+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 63

Thema: USA und die BRD ziehen sich aus Afghanistan zurück

  1. #21
    Verschwörungstheoretiker Benutzerbild von Nicht Sicher
    Registriert seit
    17.09.2011
    Ort
    Bananen Republik Deutschland
    Beiträge
    8.167

    Standard AW: USA und die BRD ziehen sich aus Afghanistan zurück

    Ein guter Zeitpunkt um vollbesetzte Ami-Flugzeuge und Helis abzuschießen. Hoffentlich macht Russland da was in der Richtung, was lange eh überfällig ist.
    "Um die gewünschte Schockwirkung zu erzielen [...] sterben qualvoll um Luft ringend zu Hause. Das Ersticken oder nicht genug Luft kriegen ist für jeden Menschen eine Urangst"

  2. #22
    Hat Einzeiler Erlaubnis! Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    73.678

    Standard AW: USA und die BRD ziehen sich aus Afghanistan zurück

    Zitat Zitat von Parabellum Beitrag anzeigen
    Interessant finde ich dabei, das von Berlin kein Wehklagen bzgl. Sicherheitslage kommt. Als Trump einen Teilabzug ansetzte, war das Gejammer groß, und da liefen die Verhandlungen mit den Taliban auch schon auf Hochtouren. Biden zieht nun komplett ab und Berlin rührt sich nicht.
    Ist wohl der Biden-Effekt. Gegen die Entscheidungen des dritten Messias (zuerst Jesus, dann Obimbo, jetzt Biden) wird schließlich nicht protestiert.
    Man sagt auch schon, Biden soll die Mauer zu Ende bauen, sonst würde ein neuer Trump dies eines Tages ausnutzen. Aber es gibt sie noch, die Klageweiber, die das Ende des längsten Kriegs des 3. Jahrtausends beweinen. Bei Springer sind sie zu finden.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Clemens Wergin war nebenbei einer der größten Hetzer gegen Trump.

    Wenn die Gottlosen obenaufkommen, so verbergen sich die Leute; wenn sie aber umkommen, so mehren sich die Gerechten.


    Sprüche 28 Vers 28!

  3. #23
    Hat Einzeiler Erlaubnis! Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    73.678

    Standard AW: USA und die BRD ziehen sich aus Afghanistan zurück

    Zitat Zitat von Nicht Sicher Beitrag anzeigen
    Ein guter Zeitpunkt um vollbesetzte Ami-Flugzeuge und Helis abzuschießen. Hoffentlich macht Russland da was in der Richtung, was lange eh überfällig ist.
    Wenn in der Ukraine der Westen Mist macht, passiert dort ganz sicher sowas!

    Wenn die Gottlosen obenaufkommen, so verbergen sich die Leute; wenn sie aber umkommen, so mehren sich die Gerechten.


    Sprüche 28 Vers 28!

  4. #24
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    95.573

    Standard AW: USA und die BRD ziehen sich aus Afghanistan zurück

    Zitat Zitat von Zirrus Beitrag anzeigen
    Ja, wofür sind Soldaten der Bundeswehr in Afghanistan gefallen? Im Prinzip für die fixen Ideen von windigen Funktionären, die mit einer kriminellen Energie das Volk belogen haben. Und für die Ignoranz eine Volkes, das sich in schöner Regelmäßigkeit von solchen politischen Staubsaugervertretern die Hucke volllügen lässt.
    "Deutschland wurde angebl. am Hindukusch verteidigt"...

    "määäääh !"
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Für viele nur noch Gespött, für die AfD noch immer Verpflichtung !

  5. #25
    Pro Veritas Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    54.549

    Standard AW: USA und die BRD ziehen sich aus Afghanistan zurück

    Zitat Zitat von Zirrus Beitrag anzeigen
    Ja, wofür sind Soldaten der Bundeswehr in Afghanistan gefallen? Im Prinzip für die fixen Ideen von windigen Funktionären, die mit einer kriminellen Energie das Volk belogen haben. Und für die Ignoranz eine Volkes, das sich in schöner Regelmäßigkeit von solchen politischen Staubsaugervertretern die Hucke volllügen lässt.
    Sagt dir der Begriff "NATO-Bündnisfall" etwas?

    Nicht dass ich diese Doktrin rechtfertigen oder gar schönreden wollte, aber das war zumindest der offizielle Grund (stattdessen könnte man vielleicht auch Vorwand sagen, wenn man ein ganz Böser ist....).

    Die Amis wollten halt wieder mal eine zünftige Schlägerei, und da kam der Einsturz des World Trade Centers (vermutlich durch die in die Türme gekrachten Flugzeuge verursacht) gerade recht, um wieder mal die Sau rauslassen zu können.

    Von Beileidsbekundungen bitte ich abzusehen..... ( )

  6. #26
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    95.573

    Standard AW: USA und die BRD ziehen sich aus Afghanistan zurück

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Sagt dir der Begriff "NATO-Bündnisfall" etwas?

    Nicht dass ich diese Doktrin rechtfertigen oder gar schönreden wollte, aber das war zumindest der offizielle Grund (stattdessen könnte man vielleicht auch Vorwand sagen, wenn man ein ganz Böser ist....).

    Die Amis wollten halt wieder mal eine zünftige Schlägerei, und da kam der Einsturz des World Trade Centers (vermutlich durch die in die Türme gekrachten Flugzeuge verursacht) gerade recht, um wieder mal die Sau rauslassen zu können.

    Von Beileidsbekundungen bitte ich abzusehen..... ( )
    Und der böse, böse Putin lässt sich einfach nicht aus der Reserve locken. Wie "unhöflich" von ihm...
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Für viele nur noch Gespött, für die AfD noch immer Verpflichtung !

  7. #27
    Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2012
    Ort
    Schwarzwald
    Beiträge
    17.082

    Standard AW: USA und die BRD ziehen sich aus Afghanistan zurück

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen

    13. April 2021, 20:40 Uhr
    Entscheidung in Washington


    Biden zieht US-Truppen aus Afghanistan ab
    Berlin will einen gemeinsamen, geordneten Rückzug

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    D.h. Deutschland soll nicht mehr am Hindukusch verteidigt werden ?
    Wofür sind Bw-Soldaten seither am Hindukusch gefallen ?
    Wäre ich noch Bw-Angehöriger, ich würde mir ziemlich verarscht vorkommen...

    Was wird aus Afghanistan ?
    Der Kurs heißt vermutlich zurück in die islamische Steinzeit !

    Wie viele Afghanen werden sich jetzt (zusätzl.) auf den Weg "gen Westen" machen ?
    Wenn die Afghanen sich entscheiden "Back ins Neandertal", dann ist das die Entscheidung der Afghanen.

    So langsam scheint es gewissen Politkreisen auch zu dämmern (wobei ich diese Erkenntnis beweifle, es hat wohl eher monetäre Gründe) - man kann eine "Demokratie", man kann keine "westlichen Werte", mankeine keine andere "Kultur" einem Volk aufzwingen. Dies klappt nur im Größenwahndenken westlicher Politiker...

    Wenn Du jetzt fragst für was deutsche Soldaten gestorben sind - für den Größenwahn deutscher Politiker und Parteien.
    Ich kann Alles, ausser Hochdeutsch

  8. #28
    Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2012
    Ort
    Schwarzwald
    Beiträge
    17.082

    Standard AW: USA und die BRD ziehen sich aus Afghanistan zurück

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Sagt dir der Begriff "NATO-Bündnisfall" etwas?
    ....setzt voraus, dass ein Mitgliedstaat der NATO von Afghanistan angegriffen worden wäre...und dies ist nicht erkennbar.
    Ich kann Alles, ausser Hochdeutsch

  9. #29
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    95.573

    Standard AW: USA und die BRD ziehen sich aus Afghanistan zurück

    Zitat Zitat von BlackForrester Beitrag anzeigen
    Wenn die Afghanen sich entscheiden "Back ins Neandertal", dann ist das die Entscheidung der Afghanen.

    So langsam scheint es gewissen Politkreisen auch zu dämmern (wobei ich diese Erkenntnis beweifle, es hat wohl eher monetäre Gründe) - man kann eine "Demokratie", man kann keine "westlichen Werte", mankeine keine andere "Kultur" einem Volk aufzwingen. Dies klappt nur im Größenwahndenken westlicher Politiker...

    Wenn Du jetzt fragst für was deutsche Soldaten gestorben sind - für den Größenwahn deutscher Politiker und Parteien.
    Die Afghanen selbst haben gar nix entschieden. Der Westen hat ledigl. erkannt, dass sein kostspieliger, und aussichtsloser "Missionsversuch" gescheitert ist.
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Für viele nur noch Gespött, für die AfD noch immer Verpflichtung !

  10. #30
    Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2012
    Ort
    Schwarzwald
    Beiträge
    17.082

    Standard AW: USA und die BRD ziehen sich aus Afghanistan zurück

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen

    Die Afghanen selbst haben gar nix entschieden.
    Der Westen hat ledigl. erkannt, dass sein kostspieliger, und aussichtsloser "Missionsversuch" gescheitert ist.
    Ich hatte da an die Zeit "nach dem Abzug" gedacht wie es in der Zeit VOR der militärischen Internvention der Fall war...und, ja, der Missionsversuch war von vorneherein zum scheitern verurteilt und war nur in den Kopf "westlicher" Politdummköpfen vorhanden, welche meinte (und bis heute meinen) man könne anderen Ländern und Kulturen die eigenen Werte aufzwingen.

    Der "Erfolg" - man blicke in den Irak, man blicke nach Lybien, man blicke nach Syrien - ALLES Erfolge westlicher Politiker und Parteien, wenn man den Flucht, Vertreibung, zehntausende von Toten etc. als Erfolg werten will....
    Ich kann Alles, ausser Hochdeutsch

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Transatlantiker ziehen ihre Truppen zusammen - Guttenberg kommt zurück!
    Von Erik der Rote im Forum Innere Sicherheit / Landesverteidigung
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 02.02.2017, 03:53
  2. Mongols ziehen sich aus Europa zurück.....
    Von Patriotistin im Forum Europa
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 12.10.2016, 06:22
  3. Lohnt es sich, in den Osten zu ziehen?
    Von Clarholz-Weger im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 115
    Letzter Beitrag: 25.10.2015, 15:20
  4. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.11.2009, 06:43
  5. Stuttgart gefallen... Deutsche ziehen sich zurück!
    Von IM Redro im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 27.10.2006, 08:38

Nutzer die den Thread gelesen haben : 81

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben