+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 11 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 107

Thema: Kirche und Migranten

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von Kaktus
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    9.011

    Standard Kirche und Migranten

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    ...Aufforderung zum Rechtsbruch

    Illegale – so Puff – könnten sich nicht auf Corona testen lassen oder gar wegen einer Virus-Erkrankung behandeln lassen. Denn dann müssten sie ja zugeben, dass sie unter dem Radar der Judikative und Exekutive fliegen. Und schon wären sie in den Fängen der Ausländer- und Meldebehörden, die sie dann dingfest machen und mit Abschiebung bedrohen würden. Eigentlich sei kein Mensch illegal, aber in Corona-Zeiten schon mal gar nicht. Denn schließlich würden nicht behandelte Illegale eine gesundheitliche Gefahr für die Gesellschaft darstellen. Na ja, das ist aber schon ein sehr rassistisches Argument, Herr Weihbischof… Wie auch immer!
    Deshalb müsse die Übermittlungspflicht mindestens für die Zeit der Pandemiebekämpfung ausgesetzt werden. Hier nimmt der Gottesmann Bezug auf [Links nur für registrierte Nutzer]. Diese regelt unter anderem, dass jede Person, deren illegaler Aufenthalt in Deutschland festgestellt wird, den zuständigen Behörden zu melden ggf. zu übergeben ist, damit z. B. seine Identität festgestellt oder die Frage geklärt werden kann, ob nicht vielleicht doch ein spitzfindiger Anwalt einen Asylgrund findet. – Angela Merkel dürfte Puffs Vorschlag gern hören. Noch dazu aus dem Mund eines ranghohen Vertreters der zweitbarmherzigsten Religion in Deutschland nach dem Islam: dem Christentum. Einfach mal das deutsche Recht da lassen, wo es hingehört: im Bücherregal....

    ...Aussetzung der Übermittlungspflicht ein trojanisches Pferd

    Denn tatsächlich wollen der Weihbischof und andere migrantophile Kirchenvertreter den Status der Illegalität ganz aufheben. Das Grundrecht, in Würde zu leben, dürfe durch keine staatliche Gewalt beschränkt werden darf. Was selbstverständlich auch bedeutet: Wo jemand in Würde leben möchte, kann er sich selbst aussuchen....
    Ach ja, übrigens: Wo bleibt die Würde derjenigen, die die Bedingungen dafür schaffen, daß Migranten sich ins weiche Nest setzen können?
    Ich kann gar nicht so viel essen...
    Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire) Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    05.06.2004
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    2.571

    Standard AW: Kirche und Migranten

    Zitat Zitat von Kaktus Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Ach ja, übrigens: Wo bleibt die Würde derjenigen, die die Bedingungen dafür schaffen, daß Migranten sich ins weiche Nest setzen können?
    Ich kann gar nicht so viel essen...
    Diese Art von Amtskirchenfuzzies
    wollen nicht gut sein, sondern sich gut fühlen.
    Gut sein, dh das ganze Parasitentum zu finanzieren sind die brav schuftenden Deutschen zuständig!

  3. #3
    AfD, was denn sonst ?! Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    94.442

    Standard AW: Kirche und Migranten

    Ich bin bereits in den 70er-Jahren aus der (kathol.) Kirche ersatzlos ausgetreten. Ich konnte diese verlogene Bande nicht mehr ertragen...
    <a href=https://www.politikforen.net/attachment.php?attachmentid=69201&d=1600714507 target=_blank>https://www.politikforen.net/attachm...1&d=1600714507</a>

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von Doppelstern
    Registriert seit
    15.08.2019
    Ort
    Am Niederrhein
    Beiträge
    4.799

    Standard AW: Kirche und Migranten

    Zitat Zitat von Kaktus Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Ach ja, übrigens: Wo bleibt die Würde derjenigen, die die Bedingungen dafür schaffen, daß Migranten sich ins weiche Nest setzen können?
    Ich kann gar nicht so viel essen...


    Und schon wären sie in den Fängen der Ausländer- und Meldebehörden, die sie dann dingfest machen und mit Abschiebung bedrohen würden.
    Diese regelt unter anderem, dass jede Person, deren illegaler Aufenthalt in Deutschland festgestellt wird, den zuständigen Behörden zu melden ggf. zu übergeben ist
    Alle hier seit 2015 eingedrungene Asylanten sind illegal, erst recht die Mittelmeerkreuzfahrer, die durch Erpressung ihre Einreise erzwungen haben.
    Sie sind wie eine Wolke: wenn sie sich verziehen, kann es doch noch ein schöner Tag werden.

  5. #5
    Mitglied Benutzerbild von Doppelstern
    Registriert seit
    15.08.2019
    Ort
    Am Niederrhein
    Beiträge
    4.799

    Standard AW: Kirche und Migranten

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Ich bin bereits in den 70er-Jahren aus der (kathol.) Kirche ersatzlos ausgetreten. Ich konnte diese verlogene Bande nicht mehr ertragen...

    Bei mir war es nicht anders. Ich bin auch in den 70er Jahren ausgetreten. Ich konnte diesen schwülstigen Scheiß einfach nicht glauben.
    Sie sind wie eine Wolke: wenn sie sich verziehen, kann es doch noch ein schöner Tag werden.

  6. #6
    Exorzist Benutzerbild von Krabat
    Registriert seit
    17.06.2004
    Beiträge
    27.747

    Standard AW: Kirche und Migranten

    Zitat Zitat von Wassiliboyd Beitrag anzeigen
    Diese Art von Amtskirchenfuzzies
    wollen nicht gut sein, sondern sich gut fühlen.
    Gut sein, dh das ganze Parasitentum zu finanzieren sind die brav schuftenden Deutschen zuständig!
    Verpiss Dich nach Russland.
    Weißes Leben zählt.

  7. #7
    Exorzist Benutzerbild von Krabat
    Registriert seit
    17.06.2004
    Beiträge
    27.747

    Standard AW: Kirche und Migranten

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Ich bin bereits in den 70er-Jahren aus der (kathol.) Kirche ersatzlos ausgetreten. Ich konnte diese verlogene Bande nicht mehr ertragen...
    Hervorragend. Ein Quatschkopf weniger.
    Weißes Leben zählt.

  8. #8
    μεταβάλλον αναπαύεται Benutzerbild von LOL
    Registriert seit
    06.03.2004
    Ort
    Europaweit
    Beiträge
    31.691

    Standard AW: Kirche und Migranten

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Ich bin bereits in den 70er-Jahren aus der (kathol.) Kirche ersatzlos ausgetreten. Ich konnte diese verlogene Bande nicht mehr ertragen...
    Wundert mich nicht, dass du heute in einem Schwabistan lebst...
    Wer zwischen Täter und Opfer eine neutrale Haltung einnimmt, der hilft dem Täter

    FREE KURDISTAN

  9. #9
    Ex-Kirchenbankpolierer
    Registriert seit
    25.03.2006
    Ort
    Lebe in dieser realen wunderschönen Welt ohne religiöse Fanatiker
    Beiträge
    29.354

    Standard AW: Kirche und Migranten

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Ich bin bereits in den 70er-Jahren aus der (kathol.) Kirche ersatzlos ausgetreten. Ich konnte diese verlogene Bande nicht mehr ertragen...
    Es ist eine parasitäre patriarchalische Finanzwirtschaftsorganisation.
    Glaube nichts; egal wo Du es gelesen hast oder wer es gesagt hat; nicht einmal wenn ich es gesagt habe; es sei denn, es entspricht deiner eigenen Überzeugung oder deinem eigenen Menschenverstand. Der Fuchs ist Schlau und stellt sich dumm; bei den Gläubigen ist es genau andersrum!

  10. #10
    Ex-Kirchenbankpolierer
    Registriert seit
    25.03.2006
    Ort
    Lebe in dieser realen wunderschönen Welt ohne religiöse Fanatiker
    Beiträge
    29.354

    Standard AW: Kirche und Migranten

    Zitat Zitat von Krabat Beitrag anzeigen
    Verpiss Dich nach Russland.
    Du bist und bleibst ein forenschädigendes und subkultiviertes Individuum ,
    daß durch seine Proganda pro Kirche hilft , pädophile Kinderficker und
    Kinderschänder in der sogenannten Kirche zu decken!
    Glaube nichts; egal wo Du es gelesen hast oder wer es gesagt hat; nicht einmal wenn ich es gesagt habe; es sei denn, es entspricht deiner eigenen Überzeugung oder deinem eigenen Menschenverstand. Der Fuchs ist Schlau und stellt sich dumm; bei den Gläubigen ist es genau andersrum!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Arme Kirche - Reiche Kirche
    Von Pius12 im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 232
    Letzter Beitrag: 04.08.2014, 12:58
  2. Wer für die Kirche arbeitet, muss in der Kirche sein
    Von Volksclub im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 08.05.2013, 14:22
  3. Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 24.06.2012, 14:50
  4. Kirche
    Von Leila im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 321
    Letzter Beitrag: 10.01.2012, 21:42
  5. Evangelische Kirche will rechts denkende Menschen aus der Kirche ausschließen
    Von Freddy Krüger im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 133
    Letzter Beitrag: 01.11.2009, 23:22

Nutzer die den Thread gelesen haben : 91

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben