+ Auf Thema antworten
Seite 11 von 11 ErsteErste ... 7 8 9 10 11
Zeige Ergebnis 101 bis 107 von 107

Thema: Kirche und Migranten

  1. #101
    Ist intolerant
    Registriert seit
    24.02.2008
    Beiträge
    24.772

    Standard AW: Kirche und Migranten

    Zitat Zitat von cornjung Beitrag anzeigen
    (...)
    Als ich im Falle Epstein lediglich darauf verwiesen habe, dass er keine ihm anvertrauen und unschuldigen kleinen Kinder missbraucht und vergewaltigt , sondern minderjährigen Strassen- Huren für viel Geld als Masseusen angworben hat , die ihn noch dazu über ihr Alter getäüscht, wurde mir ausgerechnet von dir unterstellt, ich wäre Pädo-Fan boy, du Pädo-fanboy und Pädo-versteher.

    Ja, ja, reg dich nur auf. Ich weiss, dass ich mal wieder mitten ins Schwarze getroffen habe.
    (...)
    Ich reg mich doch nicht auf, Epstein-Fanboy.
    Ich führe dich nur vor und mache dich lächerlich.
    Ich respektiere Frauen ... als Idee!

  2. #102
    Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    Autobahn in Deutschland
    Beiträge
    8.952

    Standard AW: Kirche und Migranten

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Ich bin bereits in den 70er-Jahren aus der (kathol.) Kirche ersatzlos ausgetreten. Ich konnte diese verlogene Bande nicht mehr ertragen...
    Ich wollte vor kurzem aus der evangelischen Kirche austreten.Dann hat beim Begräbnis meiner Mutter die Pastorin eine so stimmige,bewegende Rede gehalten...da habe ich mir gedacht,daß es nicht an der Basis der Kirche(n) liegt...die sind oft ehrliche,gute Leute...sondern an den Funktionären im Mittel-/Oberbau.Das sind Widerlinge.Jetzt bleibe ich erstmal evangelischer Christ.
    Pommes frites-Belgisches Weltkulturerbe

  3. #103
    AfD, was denn sonst ?! Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    94.522

    Standard AW: Kirche und Migranten

    Zitat Zitat von BrüggeGent Beitrag anzeigen
    Ich wollte vor kurzem aus der evangelischen Kirche austreten.Dann hat beim Begräbnis meiner Mutter die Pastorin eine so stimmige,bewegende Rede gehalten...da habe ich mir gedacht, daß es nicht an der Basis der Kirche(n) liegt...die sind oft ehrliche,gute Leute...sondern an den Funktionären im Mittel-/Oberbau.Das sind Widerlinge.Jetzt bleibe ich erstmal evangelischer Christ.
    Auch noch so kleine Rädchen können sich der Mittäterschaft schuldig machen, wie man an den unendlichen "Nazi-Prozessen" unschwer erkennen kann.
    <a href=https://www.politikforen.net/attachment.php?attachmentid=69201&d=1600714507 target=_blank>https://www.politikforen.net/attachm...1&d=1600714507</a>

  4. #104
    SÖDER MUSS WEG! Benutzerbild von Heinrich_Kraemer
    Registriert seit
    13.12.2004
    Ort
    STEUERTERRORSTAAT ABSURDISTAN
    Beiträge
    19.826

    Standard AW: Kirche und Migranten

    Die Staatskirchen hierzulande machen nichts weiter als die staatlich eingetriebenen Pfründe zu kassieren und der Politik im Gegenzug dafür die moralische Legitimation auszustellen, die gerade opportun ist.

    Geht sogar soweit, daß das Werk des Teufels verrichtet wird, die Werte der Christen verneint werden, durch die vorangetriebene Islamisierung und hier besonders perfide noch (Zwangs-)Prostituierte auf Steuergeldbasis an Flüchtlingsabschaum zur Triebabfuhr verkaufen zu wollen:

    8.03.201509:32

    "Diese Männer haben ein sexuelles Bedürfnis"
    Pfarrer schlägt vor: Prostituierte für Asylbewerber


    Siegertsbrunn - Bei einer Diskussion der CSU in Siegertsbrunn zum Thema Asyl regt der pensionierte Pfarrer an, Asylbewerbern die Dienste von Prostituierten zur Verfügung zu stellen.
    Herr Wagner, Sie haben bei einer Asyldebatte in Siegertsbrunn neben vielem anderen angeregt, Asylbewerbern die Dienste von Prostituierten zur Verfügung zu stellen. Ist das Ihr Ernst?

    Der Gedanke kam, als mir ein Freund erzählt hat, dass in sein Dorf 100 Asylbewerber kommen und jetzt viele Angst hätten, dass so viele Männer die Frauen im Ort belästigen könnten. Ob begründet oder nicht: Diesen Ängsten will ich damit begegnen. Denn es gibt sie.
    (....)
    [Links nur für registrierte Nutzer]



    Montag, 21.03.2016, 15:56

    Asylbewerbern bekämen etwas zu essen und zu trinken und damit wäre das Problem dann beendet. Nicht so für einen evangelischen Pfarrer. Für ihn ist klar: Die sexuellen Bedürfnisse bleiben auf der Strecke. Mit seiner Lösung sorgt er jedoch für reichlich Zündstoff.

    "Freie Liebe für freie Menschen"
    Bordellbesitzer würden damit ein "gutes Werk" tun
    Durch ein "Unterstützermodell" soll der Vorschlag finanziert werden

    (...)
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Nicht zu vergessen auch die Kuppelei der Kirchen von minderjährigen deutschen Schülerinnen an erwachsene Flüchtlinge wie in Kuppelkandel (mit einer niedergemetzelten Schülerin als Ergebnis), Speeddating in Lenggries usw.

    Die Staatskirchen verrichten das Werk des Teufels.
    Freedom for Catalonia!
    Freies Bayern?! Unterschreib hier:

    Weil Link entfernt: "Volksbegehren Freies Bayern" googeln und Seite öffnen. Jede Stimme zählt!

  5. #105
    Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2014
    Beiträge
    22.506

    Standard AW: Kirche und Migranten

    Zitat Zitat von Stanley_Beamish Beitrag anzeigen
    Ich reg mich doch nicht auf, Epstein-Fanboy. Ich führe dich nur vor und mache dich lächerlich.
    Bin ich dir wieder auf deinen eh schon kleinen Schwanz getreten, Pädo-Paffen- fanboy ?

    Der Einzige, den du hier regelmässig vorführst, bis du selber. Aber nicht mal das schnallste, Blödmanns-gehilfe.

    Sogar vor ner alten, blinden, lahmen Bettelzigeunerin in der U-Bahns hast du Gartenzwerg Angst, wie du ja selber gepostet hast.
    Wenn Wahlen nichts ändern könnten, würde man nicht alles versuchen, die Wahl der Rechten zu verhindern.

  6. #106
    Exorzist Benutzerbild von Krabat
    Registriert seit
    17.06.2004
    Beiträge
    27.797

    Standard AW: Kirche und Migranten

    Was ist denn jetzt los? Alle schon abgerotzt? Kramer Heinrich, komm hau doch noch ein bisschen Deibelkacke raus. Brubbelbrabbel, was geht? Kommt ich möcht noch was hören Opas.
    Weißes Leben zählt.

  7. #107
    Exorzist Benutzerbild von Krabat
    Registriert seit
    17.06.2004
    Beiträge
    27.797

    Standard AW: Kirche und Migranten

    Zitat Zitat von Stanley_Beamish Beitrag anzeigen
    Ich reg mich doch nicht auf, Epstein-Fanboy.
    Ich führe dich nur vor und mache dich lächerlich.
    Wir müssen die Jungs am Rotzen halten, sonst gehen die noch aus der Tür raus.
    Weißes Leben zählt.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Arme Kirche - Reiche Kirche
    Von Pius12 im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 232
    Letzter Beitrag: 04.08.2014, 12:58
  2. Wer für die Kirche arbeitet, muss in der Kirche sein
    Von Volksclub im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 08.05.2013, 14:22
  3. Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 24.06.2012, 14:50
  4. Kirche
    Von Leila im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 321
    Letzter Beitrag: 10.01.2012, 21:42
  5. Evangelische Kirche will rechts denkende Menschen aus der Kirche ausschließen
    Von Freddy Krüger im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 133
    Letzter Beitrag: 01.11.2009, 23:22

Nutzer die den Thread gelesen haben : 91

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben