+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 43 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 13 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 422

Thema: CORONA - wer kennt einen Toten?

  1. #21
    Mit mir zum Kampf u. Sieg Benutzerbild von dscheipi
    Registriert seit
    09.07.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    8.651

    Standard AW: CORONA - wer kennt einen Toten?

    Zitat Zitat von Trantor Beitrag anzeigen
    du hast doch mein Gegenargument zu deiner Eigenstatistik verstanden ?
    Da hilft es auch nichts wenn du nochmal ausführst was in deiner Tageszeitung steht wenn der entgegen eine Auswertung von Milliardenfacher Datenmenge gegenübersteht.



    nein, ich habs nicht verstanden - schwierige wortgebilde und zu lange sätze.

    ich brauchs entweder einfacher oder härter stress di ned ei...is äh fiad katz...
    auf der stillen treppe: swesda/nathan, gipfelstürmer

    meine beiträge sind ausschließl. mein geistiges eigentum.warnhinweis: fehlinterpretationen meiner aussagen gehen ausschl. zu lasten des lesers.

  2. #22
    Mit mir zum Kampf u. Sieg Benutzerbild von dscheipi
    Registriert seit
    09.07.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    8.651

    Standard AW: CORONA - wer kennt einen Toten?

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    Wird noch schlimmer mit Corona. Letzten Mittwoch im ollen Rom. So ein Karthager will gerade angreifen und stürmt vor, da wird er aus Versehen von einem Elefanten zermalmt. Hannibal war auch nicht begeistert - war ja auch sein Elefant. Tat ihm auch alles schwer leid und alles. Was aber interessant war: Durch eine Raum-Zeit-Verschiebung wurde der Karthager in unsere Gegenwart geschleudert. Landete direkt vor dem Bundestag. Zufällig war auch Drosten da und testete den Toten sofort.

    Resultat: Todesursache eindeutig "Corona". Wir brauchen einen 20. Lockdown!



    setz es zusammen, mach eine kurzgeschichte draus, bau immer wieder ein stückerl an und wennst fertig bist damit, überarbeit es.

    hier sackt alles ab und wenn einem unter dem arsch praktisch ein forum dicht gemacht wird, dann ist alles weg. darf nicht dran denken, was in der arena alles lagert...
    auf der stillen treppe: swesda/nathan, gipfelstürmer

    meine beiträge sind ausschließl. mein geistiges eigentum.warnhinweis: fehlinterpretationen meiner aussagen gehen ausschl. zu lasten des lesers.

  3. #23
    Mit mir zum Kampf u. Sieg Benutzerbild von dscheipi
    Registriert seit
    09.07.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    8.651

    Standard AW: CORONA - wer kennt einen Toten?

    Zitat Zitat von Fenstergucker Beitrag anzeigen
    Wie viele Zeitungen ziehst du denn für deine Nachforschungen heran? 2 oder 3, oder 20, oder gar 50? Oder nur den Hintertupfinger Tageskurier?

    So wird das nix mit einer aussagekräftigen Statistik .......



    das ist eine weite fläche, die durch die süddeutsche, münchner merkur, passauer neue presse und neue züricher zeitung (die esoerische wochenschrift incl. wahrsagen manchsmal noch dazu) abgedeckt wird.

    das ist so, wie raben auf einem feld gezjählt werden, man hat eine große fläche, zählt die raben auf 1 qm aus und rechnet das hoch auf die ganze fläche.

    haben wir in der schule gelernt
    auf der stillen treppe: swesda/nathan, gipfelstürmer

    meine beiträge sind ausschließl. mein geistiges eigentum.warnhinweis: fehlinterpretationen meiner aussagen gehen ausschl. zu lasten des lesers.

  4. #24
    Mitglied Benutzerbild von laurin
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    17.502

    Standard AW: CORONA - wer kennt einen Toten?

    Wie ich schon 1000x schrieb, wohne ich direkt neben unserem Dorffriedhof. Die Beerdigungen sind selten geworden. Einen an Corona Verstorbenen kenne ich nicht. Müßte ich wissen, denn durch den Dorftratsch bliebe das nicht verborgen.

    Der letzte Todesfall war aufgrund eines gerissenen Aneurysma.
    Weiss ist das Schiff, das wir lieben!

  5. #25
    Mit mir zum Kampf u. Sieg Benutzerbild von dscheipi
    Registriert seit
    09.07.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    8.651

    Standard AW: CORONA - wer kennt einen Toten?

    Zitat Zitat von laurin Beitrag anzeigen
    Wie ich schon 1000x schrieb, wohne ich direkt neben unserem Dorffriedhof. Die Beerdigungen sind selten geworden. Einen an Corona Verstorbenen kenne ich nicht. Müßte ich wissen, denn durch den Dorftratsch bliebe das nicht verborgen.

    Der letzte Todesfall war aufgrund eines gerissenen Aneurysma.



    wer anderweitig betroffen ist, im umfeld die augen offen hält, behält sein gerades hirn?


    auf der stillen treppe: swesda/nathan, gipfelstürmer

    meine beiträge sind ausschließl. mein geistiges eigentum.warnhinweis: fehlinterpretationen meiner aussagen gehen ausschl. zu lasten des lesers.

  6. #26
    Meisterdiener Benutzerbild von Flaschengeist
    Registriert seit
    13.08.2013
    Ort
    Beschissene Frage
    Beiträge
    19.653

    Standard AW: CORONA - wer kennt einen Toten?

    Zitat Zitat von Ingeborg Beitrag anzeigen
    Nach 400 Tagen kenne ich Impfopfer aber keinen einzigen Coronatoten.

    Die Dritte Welle.

    Ja, wo kommt die denn her? Nach 5 Monaten Dauerlockdown und 11 Monaten Dauermaske?

    Die Gesamtsterblichkeit in Deutschland ist auf Rekordtief für einen März.
    Mal zum Vergleich die Kalenderwoche 9. Es verstarben im Jahr in der KW 9:
    2021: 18.575 Menschen
    2020: 19.505 Menschen
    2019: 20.790 Menschen
    2018: 25.535 Menschen
    2017: 20.930 Menschen

    Alles klar?

    Nein?

    Wenn man sich die Fakten anschaut zu Lockdowns:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    dann kann man nur noch den Kopf schütteln.

    Zu den Masken wagt ja auch kaum noch einer was zu sagen:

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Aus meinem internationalen Bekanntenkreis ist mir kein Covid-Opfer bekannt. Auch nicht über Dritte.
    Alles, was ich in meinem Leben getan habe, habe ich immer für diesen Laden getan und für die Leute hier!
    Julian Reichelt

  7. #27
    Herzland Benutzerbild von Süßer
    Registriert seit
    09.05.2013
    Ort
    ja
    Beiträge
    5.927

    Standard AW: CORONA - wer kennt einen Toten?

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen

    Damit bewirbst Du dich schon wieder für einen Roten...

  8. #28
    Mitglied Benutzerbild von Doppelstern
    Registriert seit
    15.08.2019
    Ort
    Am Niederrhein
    Beiträge
    5.295

    Standard AW: CORONA - wer kennt einen Toten?

    Zitat Zitat von Ingeborg Beitrag anzeigen
    Nach 400 Tagen kenne ich Impfopfer aber keinen einzigen Coronatoten.

    Die Dritte Welle.

    Ja, wo kommt die denn her? Nach 5 Monaten Dauerlockdown und 11 Monaten Dauermaske?

    Die Gesamtsterblichkeit in Deutschland ist auf Rekordtief für einen März.
    Mal zum Vergleich die Kalenderwoche 9. Es verstarben im Jahr in der KW 9:
    2021: 18.575 Menschen
    2020: 19.505 Menschen
    2019: 20.790 Menschen
    2018: 25.535 Menschen
    2017: 20.930 Menschen

    Alles klar?

    Nein?

    Wenn man sich die Fakten anschaut zu Lockdowns:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    dann kann man nur noch den Kopf schütteln.

    Zu den Masken wagt ja auch kaum noch einer was zu sagen:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Es muß ja irgend etwas dran sein. Diese Lockdows machen ja nicht alle Regierungen weltweit freiwillig um den Deutschen Bürger zu ärgern und zu täuschen. Das dabei Tote auf der Strecke bleiben ist sicher auch keine Phantasie aller Regierungen.

    Aber mal angenommen, alles ist nur ein großer Fake. Was soll damit bezweckt werden. Haben sich etwa alle Regierungen dieser Erde zu einer gewaltigen Verschwörung verabredet ?
    Sie sind wie eine Wolke: wenn sie sich verziehen, kann es doch noch ein schöner Tag werden.

  9. #29
    STOPP DER REPUBLIKFLUCHT! Benutzerbild von Flüchtling
    Registriert seit
    10.09.2015
    Beiträge
    8.683

    Standard AW: CORONA - wer kennt einen Toten?

    [...]
    Es muß ja irgend etwas dran sein. Diese Lockdows machen ja nicht alle Regierungen weltweit freiwillig um den Deutschen Bürger zu ärgern und zu täuschen. Das dabei Tote auf der Strecke bleiben ist sicher auch keine Phantasie aller Regierungen.[...]
    Wie an Hitler: An ihm war auch was dran, denn die Mehrheit irrt sich nicht!

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Frau Dr. Merkel hat mein vollstes Vertrauen.

  10. #30
    Mitglied Benutzerbild von erselber
    Registriert seit
    28.03.2018
    Ort
    Absurdistan
    Beiträge
    5.055

    Standard AW: CORONA - wer kennt einen Toten?

    Das ist doch der Hintergrund wieso „IM Erika und ihre Schergen“ so dagegen sind wenn sie Menschen in Urlaub fliegen. Sie sogar Himmel und Hölle, mit der Hölle glaube ich es ihr, in Bewegung setzen will um das zu verhindern.

    Den Kontakt innerhalb Deutschland bzw. anderer Staaten können sie mit ihren kuriosen, schikanösen, inquisitorischen, alternativlosen aber geist- und hirnlosen Maßnahmen mit ihren devoten, an Kadavergehorsam gewöhnten Staatsbütteln verhindern, -bieten oder zumindest einschränken. So, dass ein Austausch kaum möglich ist.

    Wenn sich aber im für sie unkontrollierten, -kontrollierbaren Raum, das wäre für sie der Supergau“ Personen treffen und überall unisono das Gleiche berichten. Wir kennen keinen. Dann werden sich alle ihre Gedanken machen und empirisch feststellen/konstatieren. Wenn Du und Du keinen kennst und ich auch niemanden kenne, wo kommen dann diese Horrorzahlen her? Wir sind kräftig ver... worden.

    Dann bricht das Lügenmärchen, -gestrüpp, die Münchhausen-Geschichte ganz schnell in sich zusammen und das vielleicht europa- oder sogar weltweit. So dass die „Politclowns und ihre Schergen“ kaum noch eine Chance haben mangels Fluchtmöglichkeiten nur ihr armseliges Leben zu retten.
    Lieber Ungeimpft nicht mehr alles machen dürfen,
    als Geimpft nichts mehr machen können.

    Autor: unbekannt

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Nobelpreis für einen Toten
    Von SAMURAI im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.10.2011, 15:51
  2. Türkei: Prozeß gegen einen Toten
    Von ortensia blu im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.02.2007, 01:07
  3. Setzt jemand auf einen toten Gaul ?
    Von SAMURAI im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 23.07.2005, 14:56
  4. Kennt jemand einen echten Gutmenschen !
    Von SAMURAI im Forum Deutschland
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 27.04.2005, 22:21

Nutzer die den Thread gelesen haben : 168

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben