+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 28

Thema: Passt Superwahljahr in Coronazeit?

  1. #11
    Mitglied Benutzerbild von fredlich
    Registriert seit
    26.01.2021
    Beiträge
    17

    Standard AW: Passt Superwahljahr in Coronazeit?

    Zitat Zitat von Doppelstern Beitrag anzeigen
    Ist doch ganz einfach. Bist Du gegen die Asylantenflutung und Vollversorgung bis in alle Ewigkeit ohne je einen Cent in die Sozialkassen eingezahlt zu haben und für die Verdrängung und Auslöschung der Biodeutschen oder bist Du dafür ?

    Wenn du dagegen bist, dann gibt es nur eine Partei, die AFD.
    Bist Du dafür, dann stehen dir angefangen von den Linken, Grünen, SPD, FDP und CDU/CSU im Prinzip alle Parteien zur Verfügung.
    Bist du dir sicher das diese Partei eine ist, die wenigsten Annähernd, das hält was sie verspricht. Deine Argumente sind doch so was von Menschenhass gekennzeichnet das ich vermute du hast nicht mal annähernd die Wahre Gefahr erkannt, wer die Biodeutschen“(Made German) auslöschen will. Musst nur mal die Klima- Energiepolitik logisch betrachten. Die größte Gefahr ist die grüne Partei( wer bei den linken nichts wird, wird in den letzten Jahren eben grün) Siehe deren Programm. Erstmal deutschen Maschinenbau platt gemacht, dann die Energiewirtschaft, Autoindustrie, Chemie, Landwirtschaft und nun auch noch das Privateigentum(„wer ein Einfamilienhaus besitzt, ist ein Verbrecher“) und dies ist nur der Anfang. Deine angebotene Alternative ist doch mein Problem. Die grüne Strategie finden die anderen Parteien auch als lukrativ und lassen diese mitregieren. Hatte ich versucht zu vermitteln.


    Nun möchte ich Thema beenden, denn es wird dunkel, Wind wedelt nicht und das Ozonloch läst das Naturwertvolle Co2 aus der Erdatmosphäre, die polaren Stratosphärenwolken passen auch nicht mehr zur grüner Geschäftsidee.

    Überleg mal wie dann die Riesen Armada an Berufspolitiker, ihr bescheidenen Unterhalt herbekommt. Na ich wäre Froh wenn ein nicht Weißheutiger mir ein Schluck Wasser abgibt.
    Die sitzen ja an der Quelle.
    Tschüß

  2. #12
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    72.002

    Standard AW: Passt Superwahljahr in Coronazeit?

    Das Böse wird versuchen, so seine Kanzlerschaft zu verlängern. Mal sehen, ob es klappt. Da kann sie sogar ihr Versprechen halten, nicht nochmal anzutreten.

    Wenn die Gottlosen obenaufkommen, so verbergen sich die Leute; wenn sie aber umkommen, so mehren sich die Gerechten.


    Sprüche 28 Vers 28!

  3. #13
    Mitglied Benutzerbild von Doppelstern
    Registriert seit
    15.08.2019
    Ort
    Am Niederrhein
    Beiträge
    4.610

    Standard AW: Passt Superwahljahr in Coronazeit?

    Zitat Zitat von fredlich Beitrag anzeigen
    Bist du dir sicher das diese Partei eine ist, die wenigsten Annähernd, das hält was sie verspricht. Deine Argumente sind doch so was von Menschenhass gekennzeichnet das ich vermute du hast nicht mal annähernd die Wahre Gefahr erkannt, wer die Biodeutschen“(Made German) auslöschen will. Musst nur mal die Klima- Energiepolitik logisch betrachten. Die größte Gefahr ist die grüne Partei( wer bei den linken nichts wird, wird in den letzten Jahren eben grün) Siehe deren Programm. Erstmal deutschen Maschinenbau platt gemacht, dann die Energiewirtschaft, Autoindustrie, Chemie, Landwirtschaft und nun auch noch das Privateigentum(„wer ein Einfamilienhaus besitzt, ist ein Verbrecher“) und dies ist nur der Anfang. Deine angebotene Alternative ist doch mein Problem. Die grüne Strategie finden die anderen Parteien auch als lukrativ und lassen diese mitregieren. Hatte ich versucht zu vermitteln.


    Nun möchte ich Thema beenden, denn es wird dunkel, Wind wedelt nicht und das Ozonloch läst das Naturwertvolle Co2 aus der Erdatmosphäre, die polaren Stratosphärenwolken passen auch nicht mehr zur grüner Geschäftsidee.

    Überleg mal wie dann die Riesen Armada an Berufspolitiker, ihr bescheidenen Unterhalt herbekommt. Na ich wäre Froh wenn ein nicht Weißheutiger mir ein Schluck Wasser abgibt.
    Die sitzen ja an der Quelle.
    Tschüß

    An welchem Satz willst Du denn erkannt haben, daß ich von Menschenhass getrieben bin. Hass ist auch so ein bitteres Wort. Welcher Gruppe Menschen ich meine Zuneigung gebe, ist glaube ich meine Entscheidung. Da lasse ich mir von keiner Partei reinreden.
    Sie sind wie eine Wolke: wenn sie sich verziehen, kann es doch noch ein schöner Tag werden.

  4. #14
    💎🤲 🚀 BUY & HOLD! Benutzerbild von KatII
    Registriert seit
    13.08.2014
    Ort
    KatII
    Beiträge
    12.827

    Standard AW: Passt Superwahljahr in Coronazeit?

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Das Böse wird versuchen, so seine Kanzlerschaft zu verlängern. Mal sehen, ob es klappt. Da kann sie sogar ihr Versprechen halten, nicht nochmal anzutreten.
    Ich denke, sie wird weg gehen und auch nicht die Präse machen.
    ...

  5. #15
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    72.002

    Standard AW: Passt Superwahljahr in Coronazeit?

    Zitat Zitat von KatII Beitrag anzeigen
    Ich denke, sie wird weg gehen und auch nicht die Präse machen.
    Das kann ich mir inzwischen vorstellen, aber erst, wenn sie einen Tag länger im Amt war, als Helmut Kohl. Deswegen will sie die Wahl verschieben.

    Wenn die Gottlosen obenaufkommen, so verbergen sich die Leute; wenn sie aber umkommen, so mehren sich die Gerechten.


    Sprüche 28 Vers 28!

  6. #16
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    64.851

    Standard AW: Passt Superwahljahr in Coronazeit?

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Das kann ich mir inzwischen vorstellen, aber erst, wenn sie einen Tag länger im Amt war, als Helmut Kohl. Deswegen will sie die Wahl verschieben.
    Da bin ich mal gespannt. Kohl war ja im Grunde länger als 4 Perioden im Amt.

  7. #17
    Mitglied Benutzerbild von Hay
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    14.461

    Standard AW: Passt Superwahljahr in Coronazeit?

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Das kann ich mir inzwischen vorstellen, aber erst, wenn sie einen Tag länger im Amt war, als Helmut Kohl. Deswegen will sie die Wahl verschieben.
    Will sie das?

  8. #18
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    27.832

    Standard AW: Passt Superwahljahr in Coronazeit?

    Zitat Zitat von fredlich Beitrag anzeigen
    Passt Superwahljahr in Coronazeit?
    Bitte Vorab um Entschuldigung für Begrüßungsgruß.


    Schalom,
    lebe und wohne schon immer in der DDR. Ein kleiner Rest wird nun Sachsen Anhalt benannt.
    Guten Tag sagten die deutschen Nazis und heute auch noch ein paar AFD- Mitglieder. Ich möchte nicht wieder als Staatsfeind eingestuft werden somit mein Gruß.

    Nun altersbedingt weine Bitte an euch, Wie wählt man in dieser Demokratie richtig.
    Coronabedingt wird man nun nach Vorbild der Stasirichtlinien überwacht. Diese Richtlinien samt Wort Demokratie war ja das einzige was vom Osten übernommen wurde, dass fleißigen Ostvolk, wurde nach deren Vermögen eingestuft. Dass, viele ohne Parteibuch, keins mehr hatten ist ja bekannt. Wessis wurden besiegt und Ossies befreit. Wer befreit wurde wie auch andere Ostländer sollten eben mit ihr letztem Hab und Gut für immer haften. Mal ist Schluss (hat Gorbi erkannt und Putin hat erkannt was Kapitalismus ist) Nun sind beide auch Staatsfeinde für diese deutsche Demokratie
    Ich gebe es Preis, meine erste überzeugende Wahl war für die CDU. Aber dann musste ich erkennen, dass viele der Parteimitglieder auch nur ihr eigen Wohlstand und Macht ihr Ziel ist. Erkannt: Die Berufpolitiker und ihre Untertanen(Beammte) missbrauchen das eigene Volk wie gehabt.
    Was nun:
    Nicht wählen, um nichts falsch zu machen. Dann aber ein Eintrag im Verfassungsregister zu bekommen “ Person kann noch weich geklopft werden“ Tut weh hab ich erfahren müssen“
    Oder eine selbsternannte Volkspartei wählen. Die alles verspricht um alle Parteifreunde einen guten Posten zu bieten.
    Oder eine Partei wählen die den Rest der nicht gewählten als gewählte in die Regierung beruft. Damit die Partei, wie auch in SA, die Linksgrünen ihre Märchenwelt finanziert.
    Na sagt mal:
    Sollte meine Wahlentscheidung nur aufs eigene Überleben ausgelegt sein oder wie es in dieser seltsame Grippezeit erstmal für gesunde Politiker sein, dann Kind, Enkelkind, Eispole und Uhrwälder u.s.w.
    Ist wirklich ein Hilferuf. Wenn man jung ist, ist man meistens auch noch idealistisch. Jetzt bin ich ein alter verbitterter Zyniker und benötige diese Hilfe.
    Dank in Voraus.
    Habs mal gefettet - keine Chance. Wir haben nach wie vor die von den Alliierten eingesetzte Verwaltung - Parteien haben garnichts zu sagen. Diese Verwaltung ists, die so teuer geworden ist, dass nichts mehr geht. Ist halt so.

  9. #19
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    72.002

    Standard AW: Passt Superwahljahr in Coronazeit?

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    Da bin ich mal gespannt. Kohl war ja im Grunde länger als 4 Perioden im Amt.
    Deswegen will Merkel ja auch die Wahl mit Corona verschieben, so mein Verdacht!

    Wenn die Gottlosen obenaufkommen, so verbergen sich die Leute; wenn sie aber umkommen, so mehren sich die Gerechten.


    Sprüche 28 Vers 28!

  10. #20
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    72.002

    Standard AW: Passt Superwahljahr in Coronazeit?

    Zitat Zitat von Hay Beitrag anzeigen
    Will sie das?
    Auf jeden Fall. Merkel will Kanzlerin sein, so lange, wie es eben geht!

    Wenn die Gottlosen obenaufkommen, so verbergen sich die Leute; wenn sie aber umkommen, so mehren sich die Gerechten.


    Sprüche 28 Vers 28!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Der Polizeistaat passt zu den Deutschen
    Von fatalist im Forum Deutschland
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.08.2012, 13:07
  2. Passt Dein Stöpsel ?
    Von SAMURAI im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 30.11.2011, 16:36
  3. Welche Rasse passt zu mir?
    Von Alevi_Playa im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 15.11.2007, 07:43
  4. Welche Partei passt zu mir?
    Von Leo Navis im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 31.10.2007, 11:20
  5. Grüne und CDU: Passt das auf Landtagsebene?
    Von antiachmed im Forum Deutschland
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 04.04.2006, 23:26

Nutzer die den Thread gelesen haben : 57

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben