+ Auf Thema antworten
Seite 8 von 21 ErsteErste ... 4 5 6 7 8 9 10 11 12 18 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 71 bis 80 von 207

Thema: Elon Musk macht sich erneut zur Witzfigur

  1. #71
    Mitglied Benutzerbild von Großmoff
    Registriert seit
    13.08.2019
    Ort
    Todesstern
    Beiträge
    3.956

    Standard AW: Elon Musk macht sich erneut zur Witzfigur

    Zitat Zitat von Gero Beitrag anzeigen
    Hier im Forum scheint es tatsächlich um einiges mehr Musk Sektarier zu geben als ich erwartet hätte, was mich ehrlich gesagt enttäuscht denn ich dachte die Leute wären hier schlau genug nicht auf ihn reinzufallen.
    Ich denke den meisten hier ist Musk egal, keiner ist an seinen Unternehmen beteiligt. Insofern fällt auch niemand auf ihn herein.
    Ich persönlich finde es grundsätzlich gut wenn jemand innovative Ideen umsetzt, egal ob es nun seine eigenen sind oder die von anderen.

  2. #72
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    61.354

    Standard AW: Elon Musk macht sich erneut zur Witzfigur

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Jaja die Deutschen. Neidbesetzt bis zum geht-nicht-mehr.
    Musk ist ja nicht mal das Problem, der macht ja halbwegs sinnvolles mit seinen Milliarden und baut, wohl nur zur Demonstration, skurrile Dinge wie die Industriekapitäne des Gründerzeitalters es auch taten, man denke an Zeppeline, Eiffeltürme, Schwebebahnen usw. die damals als Ausdruck der Modernität Europas Großstädte zierten, Stichwort Weltausstellung Paris 1889.
    Damals herrschte ein viel höherer Fortschritts- und Metropolis-Glaube als heute. Diese Ideen wurden dann durch den 1. WK ausgemerzt.

    Heute allerdings investiert der Geldadel (mit Ausnahme von Musk) kaum noch in neue Projekte und wenn, dann in Schwachsinn, wie den Hunger in Afrika bekämpfen oder das Weltklima retten.
    Bitcoin-Milliardäre investieren ihre Kohle nicht, sondern halten sie als reine Spekulationsblase.

    Währenddessen malocht die Krankenschwester für 1.500 Eur Brutto.

    So eine Welt ist sicher nicht gerecht, noch fortschrittlich zu nennen, sondern einfach abgrundtief dekadent und bösartig.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  3. #73
    Mitglied Benutzerbild von Olliver
    Registriert seit
    13.12.2011
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    27.069

    Standard AW: Elon Musk macht sich erneut zur Witzfigur

    Zitat Zitat von Gero Beitrag anzeigen
    ...Schwachsinn.... leere Versprechung ...... aus dem Arsch zieh.....autistischen Musk Fans ....
    Nur wenn jemand anderer Meinung ist als du,
    muss der nicht krank sein.

    Das Defizit könnte auch bei DIR liegen.
    <a href=https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg target=_blank>https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg</a>

  4. #74
    Mitglied Benutzerbild von mathetes
    Registriert seit
    17.11.2015
    Beiträge
    5.992

    Standard AW: Elon Musk macht sich erneut zur Witzfigur

    Zitat Zitat von Cicero1 Beitrag anzeigen
    Welche Abstammung?
    Musk ist meines Wissens nach kein Jude, falls es darauf abspielt. Ansonsten eine U-Bahn für Autos, ich weiß ja nicht.
    "Wem es bestimmt ist unterzugehen, wird untergehen. Und wem es bestimmt ist herunterzufallen, wird fallen."

  5. #75
    Mitglied Benutzerbild von Olliver
    Registriert seit
    13.12.2011
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    27.069

    Standard AW: Elon Musk macht sich erneut zur Witzfigur

    Zitat Zitat von Großmoff Beitrag anzeigen
    Ich denke den meisten hier ist Musk egal, .....
    Nein,
    hier wurde er schon mindestens 4 Quadrillionen mal in die Pleite gewünscht!


    ...keiner ist an seinen Unternehmen beteiligt.
    Wenn du EINE Aktie von Tesla hast, schon!


    Insofern fällt auch niemand auf ihn herein.
    Ich persönlich finde es grundsätzlich gut wenn jemand innovative Ideen umsetzt, egal ob es nun seine eigenen sind oder die von anderen.
    <a href=https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg target=_blank>https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg</a>

  6. #76
    Erfahrener Kamikaze Benutzerbild von Trantor
    Registriert seit
    11.01.2012
    Ort
    Südwesten
    Beiträge
    16.695

    Standard AW: Elon Musk macht sich erneut zur Witzfigur

    Zitat Zitat von Gero Beitrag anzeigen
    Kurz: Ein schmaler, einspuriger, langsamer Autotunnel ohne Notausgänge oder Feuerlöscher für Autos die zum spontanen explodieren neigen.
    Danke das du dir die Mühe machst zu argumentieren...das meine ich ernst, YouTube und links sind keine Argumentationsgrundlage.

    dennoch, "savety first" ist überall relevant, ganz besonders in Amerika du kannst dir versichert sein das nichts auf den amerikanischen Markt kommt oder auch sonst irgendwo, was nicht den dort angemessenen Sicherheitsbestimmungen entspricht. Alles andere wäre wirtschaftliche Selbstmord da in einem Ernst- und Katastrophenfall die anfallenden Zahlungen das Unternehmen komplett ruinieren könnten.
    Sollte in deinen Links etwas anderes behauptet werden ist das nur ein Beweis für deren fehlende Reputation und Seriosität.

    Was die Langsamkeit angeht ist es die Frage wofür es gedacht wurde, 50mph mag erstmal nicht viel erscheinen allerdings ohne Stopp und Unterbrechungen bei Ampeln oder Kreuzungen und vor allem ohne Stau, wer den Verkehr in Großstädten kennt und alle Stopps und Staus mit einbezieht fährt vllt mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 10kmh.

    Letztendlich scheitern die Visionen von Musk wenn dann nie an der Sinnhaftigkeit oder Nutzlosigkeit sondern eher an der technischen und wirtschaftlichen Machbarkeit.



    Was ist daran nicht schwachsinnig? Für mehr Details schau die verlinkten Videos und Artikel an. Ich sehe keine Grund zu wiederholen was jemand an anderer Stelle bereits geschrieben oder gesagt hat nur um es einem kindischen Musk Sektarier Recht zu machen
    ich diskutiere nicht auf der Basis von YouTube videos - die haben keinerlei Reputation und keinerlei Wert. Argumentation basiert auf Vernunft und konkret ausformulierten rational hinterfragten Argumenten und Gegenargumenten.
    Dh so wie du das machst isV Statement "alles scheisse weil in YouTube hat das jemand hochgeladen" funktioniert als Diskussion so nicht - man kann in YouTube auch Videos hochladen, die einem was vom Mann im Mond erzählen - das belegt nichts.
    Man kommt auf den Pudels Kern nur wenn man in einer Diskussion konkret die Punkte hinterdenkt, hinterfragt und auf die Gegenargumente des anderen eingeht....alles andere ist zwecklos und führt zu keiner Erkenntnis.
    Geändert von Trantor (15.04.2021 um 10:14 Uhr)
    “Der Politischen Korrektheit geht es nicht darum, eine abweichende Meinung als falsch zu erweisen, sondern den abweichend Meinenden als unmoralisch zu verurteilen. Man kritisiert abweichende Meinungen nicht mehr, sondern hasst sie einfach. Wer widerspricht, wird nicht widerlegt, sondern zum Schweigen gebracht.”
    Prof.Dr. Norbert Bolz, Medienwissenschaftler

  7. #77
    Erfahrener Kamikaze Benutzerbild von Trantor
    Registriert seit
    11.01.2012
    Ort
    Südwesten
    Beiträge
    16.695

    Standard AW: Elon Musk macht sich erneut zur Witzfigur

    Zitat Zitat von mathetes Beitrag anzeigen
    Musk ist meines Wissens nach kein Jude, falls es darauf abspielt. Ansonsten eine U-Bahn für Autos, ich weiß ja nicht.
    ich denke das kann nur im Rahmen selbstfahrender Autos denkbar sein oder kurze Strecken - lange Tunnel zu fahren ist schon sehr anstrengend längere Strecken tausende Kilometer physisch unmöglich.

    Es ist aber nicht nur Musk der an dieser oder ähnlicher Idee arbeitet solche Dinge unter die Erde zu bringen, die ist schon wesentlich älter und länger in Entwicklung. Stichwort "Hyperloops":
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    “Der Politischen Korrektheit geht es nicht darum, eine abweichende Meinung als falsch zu erweisen, sondern den abweichend Meinenden als unmoralisch zu verurteilen. Man kritisiert abweichende Meinungen nicht mehr, sondern hasst sie einfach. Wer widerspricht, wird nicht widerlegt, sondern zum Schweigen gebracht.”
    Prof.Dr. Norbert Bolz, Medienwissenschaftler

  8. #78
    Mitglied Benutzerbild von Gero
    Registriert seit
    10.03.2021
    Beiträge
    670

    Standard AW: Elon Musk macht sich erneut zur Witzfigur

    Zitat Zitat von Olliver Beitrag anzeigen
    Nur wenn jemand anderer Meinung ist als du,
    muss der nicht krank sein.

    Das Defizit könnte auch bei DIR liegen.
    Also ich stelle einfach Mal die Behauptung auf, dass das typische Klientel das man auf einer Star Trek Convention vorfindet eher zu den Musk-Verehrer gehört als zu seine Kritikern

  9. #79
    Mitglied Benutzerbild von Gero
    Registriert seit
    10.03.2021
    Beiträge
    670

    Standard AW: Elon Musk macht sich erneut zur Witzfigur

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Bitcoin-Milliardäre investieren ihre Kohle nicht, sondern halten sie als reine Spekulationsblase.
    ---
    Da ist Musk nicht viel besser. Seine Firma Tesla "investierte" neulich an einem Tag mehr in Bitcoin als in ganz 2020 in Forschung und Entwicklung. Trotzdem sollen sie angeblich super "innovativ" sein.

  10. #80
    Mitglied Benutzerbild von Gero
    Registriert seit
    10.03.2021
    Beiträge
    670

    Standard AW: Elon Musk macht sich erneut zur Witzfigur

    Zitat Zitat von Trantor Beitrag anzeigen
    Es ist aber nicht nur Musk der an dieser oder ähnlicher Idee arbeitet solche Dinge unter die Erde zu bringen, die ist schon wesentlich älter und länger in Entwicklung.
    Ja, nennt sich U-Bahn.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Elon Musk SpaceX schickt Maus ins Weltall
    Von Flaschengeist im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 07.03.2021, 06:59
  2. Antworten: 139
    Letzter Beitrag: 19.12.2020, 11:40
  3. Elon Musk und die Medien
    Von Zyankali im Forum Medien
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 07.06.2018, 19:13
  4. Nordkorea bemüht sich erneut um Friedensvertrag
    Von Gryphus im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.01.2010, 21:00
  5. Claudia meldet sich erneut zu Wort
    Von Anti-Zionist im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 02.10.2006, 16:57

Nutzer die den Thread gelesen haben : 107

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben