+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 12 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 111

Thema: Defailed state Ukraine dank Revolution ... ein Wink an Russen-basher

  1. #11
    divers Benutzerbild von tabasco
    Registriert seit
    06.08.2004
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    29.185

    Standard AW: Defailed state Ukraine dank Revolution ... ein Wink an Russen-basher

    Zitat Zitat von Dr Mittendrin Beitrag anzeigen
    Generell ? Muss Olga fragen.
    Es gibt ein "Gehalt" - das, was Du in der Statistik siehst. Der Rest ist Cash-Flow.
    kol-ut-shan

  2. #12
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    z,Minga
    Beiträge
    78.700

    Standard AW: Defailed state Ukraine dank Revolution ... ein Wink an Russen-basher

    Zitat Zitat von tabasco Beitrag anzeigen
    Es gibt ein "Gehalt" - das, was Du in der Statistik siehst. Der Rest ist Cash-Flow.
    Von Russland kenne ich so was. Olga hätte es mir im August erzählt.

  3. #13
    divers Benutzerbild von tabasco
    Registriert seit
    06.08.2004
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    29.185

    Standard AW: Defailed state Ukraine dank Revolution ... ein Wink an Russen-basher

    Zitat Zitat von Dr Mittendrin Beitrag anzeigen
    die anderen 100 $ gehen für Essen und Kleidung drauf. Das bekommt man in Nairobi auch.
    Meine Miete beträgt ca. 45% meines letzten Netto-Monatsgehaltes. Sehe keinen großen Unterschied zu Kiew.
    kol-ut-shan

  4. #14
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg / Senftenberg
    Beiträge
    49.434

    Standard AW: Defailed state Ukraine dank Revolution ... ein Wink an Russen-basher

    Zitat Zitat von Dr Mittendrin Beitrag anzeigen
    Wichtig ist, was am Ende bleibt. Essen trinken, Miete Strom heizung, Wasser Mobilität.

    Meine Freundin hatte in Kiev als Lehrerin 200 $, 100 $ die Miete. Suuuper.
    Eben. Kaufkraft. Für was muß man wie lange arbeiten. McDonalds Index
    Wer das liest, hat sich mit Corona angesteckt

  5. #15
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    z,Minga
    Beiträge
    78.700

    Standard AW: Defailed state Ukraine dank Revolution ... ein Wink an Russen-basher

    Zitat Zitat von tabasco Beitrag anzeigen
    Meine Miete beträgt ca. 45% meines letzten Netto-Monatsgehaltes. Sehe keinen großen Unterschied zu Kiew.
    Klar diese Relation ist oft da. Ich habe Lebensmittelpreise in RU, Minsk und Kiev, Charkov gesehen. immer die Eier billiger und Schwein, kein Kaffee, keine Nudeln Kosmetika uvm

    Täglicher Bedarf, fast wie hier.

  6. #16
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    z,Minga
    Beiträge
    78.700

    Standard AW: Defailed state Ukraine dank Revolution ... ein Wink an Russen-basher

    Zitat Zitat von Schwabenpower Beitrag anzeigen
    Eben. Kaufkraft. Für was muß man wie lange arbeiten. McDonalds Index
    Viel länger für 10 Eier, 1 kg Käse. 1 l Benzin
    Kasha kostet nur 1/3 von hier.

  7. #17
    Verschwörungstheoretiker Benutzerbild von Nicht Sicher
    Registriert seit
    17.09.2011
    Ort
    Bananen Republik Deutschland
    Beiträge
    8.165

    Standard AW: Defailed state Ukraine dank Revolution ... ein Wink an Russen-basher

    Zitat Zitat von Smoker Beitrag anzeigen
    Was nutzen dir 5000€ wenn der Staat dir 2500 davon abnimmt. Das ist die wichtige Frage!
    Wäre schön, real sind es doch eher 4000, die der Staat direkt und indirekt raubt. Fängt bei den direkten Erpressungen wie Einkommenssteuer an und hört bei den Steuern für Energie auf, die alles teurer werden lassen.

    Habe ich was vergessen? Ach ja: Der ganze Verordnungswahn und das idiotische Steuersystem an sich, die riesige Kosten verursachen, was alles an die Verbraucher weitergegeben wird. Und da ist ja bei allen diesen Punkten das Ende der Fahnenstange noch lange nicht erreicht.

    Gerade die Energie soll ja laut den Ökonazis noch viel teurer werden, wodurch dann weiten Teilen der Bevölkerung schlichtweg nach und nach der Zugang zu Lebensmitteln, Wohnraum und Mobilität verloren gehen wird. Aber das ist ja laut BRD-Ideologie auch gut und richtig so ...
    "Um die gewünschte Schockwirkung zu erzielen [...] sterben qualvoll um Luft ringend zu Hause. Das Ersticken oder nicht genug Luft kriegen ist für jeden Menschen eine Urangst"

  8. #18
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg / Senftenberg
    Beiträge
    49.434

    Standard AW: Defailed state Ukraine dank Revolution ... ein Wink an Russen-basher

    Zitat Zitat von Dr Mittendrin Beitrag anzeigen
    Viel länger für 10 Eier, 1 kg Käse. 1 l Benzin
    Kasha kostet nur 1/3 von hier.
    Deswegen der Vergleich, wie lange man für einen Big Mac arbeiten muß. Denn dessen Preis richtet sich ausreichend genau nach der Kaufkraft
    Wer das liest, hat sich mit Corona angesteckt

  9. #19
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    z,Minga
    Beiträge
    78.700

    Standard AW: Defailed state Ukraine dank Revolution ... ein Wink an Russen-basher

    Zitat Zitat von Schwabenpower Beitrag anzeigen
    Deswegen der Vergleich, wie lange man für einen Big Mac arbeiten muß. Denn dessen Preis richtet sich ausreichend genau nach der Kaufkraft
    Paperlapap, ich lebe lieber hier mit 2000 als dort mit 200. Mit deutscher Rente lebt man dort auskömmlich denke ich.

  10. #20
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    z,Minga
    Beiträge
    78.700

    Standard AW: Defailed state Ukraine dank Revolution ... ein Wink an Russen-basher

    Zitat Zitat von Nicht Sicher Beitrag anzeigen
    Wäre schön, real sind es doch eher 4000, die der Staat direkt und indirekt raubt. Fängt bei den direkten Erpressungen wie Einkommenssteuer an und hört bei den Steuern für Energie auf, die alles teurer werden lassen.

    Habe ich was vergessen? Ach ja: Der ganze Verordnungswahn und das idiotische Steuersystem an sich, die riesige Kosten verursachen, was alles an die Verbraucher weitergegeben wird. Und da ist ja bei allen diesen Punkten das Ende der Fahnenstange noch lange nicht erreicht.

    Gerade die Energie soll ja laut den Ökonazis noch viel teurer werden, wodurch dann weiten Teilen der Bevölkerung schlichtweg nach und nach der Zugang zu Lebensmitteln, Wohnraum und Mobilität verloren gehen wird. Aber das ist ja laut BRD-Ideologie auch gut und richtig so ...
    Wir steigen ein in den defailed state. Österreich hatte 30 Jahre keine Steuererhöhung auf Benzin.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ukraine: Azow-Battailon kreuzigt Russen
    Von Candymaker im Forum Europa
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 29.04.2015, 13:30
  2. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 27.03.2014, 17:37
  3. Die orangene Revolution in der Ukraine ist gescheitert!
    Von hardstyler911 im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 01.04.2006, 17:45

Nutzer die den Thread gelesen haben : 105

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben