+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 26

Thema: TESLA - Aktionaersabzocker > Emmissionsablasshoekerer > Subventionsbetrueger > Umweltschaedling

  1. #11
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    18.906

    Standard AW: TESLA - Aktionaersabzocker > Emmissionsablasshoekerer > Subventionsbetrueger > Umweltschaedling

    Zitat Zitat von Väterchen Frost Beitrag anzeigen
    Jo, die habe ich, die 360 °-Kamera. An sich ne feine Sache. Und wenn mich was interessiert, film ich das Kamerabild mit'm Telefon.
    Hast der Wagen keine Fenster, daß man Kameras braucht ?
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  2. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    12.10.2017
    Beiträge
    2.330

    Standard AW: TESLA - Aktionaersabzocker > Emmissionsablasshoekerer > Subventionsbetrueger > Umweltschaedling

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Hast der Wagen keine Fenster, daß man Kameras braucht ?
    iss nen Panzer.

  3. #13
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    21.965

    Standard AW: TESLA - Aktionaersabzocker > Emmissionsablasshoekerer > Subventionsbetrueger > Umweltschaedling

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Der Gauner Elon Musk bekommt für seien "Gigafactory" Milliarden-Subventionen vom deutschen Steuerzahler.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Reines Betrugsmodell, wie die Afrika Hilfen, oder Covid Betrug mit Forschung. Schrieb ich von Beginn an, denn wenn Rot-Gruen, die Angela Merkel Bande was plant, geht es nur um Betrug

    Tesla erhält "Milliarden" für Grünheide: VW-Chef verrät Subventionen

    von Tobias Stahl am 17.03.2021
    Am Rande der VW-Bilanzpressekonferenz plauderte Konzernchef Herbert Diess am vergangenen Dienstag ein bislang gut gehütetes Geheimnis aus: Diess sprach bezüglich der Förderung für Teslas geplante Akkuproduktion in Grünheide von einem "Milliardenbetrag" aus europäischen Fördertöpfen.

    Tesla erhält "Milliarden" für Grünheide: VW-Chef verrät Subventionen

    von Tobias Stahl am 17.03.2021
    Am Rande der VW-Bilanzpressekonferenz plauderte Konzernchef Herbert Diess am vergangenen Dienstag ein bislang gut gehütetes Geheimnis aus: Diess sprach bezüglich der Förderung für Teslas geplante Akkuproduktion in Grünheide von einem "Milliardenbetrag" aus europäischen Fördertöpfen................
    Nach Angaben des Bundeswirtschaftsministeriums haben bislang vier Unternehmen ihre Förderbescheide erhalten: Varta, BMW, BASF und Umicore teilen sich demnach eine Förderung in Höhe von 540 Millionen Euro. Dabei handelt es sich um Fördermittel aus dem ersten IPCEI-Akku-Verbund. Tesla gehört zum zweiten Verbund. Da die Gigafactory in Grünheide, die noch in diesem Jahr den Betrieb aufnehmen soll, das größte Vorhaben im Verbund ist, könne Tesla auch mit der höchsten Fördersumme rechnen, schreibt das Handelsblatt.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  4. #14
    Mitglied Benutzerbild von Olliver
    Registriert seit
    13.12.2011
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    27.088

    Standard AW: TESLA - Aktionaersabzocker > Emmissionsablasshoekerer > Subventionsbetrueger > Umweltschaedling

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    Reines Betrugsmodell,...]
    Nein,
    jede Firma bekommt da die Subvention.
    Daher ist es KEIN Betrug.


    Betrug wäre etwas Illegales.
    <a href=https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg target=_blank>https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg</a>

  5. #15
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    21.965

    Standard AW: TESLA - Aktionaersabzocker > Emmissionsablasshoekerer > Subventionsbetrueger > Umweltschaedling

    Zitat Zitat von Olliver Beitrag anzeigen
    Nein,
    jede Firma bekommt da die Subvention.
    Daher ist es KEIN Betrug.


    Betrug wäre etwas Illegales.
    Subventionen abschaffen, sagt jeder der normal ist

  6. #16
    Mitglied Benutzerbild von Olliver
    Registriert seit
    13.12.2011
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    27.088

    Standard AW: TESLA - Aktionaersabzocker > Emmissionsablasshoekerer > Subventionsbetrueger > Umweltschaedling

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    Subventionen abschaffen, sagt jeder der normal ist
    DA bin ich bei dir.

    EEG weg
    GEZ weg
    etc.

    Aber legale Sachen darfst du nicht BETRUG nennen.

    Das wäre üble Nachrede und ist sehr wahrscheinlich strafbar.
    <a href=https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg target=_blank>https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg</a>

  7. #17
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    21.965

    Standard AW: TESLA - Aktionaersabzocker > Emmissionsablasshoekerer > Subventionsbetrueger > Umweltschaedling

    Zitat Zitat von Olliver Beitrag anzeigen
    DA bin ich bei dir.

    EEG weg
    GEZ weg
    etc.

    Aber legale Sachen darfst du nicht BETRUG nennen.

    Das wäre üble Nachrede und ist sehr wahrscheinlich strafbar.
    Legaler Betrug halt, was heute normal ist

  8. #18
    Mitglied Benutzerbild von Olliver
    Registriert seit
    13.12.2011
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    27.088

    Standard AW: TESLA - Aktionaersabzocker > Emmissionsablasshoekerer > Subventionsbetrueger > Umweltschaedling

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    Legaler Betrug halt, was heute normal ist
    Nein, Betrug ist ILLEGAL.

    Was alle Firmen da tun ist LEGAL.
    <a href=https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg target=_blank>https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg</a>

  9. #19
    Licht in der Dunkelheit Benutzerbild von Gero
    Registriert seit
    10.03.2021
    Ort
    Gau Württemberg-Hohenzollern
    Beiträge
    1.898

    Standard AW: TESLA - Aktionaersabzocker > Emmissionsablasshoekerer > Subventionsbetrueger > Umweltschaedling

    Zitat Zitat von Olliver Beitrag anzeigen


    Beobachter:
    Teslas deutsche Gigafactory „fast fertig“
    – Arbeit in Büros hat schon begonnen


    20. März 2021 | 17 Kommentare
    tesla giga berlin bueros schreibtische besetzt

    Bild: @Gf4Tesla

    Allmählich kann man mit dem Countdown beginnen: In diesem Mai will Tesla nach Aussagen gegenüber Logistik-Firmen die ersten Prototypen des Model Y in seiner deutschen Gigafactory in Grünheide bei Berlin produzieren, und bis dahin sind es nur noch höchstens zehn Wochen. Zumindest außen gehen die Arbeiten an der Fabrik tatsächlich erkennbar ihrem (jedenfalls vorläufigen) Ende entgegen. Ein regelmäßiger Drohnen-Beobachter bezeichnete sie an diesem Freitag als „fast fertig“ – und entdeckte hinter den Fenstern des Gebäudes für die Antriebsfertigung schon Anzeichen für begonnene Büro-Arbeit.

    Erste Büros in Tesla-Fabrik besetzt

    Die Tesla-Gigafactory in Grünheide besteht aus zwei Hauptgebäuden, dem lang gezogenen eigentlichen Elektroauto-Werk am westlichen Rand des Geländes und östlich daneben dem quadratischen Bau für die Antriebsfertigung. Beide haben zum Teil zwei Etagen, und die obere ist teilweise mit Fenstern ausgestattet. Schon Anfang vergangener Woche wurde beobachtet, wie an der einzigen noch offenen Seite des langen Gebäudes Giga-Pressen für die Druckguss-Produktion des Model Y installiert wurden. Parallel dazu ließ Tesla Schreibtische in die zweite Etage des Quadrat-Baus stellen, wie ein Drohnen-Blick durch die Fenster verriet.
    ...


    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Hier eine Liste seiner, nicht eingehaltenen, Versprechungen: [Links nur für registrierte Nutzer]
    Eine durch deutsche Steuergelder subventionierte Fabrik beeindruckt mich da herzlich wenig.

  10. #20
    Beagle- Fan Benutzerbild von Veruschka
    Registriert seit
    21.03.2015
    Ort
    °° Mariposa Grove °°
    Beiträge
    3.460

    Standard AW: TESLA - Aktionaersabzocker > Emmissionsablasshoekerer > Subventionsbetrueger > Umweltschaedling

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Hat er denn schon eine Baugenehmigung für seine Fabrik im Wald ?
    Nö, endgültige wurde bisher nicht erteilt....ich glaub, der braucht auch keine...ich mein, wer in einer der wasserärmsten Regionen bzw. auch noch in einem Wasserschutzgebiet so eine Giga-Fabrik hinstellen kann, der hält sich nicht mit so was wie ner Baugenehmigung auf.
    Was auch so eine Sauerei ist, dass dieser Konzern Subventionen abgreift, aber keine Personalvertretungen zulassen möchte.
    Überhaupt wird man später mal sehen, wie viel Deutsche dort wirklich arbeiten....die machen angeblich ja schon massiv Werbung in Polen.
    a little party never killed nobody

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Nikola Tesla
    Von Leseratte im Forum Einstein, Quarks & Co
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 02.07.2020, 18:17
  2. Tesla Cybertruck
    Von Deniz Tyson im Forum Verkehr / Luft-und Raumfahrt
    Antworten: 110
    Letzter Beitrag: 02.06.2020, 18:04
  3. Tesla
    Von Albrecht450 im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 01.09.2015, 17:32
  4. Nikola Tesla
    Von Junak im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 20.02.2008, 08:56

Nutzer die den Thread gelesen haben : 55

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben