+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 11 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 110

Thema: Ich bin ein Schokoladen-Nazi

  1. #11
    Mit mir zum Kampf u. Sieg Benutzerbild von dscheipi
    Registriert seit
    09.07.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    8.666

    Standard AW: Ich bin ein Schokoladen-Nazi

    bin jetzt ich die dumme sau

    ich hab schon schokolade selbst gemacht, aus kakao, kokosfett und diversem, hat geschmeckt wie arsch und friedrich.

    ich rate ab
    auf der stillen treppe: swesda/nathan, gipfelstürmer

    meine beiträge sind ausschließl. mein geistiges eigentum.warnhinweis: fehlinterpretationen meiner aussagen gehen ausschl. zu lasten des lesers.

  2. #12
    Madiba Benutzerbild von Zardoz
    Registriert seit
    16.06.2018
    Beiträge
    1.485

    Standard AW: Ich bin ein Schokoladen-Nazi

    Kein Wunder

    7 + 7 + 7 = 21 = 2 + 1 = 3

  3. #13
    Beagle- Fan Benutzerbild von Veruschka
    Registriert seit
    21.03.2015
    Ort
    °° Mariposa Grove °°
    Beiträge
    3.474

    Standard AW: Ich bin ein Schokoladen-Nazi

    Zitat Zitat von goldi Beitrag anzeigen
    Weil ich im Supermarkt die Edelbitter 85% von Zetti zu 89 Cent kaufe.

    Ganz bewusst kaufe ich nicht die Jokolade zu über 2 Euro die Tafel, obwohl ich von der Joko- Mision weiß:

    Was sich im ersten Moment wie ein witziges Wortspiel anhört, ist in Wirklichkeit ein ernstes und sehr wichtiges Unterfangen. Denn selbst in diesem Jahr wird Kakao in Westafrika noch größtenteils unter unwürdigen Bedingungen produziert. Unwürdig bedeutet moderne Sklaverei und Kinderarbeit. Ja, richtig gelesen! Mit JOKOLADE wollen wir die Bedingungen in der Produktion von Schokolade Stück für Stück verbessern. Joko möchte mit seiner Bekanntheit Aufmerksamkeit auf die Missstände in der Kakaoindustrie lenken, um schnellstmöglich 100% sklavenfreie Schokolade zu etablieren – egal von welchem Hersteller.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Hinzu kommt, dass die Firma Zetti sich in Zeitz befindet.
    Zeitz, dass ist im Süden von Sachsen-Anhalt, dort wo die böse Flügel-AfD der Poggenburgs und Höckes bei der letzten Bundestagswahl unverschämt hohe Wahlergebnisse eingefahren hat.

    Asche auf mein Haupt, ich bin schuldig.
    Ich bin ein böser Schokoladen-Nazi.
    ....und das in der Fastenzeit *tztztz
    a little party never killed nobody

  4. #14
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    47.507

    Standard AW: Ich bin ein Schokoladen-Nazi

    Zitat Zitat von goldi Beitrag anzeigen
    Weil ich im Supermarkt die Edelbitter 85% von Zetti zu 89 Cent kaufe.

    Ganz bewusst kaufe ich nicht die Jokolade zu über 2 Euro die Tafel, obwohl ich von der Joko- Mision weiß:

    Was sich im ersten Moment wie ein witziges Wortspiel anhört, ist in Wirklichkeit ein ernstes und sehr wichtiges Unterfangen. Denn selbst in diesem Jahr wird Kakao in Westafrika noch größtenteils unter unwürdigen Bedingungen produziert. Unwürdig bedeutet moderne Sklaverei und Kinderarbeit. Ja, richtig gelesen! Mit JOKOLADE wollen wir die Bedingungen in der Produktion von Schokolade Stück für Stück verbessern. Joko möchte mit seiner Bekanntheit Aufmerksamkeit auf die Missstände in der Kakaoindustrie lenken, um schnellstmöglich 100% sklavenfreie Schokolade zu etablieren – egal von welchem Hersteller.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Hinzu kommt, dass die Firma Zetti sich in Zeitz befindet.
    Zeitz, dass ist im Süden von Sachsen-Anhalt, dort wo die böse Flügel-AfD der Poggenburgs und Höckes bei der letzten Bundestagswahl unverschämt hohe Wahlergebnisse eingefahren hat.

    Asche auf mein Haupt, ich bin schuldig.
    Ich bin ein böser Schokoladen-Nazi.
    Me Too! Ich bin ein Halloren-Schokoladen-Nazi und geben mir mehrmals taeglich die Kugel.


    Am Deutschen Schokoladen-Nazi-Wesen wird die ganze Welt genesen! Sogar die Amis und
    Asiaten werden in den Genuss der traditionellen Halloren-Nazi-Schokolade aus Halle an der Saale kommen.

    US-Investoren steigen bei Schokomarke Halloren ein

    Die leckeren Schokokugeln aus Halle an der Saale rollen Richtung Asien und USA. Dafür plant eine Firma aus Utah den Einstieg bei Halloren. Der Umsatz soll sich in drei Jahren mehr als verdoppeln.

    Ein Investor aus den USA hat sich an der ältesten Schokoladenfabrik Deutschlands, Halloren in Halle an der Saale, beteiligt. Nach Informationen der „Welt am Sonntag“ hat eine Firma aus Utah in den USA eigens die Tochtergesellschaft Charlie Investor mit Sitz in Luxemburg gegründet, um über eine Kapitalerhöhung bei der Halloren AG einzusteigen.

    Charlie Investor will die Beteiligung auf eine Sperrminorität von 25 Prozent erhöhen. Details gibt das Unternehmen nicht preis. „Ich muss mich an Abmachungen halten, ob mir das gefällt oder nicht. Die Eigentümer von Charlie haben gute Kontakte zu Einzelhändlern in den USA und auch in Asien“, sagte Klaus Lellé, Vorstandsvorsitzender der Halloren AG, der „Welt am Sonntag“. In beide Regionen wolle er mit Halloren-Produkten stärker hineinkommen. Das sei der Grund für die Verbindung.

    ...

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Halloren - die aelteste Schokoladenfabrik der Welt

    "Ein ganz klein wenig Süßes kann viel Bitteres verschwinden machen."

    Wie der bekannte italienische Dichter Francesco Petrarca bereits im 14. Jahrhundert erkannte, können sich schwierige Probleme und komplizierte Situationen häufig ganz schnell in Luft auflösen, wenn man nur eine süße Kleinigkeit zur Verfügung hat. Das ganze Sortiment an schokoladigen Süßigkeiten, feinen Naschereien rund um die Halloren Kugel und vielfältige Pralinenseminare in der Halloren Erlebniswelt sind über den Shop online bestellbar. Wenn man nämlich seine Liebe zum Süßen teilen möchte, ist man in Deutschlands ältester Schokoladenfabrik genau richtig!

    Zwar reicht unsere Firmengeschichte nicht ganz bis ins 14. Jahrhundert zurück, jedoch können wir auf eine über 200 jährige Unternehmenstradition zurückblicken - welche man in unserem hochinteressanten Schokoladenmuseum mit allen Sinnen erleben kann. So entdeckt man neben interessanten Informationen rund um das Thema Schokolade, zahlreiche Schokokunstwerke, ein ganzes Schokoladenzimmer, oder erhält bei Chocolatier-Präsentationen die Möglichkeit, unseren Profis bei der Arbeit über die Schulter zu sehen. Wenn das noch nicht genug sein sollte, ist man auch herzlich zu unseren zahlreichen Veranstaltungen eingeladen, welche je nach Saison ständig wechseln.

    Und für alle, die selbst einmal in Aktion treten wollen, bieten wir für Jung und Alt auch Schokoladenseminare an, bei welchen man nicht nur Tafelschokolade und Pralinen, sondern auch unsere berühmten Halloren Kugeln herstellen kann. Es versteht sich natürlich von selbst, dass man unsere schokoladenen Köstlichkeiten auch käuflich in unserem gut sortierten Shop erwerben kann. Die Produktvielfalt wird positiv mit Confiserie, Pralinen, saisonalen Spezialitäten und natürlich unseren Original Halloren Kugeln überraschen. Darüber hinaus helfen uns auf dem Weg vom Kakaobauern bis zur verpackten Schokolade zahlreiche Menschen bei Einkauf, Produktion, Vertrieb, Management und vielem mehr. Wenn man sich also für eine Karriere bei Halloren interessiert, bieten wir zahlreiche Beschäftigungsmöglichkeiten an, egal ob als Job, als Praktikum oder als Ausbildung. Wer jetzt auf den Geschmack gekommen ist, darf uns also gern während unserer flexiblen Öffnungszeiten in einer unserer leicht erreichbaren Filialen besuchen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  5. #15
    Madiba Benutzerbild von Zardoz
    Registriert seit
    16.06.2018
    Beiträge
    1.485

    Standard AW: Ich bin ein Schokoladen-Nazi

    Aber um beim Thema zu bleiben.

    7 + 7 + 7 = 21 = 2 + 1 = 3

  6. #16
    Mit mir zum Kampf u. Sieg Benutzerbild von dscheipi
    Registriert seit
    09.07.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    8.666

    Standard AW: Ich bin ein Schokoladen-Nazi

    endlich, ich hab soo lange auf adolf gewartet...kein tag ohne, und wenn er nur vorne auf der packung klebt.


    hofbauer schokolade, das war DIE schokolade, als es noch eine eigene österr. firma war.

    wahnsinn, mit der hab ich mir öfters mit lust und freue die überdosis gegeben - das kommt dann so, erst kiloweise schokolade, dann ist einem nur nach handfestem, wasmit mayo oder pur, käse pur, salami usw.


    ach was die jugend schön, erst globalisierung, dann virus-show...zum speim.
    auf der stillen treppe: swesda/nathan, gipfelstürmer

    meine beiträge sind ausschließl. mein geistiges eigentum.warnhinweis: fehlinterpretationen meiner aussagen gehen ausschl. zu lasten des lesers.

  7. #17
    Schlau & falsch abgebogen Benutzerbild von Differentialgeometer
    Registriert seit
    07.08.2018
    Ort
    Vordertaunus
    Beiträge
    9.591

    Standard AW: Ich bin ein Schokoladen-Nazi

    Zitat Zitat von Zardoz Beitrag anzeigen
    Der Klassiker wäre auch noch im Angebot.

    Ich mag nur Nazipantorte Bild spare ich mir

    Gödel described his religion as "baptized Lutheran (but not member of any religious congregation). My belief is theistic, not pantheistic, following Leibniz rather than Spinoza." He said about Islam: "I like Islam: it is a consistent [or consequential] idea of religion and open-minded."
    Kurt Gödel

  8. #18
    Mit mir zum Kampf u. Sieg Benutzerbild von dscheipi
    Registriert seit
    09.07.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    8.666

    Standard AW: Ich bin ein Schokoladen-Nazi

    Zitat Zitat von ABAS Beitrag anzeigen
    Me Too! Ich bin ein Halloren-Schokoladen-Nazi und geben mir mehrmals taeglich die Kugel.


    Am Deutschen Schokoladen-Nazi-Wesen wird die ganze Welt genesen! Sogar die Amis und
    Asiaten werden in den Genuss der traditionellen Halloren-Nazi-Schokolade aus Halle an der Saale kommen.


    hasi,

    solche schokokugeln hab ich auch schon mal gegessen und kann nur sagen: pomfortinös.

    absolut
    auf der stillen treppe: swesda/nathan, gipfelstürmer

    meine beiträge sind ausschließl. mein geistiges eigentum.warnhinweis: fehlinterpretationen meiner aussagen gehen ausschl. zu lasten des lesers.

  9. #19
    Mit mir zum Kampf u. Sieg Benutzerbild von dscheipi
    Registriert seit
    09.07.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    8.666

    Standard AW: Ich bin ein Schokoladen-Nazi

    ich wollte nur kurz anmerken - wer ohne schokolade leben kann,

    IST

    KEIN

    MENSCH!!!



    selbst gemacht sahnekaramellen schmecken auch gut mit schokoldeüberguss, dunkelm.

    ein stück, wie man das halt her schneidet, legt man einfach auf die zunge, mund zu, augen zu, zurück lehnen und schmelzen lassen. das kann man auch so lang machen, bis es einem schlecht wird.

    mit meinem neffen hab ich da mal gemainsam genau so auf dem bett liegend 1 pfund gegessen, kaum 10 min. drauf sind wir rüber zum metzger und haben uns leberkäse und samali geholt, das dann gleich hinterher, dem buben wars so übel, dass ich einen eimer neben das bett gestellt hab..

    mei wos hod ma denn sunst no...
    auf der stillen treppe: swesda/nathan, gipfelstürmer

    meine beiträge sind ausschließl. mein geistiges eigentum.warnhinweis: fehlinterpretationen meiner aussagen gehen ausschl. zu lasten des lesers.

  10. #20
    Madiba Benutzerbild von Zardoz
    Registriert seit
    16.06.2018
    Beiträge
    1.485

    Standard AW: Ich bin ein Schokoladen-Nazi

    Zitat Zitat von Differentialgeometer Beitrag anzeigen
    Ich mag nur Nazipantorte Bild spare ich mir
    Wie wäre es dann mit brauner Vollnuss?

    7 + 7 + 7 = 21 = 2 + 1 = 3

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 09.07.2021, 13:08
  2. Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 24.03.2015, 07:50
  3. Nur ein toter Nazi ist ein guter Nazi !
    Von Mohammed im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 246
    Letzter Beitrag: 30.11.2010, 19:03
  4. Schokoladen-Nikolaus nicht mehr politisch korrekt
    Von Kaiser im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.12.2004, 18:58

Nutzer die den Thread gelesen haben : 116

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben