+ Auf Thema antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5
Zeige Ergebnis 41 bis 47 von 47

Thema: Stück für Stück zu einer kaputten Gesellschaft?

  1. #41
    Mitglied
    Registriert seit
    05.06.2004
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    2.595

    Standard AW: Stück für Stück zu einer kaputten Gesellschaft?

    Zitat Zitat von Bestmann Beitrag anzeigen
    Ja, es gab vor 84 Jahren einige gute Vorhersagen .
    Zum Beispiel eine Warnung vor der gelben Gefahr .
    Das Chinesen im Heute fast eine absolute Weltmacht sind ,oder es in den kommenden Jahren werden ist völlig klar .
    Mir schwant böses ,bei dem Gedanken ,das Nordkorea und China sich verbünden ,was nicht völlig unmöglich wäre .
    Gruß Bestmann .
    NapoleonI. soll gesagt haben, vor mehr als 200 Jahren:

    Wenn China erwacht,
    erzittert die Welt!

    Auch dieser Mann verfügte über scharfsinnige Prophetie!
    Geändert von Wassiliboyd (07.05.2021 um 08:54 Uhr)

  2. #42
    Mitglied
    Registriert seit
    05.06.2004
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    2.595

    Standard AW: Stück für Stück zu einer kaputten Gesellschaft?

    Zitat Zitat von Gero Beitrag anzeigen
    Um Nordkorea mach ich mir nicht viel Sorgen. Die haben vielleicht die größte Armee der Welt, aber diese besteht hauptsächlich aus Fusstruppen. Außerdem liegt das Land auf der anderen Seite des Globus. Die Chinesen schon eher aber selbst die haben ihre Technologie hauptsächlich durch Industriespionage und Auslandsstudenten. Ein Großteil ihres Aufstiegs hat der Westen durch seine Naivität selbst zu verantworten. Hab schon des öfteren gehört dass Chinese ungehindert durch Deutsche Betriebe marschieren und fleißig Fotos machen im Rahmen einer "Kooperation". Man kann sich das echt nicht ausdenken. Zum Glück werden sie in den nächsten Jahrzehnten aufgrund ihrer Ein-Kind-Politik aber wieder weniger werden.
    Chinesen und Europäer ticken völlig verschieden.

    Was dem einen das Kopieren ist, von dem sagt der andere, warum soll man Bestehendes nochmals erfinden.
    Allso verhalten sich die Chinesen aus ihrer Sicht durchaus vernünftig;
    aus unserer Sicht verwerflich!

  3. #43
    Mitglied Benutzerbild von erselber
    Registriert seit
    28.03.2018
    Ort
    Absurdistan
    Beiträge
    5.004

    Standard AW: Stück für Stück zu einer kaputten Gesellschaft?

    Die Gesellschaft war schon lange kaputt, nur jetzt wird das wahre Ausmaß bekannt, wird ans Licht gezerrt und offenbart sich ungeschönt.

    Es gab zu viele Strömungen, Interessengruppen oder –grüppchen die alle meinten nur ihre Ansichten/Meinungen/Forderungen/Schlussfolgerungen seien das Ei des Kolumbus, der Weisheit letzter Schluss, sie haben die Wahrheit gepachtet und nur sie hätten den Stein des Weisen gefunden.

    Alles andere war Pfui, die Unwahrheit, Lüge, Propaganda, die Ansicht von ewig Gestrigen und wenn alles nichts mehr half, dann halt Na(z)i, Rechts bis hin zu Rechtsextrem.

    Das was Deutschland, solange man das Wort noch sagen darf, wieder wirtschaftlich groß, stark gemacht hat war das Mitnehmen, Einbeziehen von großen Teil der Bevölkerung, die Diskussion, das bewusste, überzeugte, konsequente, der unverfälschte Willen, das Bestreben nach einem Konsens in dem viele, nicht alle, ihre Forderungen, Meinungen, Ansichten berücksichtigt, umgesetzt sahen. Auch wenn man dafür Kompromisse eingehen und Zugeständnisse machen musste.

    Dieses wurde sie Jahrzehnten immer mehr verpönt, angegriffen, ausgehöhlt als „Deutschland Connection“ verunglimpft und peu a peu abgeschafft.

    Aber nur Wenige wollten es begreifen oder wahr haben, dass wenn es der nationalen Wirtschaft gut geht, es dem Land und letzten Endes allen Gut geht.
    Lieber Ungeimpft nicht mehr alles machen dürfen,
    als Geimpft nichts mehr machen können.

    Autor: unbekannt

  4. #44
    Licht in der Dunkelheit Benutzerbild von Gero
    Registriert seit
    10.03.2021
    Beiträge
    1.159

    Standard AW: Stück für Stück zu einer kaputten Gesellschaft?

    Zitat Zitat von Wassiliboyd Beitrag anzeigen
    Chinesen und Europäer ticken völlig verschieden.

    Was dem einen das Kopieren ist, von dem sagt der andere, warum soll man Bestehendes nochmals erfinden.
    Allso verhalten sich die Chinesen aus ihrer Sicht durchaus vernünftig;
    aus unserer Sicht verwerflich!
    Verwerflich ist eher, dass man das hier so einfach zulässt.

  5. #45
    Herr der Raben Benutzerbild von Hrafnaguð
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    Asgard
    Beiträge
    19.725

    Standard AW: Stück für Stück zu einer kaputten Gesellschaft?

    Zitat Zitat von Gero Beitrag anzeigen
    Um Nordkorea mach ich mir nicht viel Sorgen. Die haben vielleicht die größte Armee der Welt, aber diese besteht hauptsächlich aus Fusstruppen. Außerdem liegt das Land auf der anderen Seite des Globus. Die Chinesen schon eher aber selbst die haben ihre Technologie hauptsächlich durch Industriespionage und Auslandsstudenten. Ein Großteil ihres Aufstiegs hat der Westen durch seine Naivität selbst zu verantworten. Hab schon des öfteren gehört dass Chinese ungehindert durch Deutsche Betriebe marschieren und fleißig Fotos machen im Rahmen einer "Kooperation". Man kann sich das echt nicht ausdenken. Zum Glück werden sie in den nächsten Jahrzehnten aufgrund ihrer Ein-Kind-Politik aber wieder weniger werden.
    Hab keine Lust gehabt den ganzen Strang durchzuwühlen ob da schon einer entsprechend drauf
    geantwortet hat. China hat die Ein Kind Politik 2015 offzielle beendet. Zwei Kinder sind erlaubt, laut Wiki
    bald wohl auch bis zu drei. Die werden dann nicht weniger, sondern wieder mehr. Wenn die wollen, schaffen
    die in relativ kurzer Zeitspanne eine durchkonditionierte gelbe Menschenflut die alles überrollt.
    [Links nur für registrierte Nutzer].
    Wenn morgen die Muschelhörner und Trommeln erklingen, dann lasst uns fallen, so leichten Herzens wie die Kirschblüten im linden Frühlingswind.

    Prophetie aus Logik geboren. Sucht nach
    "Die Reichen werden Todeszäune ziehen" und lest!

  6. #46
    mll Bewegung des 8.Sept. Benutzerbild von twoxego
    Registriert seit
    22.11.2005
    Ort
    eingekerkert in Tempelhof
    Beiträge
    17.339

    Standard AW: Stück für Stück zu einer kaputten Gesellschaft?

    Ni Hao.
    "Philosophie ist der gute Wille der Dummheit ..."
    P. Sloterdijk


  7. #47
    Licht in der Dunkelheit Benutzerbild von Gero
    Registriert seit
    10.03.2021
    Beiträge
    1.159

    Standard AW: Stück für Stück zu einer kaputten Gesellschaft?

    Zitat Zitat von Hrafnaguð Beitrag anzeigen
    Hab keine Lust gehabt den ganzen Strang durchzuwühlen ob da schon einer entsprechend drauf
    geantwortet hat. China hat die Ein Kind Politik 2015 offzielle beendet. Zwei Kinder sind erlaubt, laut Wiki
    bald wohl auch bis zu drei. Die werden dann nicht weniger, sondern wieder mehr. Wenn die wollen, schaffen
    die in relativ kurzer Zeitspanne eine durchkonditionierte gelbe Menschenflut die alles überrollt.
    [Links nur für registrierte Nutzer].
    Nur weil die Ein-Kind-Politik aufgehoben wird, heißt dass noch lange nicht, dass die Bevölkerung automatisch wieder wachsen wird. Die Fertilitätsrate in China ist bei 1,6 Kinder pro Frau.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Der Irrsinn einer verlorenen Gesellschaft
    Von Tavistock im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 28.11.2011, 03:28
  2. Degeneration einer Gesellschaft
    Von bernhard44 im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 97
    Letzter Beitrag: 14.11.2009, 03:51
  3. Bankrotterklärung einer gesellschaft
    Von Tanzwut im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 89
    Letzter Beitrag: 19.10.2009, 06:18
  4. Zur Verteidigung der Idee einer multikulturellen Gesellschaft
    Von Van Moorrison im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 128
    Letzter Beitrag: 23.06.2008, 17:09
  5. Tatort am 14.10.Verfall einer Gesellschaft
    Von Fiel im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.10.2007, 15:10

Nutzer die den Thread gelesen haben : 95

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben