+ Auf Thema antworten
Seite 121 von 124 ErsteErste ... 21 71 111 117 118 119 120 121 122 123 124 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1.201 bis 1.210 von 1240

Thema: Jaguar und Land Rover werden elektrisch

  1. #1201
    Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2012
    Ort
    Schwarzwald
    Beiträge
    16.827

    Standard AW: Jaguar und Land Rover werden elektrisch

    Zitat Zitat von Olliver Beitrag anzeigen
    Bauen LASSEN,

    nicht BETREIBEN!

    Der BUND betreibt hoffentlich nie, sonst wirds nie was.....
    Wo hast Du dies gesagt? Du hast behauptet der Bund stampft 1 Mio. Ladestationen aus dem Boden - oder soll ich Dir dein Zitat nochmals um die Ohren schlagen?

    Wer aber soll die 1 Mio. Ladestationen denn nun bauen (was - soll die kabelgebundene e-Mobilität der neue Mobilitätsstandard werden bis zum Ende des Jahrzehntes deutlich zu wenig ist) - ein 100 KW-Lader soll, lt. VDE, um die 100 000 € kosten (zzgl. Aufbau / Installalation und ohne Zuleitung).

    Selbst wenn Du also "nur" 50 000 € annimmst sind das ein Invest von 50 Mrd. € + Bau / Installation + Zuleitung mit allen Nebenkosten + Kraftwerkskapazitäten (bzw. Wind- und Solarparks mit entsprechenden Speichern)...schätzen wir einmal - also x Faktor 5? Faktor 7? Faktor 10?
    Also wohl irgendwas im Bereich von 250 bis 500 Mrd. € in den nächsten 8 Jahren....und dann soll der Ladestrompreis be unter 0,50 € bleiben...willkommen in der Wirklichkeit.
    Ich kann Alles, ausser Hochdeutsch

  2. #1202
    Mitglied Benutzerbild von MANFREDM
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    Im Norden der BRD
    Beiträge
    14.288

    Standard AW: Jaguar und Land Rover werden elektrisch

    Zitat Zitat von Olliver Beitrag anzeigen
    Im gleichen Volumen verbaut ergibt das eine Steigerung der Energiedichte von 150%
    Gelogen. Du hast das Gewicht der alten und neuen Batterie nicht angegeben. Und seit fast 10 Jahren ist keinerlei Steigerung der Energiedichte mehr festzustellen.

    Die Akkutechnik des alten Nissan-Leaf ist aus 2010. Ersatzbatterie mindestens 7.000 € incl. Einbau und nur 2 Werkstätten in der BRD machen das.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Geändert von MANFREDM (12.05.2021 um 10:42 Uhr)
    Der E-Golf schafft 2018 das, was der VW-Käfer schon 1960 konnte: Mit 100 km/h über die Autobahn zuckeln! Leider ohne Heizung wg. Reichweite.
    Vorzugsweise im Windschatten als Buslutscher oder hinter dem Lkw-Auspuff und laut Elon Musk mit KKW-Strom. KKW und E- Ole!

  3. #1203
    Mitglied Benutzerbild von Olliver
    Registriert seit
    13.12.2011
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    27.088

    Standard AW: Jaguar und Land Rover werden elektrisch

    Zitat Zitat von BlackForrester Beitrag anzeigen
    Wo hast Du dies gesagt? ..
    Einfach auf ZURÜCK klicken,
    oft genug....
    <a href=https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg target=_blank>https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg</a>

  4. #1204
    Mitglied Benutzerbild von MANFREDM
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    Im Norden der BRD
    Beiträge
    14.288

    Standard AW: Jaguar und Land Rover werden elektrisch

    Zitat Zitat von Olliver Beitrag anzeigen
    Im gleichen Volumen verbaut ergibt das eine Steigerung der Energiedichte von 150%
    Gelogen. Die Energiedichte Wh pro kg hat sich seit 10 Jahren nicht verändert.
    Der E-Golf schafft 2018 das, was der VW-Käfer schon 1960 konnte: Mit 100 km/h über die Autobahn zuckeln! Leider ohne Heizung wg. Reichweite.
    Vorzugsweise im Windschatten als Buslutscher oder hinter dem Lkw-Auspuff und laut Elon Musk mit KKW-Strom. KKW und E- Ole!

  5. #1205
    Mitglied Benutzerbild von MANFREDM
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    Im Norden der BRD
    Beiträge
    14.288

    Standard AW: Jaguar und Land Rover werden elektrisch

    Zitat Zitat von Olliver Beitrag anzeigen
    Du unterschätzt wie Proll-Manni die Innovationsmargen. Du bist im Bremserhäuschen und quengelst. Andere machen.

    Einfach abwarten, China machts dir vor:
    Auto-Industrie "In China ist die 1-Million-Kilometer-Batterie bereits Realität"
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Vor einer Woche dumm gepostet! Zitat draus:
    "Lithium-Eisenphosphat hat aber den Nachteil einer geringeren Energiedichte, will sagen, bei gleicher Reichweite ist die Batterie größer."

    Gestern wollte Olliver wieder die Energiedichte für einen Nissan in einer Bastelbude steigern lassen!

    Zitat Zitat von Olliver Beitrag anzeigen
    Im gleichen Volumen verbaut ergibt das eine Steigerung der Energiedichte von 150%
    150 % höhere Energiedichte bei geringerer Energiedichte. Olliver macht es vor!
    Der E-Golf schafft 2018 das, was der VW-Käfer schon 1960 konnte: Mit 100 km/h über die Autobahn zuckeln! Leider ohne Heizung wg. Reichweite.
    Vorzugsweise im Windschatten als Buslutscher oder hinter dem Lkw-Auspuff und laut Elon Musk mit KKW-Strom. KKW und E- Ole!

  6. #1206
    Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2012
    Ort
    Schwarzwald
    Beiträge
    16.827

    Standard AW: Jaguar und Land Rover werden elektrisch

    Zitat Zitat von Olliver Beitrag anzeigen
    Einfach auf ZURÜCK klicken, oft genug....
    Zu langweilig - Du bestreitest ja Deine eigenen Aussagen.
    Ich kann Alles, ausser Hochdeutsch

  7. #1207
    Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2012
    Ort
    Schwarzwald
    Beiträge
    16.827

    Standard AW: Jaguar und Land Rover werden elektrisch

    Zitat Zitat von Olliver Beitrag anzeigen
    Alle.
    Mich nicht - was mich bei einem Akku interessieren würde wäre Dinge wie
    - Reichweite
    - Ladegeschwindigkeit
    - Belastbarkeit
    Zumindest mich interessiert da die Energiedichte ein Scheiß...denn was nützt mir diese besten Energiedichte wenn keine Reichweite, schlechte Ladegeschwindigkeit, kaum Belastbarkeit....gut...Dir ist die Energiedichte wichtiger.
    Ich kann Alles, ausser Hochdeutsch

  8. #1208
    Mitglied Benutzerbild von MANFREDM
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    Im Norden der BRD
    Beiträge
    14.288

    Standard AW: Jaguar und Land Rover werden elektrisch

    Zitat Zitat von BlackForrester Beitrag anzeigen
    Mich nicht - was mich bei einem Akku interessieren würde wäre Dinge wie
    - Reichweite
    - Ladegeschwindigkeit
    - Belastbarkeit
    Zumindest mich interessiert da die Energiedichte ein Scheiß...denn was nützt mir diese besten Energiedichte wenn keine Reichweite, schlechte Ladegeschwindigkeit, kaum Belastbarkeit....gut...Dir ist die Energiedichte wichtiger.
    Stand der Technik ist bei grossen Akkus nutzbar 83,7 kWh, z.B. Taycan laut FAZ-Test: "Doch in der Praxis beginnt der Ladevorgang bei 150 kW, fällt schon nach wenigen Minuten auf 98,5 kW und kurz darauf ins Bodenlose. Stehen zwischendurch mal 9,5 km je Minute auf dem Bordcomputer, sind es bei 38 % nur noch 3,4." Wären dann für 100 km eine halbe Stunde. Da wird die Kaffepause in der Pampa aber lang.

    [Links nur für registrierte Nutzer] Nicht frei im Netz!

    Das ist Stand der heutigen Akku-Technik. Natürlich, der Akku muss geschont werden. Also die Sportlimousine weiter im Bummeltempo.

    Kosten gebraucht 112.700 € bei 7.000 km. [Links nur für registrierte Nutzer]
    Der E-Golf schafft 2018 das, was der VW-Käfer schon 1960 konnte: Mit 100 km/h über die Autobahn zuckeln! Leider ohne Heizung wg. Reichweite.
    Vorzugsweise im Windschatten als Buslutscher oder hinter dem Lkw-Auspuff und laut Elon Musk mit KKW-Strom. KKW und E- Ole!

  9. #1209
    Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2012
    Ort
    Schwarzwald
    Beiträge
    16.827

    Standard AW: Jaguar und Land Rover werden elektrisch

    Zitat Zitat von MANFREDM Beitrag anzeigen
    Stand der Technik ist bei grossen Akkus nutzbar 83,7 kWh, z.B. Taycan laut FAZ-Test: "Doch in der Praxis beginnt der Ladevorgang bei 150 kW, fällt schon nach wenigen Minuten auf 98,5 kW und kurz darauf ins Bodenlose. Stehen zwischendurch mal 9,5 km je Minute auf dem Bordcomputer, sind es bei 38 % nur noch 3,4." Wären dann für 100 km eine halbe Stunde. Da wird die Kaffepause in der Pampa aber lang.

    [Links nur für registrierte Nutzer] Nicht frei im Netz!

    Das ist Stand der heutigen Akku-Technik. Natürlich, der Akku muss geschont werden. Also die Sportlimousine weiter im Bummeltempo.

    Kosten gebraucht 112.700 € bei 7.000 km. [Links nur für registrierte Nutzer]
    Lasse einmal aussen vor, dass die Ladeleistungen (nennt man auch Ladepeak - das p hat man sich aus der Solarindustrie geklaut ) oftmals nur kurzfristig in einer sehr begrenzten Skala erreicht werden....

    Suche einmal ein e-Kfz, welches NACH Förderung unter 30 000 € kostet - da findest Du kein Kfz, welches eine Ladeleistung jenseits der 50 KW abkann und dann stelle Dir die Frage - welcher Otto Normalverbraucher kann (will) sich ein Kfz zu einem Neupreis (nach Förderung) von über 40 000 € denn leisten.

    Du wirst keines finden....deshalb sind solche "Ladeleistungen"
    a) für die Masse aktuell völlig uninteressant
    b) hast Du viel zu wenig Ladestationen, welche diese Leistung überhaupt abkönnen (wenn ich es richtig überblicke haben wir z.B. bei uns im Landkreis nicht EINE Ladestation mit einer Leistung von über 50 KW und - lässt man die Autobahn aussen vor - bei den Nachbarkreisen auch nicht und wer fährt denn auf die Autobahn um zu laden - gut, die Tesla-Kutscher machen dies)
    c) sind die 300 KW-Lader dermaßen extrem teuer, dass diese sich zu auskömmlichen Preise wohl nie betreiben lassen werden
    Ich kann Alles, ausser Hochdeutsch

  10. #1210
    chaosquante
    Gast

    Standard AW: Jaguar und Land Rover werden elektrisch

    Es gibt mit Fastned einen recht bekannten Betreiber von Schnellladesäulen. Dieser veröffentlicht vergleichbar gemessene Ladekurven für die verbreiteten Elektroautos. Der Porsche Tycan fängt laut dieser Quelle bei ca. 250kW an und fällt bei ca. 75% SoC unter 100kw. Macht man das Ladeexperiment mit einem halbvollen und kalten Akku kann man natürlich auch ein ganz anderes Ergebnis produzieren. Außerdem muss es nicht immer am Auto liegen, auch der Lader kann temporären Beschränkungen in der Ladeleistung unterliegen.

    Normalerweise ist Schnellladen (ab 100kW) ohnehin nur auf der Langstrecke üblich/sinnvoll. In diesem Fall ist der Akku, von der vorherigen Fahrt, vor dem Laden üblicherweise gut vorgewärmt und fast leer.

    Auf die Frage nach einem PKW unter 30.000 EUR mit (Peak-) Ladeleistung über 50kW fällt mir spontan der Opel Corsa-e (100kW) ein. Der kostest in der Grundausstattung schon vor der Forderung unter 30.000 EUR. Ein gut ausgestattetes Modell ist nach Förderung und Händlerrabatt für unter 25.000 EUR zu bekommen. Neben seinen Geschwistern von Peugeot und Citroen könnte auch der Hyundai Kona ein passender Kandidat sein.

    Die Verfügbarkeit von Schnelladesäulen in der Fläche ist sicher noch nicht gegeben. Die weitaus überwiegende Zahl der Menschen lebt aber Städten oder Ballungsräumen. Es ist also sinnvoll hier mit dem Ausbau der Infrastruktur anzufangen. In meinem Umfeld sind Ladesäulen mit mehr als 50kw kaum noch zu zählen und es werden ständig mehr. Das interessiert mich zurzeit aber wenig, da drei kostenlose Ladesäulen mit 50kw dabei sind. Wenn die nicht reichen wird zu Hause an der Wallbox geladen, dort sind 11kw immer schnell genug.

    Normalerweise sinken Preise mit steigenden Produktionszahlen warum sollten Schnellladesäulen da eine Ausnahme bilden?

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Christen werden im Heiligen Land verfolgt !
    Von Erik der Rote im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 28.02.2014, 09:13
  2. Der polnische Jaguar
    Von Candymaker im Forum Europa
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 11.09.2009, 11:19
  3. Jaguar XFR (2010)
    Von Subcomandante Erhard im Forum Verkehr / Luft-und Raumfahrt
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.03.2009, 15:34
  4. Billigauto aus Indien - Inder kauft Jaguar und Land Rover!
    Von bernhard44 im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 11.08.2008, 11:11

Nutzer die den Thread gelesen haben : 164

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben