerdung eines verdächtigen Inhaltes nicht der Polizei gemeldet wird. Von Strafe bei Nichtöffnung trotz Verdachts habe ich nichts gelesen. Man sollte nicht übertreiben. Dennoch ist das ein weiterer Schritt zum Spitzelstaat. Wer definiert wenn "verdächtig" Verdächtig kann vieles sein oder auch wenig. Liegt im Auge des Betrachters.
    Alles was einen Absender aus Holland oder Spanien hat, darf also zukünftig aufgemacht werden.
    In der BRD sind übrigens sogar viele Vitamine und NEM nicht legal.
    Libertäre sind Liberasten!

  6. #46
    Mitglied Benutzerbild von kiwi
    Registriert seit
    17.04.2016
    Beiträge
    5.988

    Standard AW: Brief- und Postgeheimnis, ein weiteres Grundrecht fällt.

    Zitat Zitat von konfutse Beitrag anzeigen
    Die Strafe wird nicht angedroht, wenn nicht geöffnet wird, sondern, wenn die Öffnung nach Sichtbarwerdung eines verdächtigen Inhaltes nicht der Polizei gemeldet wird. Von Strafe bei Nichtöffnung trotz Verdachts habe ich nichts gelesen. Man sollte nicht übertreiben. Dennoch ist das ein weiterer Schritt zum Spitzelstaat. Wer definiert wenn "verdächtig" Verdächtig kann vieles sein oder auch wenig. Liegt im Auge des Betrachters.
    Dennoch ist das ein weiterer Schritt zum Spitzelstaat.
    “Sie“ hat es doch in ihrer Jugend gelernt.
    Einige kennen mich - viele können mich.

  7. #47
    Ex-Kirchenbankpolierer
    Registriert seit
    25.03.2006
    Ort
    Lebe in dieser realen wunderschönen Welt ohne religiöse Fanatiker
    Beiträge
    29.351

    Standard AW: Brief- und Postgeheimnis, ein weiteres Grundrecht fällt.

    Zitat Zitat von konfutse Beitrag anzeigen
    Die Strafe wird nicht angedroht, wenn nicht geöffnet wird, sondern, wenn die Öffnung nach Sichtbarwerdung eines verdächtigen Inhaltes nicht der Polizei gemeldet wird. Von Strafe bei Nichtöffnung trotz Verdachts habe ich nichts gelesen. Man sollte nicht übertreiben. Dennoch ist das ein weiterer Schritt zum Spitzelstaat. Wer definiert wenn "verdächtig" Verdächtig kann vieles sein oder auch wenig. Liegt im Auge des Betrachters.

    Wie soll der Paketbote , der nur dem ihm obliegenden Auftrag wahrnimmt und ausführt eigentlich erkennen was er transportiert? Braune Kartons reden nicht ....
    Er kann doch nicht jedes Paket mit Röntgenstrahlen inspizieren.
    Der Spediteur transportiert im Rahmen des ihm obliegenden Auftrages nur Pakete .
    Er ist nur dafür verantwortlich , daß die Pakete ( - Möglichst unbeschädigt unter Wahrung des Prinzips , daß er die Sendung aufrecht erhalten muss! Also Sorgfalt im Umgang mit der Sendung wahren muss! - vom Absender gewünschten Ort nachweislich ankommen!
    Er ist nicht für die Art; Beschaffenheit und den Inhalt des Paketes verantwortlich zu machen!
    Er ist nur verantwortlich für Schäden , die er während des Transportes verursacht hat und damit zu verantworten hat!
    Glaube nichts; egal wo Du es gelesen hast oder wer es gesagt hat; nicht einmal wenn ich es gesagt habe; es sei denn, es entspricht deiner eigenen Überzeugung oder deinem eigenen Menschenverstand. Der Fuchs ist Schlau und stellt sich dumm; bei den Gläubigen ist es genau andersrum!

  8. #48
    Mitglied
    Registriert seit
    14.10.2013
    Beiträge
    11.736

    Standard AW: Postgeheimnis ade.

    Zitat Zitat von HansMaier. Beitrag anzeigen
    "..., hat der Bundestag nun einen Gesetzesentwurf verabschiedet, der Postboten erlaubt, verdächtige Pakete zu öffnen...."
    Wenn zum Passieren der Landesgrenzen keine Ausweispapiere mehr nötig sind, brauchen illegale Maßnahmen auch keine Rechtfertigung mehr. Und es betrifft ja nur Pakete, jedenfalls vorläufig. Briefe sind erst dran, wenn sich eine eventuelle Entrüstung gegen Paketöffnungen gelegt hat.

  9. #49
    ein feiner Mensch Benutzerbild von konfutse
    Registriert seit
    15.11.2010
    Ort
    Dräsdn
    Beiträge
    17.656

    Standard AW: Postgeheimnis ade.

    Bitte richtig lesen. In dem Gesetz (das noch kein Gesetz ist) geht es um unzustellbare Sendungen, die geöffnet werden und um beschädigte Sendungen, die verdächtig (nach Liste) sind. Die müssen gemeldet werden. Da geht es keineswegs darum, dass alle Pakete, die irgendwie verdächtig sind gemeldet werden müssen. Die 500.000 Euro-Strafe bekommt auch nicht der Paketbote, der nicht öffnet, sondern das Unternehmen.
    Kennt ihr diesen Moment, in dem plötzlich alles Sinn ergibt und man merkt,
    dass der ganze Scheiß sich wirklich lohnt? Ich auch nicht.

  10. #50
    Ex-Kirchenbankpolierer
    Registriert seit
    25.03.2006
    Ort
    Lebe in dieser realen wunderschönen Welt ohne religiöse Fanatiker
    Beiträge
    29.351

    Standard AW: Postgeheimnis ade.

    Zitat Zitat von konfutse Beitrag anzeigen
    Bitte richtig lesen. In dem Gesetz (das noch kein Gesetz ist) geht es um unzustellbare Sendungen, die geöffnet werden und um beschädigte Sendungen, die verdächtig (nach Liste) sind. Die müssen gemeldet werden. Da geht es keineswegs darum, dass alle Pakete, die irgendwie verdächtig sind gemeldet werden müssen. Die 500.000 Euro-Strafe bekommt auch nicht der Paketbote, der nicht öffnet, sondern das Unternehmen.
    Der Paketbote ist das letzte und schwächste Glied in der Transportkette ..............
    Der "Idiot" der es letztlich abkriegt.
    Und so wie bei IATA - DGR ode rbeim Verdacht auf Diebstahl wird vorsorglich
    auf Verdacht jeder der die Papiere einst in der Hand hatte, erst mal
    vorsorglich mit einem Schreiben vom Staatsanwalt reich beschenkt und beglückt ............
    Glaube nichts; egal wo Du es gelesen hast oder wer es gesagt hat; nicht einmal wenn ich es gesagt habe; es sei denn, es entspricht deiner eigenen Überzeugung oder deinem eigenen Menschenverstand. Der Fuchs ist Schlau und stellt sich dumm; bei den Gläubigen ist es genau andersrum!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Postgeheimnis Eine Farce?
    Von alberich1 im Forum Deutschland
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 05.11.2014, 14:15
  2. Deutsches Postgeheimnis Stasiartige Briefschüffelei
    Von alberich1 im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 11.04.2008, 15:18

Nutzer die den Thread gelesen haben : 107

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben