+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 79

Thema: Wie kämpft ihr gegen das Böse?

  1. #11
    Dār al-Harb Benutzerbild von ochmensch
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Eastside
    Beiträge
    16.706

    Standard AW: Wie kämpft ihr gegen das Böse?

    Zitat Zitat von Lord Laiken Beitrag anzeigen
    Ich rauch ne Kippe. Google, Amazon und Co, was sind die denn ohne Endanwender, bzw. Endkunde?
    Nichts. Das ist der Punkt.

  2. #12
    GESPERRT
    Registriert seit
    04.09.2019
    Beiträge
    5.722

    Standard AW: Wie kämpft ihr gegen das Böse?

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Familie ist bei sowas eh das Wichtigste. Ich bin da so dankbar, eine gesunde, große Familie zu haben. Das ist nicht in Gold zu bezahlen.
    Wie wahr!

  3. #13
    Dār al-Harb Benutzerbild von ochmensch
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Eastside
    Beiträge
    16.706

    Standard AW: Wie kämpft ihr gegen das Böse?

    Zitat Zitat von Swesda Beitrag anzeigen
    Telegram ist eine richtig schlechte Idee. Da tummelt sich zur Zeit übles Gesoxe, Pädos, Drogenbarone etc. Sämtliche Behörden dieser Erde kennen und beobachten und korrumpieren Telegram. Nur ein hoffnungslos Verzweifelter würde seine Geheimnisse über Telegram preisgeben. Aktuell dürfte "Signal" der sicherste Messenger sein.

    Gegen welche Katastrophe sollte ein Wasservorrat von "1-2 Wochen" schützen? Gegen den Ausbruch der Windpocken?
    Bist du irgendwie geistig behindert?

  4. #14
    GESPERRT
    Registriert seit
    04.09.2019
    Beiträge
    5.722

    Standard AW: Wie kämpft ihr gegen das Böse?

    Zitat Zitat von ochmensch Beitrag anzeigen
    Nichts. Das ist der Punkt.
    das ist der Punkt, richtig. Nur musst du den Punkt auch verstehen. Amazon und Google etc. sind überaus mächtige, global aktive und vernetzte Unternehmen. Sie leben von uns, ihren Kunden. Sie werden ALLES unternehmen um ihr schönes System am Laufen zu halten. Sie sind NICHT unsere FREUNDE, aber auch NICHT unsere FEINDE. Sie werden immer Teil der Lösung sein und nicht Teil des Problems, wenn es um die Zerstörung der menschlichen Zivilisation geht.

    Ich bestelle bei Amazon mehr als je zuvor, erstens, weil keine Geschäfte offen haben und zweitens, weil ich hoffe, dass ihre Gier mein Leben retten wird. Lieber Konsumsklave als Tod im Reisfeld.

  5. #15
    Mitglied Benutzerbild von WilliN
    Registriert seit
    22.12.2019
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    1.945

    Standard AW: Wie kämpft ihr gegen das Böse?

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    So nach dem Motto: "Rette dich selbst."

    Andere zu retten oder auch nur versuchen retten zu wollen ist zwecklos. Vorräte hatte ich schon vorher zusammen, um einigermaßen durchhalten zu können, ja selbst Klopapier war nie ein Problem bei mir. Ebenso genug alternative Devisen. Was ich mir allerdings noch zulegen sollte ist dieser Wasserfilter. Falls mal die Wasserversorgung aussetzt, was allerdings schon ganz schön katastrophal wäre. Noch vor der Stromversorgung.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Und natürlich wird solange bar bezahlt, ebenso werde ich kein modernes Smartphone mir zulegen sondern weiterhin mein altes Handy nutzen. Ist aus dem Jahr 2005 von LG!
    Also wenn Wasserversorgung und Energieversorgung aussetzten, kann man davon ausgehen, dass sämtliche Strukturen des sog. Staates am Ende sind. Somit hat das Thema Polizei sich dann wohl auch erledigt.
    Und ebenso rechtsprechende Organe werden dann nicht ihren Aufgaben nachkommen. Von da her spielt es gar keine Rolle, ob und wie viel irgend jemand für sich im Keller gebunkert hat. Ich hole mir dann Wasserfilter und Klopapier bei jemanden, der potentiell schon jetzt auf meiner Feindesliste steht.

    Anders: Im Mad-Max-Fall sind mir zuerst Nazikeulenschwinger und Zuwanderer total egal. Da mache ich auf Freibeuter!
    Nach mir die Sintflut und wer mir ohne Tageslicht im Wege steht... wird für immer irgendwo im Dunkeln bleiben.
    "... das ist die Freiheit eines jeden Deutschen"

  6. #16
    GESPERRT
    Registriert seit
    04.09.2019
    Beiträge
    5.722

    Standard AW: Wie kämpft ihr gegen das Böse?

    Zitat Zitat von ochmensch Beitrag anzeigen
    Bist du irgendwie geistig behindert?
    Nein. Mein Verstand wird auch von meinen Feinden sehr geschätzt. Jedenfalls von den intelligenten unter meinen Feinden.

  7. #17
    Dār al-Harb Benutzerbild von ochmensch
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Eastside
    Beiträge
    16.706

    Standard AW: Wie kämpft ihr gegen das Böse?

    Zitat Zitat von Swesda Beitrag anzeigen
    Telegram ist eine richtig schlechte Idee. Da tummelt sich zur Zeit übles Gesoxe, Pädos, Drogenbarone etc. Sämtliche Behörden dieser Erde kennen und beobachten und korrumpieren Telegram. Nur ein hoffnungslos Verzweifelter würde seine Geheimnisse über Telegram preisgeben. Aktuell dürfte "Signal" der sicherste Messenger sein.

    Gegen welche Katastrophe sollte ein Wasservorrat von "1-2 Wochen" schützen? Gegen den Ausbruch der Windpocken?
    Zitat Zitat von ochmensch Beitrag anzeigen
    Bist du irgendwie geistig behindert?
    Du gehst mir auf die Ketten mit dem Quatsch, aber entschuldige meine Reaktion. Es ist völlig belanglos, welche anderen "Szenen" noch Telegram nutzen, es geht darum, dass es zensurfrei ist. Und ich habe halt gerne Wasser im Haus, warum auch immer das jetzt interessant ist.

  8. #18
    GESPERRT
    Registriert seit
    04.09.2019
    Beiträge
    5.722

    Standard AW: Wie kämpft ihr gegen das Böse?

    Zitat Zitat von WilliN Beitrag anzeigen
    Also wenn Wasserversorgung und Energieversorgung aussetzten, kann man davon ausgehen, dass sämtliche Strukturen des sog. Staates am Ende sind. Somit hat das Thema Polizei sich dann wohl auch erledigt.
    Und ebenso rechtsprechende Organe werden dann nicht ihren Aufgaben nachkommen. Von da her spielt es gar keine Rolle, ob und wie viel irgend jemand für sich im Keller gebunkert hat. Ich hole mir dann Wasserfilter und Klopapier bei jemanden, der potentiell schon jetzt auf meiner Feindesliste steht.

    Anders: Im Mad-Max-Fall sind mir zuerst Nazikeulenschwinger und Zuwanderer total egal. Da mache ich auf Freibeuter!
    Nach mir die Sintflut und wer mir ohne Tageslicht im Wege steht... wird für immer irgendwo im Dunkeln bleiben.
    Gefettet durch mich.

    Aber ja. Das wird wohl sehr vielen so gehen, zum Beispiel mir. Das Doofe ist bloß, dass es zu jedem Starken immer auch einen Stärkeren gibt. Wir werden nicht sehr weit kommen, das muss uns klar sein.

  9. #19
    GESPERRT
    Registriert seit
    04.09.2019
    Beiträge
    5.722

    Standard AW: Wie kämpft ihr gegen das Böse?

    Zitat Zitat von ochmensch Beitrag anzeigen
    Du gehst mir auf die Ketten mit dem Quatsch, aber entschuldige meine Reaktion. Es ist völlig belanglos, welche anderen "Szenen" noch Telegram nutzen, es geht darum, dass es zensurfrei ist. Und ich habe halt gerne Wasser im Haus, warum auch immer das jetzt interessant ist.
    Telegram ist nur deswegen zensurfrei, weil es als Erkenntnisgewinnungsmaschine missbraucht wird. Du darfst nicht nur schreiben was du willst, du SOLLST sogar schreiben was du willst. Verstehst? Nur nebenbei bemerkt.

  10. #20
    Dār al-Harb Benutzerbild von ochmensch
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Eastside
    Beiträge
    16.706

    Standard AW: Wie kämpft ihr gegen das Böse?

    Zitat Zitat von Swesda Beitrag anzeigen
    [...] Ich bestelle bei Amazon mehr als je zuvor, erstens, weil keine Geschäfte offen haben und zweitens, weil ich hoffe, dass ihre Gier mein Leben retten wird. Lieber Konsumsklave als Tod im Reisfeld.
    Glückwunsch zum Darwin-Award.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Israel kämpft verzweifelt gegen Brände
    Von Dornröschen im Forum Krisengebiete
    Antworten: 106
    Letzter Beitrag: 17.12.2016, 20:27
  2. USA kämpft gegen Klimawandel
    Von tosh im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 01.07.2013, 14:20
  3. Italien kämpft gegen Islamisierung
    Von Sheldon im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 17.05.2009, 22:33
  4. Berlin kämpft gegen Modeladen für Neonazis
    Von Voortrekker im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 136
    Letzter Beitrag: 05.08.2008, 11:10
  5. Schweizer Unternehmer kämpft gegen Managementabzocke
    Von McDuff im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.01.2008, 10:22

Nutzer die den Thread gelesen haben : 93

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben