+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Zeige Ergebnis 11 bis 18 von 18

Thema: Intensivbetten überwiegend mit Migranten belegt!

  1. #11
    Herr der Raben Benutzerbild von Hrafnaguð
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    Asgard
    Beiträge
    19.685

    Standard AW: Intensivbetten überwiegend mit Migranten belegt!

    Zitat Zitat von Wassiliboyd Beitrag anzeigen
    Es sieht so aus, als wären mindestens die Hälfte und mehr der Intensivpflegebetten mit Covid19 infizierten Migranten belegt:
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Das würde, wie Danisch im link darlegt, die Haltung Merkels iS Corona erklären.
    Lest euch den Text mal durch, ist lang, aber mMn gut belegt.

    Stellt euch vor, ein hochrangiges Clan-Mitglied wird eingeliefert und kein Intensivbett ist frei. Was dann geschieht, kann sich jeder ausmalen. Schon jetzt werden angeblich oder tatsächlich eskalierende Gewalttätigkeiten von Clanmitgliedern und anderen "Bereicherern" in Krankenhäusern zu einem totgeschwiegenen Problem.

    Wenn man die Hilflosigkeit von Polizei und Justiz iS Clan-Begräbnisse betrachtet, kann einem Angst ankommen.
    Ärzte und med. Personal werden z.T. massiv bedroht.

    Das alles ist Mutti bekannt; dringt sie deshalb stur auf ein Corona "weiter so" oder ist sie etwas altersstarrsinnig?

    Was meint ihr?
    Also, ich finde die geäußerten Gedanken, vor allem in Bezug auf Triage, Risiko und Angst, mehr als nur zutreffend.
    Klar lassen die dich im Zweifelsfalle verrecken, sogar bei wesentlich besseren Genesungsaussichten wie beim schon bei Einlieferung halbtoten Clanchef oder Clan-Oppa. Weil genau DER Mechanismus den Danisch da beschreibt dann zum tragen kommt. Drohungen, Randale, Übergriffe. Man wird sich aus Angst vor den Clans wegducken anstatt mal das naheliegende zu machen und am Stadtrand ein paar Batterien MARS aufzustellen und bei so einer Randale gegen das Clan-Viertel gnadenlos zum Einsatz zu bringen, gefolgt von einem sichten & vernichten Einsatz des KSK.
    Wenn morgen die Muschelhörner und Trommeln erklingen, dann lasst uns fallen, so leichten Herzens wie die Kirschblüten im linden Frühlingswind.

    Prophetie aus Logik geboren. Sucht nach
    "Die Reichen werden Todeszäune ziehen" und lest!

  2. #12
    Lanzmann Benutzerbild von Neben der Spur
    Registriert seit
    16.08.2017
    Ort
    24xyz
    Beiträge
    4.987

    Standard AW: Intensivbetten überwiegend mit Migranten belegt!

    Ach, hier kam in RadioBOB die Bagatelle, daß zwei junge Männer in Trittau verhaftet wurden, die einen Kiosk aufgebrochen hatten.

    Erwähnt wurde es wohl desswegen, weil sie gleich
    in Untersuchungshaft gekommen waren, weil es würde "Fluchtgefahr" bestehen...

    Nun könnte man trefflich spekulieren, wie das Fluchtziel aussehen solle, dünkt mir: Athen, Byzanz ?
    Lass' die Toten ihre Toten begraben Matthaeus 8:22
    Du wirst der Schwanz sein, und der Fremdling der Kopf 5.Mose 28:43,44
    Vom Wein der Waffenhehre Odin ewig lebt 1. Gylfaginnîng 38
    Schulbildung ist zwar kostenlos, in den meisten Fällen aber umsonst. User amendment

  3. #13
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    20.407

    Standard AW: Intensivbetten überwiegend mit Migranten belegt!

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Intensivbetten überwiegend mit Migranten belegt !
    Darüber darf man nicht reden, denn es könnte passieren, dass man dann zum "Verdachtsfall" erklärt wird...
    50 Staaten, haben Krankenkassen Abkommen mit Deutschland. Die Verwandschaft, erfundene Kinder und Schwestern, werden gleich ebenso Kostenlos in Deutschland behandelt. + Straffrei: das ausleihen der Krankenkassen Karten, wird nicht verfolgt, Da kann durchaus eine Gestalt aus Afrika, mit einer Kinder Karte, zum Arzt gehen und die Aysl Industrie, schickt Kostenlos noch den Dolmetscher mit. Lukrativ das Modell! Es gehört zur Archaischen Raubzug Mentalität der ausl. Banden, wie früher die Hunnen

  4. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    15.12.2011
    Ort
    am Höllenschlund
    Beiträge
    12.164

    Standard AW: Intensivbetten überwiegend mit Migranten belegt!

    Zitat Zitat von Wassiliboyd Beitrag anzeigen
    Es sieht so aus, als wären mindestens die Hälfte und mehr der Intensivpflegebetten mit Covid19 infizierten Migranten belegt:
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Das würde, wie Danisch im link darlegt, die Haltung Merkels iS Corona erklären.
    Lest euch den Text mal durch, ist lang, aber mMn gut belegt.

    Stellt euch vor, ein hochrangiges Clan-Mitglied wird eingeliefert und kein Intensivbett ist frei. Was dann geschieht, kann sich jeder ausmalen. Schon jetzt werden angeblich oder tatsächlich eskalierende Gewalttätigkeiten von Clanmitgliedern und anderen "Bereicherern" in Krankenhäusern zu einem totgeschwiegenen Problem.

    Wenn man die Hilflosigkeit von Polizei und Justiz iS Clan-Begräbnisse betrachtet, kann einem Angst ankommen.
    Ärzte und med. Personal werden z.T. massiv bedroht.

    Das alles ist Mutti bekannt; dringt sie deshalb stur auf ein Corona "weiter so" oder ist sie etwas altersstarrsinnig?

    Was meint ihr?
    In Köln führt man ohne Umwege in der Moschee Sonderimpfungen durch, nachdem man mit Alten- und Pflegeheimen sowie 70+ durch ist.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Entweder werden sich in nächster Zeit die Intensivstationen leeren oder die Moschee.

  5. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    16.02.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    16.883

    Standard AW: Intensivbetten überwiegend mit Migranten belegt!

    Zitat Zitat von Hrafnaguð Beitrag anzeigen
    Der einzige LANZ dem es lohnt zuzuhören:

    herrlich, ich mag den.
    schrittchen für schrittchen wird uns die sprache genommen.
    ein volk, dem die sprache genommen wird, hat irgendwann nichts mehr zu sagen
    Die Menschenrechte sind erfunden worden, um die 10 Gebote zu verdrängen. (shahirrim)
    Manche Wege sieht man nicht kommen, die plant man auch nicht, die geht man aber. , danke an dich

  6. #16
    Mitglied Benutzerbild von laurin
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    17.294

    Standard AW: Intensivbetten überwiegend mit Migranten belegt!

    Zitat Zitat von sibilla Beitrag anzeigen
    herrlich, ich mag den.
    Ich auch!
    Weiss ist das Schiff, das wir lieben!

  7. #17
    mll Bewegung des 8.Sept. Benutzerbild von twoxego
    Registriert seit
    22.11.2005
    Ort
    eingekerkert in Tempelhof
    Beiträge
    17.234

    Standard AW: Intensivbetten überwiegend mit Migranten belegt!

    In einem Garten meiner Kindheit stand einer. Er war noch älter und hatte Metallräder mit Stacheln. Ziemlich lange versuchte ich ihn in Gang zu kriegen, einschliesslich vorglühen mit einer Lötlampe.
    "Wir sind nicht wirklich esoterisch, es ist nur, daß uns niemand viel Aufmerksamkeit schenkt."
    Das Buch




  8. #18
    Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2012
    Ort
    Schwarzwald
    Beiträge
    16.827

    Standard AW: Intensivbetten überwiegend mit Migranten belegt!

    Zitat Zitat von Wassiliboyd Beitrag anzeigen
    Es sieht so aus, als wären mindestens die Hälfte und mehr der Intensivpflegebetten mit Covid19 infizierten Migranten belegt:
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Das würde, wie Danisch im link darlegt, die Haltung Merkels iS Corona erklären.
    Lest euch den Text mal durch, ist lang, aber mMn gut belegt.

    Stellt euch vor, ein hochrangiges Clan-Mitglied wird eingeliefert und kein Intensivbett ist frei. Was dann geschieht, kann sich jeder ausmalen. Schon jetzt werden angeblich oder tatsächlich eskalierende Gewalttätigkeiten von Clanmitgliedern und anderen "Bereicherern" in Krankenhäusern zu einem totgeschwiegenen Problem.

    Wenn man die Hilflosigkeit von Polizei und Justiz iS Clan-Begräbnisse betrachtet, kann einem Angst ankommen.
    Ärzte und med. Personal werden z.T. massiv bedroht.

    Das alles ist Mutti bekannt; dringt sie deshalb stur auf ein Corona "weiter so" oder ist sie etwas altersstarrsinnig?

    Was meint ihr?
    Die Uckermärkerin ist nun einmal Bundeskanzlette und kein MP - und die "innere Sicherheit" gehört nun einmal zu den hoheitlichen Aufgaben der Bundesländer und dass in Berlin - in Bremen - in NRW die sogenannten "Clans" tun und machen dürfen, was diese wollen - wer regiert den diese Bundesländer oder hat diese Bundesländer uber Jahrzehnte regiert?

    Bei der Zuwanderung ist unbestritten die Ückermärkerin in Verantwortung zu nehmen - was Du beschreibst ist der Willen der Mehrheit der Bürger in Berlin - in Bremen -und war Willen der Bürger in NRW.
    Ich kann Alles, ausser Hochdeutsch

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Asylantenflut natürlich überwiegend männlich
    Von BRDDR_geschaedigter im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 199
    Letzter Beitrag: 05.01.2014, 09:03
  2. Kampfzone Straße - überwiegend Migranten
    Von SAMURAI im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.04.2012, 07:02
  3. Geheimgremium zur Euro-Rettung überwiegend verfassungswidrig
    Von SAMURAI im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 04.03.2012, 21:57
  4. War Hitler überwiegend gut oder böse?
    Von mabac im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 1285
    Letzter Beitrag: 29.01.2012, 12:57

Nutzer die den Thread gelesen haben : 80

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben