+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 25

Thema: U-Boot gesunken.

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von Blackbyrd
    Registriert seit
    18.04.2019
    Beiträge
    5.857

    Standard U-Boot gesunken.

    Es besteht keine Hoffnung mehr für die Besatzung des gesunkenen indonesischen U-Bootes.

    Es stand ja schon relativ früh fest, dass es wohl auf dem Meeresgrund liegt und die zulässige
    Tauchtiefe weit überschritten habe.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  2. #2
    Superspreader
    Registriert seit
    24.02.2008
    Beiträge
    24.747

    Standard AW: U-Boot gesunken.

    Zitat Zitat von Blackbyrd Beitrag anzeigen
    Es besteht keine Hoffnung mehr für die Besatzung des gesunkenen indonesischen U-Bootes.

    Es stand ja schon relativ früh fest, dass es wohl auf dem Meeresgrund liegt und die zulässige
    Tauchtiefe weit überschritten habe.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Die haben noch bis heute Luft zum Atmen. Da werden sich wohl in den nächsten Stunden und Tagen grauenvolle Szenen abspielen.
    Ich respektiere Frauen ... als Idee!

  3. #3
    Mitglied Benutzerbild von Blackbyrd
    Registriert seit
    18.04.2019
    Beiträge
    5.857

    Standard AW: U-Boot gesunken.

    Zitat Zitat von Stanley_Beamish Beitrag anzeigen
    Die haben noch bis heute Luft zum Atmen. Da werden sich wohl in den nächsten Stunden und Tagen grauenvolle Szenen abspielen.
    Ja, es werden sich tragische Szenen wie beim Unglück der "Kursk" abspielen.

    Ich gehe einmal davon aus, dass das U-Boot implodiert ist und den sofortigen Tod der Besatzung gefordert hat.

    Nachtrag:[Links nur für registrierte Nutzer]
    Geändert von Blackbyrd (24.04.2021 um 11:37 Uhr) Grund: Nachtrag

  4. #4
    Boom dia, tudo peng Benutzerbild von Lord Laiken
    Registriert seit
    12.04.2019
    Ort
    Raumschiff Avalon
    Beiträge
    6.577

    Standard AW: U-Boot gesunken.

    Üble Sache.
    Jedes Böhnchen gibt ein Tönchen https://www.politikforen.net/signaturepics/sigpic137301_1.gif

  5. #5
    Herzland Benutzerbild von Süßer
    Registriert seit
    09.05.2013
    Ort
    ja
    Beiträge
    5.847

    Standard AW: U-Boot gesunken.

    Eine Zyankalikapsel wäre für den Fall praktisch.

  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von ich58
    Registriert seit
    08.09.2014
    Ort
    Unterwegs
    Beiträge
    3.675

    Standard AW: U-Boot gesunken.

    Zitat Zitat von Stanley_Beamish Beitrag anzeigen
    Die haben noch bis heute Luft zum Atmen. Da werden sich wohl in den nächsten Stunden und Tagen grauenvolle Szenen abspielen.
    Mit 20 Mann mehr als erlaubt ist eine Katastrophe vorprogrammiert, asiatische Disziplin ist eben nichts für deutsche Technik.

  7. #7
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    20.528

    Standard AW: U-Boot gesunken.

    Zitat Zitat von ich58 Beitrag anzeigen
    Mit 20 Mann mehr als erlaubt ist eine Katastrophe vorprogrammiert, asiatische Disziplin ist eben nichts für deutsche Technik.
    Deutsche U-Boot Murks, nicht sicher genug, hoch beworben, wie die Corona App, wo SPD Bundestags Abgeordnete, auf PR und Bestechungs Tour für die U-Boote auch in Griechenland erwischt wurden. Ebenso Frank Walter Steinmeier wollte den Schrott los werden mit Bestechungs Tour in Pakistan, wenn die KfW 9 Milliarden € Kredit gibt. Schrott ist das, was schon vor 20 Jahren im Ausland angedreht wurde.

    Heute will AKK noch mehr Geld für Schrott versenken, wo nie etwas funktioniert, man gegen Ziegenhirten schon jeden Krieg verliert. Gute PR Show ist wichtig und der Deutsche Schrott ist schon Weltweit eine Legende. McKinsey war ja mit Accenture im Ministerium, die berüchtigsten Betrugs Berater Firmen mit Karin Suder, und dann funktionierte Nichts mehr.

    Rüstungsgroßprojekte: Milliardenpoker des Verteidigungsministeriums
    13. Mai 2021 [Links nur für registrierte Nutzer]

  8. #8
    Lanzmann Benutzerbild von Neben der Spur
    Registriert seit
    16.08.2017
    Ort
    24xyz
    Beiträge
    5.011

    Standard AW: U-Boot gesunken.

    Das Boot war ja noch aus den 80er Jahren.

    Von Murks kann man da noch nicht reden.

    Vor einigen Wochen ist bei einer Probefahrt eines
    Das Boot in Kiel ein Brand ausgebrochen:
    Das ist Murks!
    Lass' die Toten ihre Toten begraben Matthaeus 8:22
    Du wirst der Schwanz sein, und der Fremdling der Kopf 5.Mose 28:43,44
    Vom Wein der Waffenhehre Odin ewig lebt 1. Gylfaginnîng 38
    Schulbildung ist zwar kostenlos, in den meisten Fällen aber umsonst. User amendment

  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Beiträge
    54.226

    Standard AW: U-Boot gesunken.

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    Deutsche U-Boot Murks, nicht sicher genug, hoch beworben, wie die Corona App, wo SPD Bundestags Abgeordnete, auf PR und Bestechungs Tour für die U-Boote auch in Griechenland erwischt wurden. Ebenso Frank Walter Steinmeier wollte den Schrott los werden mit Bestechungs Tour in Pakistan, wenn die KfW 9 Milliarden € Kredit gibt. Schrott ist das, was schon vor 20 Jahren im Ausland angedreht wurde.

    Heute will AKK noch mehr Geld für Schrott versenken, wo nie etwas funktioniert, man gegen Ziegenhirten schon jeden Krieg verliert. Gute PR Show ist wichtig und der Deutsche Schrott ist schon Weltweit eine Legende. McKinsey war ja mit Accenture im Ministerium, die berüchtigsten Betrugs Berater Firmen mit Karin Suder, und dann funktionierte Nichts mehr.

    Rüstungsgroßprojekte: Milliardenpoker des Verteidigungsministeriums
    13. Mai 2021 [Links nur für registrierte Nutzer]
    Welche angeborene Idiotie dich dazu antreibt, einen derart bescheuerten Müll zu verzapfen, kann wohl nur vermutet werden.

    Jedenfalls ist es komplett hirnrissig, von "Deutsche U-Boot Murks" zu labern.

    Meines Wissens gehören die U-Boote der deutschen Howaldtswerke und deren assozierten Partnerfirmen zur weltweiten Spitzenklasse und werden von vielen Staaten begehrt, dürfen aber aufgrund der sehr strikten Exportbeschränkungen nicht geliefert werden.

    Im konkreten Fall ist deine absurde Behauptung sowieso komplett bescheuert, denn der Grund für die Katastrophe des gesunkenen U-Boots aus deutscher Herstellung der indonesischen Marine ist völlig ungeklärt.
    Nicht nur, dass das Boot mit überzähligen 16 Personen völlig überbesetzt war, weiss bisher kein Mensch, ob und welche Bedienungsfehler vorgelegen haben. Vielleicht hat die indonesische Besatzung schlicht vergessen, vor dem Tauchgang die Luken richtig zu schließen, oder sonst etwas in dieser Preislage.

    Hier nun ohne die geringsten Kenntnisse über die Ursache des Unglücks von "Deutsche U-Boot Murks" zu schreiben, kann wohl nur einem geistig verwirrten Deutschenhasser wie dir einfallen....
    Geändert von Chronos (16.05.2021 um 11:07 Uhr) Grund: TF korrigiert

  10. #10
    Mitglied Benutzerbild von Gehirnnutzer
    Registriert seit
    21.07.2005
    Beiträge
    12.158

    Standard AW: U-Boot gesunken.

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    Deutsche U-Boot Murks, nicht sicher genug, hoch beworben, wie die Corona App, wo SPD Bundestags Abgeordnete, auf PR und Bestechungs Tour für die U-Boote auch in Griechenland erwischt wurden. Ebenso Frank Walter Steinmeier wollte den Schrott los werden mit Bestechungs Tour in Pakistan, wenn die KfW 9 Milliarden € Kredit gibt. Schrott ist das, was schon vor 20 Jahren im Ausland angedreht wurde.
    Wenn Deutsche Uboote also Murks sind, kannst du ja erklären warum von 63 in Deutschland und in andere Ländern in Lizenz gebauten U-Booten der Klasse 209 nur 1 gesunken ist und 59 noch im aktiven Dienst sind.
    You are in front of me.
    If you value your lives be somewhere else


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Staatsschulden angeblich gesunken - System lügt wie gedruckt
    Von Klopperhorst im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 28.09.2018, 17:32
  2. wie weit sind wir gesunken?
    Von socialpeace im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 19.12.2010, 16:58
  3. Deutsche Exporte im dritten Quartal 2009 gesunken
    Von Commodus im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.01.2010, 20:45
  4. Euro auf die Marke von 1,27 US-Dollar gesunken.
    Von SAMURAI im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 20.02.2009, 23:27

Nutzer die den Thread gelesen haben : 61

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben