+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 54 1 2 3 4 5 11 51 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 538

Thema: Warum COVID-19 Geimpfte nach der mRNA-Impfung sterben werden

  1. #1
    Freiheit u. Solidarität Benutzerbild von frundsberg
    Registriert seit
    02.07.2005
    Beiträge
    18.622

    Standard Warum COVID-19 Geimpfte nach der mRNA-Impfung sterben werden




    „Immunologin und Molekularbiologin Prof. Dolores Cahill: ‚Warum COVID-19 Geimpfte Monate nach der mRNA-Impfung sterben werden‘“


    „Die irische Immunologin und Molekularbiologin Prof. Dr. Dolores Chahill erklärt im Video anhand der Studie ‚Immunisierung mit SARS-Coronavirus-Impfstoffen führt nach Injektion mit wildem SARS-Virus zu schwerer Immunerkrankung der Lungen‘, warum mRNA-Impfstoffe mit extremen Risiken verbunden sind. Wenn die Geimpften einige Monate nach der Impfung mit wilden Coronaviren in Kontakt kommen, wird ihr Immunsystem in vielen Fälle mit einem tödlichen Zytokinsturm reagieren. Dies weil die Impfstoff-mRNA die Körperzellen gentechnisch so modifiziert, daß sie das Spike-Protein des Coronavirus produzieren. Wenn später ein neues Coronavirus das Immunsystem aktiviert, erkennt es die selbst produzierten Spike-Proteine als Gefahr und startet einen Großangriff gegen die eigenen Körperzellen. Als Folge erleiden die Geimpften einen septischen Schock mit multiplem Organversagen, was in der Regel mit dem Tod endet.

    Die französische Genetikerin Dr. med. Alexandra Henrion-Caude, ehemalige Direktorin des nationalen Instituts für Gesundheit und medizinische Forschung, fordert: ‚Die Öffentlichkeit muß vor der Impfung über die lebensgefährlichen Risiken der mRNA-Impfstoffe für Senioren aufgeklärt werden. Sie verweist auf die Schlußfolgerungen aus der Studie ‚informierte Einwilligung der Teilnehmer an der COVID-19 Impfstoff-Studie zum Risiko einer Verschlimmerung der klinischen Erkrankung‘und deren klinische Implikationen: Das spezifische und signifikante Risiko von COVID-19-Antikörper abhängiger Abwehrverstärkung (Antibody-dependent enhancement, ADE) hätte den Versuchspersonen offengelegt werden müssen, sowohl jenen, die sich derzeit in Impfstoff-Studien befinden, wie auch jenen, die für die Studien rekrutiert werden. Ebenso müssen die zukünftigen Patienten nach der Zulassung des Impfstoffs aufgeklärt werden. Diese Offenlegung muß an prominenter Stelle und unabhängig erfolgen, um den Standard der medizinischen Ethik für das Verständnis und eine informierte Einwilligung der Patienten zu erfüllen.

    MRNA-Impfungen schützen nicht vor Coronaviren, sondern machen sie zu einer tödlichen Gefahr! Es gilt also zu klären, ob sich hinter dem Begriff ‚Impfstoff‘ ein biologisches Waffensystem verbirgt. In jedem Fall werden die Impfstoff-Hersteller, die WHO und ihre Ableger in den nationalen Behörden versuchen, die Nebenwirkungen (aus militärischer Sicht: Hauptwirkungen) der mRNA-Impfung auf ein mutiertes Virus abzuschieben.
    Die Pandemie-Macher werden die infolge der mRNA-Impfung Verstorbenen zu COVID-21-Toten umdeuten. Dies gilt es durch Autopsien zu verhindern, denn die Impf-Opfer sollen ihnen als Rechtfertigung für knallharte Maßnahmen dienen sowie für eine extreme Massen-Panik, die sie via Massen-Medien zu schüren wissen. Ihr Ziel, durch Zwangsimpfungen die Zahl der Toten zu maximieren, wird in seiner ganzen Skrupellosigkeit erkennbar.

    Für die Pandemie-Macher ist es zugleich von strategischer Bedeutung, die Kontrollgruppe der Ungeimpften zu eliminieren, und dies möglichst schnell. Andernfalls würde rasch erkennbar, daß nur Geimpfte sterben. Deshalb sollen alle, die sich den hoch riskanten mRNA-Impfstoff nicht spritzen lassen, isoliert und als ‚Gefährder‘ in Quarantäne-Lager deportiert werden. Nun wird klar, warum Bill Gates im Juni 2020 mit einem hämischen Grinsen ankündigte: ‚Das nächste Virus wird Aufmerksamkeit erregen‘, und warum Michael Ryan als Direktor des ‚Notfallprogramms‘ der WHO am 30. März 2020 Massen-Deportationen in Corona Quarantäne-Lager ankündigte: ‚Wir müssen in die Häuser eindringen und Mitglieder Eurer Familien mitnehmen.‘ Wir untersuchen zur Zeit, ob auch die PCR-Massen-Tests dazu mißbraucht werden, die Ungeimpften als Kontrollgruppe zu eliminieren: Der COVID-19 PCR-Test, ein Schuß Nanopartikel für Ihr Gehirn, aktivierbar z. B. durch Bestrahlung der Nanopartikel mit 5G-Mikrowellen? Die Impfung IST die Pandemie! Wenn wir das verbleibende Zeitfenster nutzen, können wir diesen Angriff gegen die Bevölkerung kontern.“

    Quelle: Waldemar Dubowski, „Immunologin und Molekularbiologin Prof. Dolores Cahill: ‚Warum COVID-19 Geimpfte Monate nach der mRNA-Impfung sterben werden‘“, 10.03.2021
    "Der einzige Unterschied zwischen den Terror-Organisationen CDU und ‚NSU‘ besteht darin, daß es einen ausländermordenden ‚NSU‘ niemals gegeben hat, während die inländermordende CDU leider sehr real ist. Und daß Beate Zschäpe zu Unrecht hinter Gittern sitzt, während Angela Merkel zu Unrecht frei herumläuft.“

  2. #2
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    20.589

    Standard AW: Warum COVID-19 Geimpfte nach der mRNA-Impfung sterben werden

    Wie blöde muss man sein, sich mit dem Müll Impfen zulassen, ohne Test an Alten, an Kranken, ohne richtige Zulassung. Forschungsgelder für Biowaffen Impfstoff, was Moderna, CureVac mit Bill Gates, Dietmar Hopp bestens wissen. Betrug, mehr nicht, auch bei Biontech, mit Pfizer wieder mal. Bill Gates, sagte 80.000 Tode nur für Deutschland voraus, wenn man durchimpft. Ist wohl mit den Menschenversuchen so gewollt, was die Angela Merkel Bande finanziert

    Jens Spahn, war früh eingeweiht, auch Drosten, das man eine grosse Betrugs Nummer drehen will. Schon hatte man eine Logistik Firma: Fiege, als Wahlkampf Financier gefunden, die später über 100 Millionen abkassierten, für Transporte mit dem Müll, natürlich im Mafia Stile ohne Ausschreibung, wie bei Markus Söder ebenso

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Alles wird gefälscht, wovor Europol schon vor Monaten warnte. Digitalisierung, Corona, ist ein reines Mafia Förderungs Programm, wie die BAFIN, mit wirecard. Kriminelle Kartell errichten


    Impf-"Vorzeigeland" Israel
    Gefälschte Impfpässe und Impfungen: Der Corona-Schwarzmarkt blüht

    ...............................


    Israel: Gefälschte Impfbücher und -Nachweise

    Aber nicht nur der Handel mit Impfstoffen blüht; auch gefälschte Impfbücher und Impfbescheinigungen erfreuen sich reger Nachfrage – besonders im Musterland der Massenimpfung, in Israel.

    Als Israel damit begann, Sportstudios, Hotels und andere Veranstaltungsorte wieder zu öffnen und diejenigen, die sie nutzen wollen, dazu zwangen, den Nachweis zu erbringen, dass sie gegen COVID-19 geimpft worden sind, standen viele der Impfung doch recht skeptisch gegenüber. Die Sicherheit der Dokumentation soll der sogenannte „grüne Pass“ gewährleisten, dessen Einführung auch in der EU bereits diskutiert wird.
    IT-Experte: Betrug sehr einfach

    Allerdings verdienen sich israelische IT-Experten ein nicht geringes Zubrot, indem sie den grünen Pass schlichtweg fälschen: „Mit einem Grafikprogramm ist es einfach, den Text auf dem Pass zu ändern, aber der QR-Code sieht schwer zu fälschen aus, nicht wahr? Eigentlich ist das sehr einfach.“, schrieb Ran Bar-Zik, ein Experte für Cybersicherheit, in einem Facebook-Beitrag.

    Bar-Zik erklärte, dass der QR-Code auf dem „grünen Pass“ des Gesundheitsministeriums nicht verschlüsselt sei und direkt einer Textfolge entspricht, wobei die persönlichen Daten des Inhabers, einschließlich Name, ID-Nummer und Impfdatum, mit dem Text identisch und auf dem Pass selbst gedruckt sind. „Wer den falschen Pass scannt, sieht genau die gleichen Details, die auf dem Pass aufgedruckt sind, und es wurden bereits Zehntausende von Pässen gefälscht“, so[Links nur für registrierte Nutzer]weiter. [Links nur für registrierte Nutzer]


    Der gesamt RNA Müll ist gründlich zerlegt worden an den Pfizer Protokolle: Biontech verbreitete fürBörsen Profite, nur Lügen und da wurden Bill Gate, B. Ugur halt zum Milliardär



    [Bilder nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Dafür ständig hier Spiegel und Regierungs Müll verbreiten, aber über die Skandale schweigen, echte Israel Quellen, einfach ebenso ignorieren
    Die Grundlage sind durchaus Erstklassig. nur Eine nenne ich hier. hier auf Englisch, die Experten

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    oder

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Die Tatsache, dass Dr. Ran Balicer, der korrespondierende Autor der Publikation im New England Journal of Medicine (NEJM), für das israelische Gesundheitsministerium als Leiter des Klalit-Forschungsinstituts arbeitet und Zuschüsse von Pfizer erhalten hat, könnte dies erklären, ebenso wie sieben andere Co-Autoren der Publikation (siehe hier)
    Wir haben die NEJM-Studie widerlegt: «Exposing distortions in the NEJM scientific publication on the efficiency of Pfizer’s vax»


    Das bestätigen nun die Hersteller selber der RNA Impfstoffe, wo ich vor einem Jahr ebenso warnte. Aber Milliarden Deutscher, EU Forschungs MIttel, waren schon gestohlen, für den Müll, wie es der Plan, der CDU/CSU vorsah, 5 Milliarden € schon mit angeblichen Afrika Projekten gestohlen, aber ohne Verstand, im Camorra Stile, musste mehr gestohlen werden. Es erinnert an Italienischen Schul, Brückenbau ohne jeden Anschluss, der vor 40 Jahre gebaut wurde


    Was erklärt nun die Biowaffen Abteilung des Pentagon, wo auch CureVac, direkt am gescheiterten Biowaffen RNA Impfstoff, teilnahm, sogar als Einziger, die Test Phase 1 bestritt! Moderna war damals auch schon dabei, für DARPA, die Pentagon Biowaffen Abteilung, welche mit dem Müll nun neue Milliardäre schuf. Mit Video, was so die Firmen Top Wissenschaftler der Firmen sagte, wovor Wodarg, Bakhi usw..Viele warnten


    «Wir hacken im Grunde die Software des Lebens», sagt Moderna’s Leiter der medizinischen Forschung
    Die sozialen Medien löschen Hinweise auf die genverändernde Wirkung der Covid-19-Impfstoffe. Einer der Hauptverantwortlichen gibt sie freimütig zu

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    aus


    Veröffentlicht am 12. März 2021 von Red.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Wie kriminelle und korrupt müssen Politiker und Wissenschaftler sein, einen solche nie getesteten Impf Müll hier zu verteilen, der nicht einmal eine ordentliche Zulassung hat


    ARD:
    Monitor

    Politmagazin, 2021

    Donnerstag 11.3.
    21:45 - 22:15


    Maskenaffäre der CDU: Transparenz unerwünscht; Gefährliche Intubation: Müssen Covid-19-Erkrankte unnötig sterben?; Ermittlungen eingestellt: Wenn Polizisten töten

    "Monitor" will Hintergrund liefern, Diskussionen anstoßen, Themen setzen. Unsere Handschrift: seriöse Information, gepaart mit einer sorgfältigen Analyse. Kritischer, investigativer Journalismus wird in der Redaktion großgeschrieben.

    "Im Zweifelsfall segeln wir eher gegen den Wind, immer meinungsfreudig, nie ideologisch". So charakterisiert Georg Restle "Monitor". Seit September 2012 leitet er die Sendung. "Monitor", Markenzeichen für kritische Berichterstattung, ist das zweitälteste politische Magazin im deutschen Fernsehen.

    Video funktioniert: Organisiertes Verbrechen pure: Schutzgeld Erpressung

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Geändert von navy (12.03.2021 um 19:14 Uhr)

  3. #3
    Freiheit u. Solidarität Benutzerbild von frundsberg
    Registriert seit
    02.07.2005
    Beiträge
    18.622

    Standard AW: Warum COVID-19 Geimpfte nach der mRNA-Impfung sterben werden

    "DAS NÄCHSTE (VIRUS) WIRD DANN ETWAS MEHR AUFMERKSAMKEIT BEKOMMEN"
    Gates-Insider: „Impfung verwandelt Virus in unkontrollierbares Monster!“



    Alle „Verschwörungstheorien“, die Warnungen von Prof. Sucharit Bhakdi und anderen Wissenschaftlern wie Prof Dolores Cahill, University College Dublin UCD · Conway Institute of Biomolecular & Biomedical Research, School of Medicine PhD, haben sich als wahr herausgestellt, wie die Corona-Ausschusssitzung 36 nahelegt. Schützenhilfe bekommen die Warner nun obendrein von einem echten Insider aus der Impfstoff-Entwicklung: Geert Vanden Bossche, der einst für die Gates-Stiftung arbeitete, warnt vor den neuartigen Impfungen!


    In Österreich vergeht insbesondere im Zusammenhang mit dem AstraZeneca Impfstoff kaum ein Tag mit einer Horrormeldung über schwerste Komplikationen mit Todesfolge gleich nach der Impfung. Auch im Falle einer nach der Impfung an einer schweren Blutgerinnungsstörung verstorbenen 49-jährigen Krankenschwester aus Niederösterreich und einer 51-jährigen Krankenpflegerin aus Graz, die 10 Tage nach der Impfung an einer schweren Lungenembolie erkrankte, haben sich Prof. Bhakdis Warnungen auf tragische Weise bestätigt. In Kärnten verstarb eine Pflegerin etwa einen Monat nach ihrer zweiten Teilimpfung – diesmal war der mRNA-Impfstoff von Biontech/Pfizer das Mittel der Wahl. Die Sorge steigt als auch hierzulande.

    Impf-Experte: „Impfungen verwandeln Virus in Monster“
    Sind das also nur Nebenwirkungen? Oder sind das bereits erste Anzeichen von Langzeitfolgen durch die Veränderung des natürlichen menschlichen Immunsystems durch dieser neue Impf-Techniken? Schützenhilfe bekommen die Warner nun obendrein von einem echten Insider aus der Impfstoff-Entwicklung: „Die Menschheit ist gerade dabei, ein für die meisten Personen eher harmloses Virus durch die Massenimpfungen in ein unkontrollierbares Monster zu verwandeln.“

    Diese Horror-These vertritt niemand geringerer als Geert Vanden Bossche, ein absoluter Insider, der für die Gates Foundation und die GAVI (Global Alliance for Vaccines and Immunisation) gearbeitet hat. Sind wir also jetzt so weit, wie Bill Gates mit hämischem, fast diabolischem Grinsen vor laufender Kamera verkündete: „…the next one, that will get attention this time…“ („Das nächste (Virus) wird dann etwas mehr Aufmerksamkeit bekommen“)?


    [Links nur für registrierte Nutzer]
    "Der einzige Unterschied zwischen den Terror-Organisationen CDU und ‚NSU‘ besteht darin, daß es einen ausländermordenden ‚NSU‘ niemals gegeben hat, während die inländermordende CDU leider sehr real ist. Und daß Beate Zschäpe zu Unrecht hinter Gittern sitzt, während Angela Merkel zu Unrecht frei herumläuft.“

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    02.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    15.374

    Standard AW: Warum COVID-19 Geimpfte nach der mRNA-Impfung sterben werden

    Hatte neulich beinahe eine Schlägerei in der Warteschlange im Supermarkt. Ein Mann ca. 60 Jahre faselte laut auf die ganze Warteschlange ein wie toll doch die Impfungen sind und dass sich alle impfen lassen müssen. Da ich zuvor schon laut gesagt hatte, dass wir uns wohl bald an eine zweite DDR mit langen Warteschlangen gewöhnen müssen, war der bereits sauer und glotzte mich die ganze Zeit schon feindselig an. Als ich später einem Mann sagte, dass er mal nach "Great Reset" googeln sollte und ich mich keinesfalls impfen lassen werde, fiel er mich fast an und wurde richtig giftig.
    Er beschimpfte mich als "Verschwörungsnazi" und meinte, dass er aufgrund seines Zeitungslesens "gut informiert" sei. Ich sagte nur, dass er völlig gehirngewaschen sei und bloß Lügenpropaganda im Kopf habe. Ging dann eine Weile so weiter. "Meine Meinung will niemand hören!", meckerte er, während ich meinte, dass ich seine Meinung nicht hören will. Irgendwann fing er damit an, dass man mich zwangsimpfen sollte. Ich sagte, dass ich ihm gleich mal eine kostenlose Impfung verpassen kann, wenn wir draußen sind oder auch mal unter vier Augen. Dann wurde er langsam ruhig. "Man sieht sich sicherlich mal", sagte ich zum Abschluss. Schauen wir mal...

    Deutschland - Land der Irren.
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

  5. #5
    Freiheit u. Solidarität Benutzerbild von frundsberg
    Registriert seit
    02.07.2005
    Beiträge
    18.622

    Standard AW: Warum COVID-19 Geimpfte nach der mRNA-Impfung sterben werden

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    Hatte neulich beinahe eine Schlägerei in der Warteschlange im Supermarkt. Ein Mann ca. 60 Jahre faselte laut auf die ganze Warteschlange ein wie toll doch die Impfungen sind und dass sich alle impfen lassen müssen. Da ich zuvor schon laut gesagt hatte, dass wir uns wohl bald an eine zweite DDR mit langen Warteschlangen gewöhnen müssen, war der bereits sauer und glotzte mich die ganze Zeit schon feindselig an. Als ich später einem Mann sagte, dass er mal nach "Great Reset" googeln sollte und ich mich keinesfalls impfen lassen werde, fiel er mich fast an und wurde richtig giftig.
    Er beschimpfte mich als "Verschwörungsnazi" und meinte, dass er aufgrund seines Zeitungslesens "gut informiert" sei. Ich sagte nur, dass er völlig gehirngewaschen sei und bloß Lügenpropaganda im Kopf habe. Ging dann eine Weile so weiter. "Meine Meinung will niemand hören!", meckerte er, während ich meinte, dass ich seine Meinung nicht hören will. Irgendwann fing er damit an, dass man mich zwangsimpfen sollte. Ich sagte, dass ich ihm gleich mal eine kostenlose Impfung verpassen kann, wenn wir draußen sind oder auch mal unter vier Augen. Dann wurde er langsam ruhig. "Man sieht sich sicherlich mal", sagte ich zum Abschluss. Schauen wir mal...

    Deutschland - Land der Irren.
    Du siehst, wie übel das ganze ist. Die meisten sind Getäuschte. Aber wir sind erwachsene Männer und Frauen.
    Es gibt immer einen, der täuscht.
    Und einen, der sich täuschen läßt.

    Der Typ war getäuscht, voller Haß, aufgehetzt und lies sich aufhetzen. Dicke Maulschellen links und rechts sind für so manchen Mann in Wahrheit keine Bestrafung, sondern für die Allgemeinheit und auch für ihn eine Wohltat.

    Es ist Ungeist.
    Der sich nun Bahn bricht.
    "Der einzige Unterschied zwischen den Terror-Organisationen CDU und ‚NSU‘ besteht darin, daß es einen ausländermordenden ‚NSU‘ niemals gegeben hat, während die inländermordende CDU leider sehr real ist. Und daß Beate Zschäpe zu Unrecht hinter Gittern sitzt, während Angela Merkel zu Unrecht frei herumläuft.“

  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    02.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    15.374

    Standard AW: Warum COVID-19 Geimpfte nach der mRNA-Impfung sterben werden

    Zitat Zitat von frundsberg Beitrag anzeigen
    Du siehst, wie übel das ganze ist. Die meisten sind Getäuschte. Aber wir sind erwachsene Männer und Frauen.
    Es gibt immer einen, der täuscht.
    Und einen, der sich täuschen läßt.

    Der Typ war getäuscht, voller Haß, aufgehetzt und lies sich aufhetzen. Dicke Maulschellen links und rechts sind für so manchen Mann in Wahrheit keine Bestrafung, sondern für die Allgemeinheit und auch für ihn eine Wohltat.

    Es ist Ungeist.
    Der sich nun Bahn bricht.
    Mir egal. Er soll notfalls aus Angst die Babbel halten. Reicht mir auch.
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

  7. #7
    Freiheit u. Solidarität Benutzerbild von frundsberg
    Registriert seit
    02.07.2005
    Beiträge
    18.622

    Standard AW: Warum COVID-19 Geimpfte nach der mRNA-Impfung sterben werden

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    Mir egal. Er soll notfalls aus Angst die Babbel halten. Reicht mir auch.
    Ja. Fühlt sich stark, weil das offizielle Linie ist.
    "Der einzige Unterschied zwischen den Terror-Organisationen CDU und ‚NSU‘ besteht darin, daß es einen ausländermordenden ‚NSU‘ niemals gegeben hat, während die inländermordende CDU leider sehr real ist. Und daß Beate Zschäpe zu Unrecht hinter Gittern sitzt, während Angela Merkel zu Unrecht frei herumläuft.“

  8. #8
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    62.014

    Standard AW: Warum COVID-19 Geimpfte nach der mRNA-Impfung sterben werden

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    Hatte neulich beinahe eine Schlägerei in der Warteschlange im Supermarkt. Ein Mann ca. 60 Jahre faselte laut auf die ganze Warteschlange ein wie toll doch die Impfungen sind und dass sich alle impfen lassen müssen. Da ich zuvor schon laut gesagt hatte, dass wir uns wohl bald an eine zweite DDR mit langen Warteschlangen gewöhnen müssen, war der bereits sauer und glotzte mich die ganze Zeit schon feindselig an. Als ich später einem Mann sagte, dass er mal nach "Great Reset" googeln sollte und ich mich keinesfalls impfen lassen werde, fiel er mich fast an und wurde richtig giftig.
    Er beschimpfte mich als "Verschwörungsnazi" und meinte, dass er aufgrund seines Zeitungslesens "gut informiert" sei. Ich sagte nur, dass er völlig gehirngewaschen sei und bloß Lügenpropaganda im Kopf habe. Ging dann eine Weile so weiter. "Meine Meinung will niemand hören!", meckerte er, während ich meinte, dass ich seine Meinung nicht hören will. Irgendwann fing er damit an, dass man mich zwangsimpfen sollte. Ich sagte, dass ich ihm gleich mal eine kostenlose Impfung verpassen kann, wenn wir draußen sind oder auch mal unter vier Augen. Dann wurde er langsam ruhig. "Man sieht sich sicherlich mal", sagte ich zum Abschluss. Schauen wir mal...

    Deutschland - Land der Irren.
    Mit Leuten in der Schlange zu reden, habe ich mir abgewöhnt.
    Zuletzt machte ich das mal zur EM 2016. Vor mir war ein Boomer, der ganz stolz über die "Mannschaft" schwadronierte.
    Ich merkte dann an, dass ich diese kommerzielle Multikultitruppe nicht mit Deutschland verbinde.

    Der wurde ziemlich sauer.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    02.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    15.374

    Standard AW: Warum COVID-19 Geimpfte nach der mRNA-Impfung sterben werden

    Zitat Zitat von frundsberg Beitrag anzeigen
    Ja. Fühlt sich stark, weil das offizielle Linie ist.
    Naja, aber er hat wohl noch keinen erlebt, der ihm so aggressiv und vehement widersprochen hat. Das müssten Millionen Deutsche machen
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

  10. #10
    Mitglied Benutzerbild von Kreuzbube
    Registriert seit
    17.07.2007
    Ort
    Naumburg a.d. Saale
    Beiträge
    26.636

    Standard AW: Warum COVID-19 Geimpfte nach der mRNA-Impfung sterben werden

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Mit Leuten in der Schlange zu reden, habe ich mir abgewöhnt.
    Zuletzt machte ich das mal zur EM 2016. Vor mir war ein Boomer, der ganz stolz über die "Mannschaft" schwadronierte.
    Ich merkte dann an, dass ich diese kommerzielle Multikultitruppe nicht mit Deutschland verbinde.

    Der wurde ziemlich sauer.

    ---
    Ähnliches hätteste 1945 erlebt. Bei Zweifel am Endsieg; und vor dem 8. Mai natürlich...

    "Lieber entdeckte ich einen Satz der Geometrie, als daß ich den Thron von Persien gewänne!"
    Thales von Milet (Philosoph, Staatsmann und Mathematiker 624 v.u.Z. - 546 v.u.Z.)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Israelische Wissenschaftler: mRNA-Impfung ist „ ein neuer Holocaust“ !
    Von Esreicht! im Forum Medizin / Gesundheit / Wellness
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 20.05.2021, 05:18
  2. Antworten: 289
    Letzter Beitrag: 25.04.2021, 01:35
  3. Kinder werden mit Schrumpfköpfen geboren - wegen Impfung
    Von Ingeborg im Forum Medizin / Gesundheit / Wellness
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.02.2016, 11:29
  4. Warum werden Kriminelle, Drogen Bosse und Kopf Abschneider nach Berlin eingeladen?
    Von navy im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.08.2011, 18:17
  5. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 25.02.2011, 11:31

Nutzer die den Thread gelesen haben : 218

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben